Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
DasKleineArschloch

VDB Umfrage - was würden Sie für einen Lobbyverband zahlen

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb highlower:

Die Zahlen sinken stetig.

 

Jedes Jahr 70.000 Sportschützen weniger.

 

Aber das scheint bei den Entscheidungsträgern keine große Besorgnis hervorzurufen.

 

 

Gibt es da irgendwo halbwegs belastbare Zahlen?

Einige Vereine haben seit Jahren, auch schon vor 2015, Aufnnahmestops, kein wirkliches Indiz für Mitgliederschwund, der DSB pendelt seit Jahren um 1,3 Mio Mitglieder.

 

Kann es sein, dass da evtl. die  meist weder für Sport, Jagd, Sammler nicht mehr brauchbaren abgegebenen Erbwaffen aus verschiedensten Gründen zu Sportwaffen geadelt wurden?

 

Wäre es da nicht sinnvoll wenn erstmal die Vereine mit Aufnahmestopp ihre Kapazitäten erweitern und den Interessenten eine Möglichkeit zur Ausübung des Sports geben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Joseg:

Gibt es da irgendwo halbwegs belastbare Zahlen?

Einige Vereine haben seit Jahren, auch schon vor 2015, Aufnnahmestops, kein wirkliches Indiz für Mitgliederschwund, der DSB pendelt seit Jahren um 1,3 Mio Mitglieder.

 

 

Genau das finde ich auch verwirrend bzw. widersprüchlich.

Allseits das Gejammer, ew würden "immer weniger Sportschützen", andererseits haben die meisten Vereine in meinem Umfeld, die ich kenne, ständig Mitgliederzuwachs.

Der SV, in den ich selbst vor gut 20 Jahren eingetreten bin, hat im Vergleich zu damals ca. 30% mehr Mitglieder. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zuwachs gibt es mehr bei GK-Vereinen, die Druckluft- und KK-Vereine haben wohl den Schwund. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb MT80:

Zuwachs gibt es mehr bei GK-Vereinen, die Druckluft- und KK-Vereine haben wohl den Schwund. 

Das will ich nicht bestreiten, wenn auch der Schwund im gleichen Rahmen bei anderen Sportverbänden auftritt, aber bei Schützen scheint immer alles gleich dramatische Dimensionen zu gewinnen. 

 

Jetzt müssten nur noch die Vereine auch noch die Leute auf der Warteliste aufnehmen und alle Probleme sind gelöst. Das muss aber nicht die Aufgabe des kleinen Vereins der mit einem 10 Meterstand auskommt sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne Zahlen ist es müßig über Schwund zu reden.

Das ist erstmal eine These.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Waffen Tony:

Ohne Zahlen ist es müßig über Schwund zu reden.

Das ist erstmal eine These.

bitte https://www.dosb.de/medien-service/statistiken/

 

Auf der Seite des DSB findest Du auch noch übersichtliche Statistiken, nur ist die Seite zur Zeit nicht erreichbar.

 

Bei den anderen Verbanden sind die Zahlen schwerer zu finden, ich gehe da aber schon von einem Zuwachs aus, wenn auch geringer als hier von manchen gefühlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Kyffhäuser würde ich nicht von einem Zuwachs ausgehen.... 

 

Während sich die Mitgliederzahl in meinem Zweitverein (RSB) in den letzten 10 Jahren verdoppelt hat. Früher fuhr man mit einem paar Schützen zur Bezirksmeisterschaft GK Kurzwaffe - dieses Jahr sind die Startzeiten von 9 Uhr bis nach 23 Uhr. 

Edited by MT80
Hinzugefügt
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb MT80:

Beim Kyffhäuser würde ich nicht von einem Zuwachs ausgehen.... 

Wichtiger Einwand, auch wenn die nicht vorrangig ein Sportverband sind und im Schießsport auch nicht unbedingt eine Größe waren und sind mit der man in dem hier diskutierten Zusammenhang rechnen muss.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb MT80:

Zuwachs gibt es mehr bei GK-Vereinen, die Druckluft- und KK-Vereine haben wohl den Schwund. 

 

vor 10 Stunden schrieb Joseg:

Wäre es da nicht sinnvoll wenn erstmal die Vereine mit Aufnahmestopp ihre Kapazitäten erweitern und den Interessenten eine Möglichkeit zur Ausübung des Sports geben?

Darum ist es aus meiner Sicht auch so wichtig, dass die Vereine ein möglichst breites Angebot haben. Von LG 10m bis GK 100m, wenn irgendwie möglich für Dyn. Disziplinen zugelassene Bereiche, etc. Wir hatten lange Zeit auch eine leere LG Halle. Plötzlich gibt es wieder ein Grüppchen Rentner die sich, sehr ambitioniert, mit LG Auflage beschäftigen. Bogen Anfragen hatten wir letzten Sommer auch etliche, weshalb wir einen Stand geschaffen haben. Je mehr Mitglieder desto mehr potentielle Helfer die dabei unterstützen Standkapazitäten zu erweitern und die Vereine auszubauen. GK Vereine mit Aufnahmestopps und LG Vereine die sich wegen zu geringer Mitgliederzahlen nicht mehr tragen, taugen uns allen überhaupt nicht. Daher ist es auch so wichtig JEDE Disziplin und JEDEN Verband gleichwohl zu akzeptieren und zu befürworten. 

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.1.2020 um 17:56 schrieb kwler:

 

Darum ist es aus meiner Sicht auch so wichtig, dass die Vereine ein möglichst breites Angebot haben. Von LG 10m bis GK 100m, wenn irgendwie möglich für Dyn. Disziplinen zugelassene Bereiche, etc. Wir hatten lange Zeit auch eine leere LG Halle. Plötzlich gibt es wieder ein Grüppchen Rentner die sich, sehr ambitioniert, mit LG Auflage beschäftigen. Bogen Anfragen hatten wir letzten Sommer auch etliche, weshalb wir einen Stand geschaffen haben. Je mehr Mitglieder desto mehr potentielle Helfer die dabei unterstützen Standkapazitäten zu erweitern und die Vereine auszubauen. GK Vereine mit Aufnahmestopps und LG Vereine die sich wegen zu geringer Mitgliederzahlen nicht mehr tragen, taugen uns allen überhaupt nicht. Daher ist es auch so wichtig JEDE Disziplin und JEDEN Verband gleichwohl zu akzeptieren und zu befürworten. 

Und wie würdest Du das den Mitgliedern vermitteln, wenn für weitere 10 Mitglieder der Beitrag für alle 180 von 30 auf 80 € erhöht werden muss weil der Umbau für den GK Stand für die tollen dynamischen Diszipline nicht billiger geht?

 

Es ist schön wenn ohne viel Aufwand eine Bogenwiese geschaffen werden kann oder eine vorhandene LG Halle wieder genutzt wird. Aber warum sollen die nachgefragten Verbände ihr Geschäft nicht selbst machen dürfen?

Edited by Joseg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Argumentation den Verein als ganzes am Leben zu erhalten und weiter zu entwickeln hat bisher gereicht. Das letzte größere Projekt war der Umbau unserer 100m Anlage von KK Blechkugelfang auf betonierten Sandkasten inkl. neuen Blenden bei 50 und 75m, Schallgutachten etc. Das war auch nicht billig und es haben anfangs auch nur eine Hand voll genutzt. Den anderen 200 wars wichtig, dass es zeitgemäß weiter geht, mit ihrem Verein. Inzwischen ist der Stand bumms voll und wir haben bestimmt 15 Neumitglieder dadurch bekommen. 100€ mal 15 mal 10 Jahre plus deren Konsum am Stammtisch. = Geld da für ein weiteres kleines Projekt. Von mir aus kann natürlich jeder Verband machen was er will, mir persönlich ist eine zusammenhängende Vereinsarbeit trotzdem lieber und ich bin mir sicher sie ist einfacher finanzierbar. Klar je nach Projektgröße wirds spannend aber solange es keine Wurftaubenanlage ist, die bei uns Platz technisch halt wirklich nicht geht, bin ich mal für alles offen was so angefragt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön wenn das bei Euch so ist, nur füllt das nicht die Kassen der Vereinen in denen die meisten Mitglieder das nicht wollen.

Dann ist ja auch alles gut, war braucht Ihr dann noch das Geld für eine Lobby von uns?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Joseg:

Dann ist ja auch alles gut, war braucht Ihr dann noch das Geld für eine Lobby von uns?

Nein, finde ich nicht. Spätestens beim legalen Waffenbesitz sitzen wir doch alle in einem Boot und Jeder, egal ob Schütze, Jäger, Sammler oder sonst wie Waffen besitzender Mensch sollte daran interessiert sein, dass es keinerlei weitere Einschränkungen im Waffengesetz gibt. Heute sind es die HA Magazine und morgen die auf eine KK Patrone kastrierte Sport Pistole. Daher würde ich eine funktionierende gemeinsame Lobby wirklich sehr schätzen und bin eben der Meinung, dass die Akzeptanz für solch eine Institution am einfachsten geschaffen werden kann wenn schon im Verein die Hürden zwischen den bekannten Lagern abgebaut werden. Gibt genug Waffenbesitzer die z.B. nicht bei der oft genannten Petition unterschrieben haben weil sie nicht betroffen waren und da auch keinen Hehl drum machten. Solidarität ist was anderes und die brauchen wir in Zukunft mehr denn je. Kenne natürlich die von Dir genannten Mitglieder die das nicht wollen nicht, aber wenn sie das anders sehen ist das wirklich schade. Gibt's bei uns wie vermutlich in jedem Verein natürlich auch, aber genau die fehlen wenn grad so die 50K Grenze einer Petition erreicht wird. Bei der Anzahl an Waffenbesitzern, ober peinlich! Viellicht bin ich mit der Vereinsgestaltung hier auch etwas abseits des eigentlichen Themas ins Rennen gegangen aber wenn dann wieder ein Jäger meint, 2 Schuss im HA reichen doch, da unterschreib ich nicht, dann bekomm ich's mit den Neven und fang mit Missionieren an 🙄

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.1.2020 um 15:29 schrieb DasKleineArschloch:

ob man bereit wäre, für einen Waffenlobby-Verband, der weitere Verbote verhindern soll,  zu zahlen

Nö, denn das Ziel "weitere Verbote verhindern" wäre mir viel zu gering angesetzt.

 

Es muss gefordert werden. Von Lockerungen im Besitz (egal ob Schallis, Mags, Lampen, Nachtziel etc.) bis hin zu Lockerungen bei den Trageberechtigungen (sprich: Waffenscheinen). Verbot von Waffenverbotszonen, stattdessen personenbezogene Waffenverbote für verurteilte Kriminelle.

 

Wer diese Ziele erfolgversprechend verfolgt, und zwar öffentlich, ohne "Hinterzimmerdiplomatie", der bekommt auch Geld von mir.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb LTB:

Nö, denn das Ziel "weitere Verbote verhindern" wäre mir viel zu gering angesetzt.

 

Es muss gefordert werden. Von Lockerungen im Besitz (egal ob Schallis, Mags, Lampen, Nachtziel etc.) bis hin zu Lockerungen bei den Trageberechtigungen (sprich: Waffenscheinen). Verbot von Waffenverbotszonen, stattdessen personenbezogene Waffenverbote für verurteilte Kriminelle.

 

Wer diese Ziele erfolgversprechend verfolgt, und zwar öffentlich, ohne "Hinterzimmerdiplomatie", der bekommt auch Geld von mir.

Und jetzt noch einen erklärenden Satz warum die vielen Deppen mit ihrem LG Deine feuchten Träume mit ihren Beiträgen finanzieren sollen?

 

Das Du weiterhin duldest dass sie wie bisher weitermachen ist dafür recht wenig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb kwler:

wenn dann wieder ein Jäger meint, 2 Schuss im HA reichen doch, da unterschreib ich nicht, dann bekomm ich's mit den Neven und fang mit Missionieren an

Ich bin Jäger, ich habe keinen Halbautomaten und verspüre auch nicht den Wunsch danach. Die Petitionen habe ich nicht gezeichnet, weder die bei Openpetition noch die auf der Seite des deutschen Bundestages. Für eine Lobby-Organisation unter dem Dach des VDB bezahle ich keinen Cent, für die imho völlig unfähige Amateuer-Möchtegern-Lobby auch nicht. Und nun?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Jägerbashing hier ist schon arg kindisch. Mittlerweile kann ich schon drüber lachen über so viel Blödsinn. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Bautz:

Ich bin Jäger, ich habe keinen Halbautomaten und verspüre auch nicht den Wunsch danach. Die Petitionen habe ich nicht gezeichnet, weder die bei Openpetition noch die auf der Seite des deutschen Bundestages. Für eine Lobby-Organisation unter dem Dach des VDB bezahle ich keinen Cent, für die imho völlig unfähige Amateuer-Möchtegern-Lobby auch nicht. Und nun?

Warum hast Du die Petitionen nicht gezeichnet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

weil er Jäger ist und ihm die Verschärfungen am Ar... vorbei gehen

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Bautz:

Ich bin Jäger, ich habe keinen Halbautomaten und verspüre auch nicht den Wunsch danach. Die Petitionen habe ich nicht gezeichnet, weder die bei Openpetition noch die auf der Seite des deutschen Bundestages. Für eine Lobby-Organisation unter dem Dach des VDB bezahle ich keinen Cent, für die imho völlig unfähige Amateuer-Möchtegern-Lobby auch nicht. Und nun?

Bin auch Jäger, habe sportlich Halbautomaten und frage mich trotzdem warum Du nicht zeichnest. Waffengesetzverschärfungen sind ganz vielleicht irgendwann auch für Dich blöd.

vor einer Stunde schrieb 300RUM:

Das Jägerbashing hier ist schon arg kindisch. Mittlerweile kann ich schon drüber lachen über so viel Blödsinn. 

Falls sich das auf meine Aussage bezieht, hast Du sie hoffentlich richtig interpretiert. War nur ein Beispiel für etwas was mir selbst gegen den Strich geht. Da ich selber Jäger bin bin wählte ich dieses weil ich leider genung mit der Meinung kenne. Hätte auch ein KK Liegend Schütze gegenüber dem IPSC`ler oder ebendieser der Freien Pistole gegenüber sein können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Bautz:

Ich bin Jäger, ich habe keinen Halbautomaten und verspüre auch nicht den Wunsch danach. Die Petitionen habe ich nicht gezeichnet, weder die bei Openpetition noch die auf der Seite des deutschen Bundestages. Für eine Lobby-Organisation unter dem Dach des VDB bezahle ich keinen Cent, für die imho völlig unfähige Amateuer-Möchtegern-Lobby auch nicht. Und nun?

Soll das ein Scherz sein ? Entweder ein Jäger aus der alten Dynastie sprich über 60 Jahre alt die haben Altmodische Ansichten : Ich brauche nur eine Flinte

und 2 Büchsen, eine im Hochwildkaliber und eine KK-Büchse zum üben und das einmal im Jahr. Das sind diejenigen Jäger wenn ein Feldhase vorbeiläuft

das gleich 20 alte Jäger auf ein und den selben Feldhasen ballern ohne Sinn und Verstand schon öfters beobachtet, ein Segen das die jüngere Generation  

besser eingestellt sind, es sei denn er ist genau so dä…… erzogen wurden wie der Alte !  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut, dass du keine Vorurteile hast :rofl:

Außerdem hast du das oder vergessen... 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb daimler01:

Das sind diejenigen Jäger wenn ein Feldhase vorbeiläuft

das gleich 20 alte Jäger auf ein und den selben Feldhasen ballern ohne Sinn und Verstand schon öfters beobachtet,

Wie dicht müssen Jäger stehen, damit 20 davon auf einen Hasen schießen können? Wie oft warst Du schon bei Hasenjagden mit 20 oder mehr Jägern, egal ob als Schütze, Treiber oder Zuseher?

Lüg bitte woanders.

 

P.S. Gerade bei den Alten ist es verpönt auf jeden Hasen zu schießen, schließlich will man die Hasen essen und nicht wegwerfen. Es sind eher unerfahrene Jäger, evtl mit wenig Jagdgelegenheit die schnell auffahren.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb rieny:

Warum hast Du die Petitionen nicht gezeichnet?

Zu der Aktion von Frau Triebel habe ich in dem entsprechenden Faden genügend geschrieben und so ist es ja auch gekommen.

Bei der Petition auf der Seite des Bundestages war das Quorum schon erfüllt als ich mich durchgerungen hatte die Petition zu zeichen. Daher war dies nicht mehr nötig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur zur Klarstellung: ich bin seit 40 Jahren Sportschütze und seit 35 Jahren Jäger. Mein Leben ist von beidem sehr stark geprägt. Was ich sicher weiß: beide Gruppen gegeneinander auszuspielen bringt gar nix. 
 

Achja: von Niederwildjagden hat hier der eine oder andere aber so gar keine Ahnung...

Edited by 300RUM
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.