Jump to content
IGNORED

Umfrage: Sollten Waffenbesitzer zukünftig psychologische Tests ablegen müssen, wie es die Grünen-Bundestagsfraktion fordert?


heletz
 Share

Recommended Posts

Es gibt wieder - nach langer Zeit - eine Umfrage. Fragestellung siehe Titel

 

Bisher 58,1% Pro.

 

Aber ich denke, das gibt noch nicht die wahre Stimmung in der Bevölkerung wieder ...  ;)

 

https://civey.com/umfragen/8116/sollten-waffenbesitzer-zukunftig-psychologische-tests-ablegen-mussen-wie-es-die-grunen-bundestagsfraktion-fordert

 

 

Also: haut rein ...!  :)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Dann sollten bitte auch Piloten, LKW-Fahrer, Busfahrer..und Autofahrer... und alle Legal- Küchenmesser-Besitzer..ach..am besten ALLE Bürger jedes Jahr zur MPU gehen.

Dann studiere ich noch Psychologie und ne eigene Praxis auf!   😜

  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Irgendeine Verschärfung wird man der Bevölkerung wohl anbieten müssen, Seehofer hat ja auch schon seine Offenheit dafür versichert. Wenn man sich die Persönlichkeitsstruktur nicht so weniger Schützen ansieht, wie sie sich z.T. hier im Forum präsentiert, dann haben hier wenige nicht zu Unrecht Angst 😁

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Dirken:

Dann sollten bitte auch Piloten, LKW-Fahrer, Busfahrer..und Autofahrer... und alle Legal- Küchenmesser-Besitzer..ach..am besten ALLE Bürger jedes Jahr zur MPU gehen.

 

Du hast Politiker vergessen. Bei mir sagt die Seite, die angegebene Postleitzahl gäbe es in D nicht und lässt mich nicht weiter.... liegt wohl am „nein“.....

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Quwertzuiop:

Irgendeine Verschärfung wird man der Bevölkerung wohl anbieten müssen

 

Warum?

 

Weil der Generalbundesanwalt das irre Schreiben nicht an die zuständige Untere Waffenbehörde weitergeleitet hat?

  • Like 3
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb Dagobertreiten:

59% für ja.

Das sind nur die "repräsentativen", also die, welche mit PLZ und Geb.-Datum gestimmt haben. Wenn man auf Rohdaten umschaltet, ergibt sich ein anderes Bild - 46% ja, 25% nein. Zeigt auch, wieviele LWB offenbar nicht bereit sind, sich allzu tief in die "Karten" gucken zu lassen. :)

  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Würde man fragen, ob in Intervallen die charakterliche oder gesundheitliche Eignung zum führen von Kraftfahrzeugen behördlich geprüft werden solle, wird ehr ein NEIN herauskommen.

Anlass bezogen durchaus vertretbar, siehe Anschläge mit Fahrzeugen, illegale Autorennen.

 

Warum? Weil es Viele betrifft und "die" das nicht für notwendig erachten. Legaler Waffenbesitz betrifft ( gefühlt ) nicht viele, daher ist es ihnen egal; sollen "Die" doch geprüft werden. Es sei denn, es beträfe plötzlich auch freie Waffen und Messer, die unter das WaffG fallen. Dann ist die Masse der Betroffenen ungleich grösser.... die Nein Antworten würden steigen.

 

Inst

 

 

Edited by inst200
  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Quwertzuiop:

Wenn man sich die Persönlichkeitsstruktur nicht so weniger Schützen ansieht, wie sie sich z.T. hier im Forum präsentiert, dann haben hier wenige nicht zu Unrecht Angst 😁

Stimmt, bei Ihnen bekomme ich ein unwohles Gefühl!

 

 

Edited by HillbillyNRW
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.