Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
howagga

Günstiger Funkalarm

Recommended Posts

Da es hier ja Spezialisten für alles gibt:

Ich würde gern ein Alarmsystem in meinen Hühnerstall einbauen.

Die Anforderung ist recht einfach:

Wird die Tür geöffnet, soll ein Alarm im Haus ausgelöst werden. (sowohl Türkontakt, als auch Bewegungsmelder denkbar)

Der Alarm soll einfach de- und reaktivierbar sein (Diese Dinger z.B. müssen nach dem Deaktivieren meist erneut gepaired werden, das nervt)

Distanz zum Haus sind ca 35m, freie Sichtlinie nicht gegeben.

Im Stall sind sowohl Strom, als auch Ethernet vorhanden.

Kann jemand eine preiswerte Lösung empfehlen?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hängt ein wenig von den Sicherheits- und Funktionsanforderungen ab. Wenn Du besondere Wünsche hinsichtlich der Funktion verwirklichen willst, dann wäre Selberbasteln und Kommunikation über Ethernet (gucken Deine Hühner Hahnenpornos?) ein plausibler Ansatz, jedenfalls wenn Dir das Spaß macht. 

 

Im Stall hängt ein billiger Einplatinencomputer mit GPIO-Ports und Ethernet, z.B. Arduino mit Ethernet-Shield. Der wird mit den Sensoren verbunden, und hat genug Ports, dass Du problemlos Bewegungsmelder, Türkontakte usw. anschließen kannst. Im Haus hängt dann ein weiterer solcher Einplatinencomputer, an dem Du einen Alarmgeber und einen Knopf zur Alarmunterdrückung anbringen kannst, auch Lampen, Displays, etc. ganz nach Geschmack. Alternativ kann im Haus die Gegenstelle auch ein Computer sein, der eh schon immer läuft. Du kannst das dann frei programmieren, z.B. dass der Stallcomputer alle paar Sekunden eine Nachricht verschickt, dass alles OK ist oder nicht, was passieren soll, wenn das Netz wie lange ausfällt, ein Log auf eine SD-Karte schreiben, usw. Der Stallcomputer sollte in ein Gehäuse, das ihn vor Umwelteinflüssen schützt. Bei den Computern nehmen sich "vollwertige" Computer mit Betriebssystem wie Pi und microcontrollerbasierte Boards wie Arduino vom Preis her nicht mehr viel--mit ersteren kannst Du mehr machen, aber sie können auch eher funktions- oder sicherheitsrelevante Bugs im System haben. Bei letzteren schreibst Du exakt die gewünschte Funktion als einzigen vorhandenen Code, und das sollte jahrzehntelang laufen, aber Du hast weniger Flexibilität. So oder so kannst Du auch problemlos und mit vernachlässigbaren Mehrkosten weitere Funktionen einbauen, wie z.B. eine Temperaturüberwachung, bei einer Lösung mit einem "vollwertigen" Computer auch Bilder übermitteln und z.B automatisch im Alarmfall sichern. Viele der billigsten Boards haben übrigens keine Echtzeituhr, so dass Du für ein Protokoll mit Uhrzeit entweder ein Echtzeituhrmodul dazupacken oder die Zeit aus dem Netz ziehen musst.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein altes Smartphone und die Alfred App.

Funktioniert bei mir super und kostet nichts.....

Einfach mal testen, wenn´s nicht passt kannst du immer noch Geld für was anderes ausgeben.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich würde meinen Hühnern das Internet streichen, die können da eh nichts mit anfangen. Schon hast Du ein Kabel über von dem Du einfach an zwei Adern einen Türkontakt (Microschalter oder Reedkontakt) hängst. Ans andere Ende kommt eine einfache Haustürklingel.

 

Alternativ dazu gibt es bei Kieferle wieder den

012.081_boellerselbstschuss_kal16-kiefer

Böller Selbstschuss Kieferle Kal. .16

Muß natürlich nach jedem Alarm nachgeladen werden, dafür sind allerdings alle wach.

Edited by bumm
  • Like 4
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke zunächst für die Tips, aber keiner erfüllt meine Anforderungen.

Bastellösungen möchte ich eigentlich vermeiden, da habe ich keine Lust zu.

Könnte mir aber vorstellen, dass es darauf hinausläuft, wenn ich nix brauchbares finde, da dort wo der Alarm ertönen soll ein Server steht, der eh 24/7 läuft.

Wir hatten vor einigen Jahren nachts Einbrecher um die Häuser schleichen, daher habe ich damals am Stall eine IP-Cam installiert. Aus dem Grund hat der Stall eben einen Netzwerkanschluss (Wlan war zu instabil).

Eine reine Kameralösung bringt mir aber nichts, ich möchte im Alarmfall geweckt werden. Auch ein Alarm aufs Handy funktioniert nicht, da fast immer auf lautlos gestellt.

Selbstschuss wäre zwar witzig, aber bin nicht sicher, ob ich davon wach würde (fester Schlaf und Schlafzimmer auf der abgewandten Hausseite). Außerdem wäre ein Alarm im 5-6qm Stall (Beton + Mauerwerk) schlecht für die Hühner.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb EkelAlfred:

Das ist dreist!!!!

Stimmt, aber laut.

 

vor 3 Stunden schrieb howagga:

Alarm im 5-6qm Stall (Beton + Mauerwerk) schlecht für die Hühner.

Keine Angst, die schlafen weiter. Vielleicht schlafen sie taub weiter aber sie schlafen weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es mit einem Hühnerhund?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@götz

Erfüllt nicht die Anforderungen.

Ich möchte auch keinen dritten Hund.

Die beiden vorhandenen (Huskies) sind nur unter Aufsicht mit Hühnern kompatibel und auch nicht als Wachhunde geeignet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sehe ich nur ne Smart Home Loesung ueber einen Kontaktschalter, der an ein Endgeraet ein Signal gibt.

Werden dir Huehner geklaut? Oder was ist der Hintergrund?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine einfache aber gute Funk Türklingel dürfte da ausreichen.

oder ein Funk Durchgangsmelder/Zutrittsmelder.

Kosten um die max 30 €

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.3.2020 um 18:28 schrieb neon38:

Werden dir Huehner geklaut? Oder was ist der Hintergrund?

Wir hatten vor einiger Zeit Einbrecher um die Häuser schleichen und ein paar Orte weiter sind Hühner aus einem verriegelten Stall verschwunden (was wohl nicht auf tierische Räuber zurückzuführen war).

Ich halte einige Hühner, die zwar vermutlich keinen übermäßigen monetären Wert darstellen, mir aber aus verschiedenen Gründen sehr am Herzen liegen.

 

vor 19 Stunden schrieb micky123:

Eine einfache aber gute Funk Türklingel dürfte da ausreichen.

oder ein Funk Durchgangsmelder/Zutrittsmelder.

Ich hatte mal sowas aus einem anderen Grund in Betrieb und bezweifle, dass das bei den örtlichen Gegebenheiten zufriedenstellend funktioniert.

 

 

 

Am liebsten wär mir was mit Ethernetanschluss, da ich dafür ja die Infrastruktur schon hätte. 

Vermute aber, dass es sowas garnicht gibt und ich muss/müsste wohl doch eine Bastellösung mit RasPi o.ä angehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.