Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
BroilKing

Fake? Eilantrag zum Verbot

Recommended Posts

es ist schon interessant aus welchem politischen Lager das kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An der Macht bleiben mit allen Mitteln. Nach rechts geht nicht, also holen wir uns die Stimmen von Gün und Co.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb lemmi:

An der Macht bleiben mit allen Mitteln. Nach rechts geht nicht, also holen wir uns die Stimmen von Gün und Co.

Die CDU muss nur aufpassen, dass sie beim Überholversuch die SPD zu überholen nicht mit dem Linksradikalen kollidiert....

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist doch in Thüringen schon passiert. Frontalcrash!

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Endlich kann man durchsetzen was man schon lange in der Schublade hat. Die Schlinge wird jetzt so eng, das wir nur noch japsen. Beim nächstenmal bekommen wir den Todesstoß. Und das nächstemal kommt bestimmt. Die Bündnisse der Waffengegner haben den Sekt schon kaltgestellt. Die Presse stürzt sich dermaßen drauf, das die Politiker in Zugzwang kommen etwas tun zu müssen. Der einfachste Weg der schon lange von vielen gefordert wird, wird eingeschlagen. Uns zu enteignen. Der Sicherheit wegen. Ist Presse wirksam und wird von der Bevölkerung geglaubt. Das wird so laufen wie bei den BW Schießständen für die Reservisten. Immer mehr verlangen, bis es nicht mehr erfüllbar ist und dann geben die meisten aus Frust auf. Auch das finanzielle spielt dabei eine Rolle. England ist schon ganz nah. Wenn die Kriminalität steigt und die Sicherheit fällt , macht nix. Dann bringen wir halt eine Statistik die passt. Wer überprüft schon deren Richtigkeit? Nur ein paar Irrgeleitende  denen man eh keinen glauben schenkt. Sollte dann wieder etwas passieren, dann kann man immer noch den wahren Grund suchen. Eins nach dem anderen. Zuerst fertigen wir mal die LWB ab. In etwa so wird es laufen. 2 Geschehen durch LWB innerhalb kurzer Zeit wird ausgenutzt und ausgeschlachtet. Den wirklichen Ursachen widmet man sich zu gegebener Zeit. Die paar LWB in den Foren richten nichts aus. Wenn der Rest aufgibt. Da Waffenbesitz ein Privileg ist kann man es mit Maßnahmen durch fast unerfüllbare Gesetze so einschränken bis die Macht durch Masse und Tradition nicht mehr besteht. Dann kommt kein Widerstand mehr, der ja jetzt noch kaum besteht. Man muss sich nur in den Schützenhäusern umhören, dann weis man wer bereit ist was zu tun. So gut wie niemand. Die neuen Hobbys sind schon ausgesucht. 

  • Like 2
  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Fussel_Dussel:

Ich sage es auch hier nochmal: die Behörden haben eine Mitschuld an Hanau. ....

 

Genaus so wie in Erfurt und Windenen..

 

Aber wie heist es noch so schön:

Erschüttere mein Luftschloss nicht mit Fakten

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, die Behörden. Die Behörden sind unterbesetzt. Zu wenige Polizisten, Richter, Staatsanwälte, zu weniger Mitarbeiter in der Verwaltung befristet und in Teilzeit. Die Politik spart seit Jahrzehnten den Rechtsstaat kaputt. Krankenhäuser, Schulen, Ärzte überall fehlt (angeblich) das Geld. Aber wenn die Säulen der Gesellschaft immer dünner werden kommt es zu Rissen und das wird so langsam überall sichtbar...

 

Aber die schreckliche Tat, war die Tat eines einzelnen kranken Menschen, schrecklich und auch sicher niemandes Schuld.... 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb FR8:

Die neuen Hobbys sind schon ausgesucht. 

Und die Schießstände, die man in den letzten Jahrzehnten behördlicherseits wegrationalisiert hat wird man dann extrem günstig zum Schnäppchenpreis ersetzen können. Geht schneller als über die "bleifrei" Geschichte. Und ist doch für einen guten Zweck.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade das komplett unfähige Kabinett Merkel Iv das nicht mal bei aberkannten Doktortitel zurücktritt wird bald eine 700 jährige Tradition zerstören.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Marder:

eine 700 jährige Tradition zerstören

Zur sozialistischen Hitlerzeit wurden auch ganz viele Schützenvereine aufgegeben. In Mitteldeutschland hat den Rest die sozialistische Vorgängerpartei der die Linke besorgt.
Fast alle wurde wieder neu gegründet und es gab sogar Zugewinne.
Auch diesesmal wird es so sein, dass im sozialistischen Merkelland alles vor die Hunde geht.
Ist der Merkelsozialismus vorbei, gehts wieder aufwärts.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das so ein Verbot Schwachsinn ist, wissen wir glaube ich alle. Nur leider halte ich es tatsächlich für möglich, dass Merkel bzw. ihre Untergehenden diesen Schwachsinn in die Tat einführen. Wie schnell das gehen kann, hat man ja nach Fukushima gesehen. Ging nicht lange und unter der Leitung von Merkel, hat man total unnötigerweise die AKW's in Deutschland stillgelegt. Leider scheint es diesmal eine Wiederholung geben zu können, einfach anstatt AKW's stilllegen, diesmal einfach die deutschen LWB's lahmzulegen durch ein quasi Totalverbot.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich hat die dpa nicht kontaktiert. Die Sache ist 100% Fake. 

Hätte die Bundesanwaltschaft pflichtgemäß entsprechend Paragraph 6 des Waffengesetzes gehandelt, wären dem Mörder im sofortigen Vollzug alle legalen Waffen abgenommen worden. Um eine Auskunft über die Speicherung im NWR über eine Person zu erhalten braucht die Bundesanwaltschaft nur wenige Minuten. Unser Waffengesetz ist völlig ausreichend. Wenn die Behörden versagen, wie dies schon bei Fällen in der Vergangenheit der Fall war, so gibt es wie schrecklich und verabscheuungswürdig die Tat auch war, keinen Grund deshalb das funktionierende Gesetz zu verschärfen.

Friedrich Gepperth

  • Like 19
  • Important 12

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Friedrich Gepperth:

Wenn die Behörden versagen

Ob dies wirklich Versagen ist? Halt STOP, da gibt es ein Denkverbot.

  • Like 1
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

schön, das ist deine Meinung und auch meine. Leider sind wir beide nicht in der Regierung....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dem DSB sollte klar sein, bricht das GK Training weg, kann man bald ganz Verbandsstrukturen aufgeben. Und zum Thema Altersdiskriminierung. Wie glauben die, performen wohl die alten, knurrigen Männer im Psychotest ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb BBF:

Ob dies wirklich Versagen ist? Halt STOP, da gibt es ein Denkverbot.

Der Generalbundesanwalt ist eine Institution der Rechtspflege und als solche dem Schutz gesamten Rechtsordnung verpflichtet. Sich hier auf die sachliche Zuständigkeit nach § 48 WaffG zurückzuziehen wäre offensichtlich unangemessen. Auch wäre nicht nur eine einfache Abfrage hier z.B. auch nur des Melderegisters angemessen gewesen, sondern auch ob die offensichtlich schwer psychisch kranke Person z.B. nicht auch Pilot war oder mit BTM handeln durfte oder oder oder...

 

Es gibt ja nicht nur legalen Waffenbesitz als staatliche Erlaubnis mit Widerruf- und Rücknahmevorschriften bei schweren psychischen Erkrankungen.

 

Dein

Mausebaer :hi:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Thrawn:

...Wie glauben die, performen wohl die alten, knurrigen Männer im Psychotest ?

Vier viel viel bösere Fragen:

  1. Was soll dieser Test denn überhaupt feststellen?
  2. Wie lässt sich das, was er feststellen soll, operationalisieren?
  3. Wie lässt sich verhindern, dass man falsch positive Ergebnisse bekommt?
  4. Wie lässt sich verhindern, dass Probanden z.B. durch lernen von Items den Test verfälschen können?

Dein

Mausebaer :hi:

 

Edited by Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird sich auch kaum mehr einer eine 6000 € Waffe kaufen wenn die Gefahr besteht das er die irgendwann mit 60+ abgeben muss.

 

Und das vom besten Kabinett aller Zeiten.

 

Einer Kanzlerin deren Stasi Akte nicht veröffentlicht wird.

Einem Innenminister der seiner geliebten die Ehe verspricht und sie dann wegen der Karriere fallen lässt

Einer Familienministerin mit nicht richtigen Doktortitel, deren Mann wegen Betrug aus dem öffentlichen Dienst geworfen wurde.

Einer Justizministerin die nur Ideologische Projekte wie Frauenquote etc... bearbeitet , nur linksgrünen Dreck

Wirtschaftsminister unfähig, der steht für das untätige zuschauen beim Abstieg.

Außenminister ein Witz

Die letzte Verteidigungsministerin musste wegen Korruption nach Brüssel weggelobt werden.

Verkehrsminister nicht fähig Juristisch Wasserdicht eine Maut zu beschließen.

 

 

Und sowas will uns alle zum Psychotest schicken????

 

 

 

  • Like 10

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Mausebaer:

Der Generalbundesanwalt ist eine Institution der Rechtspflege und als solche dem Schutz gesamten Rechtsordnung verpflichtet. Sich hier auf die sachliche Zuständigkeit nach § 48 WaffG zurückzuziehen wäre offensichtlich unangemessen. Auch wäre nicht nur eine einfache Abfrage hier z.B. auch nur des Melderegisters angemessen gewesen, sondern auch ob die offensichtlich schwer psychisch kranke Person z.B. nicht auch Pilot war oder mit BTM handeln durfte oder oder oder...

Erinnert ihr euch an den See und die Kinder und das Urteil?

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem BMP der NVA?

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 minutes ago, knight said:

Erinnert ihr euch an den See und die Kinder und das Urteil?

Yep.... war https://www.spiegel.de/panorama/justiz/neukirchen-in-hessen-buergermeister-muss-wegen-ertrunkener-kinder-12-000-euro-zahlen-a-4fcd481f-cd15-437a-8d4b-ecba88f50856

 

und warum kommt mir der Spruch von den Krähen da in den Sinn?

 

Allerdings:

 

a) Hinterher ist man immer schlauer....und kann leicht reden...

b) können so Forderungen "genauer hinzuschauen" usw. u.U. sehr schnell in die Hose gehen....sorry ich will im Gegensatz zum Waffenrecht keine "amerikanische Verhältnisse" wo jeder erstmal an seinen eigenen Hintern denkt....hast dort jemanden z.B. von der Sicherheit/Umwelt der Uni gefragt, ob Du das so und so darfst kam immer erst "kann es nicht sagen, muss meine höhere Instanz fragen" (Cover my ass), da empfinde ich die deutsche Lösung einen Beamten kann man nur an Bein pissen, wenn er mit Vorsatz und/oder erwiesenermaßen grob Fahrlässig agiert um einiges besser wenn auch mit dem Nachteil, dass man in dem aktuellen Fall da keinem einen Strick drehen kann. Ist für mich aber besser, als wenn die Leute die Dir die Erlaubnis geben, eher nein sagen oder dann auch aus einem kleinen Ding einen Elefanten machen und wo auch dann es u.U. unklar sein kann wie die Sache dann ausgeht...besonders wenn da Psycho-Mist mit schwammigen Definitionen und nicht greifbaren Fakten (weil man jemand ins Hirn schauen müsste) an der Entscheidungsfindung beteiligt ist....und es 100% Sicherheit nicht gibt.

 

bj68

Edited by BJ68
ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Marder:

Einer Kanzlerin deren Stasi Akte nicht veröffentlicht wird.

Einem Innenminister der seiner geliebten die Ehe verspricht und sie dann wegen der Karriere fallen lässt

Einer Familienministerin mit nicht richtigen Doktortitel, deren Mann wegen Betrug aus dem öffentlichen Dienst geworfen wurde.

Einer Justizministerin die nur Ideologische Projekte wie Frauenquote etc... bearbeitet , nur linksgrünen Dreck

Wirtschaftsminister unfähig, der steht für das untätige zuschauen beim Abstieg.

Außenminister ein Witz

Die letzte Verteidigungsministerin musste wegen Korruption nach Brüssel weggelobt werden.

Verkehrsminister nicht fähig Juristisch Wasserdicht eine Maut zu beschließen.

Deine Aufzählung ist dazu geeignet Hass bei labilen LWBs zu erzeugen. Bitte lass das.

Edited by BBF
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb BBF:

Deine Aufzählung ist dazu geeignet Hass bei labilen LWBs zu erzeugen. Bitte lass das.

Wer labil sein sollte dürfte auch keine WBKs haben dürfen ! Und wenn wir mal Ehrlich sind, warum ist von Frau Merkel ihr Vater " Pfarrer " freiwillig

in der DDR gegangen mit samt der Familie ,weil er ……. und genau so wird hier auch regiert ! Die Demokratie wurde seit dem Stück für Stück zur

Nichte gemacht und das ist kein Fake.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.