Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Floppyk

Sollten Politiker leichter an Waffen kommen?

Recommended Posts

Kommt darauf an.

Wenn ein Lokalpolitiker (Stadtrat) auch dazu zählt bin ich dafür - ganz uneigennützig natürlich :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb mühli:

Politiker können ja auch gegebenenfalls einen Tierabwehrspray führen, was spricht dagegen?

Einfach immer eine Armlänge Abstand halten...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb knight:

1.) Es geht nicht um die Bedrohung an sich, sondern darum, dass sie von der bösen Seite kommt. Eine Bedrohung von der guten Seite, rechtfertigt keinen Waffenschein.

Es gibt keine Bedrohung von der guten Seite.  Sonst wäre die ja böse. Auch wenn mal ein Polizist stirbt oder schwer verletzt wird- halb so wild.

vor 11 Stunden schrieb knight:

2.) Priviligiert werden soll ihr eigener Stand.

Ja klar. War das schon einmal anders?

 

vor 11 Stunden schrieb knight:

Wenn sie es täten, wird Karlsruhe oder der EUgH diese Priveligierung weg urteilen und den Waffenschein damit für viel mehr Bürger öffnen.

Richter, Recht sprechen- Zitronenfalter,...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb highlower:

Dann kannst Du ja, wenn Du Bürgermeister bist, auch problemlos Waffenscheine ausstellen 

 

Hallo highlower

 

Zumindest hier (Nähe Düssedorf) hat der Bürgermeister mit dem Waffenrecht nichts zu tun. 

Und ich kandidiere als Bürgermeister. Dass ich auch gewählt werde, ist eher unwahrscheinlich.  Die anderen Parteien werden als Block dagegen halten.

 

Steven

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb steven:

Hallo highlower

 

Zumindest hier (Nähe Düssedorf) hat der Bürgermeister mit dem Waffenrecht nichts zu tun. 

Und ich kandidiere als Bürgermeister. Dass ich auch gewählt werde, ist eher unwahrscheinlich.  Die anderen Parteien werden als Block dagegen halten.

 

Steven

Dann wäre es gut, wenn Du soviel Unterstützung wie möglich für Deine Kandidatur bekommst!!!!

 

Wo und wann ist die Wahl?

 

Für welche Partei trittst Du an?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb highlower:

Für welche Partei trittst Du an?

Nach der folgenden Aussage dürfte das doch klar sein.

Zitat

Die anderen Parteien werden als Block dagegen halten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb highlower:

 

Wo und wann ist die Wahl?

 

Für welche Partei trittst Du an?

Hallo highlower

 

Früher habe ich Deutschland mit der Waffe in der Hand gedient.

Heute diene ich Deutschland mit Worten. 

Da gibt es nur eine Partei.

Alternative für Deutschland. Kurz AfD

Die Kommunalwahlen sind im September. 

 

Steven

Edited by steven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin in dem Kommentar hier immerhin schon mal auf den Begriff "Tabubruch" gestoßen.

 

https://www.journalistenwatch.com/2020/01/22/innere-aufruestung-gefahr/

Zitat

 

...

Tabubrüche im Namen elitärer Selbstverteidigung

Der Zweck heiligt die Mittel: Hochinteressant ist inzwischen, wie der „Kampf gegen Rechts“ sogar früher undenkbare Maßnahmen und Tabubrüche rechtfertigt – und das in einem Land, wo Sportschützen drangsaliert und unter Generalverdacht gestellt werden, das sich eines der schärfsten Waffenkontrollrechte der Welt rühmt und wo die öffentliche Akzeptanz für privaten Waffenbesitz durch segensreiches pazifistisches Wirken trotz zunehmender Gewaltverbreitung in der Gesellschaft auf einem Nullpunkt angelangt ist. Als 1998 der damalige CDU-Bundesinnenminister Manfred Kanther in seiner Waffenrechtsnovelle nur leichte Entbürokratisierungen und Erleichterungen beim Waffenerwerb vorlegte, die damals vor allem den Bedürfnissen von Jägern und Traditionsschützen entgegenkommen sollten, hagelte es überschäumende Proteste vor allem von Grünen und SPD. Heute hingegen, vorgebracht von einem altlinken Kriminologen, ist der vereinfachte Zugang zu Waffen plötzlich ein interessanter Ansatz, über den ohne empörten Aufschrei diskutiert werden kann – weil er ja dem Schutz deutscher Politiker dient, unserer erhabenen Volkselite. ...

 

 

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.