Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
DasKleineArschloch

VDB Umfrage - was würden Sie für einen Lobbyverband zahlen

Recommended Posts

Nur zur Klarstellung: ich bin seit 40 Jahren Sportschütze und seit 35 Jahren Jäger. Mein Leben ist von beidem sehr stark geprägt. Was ich sicher weiß: beide Gruppen gegeneinander auszuspielen bringt gar nix. 
 

Achja: von Niederwildjagden hat hier der eine oder andere aber so gar keine Ahnung...

Edited by 300RUM
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.2.2020 um 20:59 schrieb Bautz:

Zu der Aktion von Frau Triebel habe ich in dem entsprechenden Faden genügend geschrieben und so ist es ja auch gekommen.

 

Wo hast du was geschrieben???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wäre dafür, das Verbände, die Händler sowie Exporteure sich zusammensetzen und einen gemeinsamen

Lobbyverband gründen. Zwangsmitgliedschaft für jedes Mitglied eines Schützenvereins mit Summe X € monatlich, wobei die gewerblichen natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen müssten. Einen gewissen Teil der Jagdabgabe sollten ebenfalls in diesen Topf einfliessen. Vorteil wäre auch, da alle Mitglieder zentral erfasst würden, "mal eben schnell" zu einer Demo, oder einer Petition auf zu rufen. Jeder Waffenfreund wäre so auf direktem Wege wach zu rütteln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb subjella:

Jeder Waffenfreund wäre so auf direktem Wege wach zu rütteln.

Du scheinst zu viele X-Chromosomen zu haben.
Das würde so Enden, wie die ganzen sozialistischen NGOs und ganz heiß aktuell der ADAC. Die sind nämlich alle durch Infiltration der Regierung hörig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb subjella:

Zwangsmitgliedschaft für jedes Mitglied eines Schützenvereins mit Summe X € monatlich

Die Zwangsmitgliedschaft haben wir effektiv doch schon. Der verbandsfreie Schütze dient wohl mehr der theoretischen Wahrung der negativen Koalitionsfreiheit als der Praxis. Und diese Vereine mit Zwangsmitgliedschaft erreichen was? Genau.

 

Das liegt auch in der Natur der Sache. Einerseits hat eine Verband mit Zwangsmitgliedschaft eigene, von denen der Mitglieder divergierende Interessen, insbesondere den Zwang zur Mitgliedschaft beizubehalten und auszudehnen. Andererseits fehlt aber einem Verband mit Zwangsmitgliedschaft schon die innere Legitimation, politisch offensiv aufzutreten, denn er soll ja alle seine Zwangsmitglieder repräsentieren.

 

Es liegt nahezu schon in der Definition bürgerlichen Engagements, dass man es nicht durch Zwang erreichen kann.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb subjella:

Zwangsmitgliedschaft für jedes Mitglied eines Schützenvereins mit Summe X €

Und wer soll der erforderlichen Satzungsänderung der Vereine und Verbände zustimmen?

Wie sieht das aus mit der satzungskonformen Mittelverwendung, insbesondere im Hinblick auf Gemeinnützigkeit des Vereins?

Und hinsichtlich der Datenverwendung und -verarbeitung hast Du auch ein Problem. Diese Art der Verarbeitung ist für die Verwaltung der Mitgliedschaft nämlich nicht erforderlich andere Rechtsgrundlagen sind nicht ersichtlich und so bleibt nur die jederzeit widerrufliche Einwilligung. Das praktiziert man am Besten durch das Angebot eines Newsletters, zu dem sich das Mitglied jederzeit an- und abmelden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Bautz:

Und wer soll der erforderlichen Satzungsänderung der Vereine und Verbände zustimmen?

 

Warum macht Ihr euch nicht erstmal Gedanken wer von den künftigen Zahlern überhaupt mitmachen will?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Joseg:

Warum macht Ihr euch nicht erstmal Gedanken wer von den künftigen Zahlern überhaupt mitmachen will?

Ich dachte meine Frage enthält das implizit, sowohl für ganze Vereine als auch einzelne Mitglieder. Offensichtlich nicht für jeden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Joseg:

Warum macht Ihr euch nicht erstmal Gedanken wer von den künftigen Zahlern überhaupt mitmachen will?

Wozu?

 

Von den ganzen Leuten hier hat doch keiner auch nur ansatzweise irgendeinen Einfluß, um spürbar etwas zu verändern.

 

Das sind lustige Gedankenspielchen, die hier zum Besten gegeben werden, aber ohne irgendwelche tiefergehenden Ansprüche.

 

Leider, muss man dazu sagen.

 

Edited by highlower

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gib einem Genie 10 Euro und er macht daraus ein Vermögen. Gib einem Idioten eine Million Euro und er geht Pleite.

 

Highlower hats eigentlich schon gut beschrieben:

 

Wir haben eigentlich kein finanzielles Problem, sondern wir brauchen Genies! ... und zwar welche, die schnell handeln!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.