Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Guest

Was wird für die Wiedereröffnung der Schießstände getan?

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 3 Minuten schrieb sniper-k98:

Ich mache mir auf dem Stand mehr um Bleistaub sorgen, also um Corona. Die einfachste Maßnahme wäe die ü50 Fraktion vom Stand fernzuhalten...

Naja, kenne zig Ü50 die Fitter und gesünder als Ü30er sind!

Edited by callahan44er
  • Like 6
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Waffen Tony:

In Brandenburg handhabt man das so. Dort kann man im Grunde alles freigeben.

Von Corona weit und breit keine Spur.

Infizierte im Promillebereich. Einzig in einer Potsdamer Klinik hat man es geschafft, die Leute zu infizieren.

Ansonsten findet Corona nicht statt.

 

Das wird überall so sein wo pro qKM nur 2 Leute leben!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb callahan44er:

Naja, kenne zig Ü50 die Fitter und gesünder als Ü30er sind!

ich auch, aber die tummeln sich nicht bei uns auf dem Stand.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb chapmen:

Vielleicht ne Demo organisieren?....

 

vor einer Stunde schrieb PPC Sniper:

Leute geht auf die Straße und macht eine Demo!

 

vor einer Stunde schrieb chapmen:

Petition?

 

vor einer Stunde schrieb chapmen:

Macht denn keiner was? Unterschriftenlisten auslegen?

Es reicht mit dem Bullshit-Bingo!

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb callahan44er:

Da fast jeder zu jeder Zeit rein kann, wäre Einzeltraining möglich. Jeder wäre selbst dafür verantwortlich Türklinken etc selbst abzuwischen. 

Nochmal: Viren-RNA ist auf Oberflächen nachweisbar - richtig. Lebende Viren lassen sich dadurch nicht züchten. Es findet auf diesem Wege KEINE Infektion statt. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich an dieser Stelle darauf hinweise, dass man eigentlich das Rauchen verbieten müsste, wenn es darum ginge, Leben zu retten, wird immer angeführt, dass die Raucher ihre eigenen Entscheidungen treffen. Ist hier das gleiche. Wenn jemand das Risiko eingehen will, sich auf einem Schießstand zu infizieren, dann ist das seine Entscheidung. Das Risiko selbst ist überschaubar und irgendwann ist mal gut mit Nannyfizierung des Staates. 

  • Like 11
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Harry Callahan:

Lebende Viren.......................

Ich wusste gar nicht, das Viren Lebewesen sind..............

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb tissi:

Ich wusste gar nicht, das Viren Lebewesen sind..............

Philosophische Frage, auf die ich hier nicht näher eingehen wollte. Dann sagen wir "reproduktionsfähige" statt "lebende". Zufrieden?

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder: Das Leben von Wesen beendende Viren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Harry Callahan:

Wenn ich an dieser Stelle darauf hinweise, dass man eigentlich das Rauchen verbieten müsste, wenn es darum ginge, Leben zu retten, ...

Ähm,

geht es hierbei nicht darum, verantwortlichen Politikern und politischen Beamten ihre Jobs zu retten? :unsure2:

 

Dein

Mausebaer

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Mausebaer:

geht es hierbei nicht darum, verantwortlichen Politikern und politischen Beamten ihre Jobs zu retten? :unsure2:

Endlich jemand, der es verstanden hat ;) 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Harry Callahan:

Nochmal: Viren-RNA ist auf Oberflächen nachweisbar - richtig. Lebende Viren lassen sich dadurch nicht züchten. Es findet auf diesem Wege KEINE Infektion statt. 

Aha. Von einer Schmirinfektion hast du aber schon mal gehört?

Was du da sagst ist Unsinn!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb tissi:

Ich wusste gar nicht, das Viren Lebewesen sind..............

& @Harry Callahan und  @IMI

 

Wie wäre es mit "aktiv", "inaktiv" und "nicht mehr aktivierbar" bei Viren. Es ist ist halt schwierig dieser wild gewordener DNS aka Viren Stati bezüglich ihrer Funktionalität zuzuweisen. :closedeyes:

 

Euer

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb callahan44er:

Aha. Von einer Schmirinfektion hast du aber schon mal gehört?

Was du da sagst ist Unsinn!

Nein - Ergebnis der Studie in Heinsberg ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb chapmen:

Nö, warum? Die können sich selbst drum kümmern, unterstützen den "LWB" sonst auch nicht.

Hallo,

weil man mit mehr Leuten auch mehr Gewicht hat.

 

Gruß Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 53 Minuten schrieb Harry Callahan:

Nein - Ergebnis der Studie in Heinsberg ;)

Ich gebs mal an alle weiter wie Rettungsdienste, Krankenhäuser usw. Die brauchen dann ja nicht mehr desinfizieren. Und alle Desinfektoren sind ab sofort überflüssig! Die 40000 Toten p/a durch nosokomiale Infektionen, bilden wir uns ebenfalls nur ein.

Edited by callahan44er
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Harry Callahan:

Ergebnis der Studie in Heinsberg ;)

Der Prof. Streeck macht eine wirklich spannende Studie in Heinsberg/Gangelt.

Es ist richtig, dass er aus Abstrichen von Türgriffen und Fernbedienungen in CoViD-19 Haushalten keine Viren anzüchten konnte.

Richtig ist auch:

Er hält eine Übertragung via Türklinke sehr wohl trotzdem für möglich.

Ein Beispiel von ihm: Jemand niest/hustet in seine Hand, fast kurz darauf die Türklinke an und ein anderer fasst wenig später an die selbe Türklinke, nimmt Virentröpfchen auf und reibt die sich ins Auge.

 

Zum anderen muss man auch sehen, dass andere Studien andere Ergebnisse bringen. Z.B. eine diese Woche im New England Journal of Medicine neu publizierte:

https://www.nejm.org/doi/pdf/10.1056/NEJMc2004973

Da bleiben die SARS-CoV-2 Viren 2-3 Tage aktiv auf Plastik- und Stahloberflächen.

 

Schön finde ich, dass er bei der Mortalität beruhigende 0,37% rausbekam - und weiter dran bleibt, inwiefern der Beitrag der Corinavirusinfektion selber zum Ableben überhaupt beigetragen hat.

Manche berichten ja sogar nur von 0,05% Mortalität...

 

Schön finde ich auch, dass er eine hohe Durchseuchung (15%) vorgefunden hat - viele davon OHNE jede Symptomatik.

In den USA wurde gestern von einer ähnlichen kalifornischen Studie an 3330 Leuten berichtet, bei der man 85 mal mehr Leute mit (durchgemachter) Infektion vorfand, als den offiziellen Statistiken zu entnehmen war.

https://www.foxnews.com/health/coronavirus-antibody-testing-finds-bay-area-infections-85-times-higher-reported-researchers

... und in Chelsea Massachusetts fand man heute und zufällig usgesuchten Freiwillligen (aktuell Gesunden) satte 30% mit durchgemachter CoViD-19 Erkrankung.

 

Trotzdem wird man ein "Schutz- und Hygienekonzept" anbieten müssen - auch als Schützenverein.

 

 

 

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb callahan44er:

Ich gebs mal an alle weiter wie Rettungsdienste, Krankenhäuser usw. Die brauchen dann ja nicht mehr desinfizieren. Und alle Desinfektoren sind ab sofort überflüssig! Die 40000 Toten p/a durch nosokomiale Infektionen, bilden wir uns ebenfalls nur ein.

Dann sag den Desinfektoren, dass es noch andere Krankheitserreger außer SARS-CoV2 gibt, die sich eventuell länger auf Oberflächen halten und dass sie aufgrund dieser Erreger weiter desinfizieren sollten. ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb IMI:

Oder: Das Leben von Wesen beendende Viren. 

Das Leben, ist eine sexuell übertragbare Krankheit.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Alex:

Das Leben, ist eine sexuell übertragbare Krankheit.

... die immer tödlich endet. 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Harry Callahan:

... die immer tödlich endet. 

Wobei wir ja gerade gefeiert hatte, dass einer das Leben einmal überlebt haben soll. :spiteful:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wettkämpfe - Startgeld

 

Ich habe beim BDMP noch jeden Euro Startgeld zurückbekommen, wenn ein Wettkampf abgesagt wurde!

 

maehbo

 

Zufriedenes BDMP-Mitglied

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lebewesen oder nicht Lebewesen. Evolutionäre Strategie war es weder von Bakterien noch von Viren ihre Wirte (und damit die eigene Lebensgrundlage) auszulöschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb callahan44er:

Naja, kenne zig Ü50 die Fitter und gesünder als Ü30er sind!

Jedewr Ü50er ist auch ein Ü30er ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Waffen Tony:

auszulöschen

Auszurotten.

 

Einzelne Wirte sind dabei nicht so wichtig. Bei Parasiten sieht das anders aus, die haben ein Interesse an Leben des Wirtes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.