Jump to content

Wahlplakat Waffe auf Wähler


mühli
 Share

Recommended Posts

vor 38 Minuten schrieb steven:

Hallo mühli 

 

Jetzt wird auch in der Schweiz von den Gutmenschen zum Angriff geblasen.

Passt auf! Wehret den Anfängen.

 

Steven

Wieso Anfänge?

In der Schweiz ist schon länger vieles im Arxxx.

 

Doppelschneidige Messer wie ein normaler Saufänger sind dort verboten. Nicht nur Hohlspitzgeschosse, sondern auch expandierende Kurzwaffengeschosse sind verboten; das kann durchaus auch simple Bleigeschosse betreffen.

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Für dieses Plakat, möglichst mit ihrem Autogramm versehen, hängte ich sofort ein Bild in meinem Arbeitszimmer ab und ersetzte es durch dieses.

Das Stgw 57 ist wirklich eine Schönheit und Cornelia Büchi sowas von sympatisch! :pro:

Mit freundlichem Gruß

Gerd12

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb EkelAlfred:

Wieso Anfänge?

In der Schweiz ist schon länger vieles im Arxxx.

 

 Nicht nur Hohlspitzgeschosse, 

 

 

Hohlspitzgeschosse für Faustfeuerwaffenzentralmunition (das verdanken wir u.a einer unsäglichen Berichterstattung 2001 oder 2002 im damaligen Magazin Facts a la Copkillermunition) sind verboten, aber nicht für klassische Langwaffenkaliber.

Link to comment
Share on other sites

Die Zieleinrichtung auf dem 57er finde ich interessant.

Muss man für den Diopter den Sockel der Lochkimme killen und auf das Gehäuse

eine Schiene drauf braten?

Gibt es eine Aufnahme für einen solchen Diopter für das 57PE zum "zerstörungsfreien"

Einsetzen in die Aufnahme für die ZF Montage?

Als Nicht-Schweizer betrachte ich ein originales StGw 57 (PE) als Heiligtum und deshalb

dauerhafte Veränderungen daran als Frevel.

Aber wenn es eine  solche Konfiguration für ein 57PE als plug and play gäbe,

wär das eine feine Sache!

 

57 Grüße in die Schweiz

 

 

oswald 

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb mühli:

Hohlspitzgeschosse für Faustfeuerwaffenzentralmunition (das verdanken wir u.a einer unsäglichen Berichterstattung 2001 oder 2002 im damaligen Magazin Facts a la Copkillermunition) sind verboten, aber nicht für klassische Langwaffenkaliber.

Wer braucht den Hohlspitzgeschosse in einer Langwaffe? 

Link to comment
Share on other sites

Kein Jäger wird dieses Geschoß zur Jagd benutzen, das geht vorn rein und hinten raus

und das Wild läuft und läuft und läuft, das ist ein reines Scheibengeschoss

 

Frank

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb EkelAlfred:

Wer braucht den Hohlspitzgeschosse in einer Langwaffe?

Jeder.

Übersetze einfach HPBT (Hollow Point Boat Tail) Match.

https://www.hornady.com/bullets/rifle/30-cal-.308-168-gr-bthp-match-1800#!/

für die sportliche Anwendung.

 

LOS HT (scr).JPG

 

für die jagdliche Anwendung.

 

 

Edited by cartridgemaster
Bildergänzung
Link to comment
Share on other sites

Im CH- Waffenrecht ist nicht von Hohlspitz- sondern von Deformationsgeschossen für Kurzwaffen die Rede. Und da die genaue Definition dafür schwierig ist und ein Geschoss bei einer Laborierung deformiert und bei einer anderen nicht gibt es ein Prüfverfahren und eine Positivliste vom Fedpol. Klassisches Bürokraten- Beschäftigungsprogramm.

 

  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.