Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
duck

Corona als Warnschuß

Recommended Posts

Posted (edited)

@Schwarzseher

Danke schön für die Antwort! Weil ich zu wenig Ahnung vom Thema Corona habe, schreibe ich (erstmal) nichts mehr dazu. Höchstens Fragen.

 

PS:

Mit einer Maskenpflicht für ein paar Wochen wäre ich einverstanden, wenn im Gegenzug die Magazin-Beschränkungen rückgängig gemacht werden. 😊

Edited by mwe
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb erstezw:

Mir erscheint das immer noch völlig irrational.

Vielleicht doch nicht. Wer weiß wieviele ihr Klopapier sonst auf der Arbeit geklaut haben.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb mwe:

Nein. Aber so wie ich es verstanden habe, sind die bisherigen Fallzahlen schlimmer Krankheitsverläufe und auch die noch zu erwartenden viel geringer als bei den seit Jahrzehnten bekannten Grippewellen. Die waren für mich und mein Umfeld bisher immer harmlos. Also lass ich mir erstmal nicht groß Angst machen.

 

Gleichwohl sorge ich seit Jahren in vernünftiger Weise für mögliche Krisen vor (was sogar die Regierung schon früher empfohlen hat).

Sagen wir mal so, du hast keine Ahnung und auch nichts verstanden aber gar nichts. Du gehörst zu denen die es erst verstehen wenn es sie selbst erwischt oder jemand der einem Nahe ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Schwarzseher:

Das größte Problem ist offenbar, dass unser Verstand schlecht einschätzen kann, was exponentielles Wachstum real bedeutet.

Eine kontinuierliche exponentielle Steigerung der Fallzahlen ist schlicht unmöglich. 

Mehr Infizierte als Menschen kann es ja nicht geben.

Insofern ist das nicht das zutreffende mathematische Modell.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb erstezw:

Eine kontinuierliche exponentielle Steigerung der Fallzahlen ist schlicht unmöglich. 

Mehr Infizierte als Menschen kann es ja nicht geben.

Insofern ist das nicht das zutreffende mathematische Modell.

Dann definiere die Grenzen deiner Exponentialfunktion, damit das Model passt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird eher aussehen wie die Ladekurve vom Kondensator.

 

Interessant wäre das Tau (die Zeitkonstante) und das t (im aktuellen Beispiel als die Zeit vom ersten Fall bis heute).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb erstezw:

Das wird eher aussehen wie die Ladekurve vom Kondensator.

 

Interessant wäre das Tau (die Zeitkonstante) und das t (im aktuellen Beispiel als die Zeit vom ersten Fall bis heute).

Nun ja es wird genau so aussehen wie jede Grippe Welle, nur das es eben keine Grippe ist.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Schwarzseher:

 

Bitte informiere dich nochmal zur aktuellen Situation. COVID-19 ist wesentlich gefährlicher als die Grippe.

Gegen die Grippe lässt sich ein großer Teil der Bevölkerung jährlich impfen oder hat bereits eine Grundimmunität, ...

:rotfl2:

Grundimmunität bei Influenza ... 

Weil sich die Grippe-Viren verändern, gibt es immer wieder neu zusammengesetzte Schutzimpfungen gegen Grippe.

 

Woher weißt Du, dass Infektionen mit SARS-Cov-2 gefährlicher sind als Grippeinfektionen? Bisher hat noch niemand auch nur halbwegs belastbare Zahlen zur tatsächlichen Durchseuchung und ihrer Entwicklung in den Bevölkerungen veröffentlicht (vermutlich gibt es sie auch noch gar nicht) Da auch nur wenige Menschen direkt an Influenza sterben (und Influenza als Todesursache registriert wird), wird der Influenza einfach die statistische Übersterblichkeit in der Grippe-Saison gegenüber dem Mittel des restlichen Jahrs zugeschrieben. Falls man dieses Jahr genauso verfährt, hätte Covid-19 einen offiziellen Effekt von genau null. :teu38:

 

Also mal Butter bei de Fische! Woher hast Du Dein vorgebliches Wissen und welche Zahlen von Infektionen mit SARA-Cov-2 und Influenza-Viren vergleichst bzw. hast Du oben genannt? Anzahl der Toten mit SARS-Cov-2-Infektion (ohne dass die Infektion kausal für den Tod war) zur Anzahl positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen mit der Anzahl der lt. Sterbeurkunde an Influenza verstorbenen Personen zur Anzahl der Bevölkerung?

 

Dein

Mausebaer :hi:

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wunderbar, dann ist der Mist in ein paar Wochen durch und alle können sich wieder beruhigen.

 

P.S. mit der nächten Grippeimpfung bekommt Dein Immunsystem dann auch das Covid-Update...

Edited by sniper-k98

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Gerade eben schrieb Mausebaer:

 

Woher weißt Du, dass Infektionen mit SARS-Cov-2 gefährlicher sind als Grippeinfektionen? Bisher hat noch niemand auch nur halbwegs belastbare Zahlen zur tatsächlichen Durchseuchung und ihrer Entwicklung in den Bevölkerungen veröffentlicht (vermutlich gibt es sie auch noch gar nicht) Da auch nur wenige Menschen direkt an Influenza sterben (und Influenza als Todesursache registriert wird), wird der Influenza einfach die statistische Übersterblichkeit in der Grippe-Saison gegenüber dem Mittel des restlichen Jahrs zugeschrieben. Falls man dieses Jahr genauso verfährt, hätte Covid-19 einen offiziellen Effekt von genau null. :teu38:

 

Also mal Butter bei de Fische! Woher hast Du Dein vorgebliches Wissen und welche Zahlen von Infektionen mit SARA-Cov-2 und Influenza-Viren vergleichst bzw. hast Du oben genannt? Anzahl der Toten mit SARS-Cov-2-Infektion (ohne dass die Infektion kausal für den Tod war) zur Anzahl positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen mit der Anzahl der lt. Sterbeurkunde an Influenza verstorbenen Personen zur Anzahl der Bevölkerung?

 

Dein

Mausebaer :hi:

Und wo hast du vergessen deine Gehirnzellen up zu daten und aus deinem idiotischen überheblichen pseudo wissenschaftlichen Gefasel aus zu brechen.

 

Es gibt auch in der Wissenschaft ein einfaches Prinzip, wenn es aussieht wie eine Ente, watschelt wie eine Ente und quakt wie eine Ente ist es sicher kein Pferd.

 

Insofern wenn du so bescheuert bist zu glauben ein äquivalent einer Grippe ist dabei in Italien das ganze Gesundheitssystem aus den Angel zu heben und das man heute 2020 Menschen einfach sterben lassen muss weil man keine Kapazitäten mehr hat, ja dann kannst du mir nur leid tun. Denn es ist eine Sauerei gegenüber allen die sterben werden so überheblich darüber zu stehen.

 

PS: Es gibt eine Grundimmunität bei Influenza

Edited by joker_ch
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@sniper-k98

 

Bis auf die Menschen, die wegen der ganzen Aufregung, Furcht und Behinderungen durch die Berichte über und die angeblichen Maßnahmen gegen Covid-19 sowie wegen der Folgen dieser Maßnahmen und Berichte Myokardinfarkte und Schlaganfälle hatten, ein verschlechtertes Immunsystem sowie Depressionen und Schizophrenien etc. entwickelten. 

 

Bisher konnte niemand belegen, dass die gesundheitlichen Schäden infolge der Berichterstattung und der Maßnahmen und deren Folgen nicht vielleicht sogar höher sind als durch SARS-Cov-2-Infektionen.

 

Dein

Mausebaer

 

@joker_ch

Der Grippevergleich kommt nicht von mir. Coronaviren sind keine Influenzaviren.

Die Datenlage zu Covid-19 ist allem Anschein nach desolat. M.W. gibt es noch nicht einmal Versuche, die tatsächliche Durchseuchungen zu ermitteln. Die festgestellten absoluten Zahlen aber auch ihre exponentiale Entwicklung sind in Relation zur Bevölkerung so absurd gering, dass sie keine Schlüsse zulassen. Wenn du weißt, dass etwas fliegt, du aber nicht weißt, wie es aussieht, ob es quarkt oder schwimmen kann, dann weißt du zwar dass es kein Pferd sein kann, falls du einen Pegasus ausschließt, aber du weißt auch nicht, ob es eine Ente ist.

 

Dass unsere Gesundheitssysteme ökonomisch weit überwiegend als Aufwandsminimierer funktionieren, ist so politsch-gesellschaftlich gewollt. Das heißt aber auch, dass sie effizient sind, wenn ihre Ressourcennutzung stets möglichst nahe an 100% liegt. Dieses bedeutet aber auch, dass bereits geringe außerplanmäßige Mehrbelastungen zu Versorgungsproblemen führen. Das hat es bei weniger Beachtung von Medien und Politik in den letzten Jahren immer wieder gegeben und wird es sicherlich auch in Zukunft wieder geben. Das ist nicht schön. Aber das ist das, was abgenickt ist und bezahlt wird.

 

Was aktuell an Maßnahmen getroffen wird, sollte zwar grundsätzlich wirksam sein, dürfte aber aktuell vor allem einer politischen Selbstdarstellung dienen. Denn bei einem infektiösen "Vorlauf" von angeblich ca. 2 Wochen bis Symptome auftreten, falls überhaupt Symptome erkannt werden ... Wenn SARS-CoV-2 so hoch ansteckend ist, wie es in den Medien dargestellt wird, werden belastbare Zahlen der tatsächlichen Durchseuchung der Bevölkerungen dringendst benötigt, um noch sinnvoll entscheiden zu können, welche Maßnahmen überhaupt noch wirksam sein können und welche mehr schaden werden als sie noch nutzen können. Was da aktuell gemacht wird, kommt mir wie ein Flächenbombardement ohne Aufklärung vor.

 

Dein

Mausebaer

 

ps: Wenn es Grundimmunität bei Influenza und nicht nur für einzelne Virenstämme der Influenza gibt, warum dann der ganze Aufwand, immer wieder den Cocktail der Schutzimpfung anzupassen?

Edited by Mausebaer
  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von der Panik leben die Medien....Klicks ohne Ende.

  • Like 1
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb sniper-k98:

Von der Panik leben die Medien...

Leider wahr. :sad:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb erstezw:

Mir erscheint das immer noch völlig irrational.

Und genau deshalb völlig vorhersehbar, wenn man die Eigendynamik großer, spontan organisierter Interessengruppen im Blick hat. 

Gemeinschaftliche Reaktionen auf unerwartete Ereignisse sind zumeist irrational bis chaotisch. Damit kann man mit gewisser Wahrscheinlichkeit rechnen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Landesregierung teilt mit:

In einer Kabinettsitzung hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am Sonntag, 15. März 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie beschlossen.
 
Noch am Sonntag sollen durch Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt werden. So müssen bereits ab Montag alle so genannten „Amüsierbetriebe“ wie zum Beispiel Bars, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater, Kinos, Museen schließen. Eine gleiche Regelung ergeht für Prostitutionsbetriebe.
 
Ab Dienstag ist dann auch der Betrieb von Fitness-Studios, Schwimm- und Spaßbädern sowie Saunen untersagt. Ebenso ab Dienstag sind Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie...

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/landesregierung-beschliesst-weitere-massnahmen-zur-eindaemmung-der-corona-virus

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mausebaer:

Wenn SARS-CoV-2 so hoch ansteckend ist, wie es in den Medien dargestellt wird, werden belastbare Zahlen der tatsächlichen Durchseuchung der Bevölkerungen dringendst benötigt

Das wäre in der Tat einmal interessant, bei welchem Anteil eines zufällig ausgewählten Samples der Bevölkerung sich Antikörper finden. Wenn Tests jetzt in größerer Zahl verfügbar werden, wäre das eigentlich eine gute und einfache Investition (selbst wenn das Sample nicht wirklich repräsentativ ist, sondern z.B. aus Pendlern am Bahnhof besteht).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wer glaubt das das Coronavirus vergleichbar oder sogar weniger "schlimm" ist als Influenza hat imho den Schuss nicht gehört und sollte aufgrund  seiner offensichtlich rudimentären Denkfähigkeit 

einfach die Frexxe halten.

So hirntod kann man doch nicht sein....

Jeder der nur ein bisschen Grips hat sieht sich die offiziellen Statistiken an.....

Einzig den chinesischen Zahlen glaube ich nicht- kein Wort..

Den anderen schon...

Man sieht was die Regierungen an Maßnahmen anordnet usw....

Und wenn sie könnten wie Sie müssten .....

Glaubt irgendwer wirklich,das so was-verbunden und im Wissen um den wirtschaftlichen Schaden (der zweifelsohne gigantisch sein wird) - nur so aus Daffke gemach wird..???- 

So etwas hat es noch nicht gegeben.

Wer meint es besser wissen zu müssen-weil er grundsätzlich der Ansicht ist das Regierungen blöd sind und viel Buhei um Nix machen- der darf gerne weiter als Hans guck in die Luft leben.

Zu dem was bisher hier passiert wird es noch einige Steigerungen geben -und es wird möglicherweise noch Monate so laufen.

Oder sagt Irgendwer: Leute das machen wir jetzt mal 2-4 Wochen dann ist alles wieder Bingo

Kein Wort davon und jeder kann sich denken warum.

Ob er es wahrhaben will oder nicht:

Es betrifft die ganze Welt.

Es ist kein Computerspiel

Nein die Welt wird nicht untergehen.. aber:

Es werden zig hunderttausende- oder Millionen- Menschen sterben.

 Es ist fuxxing real.....

Bleibt gesund!

Edited by nymikel64
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Mausebaer:

ps: Wenn es Grundimmunität bei Influenza und nicht nur für einzelne Virenstämme der Influenza gibt, warum dann der ganze Aufwand, immer wieder den Cocktail der Schutzimpfung anzupassen?

Wer Grundimmunität besitzt, hat tendenziell einen milderen Krankheitsverlauf. Die Impfungen werden jährlich angepasst, um einen möglichst optimalen Schutz gegen die neuesten bedeutsamen Unterarten zu erreichen.

 

In Italien sind jetzt schon in einigen Zeitungen die Beilagen mit den Todesanzeigen so dick wie noch nie. Aus China gab es Berichte über eine massive Auslastung der Krematorien. Das sollte dir doch alles zu denken geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr könnt hier weitermachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.