Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Bourbon

Neues zu alten Magazinen

Recommended Posts

Das Akronym besteht aus den Buchstaben S, B und D und es ist nicht der DSB.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb rieny:

Dann nenn doch einfach den Verband, wo ist das Problem?

 

 

Ich möchte nicht ins Verbandsbashing verfallen und dem geneigten Leser ist das bekannt oder mittels Suche auffindbar. Kleiner Tipp: Es ist nicht der DSB und auch nicht die kleineren Verbände.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soll wohl so beim BDS passiert sein. Bei mir sah die Kontrolle damals anders aus: "Sind die Magazine auf 10 blockiert?" - "Jo!" - "Gut, viel Spaß!"

 

Meine Magazine und Munition würde ich auch nicht aus der Hand geben. Ich hatte zwar auch schon seltsame Fälle, aber bei so vielen Aufsichten ist immer einer dabei mit dem man nicht kann, oder der einen schlechten Tag hat. Die machen das alles ehrenamtlich, das sind keine professionellen Schiedsrichter. Da muß man didaktische Ausrutscher hinnehmen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Sebastians:

Bedarf scheint ja da zu sein.

Bei Magazinen wie bei der 1911 verstehe ich das ja, da diese ja normalerweise bündig abschließen. Aber wozu einen vergrößerten +0 Boden an einem weit herausragenden 20er oder 30er Magazin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt ja auch Leute, die auf die Anmelderei keine Lust haben/zu jung für Altbesitz sind oder auf Ausschlüsse bei Wettkämpfen keine Lust haben

und lieber einfache 10er Magazine nutzen wie die ausgezeichneten Lancer L5.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Waffen Tony:

Man kann sein Risiko erheblich steigern, wenn man einschlägige gegenstände bewusst kauft.

Wir haben dich darauf hingewiesen. Du bist frei in deinen Entscheidungen.

 

Ich selber bin davon gar nicht betroffen, da ich weder eine entsprechende Langwaffe, noch Magazine größer der künftig erlaubten Kapazität habe.

Die einzigen Magazine, die bei mir eine größere Kapazität haben, sind für .22lfb Waffen und die sind ja explizit ausgenommen.

 

Mir geht das aber trotzdem auf den Senkel. Wir sitzen alle im selben Boot und sollten bei jeder Kleinigkeit nach Auswegen suchen, auch wenn es uns selber nicht betrifft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Fyodor:

Bei Magazinen wie bei der 1911 verstehe ich das ja, da diese ja normalerweise bündig abschließen. Aber wozu einen vergrößerten +0 Boden an einem weit herausragenden 20er oder 30er Magazin?

Ich glaube, das war für 10er magazine gedacht, die dadurch dann länger werden.

Massive Böden, die an einem 10er montiert, die Länge eines 30ers simulieren, hab ich bisher nicht gesehen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Glückspieler:

Sachbearbeiter, Verwaltungsangestellte. (Frust und immenser Arbeitsaufwand)

Die erkranken eher am Bore-Out als am Burn-Out. Scheint bei fast allen Behörden so riskant zu sein.

 

Außer bei manchen, wo durch Kundenkontakt auch ein gewisses Risiko besteht, an Hepatitis und ähnlichem zu erkranken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb chapmen:

Wie sähe dieser Ausweg aus?

...Frage ging zwar nicht an mich, aber eine einfache Lösung, die der EU-FWR auch genüge täte, wäre ein Ladeverbot von zu vielen Patronen.

Analog zum Bundesjagdgesetz,  § 19 (1) 2. c)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ging eher in die Richtugn, wie man Änderungen wohl angeht. ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Speedmark:

Jetzt mal Klartext,

um eine blitzschnelle Wettkampf-Not-Lösung für viel zu kurze 10er Bodys herbeizuführen, sind die 3D-Drucker Kollegen mit verlängerten +0 Böden gefragt. Wenigstens 100% Regelkonform vorbereitet sein, sofern sich nicht ändert.

Ich schau mir das an, sobald meine PMags eingetroffen sind. Sollte schon möglich sein.. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 8.4.2020 um 15:25 schrieb Kanne81:

Kann mir jemand sagen, wann dieses Datum " 30.Juni 2017" erstmals der Öffentlichkeit bekanntgegeben wurde? Vielen Dank vorab!

Edited by Glückspieler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin der Meinung bei der Veröffentlichung des 1. Entwurf zur Gesetzesänderung im Jan2019, du meinst das Datum "13.06.2017"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hm...

 

Aus diesem Formular ergibt sich für mich die Annahme, daß es entgegen der hier geäußerten Vermutung doch nicht möglich ist, entsprechende Magazine ohne Bedürfnis bzw. "Sicherheitsbehältnis" anzumelden bzw. zu besitzen.

Das würde bedeuten, daß ein Besitzer eines solchen Magazins, wenn er keine waffenrechtliche Erlaubnis hat, gar keine Möglichkeit hat, sowas legal weiter zu besitzen.

 

Und auch die Frage über den Erwerbszeitpunkt geht über eine Auskunft hinaus, denn dort wird klar ein Nachweis verlangt.

 

Ist das tatsächlich schon was Offizielles?

Edited by Steinpilz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso denn nicht?

 

Punkt "sonstige Verwendung":

"Ich sammle Magazine, an "scharfen Waffen" bin ich nicht interessiert."

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ist das nicht das BKA Formular? Wenn ja ergibt sich die Art der Aufbewahrung, auch für reine "Magazinsammler".

 

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Glückspieler:

Kann mir jemand sagen, wann dieses Datum " 30.Juni 2017" erstmals der Öffentlichkeit bekanntgegeben wurde? 

Spätestens 17. Mai 2017, da wurde die Direktive verabschiedet, vermutlich war es schon vorher irgendwo in den Entwürfen, wobei in den Entwürfen wohl Datum der Verabschiedung +20 Tage stand.

Edited by schmitz75
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.8.2020 um 11:47 schrieb Steinpilz:

Das Gesetz kenne ich.

......

 

Offenbar glaubst du auch, zu wissen, was die dortigen Regelungen bedeuten. Da bist du deutlich weiter als ich - Respekt.

Die Begriffsbestimmung (für Gehäuse) im Gesetz ist offensichtlich von Leuten formuliert, die von der Praxis keine Ahnung haben. Der „kleine Fritz“ weiß natürlich nicht, was alles auf dem Markt  ist und auch Verwendung findet.

 

 Mir ist - im Zusammenhang mit den +x-Böden - unklar, was als Gehäuse bei mehrteiligen Funktionseinheiten gilt. Ich halte es aber für gefahrlos und richtig, zur Sicherheit jedes Teil aus dem Altbestand, also, auch die hohlen Böden, anzumelden. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Punkt "sonstige Verwendung":

"Ich sammle Magazine, an "scharfen Waffen" bin ich nicht interessiert."

 

 

 

Klar, sofern unter "Sonstiges" auch ein bedürfnis anerkannt wird, das im Prinzip nur "haben wollen" umfasst.

 

Bedürfnis heißt im waffenrechtlichen Kontext für mich, daß es einen zwingenden Grund dafür gibt, wie auch beim Waffenbesitz an sich.

 

Und selbst wenn es diesmal ausnahmsweise FÜR den Bürger ausgelegt würde, welcher Mensch, der nur ein oder auch ein paar Magazine hat, sperrt diese in ein "Sicherheitsbehältnis" geschweige denn, hat überhaupt sowas.

 

Edited by Steinpilz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Du musst es vor dem 13.6.2017 erworben haben und es der Behörde melden. 

3aendWaffG_abb1.jpg

Edited by Knalltrauma

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Gibt wohl schon erste BKA Ausnahme Genehmigungen, die relativ „ frei“ sind und den „Umgang“ mit den Mags erlauben 

 

ggf. Einfach mal abwarten und schauen, und nicht jetzt schon sinnlos Panik verbreiten 👍🏻

Edited by CZM52
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre WO untypisch und nicht angepasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.