Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Fyodor

Neues Waffengesetz heute (19.02.2020) veröffentlicht

Recommended Posts

Wer die Stellungnahmen liest weiss, dass er sich diese ganzen unsinnigen Behauptungen sparen kann.

Die Sportschützen werden sich das Ei selbst ins Nest legen.

Das Selbe gilt für den DSB. Bringt man den gegen sich auf, sind die anderen Verbände auch sofort weg vom Fenster.

 

Aber die kleinen Hunde kläffen ja immer am lautesten ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte mal folgenden Denkanstoß geben: Jeder, der Magazine meldet, wird auf die genaue Anzahl dieser festgenagelt. Wenn die Behörde dann irgendwann die Aufbewahrung prüfen kommt, dann muss genau die gemeldete Menge an Magazinen auch in den entsprechenden Behältnissen liegen.

 

Jedes Magazin welches darüber hinaus gefunden wird oder welches beim letzten Umzug abhanden kam, ist mehr als nur ein Problem. Alles Plastik was ihr anmeldet habt ihr genau so aufzubewahren und im Blick zu behalten wie eure Waffen. Auch wichtig für jene, die 30 Magazine melden gehen: Ihr habt besser auch Platz in euren Schränken für all eure gemeldeten Magazine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb EzLord:

Ich möchte mal folgenden Denkanstoß geben: Jeder, der Magazine meldet, wird auf die genaue Anzahl dieser festgenagelt. Wenn die Behörde dann irgendwann die Aufbewahrung prüfen kommt, dann muss genau die gemeldete Menge an Magazinen auch in den entsprechenden Behältnissen liegen.

 

Jedes Magazin welches darüber hinaus gefunden wird oder welches beim letzten Umzug abhanden kam, ist mehr als nur ein Problem. Alles Plastik was ihr anmeldet habt ihr genau so aufzubewahren und im Blick zu behalten wie eure Waffen. Auch wichtig für jene, die 30 Magazine melden gehen: Ihr habt besser auch Platz in euren Schränken für all eure gemeldeten Magazine.

Und? Wo ist der Unterschied zu deinen Waffen?

Oder kommt dir da auch schon mal die ein oder andere abhanden oder ist nicht auffindbar? Oder zufällig eine mehr im Schrank?

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer hat schonmal ein Magazin auf dem Stand vergessen?

"Aber Herr Wachtmeister, das besteht doch fast nur aus Plaaaaaaastik..."

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Sebastians:

Wer hat schonmal ein Magazin auf dem Stand vergessen?

"Aber Herr Wachtmeister, das besteht doch fast nur aus Plaaaaaaastik..."

Die Problematik stellt sich Gott sei Dank in Zukunft nicht mehr...

 

Reinstecken darfst Du die gemeldeten Magazine sowieso nicht , da braucht man dann ja auch keine mehr zum Schießstand oder ins Revier mitzuschleppen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Wauwi:

 

 

Reinstecken darfst Du die gemeldeten Magazine sowieso nicht , da braucht man dann ja auch keine mehr zum Schießstand oder ins Revier mitzuschleppen...

"Unsportliche" Quelle, Glaskugel oder Kaffeesatz?

Edited by chapmen
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb chapmen:

"Unsportliche" Quelle, Glaskugel oder Kaffeesatz?

Nö, einfach neues WaffG... 😁

 

HA für Zentralfeuer mit + 10 Magazin drin -> Kategorie A

 

Aber auch das kann man ja in seinem Fragenkatalog bei der Anmeldung gleich mit abklären lassen...

Edited by Wauwi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Wauwi:

 

 

HA für Zentralfeuer mit + 10 Magazin drin -> Kategorie A

 

 

Und?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb EzLord:

Wenn die Behörde dann irgendwann die Aufbewahrung prüfen kommt, dann muss genau die gemeldete Menge an Magazinen auch in den entsprechenden Behältnissen liegen.

Woher kommt eigentlich diese Gewissheit, dass die Magazine zukünftig im Waffenschrank aufzubewahren sind ?

 

Wenn ich vor Jahren für ein Butterflymesser eine Ausnahmegenehmigung bekommen oder eingeklagt hätte, müsste dieses dann auch im Waffenschrank sein, selbst wenn ich gar keine anderen Waffen besäße... ?

 

Bei einer Ausnahmegenehmigung ist es sogar noch ein ganz anderer Fall, die brauche ich ja noch nicht einmal für die Magazine, sondern muss diese nur der Behörde melden.

Es wäre mir auch neu, wenn die örtliche Waffenbehörde in Kürze Ausnahmegenehmigungen für verbotene Gegenstände erteilen könnte.

 

vor 40 Minuten schrieb EzLord:

Alles Plastik was ihr anmeldet habt ihr genau so aufzubewahren und im Blick zu behalten wie eure Waffen. Auch wichtig für jene, die 30 Magazine melden gehen: Ihr habt besser auch Platz in euren Schränken für all eure gemeldeten Magazine.

Was wäre denn die Alternative ? Gar nix machen, sich einen Dummen angehen lassen und drauf vertrauen, "dass schon nix passieren wird" ? 

Die Entscheidung überlasse ich jedem selbst, ich persönlich würde dieses Spielchen für sehr gefährlich halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb chapmen:

Und?

Verbotene Waffe ?

 

Tatsächliche Kategorie stimmt nicht mit Kategorie (B) in WBK überein, Besitz ohne Ausnahmegenehmigung strafbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb chapmen:

Und? Wo ist der Unterschied zu deinen Waffen?

Der deutsche LWB in 2020. Es erübrigt sich jeder Kommentar.

 

vor 11 Minuten schrieb Wauwi:

Was wäre denn die Alternative ? Gar nix machen, sich einen Dummen angehen lassen und drauf vertrauen, "dass schon nix passieren wird" ?

Nö. Ich empfehle hier überhaupt nichts. Ihr könnt eure Magazine ja auch zerstören und den Plastemüll dann an Seehofer schicken. Ihr könnt die auch beim in Ungnade gefallenen Nachbarn über den Zaun schmeißen. Oder ihr versucht die in der Toilette runterzuspülen.

 

Mir ist tatsächlich völlig egal was ihr mit euren Magazinen macht, ihr seid erwachsene Menschen. Ich persönlich halte mich selbstverständlich an Recht und Gesetz. Ich gebe nur zu bedenken, dass jeder auch die genaue Anzahl der Magazine, die er gemeldet hat, genau so im Blick haben sollte wie seine Waffen, weil diese Anzahl bei Hausbesuchen eben auch überprüft wird. Gab ja einige, die in voller Vorfreude bereits heute auf dem Amt saßen und ihre 67 Magazine anmeldeten. Wehe, da kommt eines weg.

 

Klar, für manch Einen besteht da natürlich kein Unterschied. Die behandeln eben auch ihre Tupperware wie ihre Waffen. Ja, solche Leute laufen hier auch rum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Wauwi:

Wenn ich vor Jahren für ein Butterflymesser eine Ausnahmegenehmigung bekommen oder eingeklagt hätte, müsste dieses dann auch im Waffenschrank sein, selbst wenn ich gar keine anderen Waffen besäße... ?

Ja.

Ehefrau eines Freundes, betreibt aktiv asiatische Kampfsportarten, hat mit Schießen nichts am Hut, Klasse B Tresor für das Messer.

(Köln)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unser Händler erzählte heute, er dürfe laut dem neuen Waffengesetz keine bei ihm eingelagerte Waffe mehr auf Leihschein herausgeben... Ist da etwas dran?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb rwlturtle:

Ja.

Ehefrau eines Freundes, betreibt aktiv asiatische Kampfsportarten, hat mit Schießen nichts am Hut, Klasse B Tresor für das Messer.

(Köln)

O.K. , wusste ich nicht. Habe mich mit dieser Art von Waffen nie so wirklich beschäftigt.

Wird dann bei Wurfsternen vermutlich ähnlich aussehen, das wird ja auch einige Budo-Sportler betreffen.

 

Aufbewahrung solcher Gegenstände also analog zu einem vollautomatischen StGw 44 (wie bei einem anderen WO-user)... 🤪

 

Zitat Tom Gerhard: "Dat is nisch normal..."

 

Und die Luxemburger können das VA G36c oder AK47 im Blechspind verwahren...

Irgendetwas läuft hier gewaltig falsch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Netz hab ich gelesen das in Hessen derzeit die Jagdscheine nicht verlängert werden weil die Behörden nicht wissen wie sie mit der neuen Abfrage beim Verfassungsschutz umgehen soll. Unglaublich das wird ja immer besser ……………..

Share this post


Link to post
Share on other sites
31 minutes ago, Wauwi said:

Und die Luxemburger können das VA G36c oder AK47 im Blechspind verwahren...

Irgendetwas läuft hier gewaltig falsch...

Auch die Schweizer....da reicht ein Schrank der abgeschlossen sein sollte (weil man u.U. Besuch bekommt und wenn was getrunken wird....damit keine Scheiße passiert).......die wenigen Einschränkungen die es da gibt setzte ich mal als bekannt voraus....

 

bj68

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, chapmen said:

Ändert jetzt was an der Situation in D?

Nö....zeigt aber immer wieder auf, das es auch anders geht.....und wie woanders auch schon mal angemerkt wurde lesen hier nicht nur Leute mit die legal Waffen besitzen und sich mit den diversen Waffengesetzen des eigenen und auch anderer Länder auskennen. Dich mag es langweilen oder auch gar ankotzen, wenn solche Einwürfe kommen die an der Situation in DE nichts ändern....aber bei stillen Mitlesern kommen da u.U. doch Fragen auf....und deswegen kommt von mir da so ein Einwurf...

 

bj68

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Schweiz wohnen auch nicht so viele Behämmerte wie bei uns in Deutschland, da passiert trotz lascher Aufbewahrung und Vollautomaten relativ wenig...

 

Ich arbeite in der Wohnungsvermietung... Wenn du wüsstet wie viele Mitmenschen richtig einen an der Pfanne haben (werden abgehört, mit Mikrowellen beschossen, Giftgas wird eingeleitet...) und es niemanden von den Behörden interessiert...

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Essener:

Wenn du wüsstet wie viele Mitmenschen richtig einen an der Pfanne haben (werden abgehört, mit Mikrowellen beschossen, Giftgas wird eingeleitet...) und es niemanden von den Behörden interessiert...

So lang die keine legalen Waffen haben, braucht es ja auch keine Behörde zu interessieren, ist ja nicht verboten, nicht mehr alle Latten am Zaun zu haben.

Sollten die jedoch im Besitz von Waffen sein wird (hoffentlich) die zuständige Behörde unverzüglich einschreiten, wen sie es denn mitbekommt.

 

Aber auch da wird es unsägliche Schlampereien geben, siehe Hanau Fall. Wie jemand, der eine solche Scheiße gegenüber einer Bundesbehörde von sich gibt, noch legal Waffen besitzen kann, ist mir schleierhaft...

Oder der Fall in Hamm, wo sogar ein Rechtsextremist (was innerhalb der Behörde bekannt war) auf der Waffenrechtsstelle beschäftigt war... 

Hier gab es auch vor Jahren den Fall, wo ein Jäger, von dem es bekannt war, dass er gewaltbereit und Alkoholiker war, von der Behörde offensichtlich jahrelang unbehelligt blieb. Irgendwann hat er dann den neuen Lover seiner Ex

mit seiner Flinte erschossen...

Leider konnte man das natürlich nicht nachweisen, dass die Behörde davon wusste...

 

Wer illegal Waffen besitzt, bleibt natürlich direkt außen vor. Dass der jeder staatlichen Kontrolle entzogen ist, liegt nun mal in der Natur der Sache.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb dpolli:

Viel Spaß mit den Klagen. Das ist komplett deren Problem. Man kann nicht Rechte plötzlich außer Kraft setzten nur weil man unorganisiert ist. In jedem Konzern würden Köpfe rollen. ("Es tut uns leid, liebe Aktionäre, auf den Verkauf von Produkten waren wir garnicht vorbereitet, deswegen haben wir kein Geld vedient und Ihr Investment verpulvert, upsi" Aber die deutsche Verwaltung hat sich von der Beratung zur Dienstleistungsorientierung nur den Teil mit dem Geld verlangen gemerkt. 

Edited by ASE

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb BJ68:

Nö....zeigt aber immer wieder auf, das es auch anders geht....

Dann könnte man nun auch an diversen Beispielen aufzeigen das es noch anders geht, z. B. Holland, Spanien oder Frankreich.

Bei stillen Mitlesern auf WO ohne Interesse am legalen Waffenbesitz kommen Gedanken auf die ich garnicht wissen möchte.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach ein paar alte, vermurkste Magazine bei der Behörde abgeben!

Gegen Quittung natürlich!

Bei Nachfragen dan die Quittung zeigen mit dem Satz: "Habe alles abgeliefert!" 🤥

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb götz:

Einfach ein paar alte, vermurkste Magazine bei der Behörde abgeben!

Gegen Quittung natürlich!

Bei Nachfragen dan die Quittung zeigen mit dem Satz: "Habe alles abgeliefert!" 🤥

 

😜

 

Na, das zeugt ja schon von einer gewissen kriminellen Energie... insofern wäre ich vorsichtig, solche Tipps hier zu veröffentlichen...

Aber machen wir uns nichts vor, dass solche oder ähnliche Dinge passieren werden, ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

 

Was ich lediglich meinte, ist der Umstand, dass es bestimmt nicht sonderlich zielführend ist, einen auf stur zu machen.

Auf solches Verhalten reagieren Behörden nun mal oft sehr allergisch...

Mein Kumpel z.B. ist Beamter in der Kommunalverwaltung/Entwässerung. Als vor zig Jahren mal die Gebühren für die Grundstücksentwässerung neu berechnet wurden (nach qm befestigter Fläche auf dem Grundstück), haben alle

Hauseigentümer Post bekommen und mussten dort die befestigte Fläche der Behörde mitteilen.

Ich habe ihn gefragt "... wie wollt ihr denn überprüfen, ob die Angaben alle richtig sind...?"

Antwort: "Gar nicht, aber wenn einige Leute meinen, so clever zu sein und 0 qm anzugeben, werden die garantiert Besuch bekommen und dann wird mal etwas genauer geschaut..."

Ich denke, Behörden werden alle ziemlich ähnlich ticken...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.