Jump to content
IGNORED

Ausflug für die freien " Schützen - Revolverschiessen Wartau


Mitr
 Share

Recommended Posts

Freunde der Drehpistolen

 

Diesen Samstag findet in Wartau SG das Barbara Revolverschiessen statt. Geschossen werden drei Wettbewerbe:

 

Ordonnanzstich

Waffe: schweizer Armeerevolver 1882, und 1929, der 1878 in .10,4mm ist auch zugelassen, hierfür aber selbst Waffe und Mubnition mitbringen. Es werden zwei Probeschüsse geschosse, einzeln gezeigt, dann sechs Schuss in Serie. Distanz 25 Meter, Schnellfeuerscheibe.

 

 

Auszahlungsstich

Waffe: Revolver ab Kaliber .30. Zwei Probeschüsse einzeln gezeigt, dann 6 Schuss un Serie, am Schluss gezeigt. Distanz 25 Meter, Scheibe PP10

 

Revolverstich

Waffe: Revolver Kaliber frei. Zwei Probeschüsse, zehn Wertungsschüsse, einzeln gezeigt. Distanz 50 Meter, Scheibe P4/10 . Dieser Stich kann als einziger beliebig oft geschossen werden.

 

Stichgeld für alle drei Stiche: sFr 50.-

Schiesszeit von 09:30 - 12:00, 13:00 - 16:00.

 

Vielleicht sehe ich dort Mal ein Gesicht aus der WWW Gemeinde!

MfG
Mitr

Edited by Mitr
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...
  • 4 weeks later...
vor 4 Stunden schrieb Mitr:

Aber nur ein ND auf 50 Meter möglich. Dafür fahre ich bei aller Liebe nicht 300km.

Ich habe eh nie mehr gelöst als das „Päckli“ und ein ND.

 

Bei mir sind es 447 Km hin und zurück.

 

Ich scheiss drauf, mir würde was fehlen. Bei dem ganzen „Coronascheiss“ bin ich froh, dass überhaupt noch etwas stattfindet. Und die „Barbaracrew“ hat sich meine Visite mehr als verdient! 👍🤘👌

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

So, zurück aus Wartau. Sehr wenig Teilnehmer „sur Place!“ Hoffentlich haben viele Tln. am dezentralen teilgenommen.

 

Ansonsten:

 

- Essen 1A! Andrea (die Realschullehrerin) hat den Laden voll im Griff! Mittagessen Fr. 11.-! 👍🤘👌

- Angenehme Temperaturen

- und wie immer angenehme „Revolveros!“

 

Mit meinen Resultaten bin ich im Grossen und Ganzen zufrieden.

 

25M

 

Präzi: Horror! Beschissene 51 Pte. 😳

Ord. Revolver: 56 Pte. 

 

50M

 

Eine ganz erfreuliche Sache!

 

HD: 94 mit zwei 8er

ND: 91 mit einem 8er

 

Das ganze mit meinem 686er S&W „no dash“ mit 4“ Lauf, Scheibenkorn und 1‘050 Gramm Abzug! 🤘🤘🤘

 

Fazit:

Cooler Tag unter seinesgleichen und die „200er Marke“ geknackt. 

 

PS: Wenn Mitr nicht mitschiesst, „Knallt‘s“ einfach nicht richtig im Stand!!! 🤪

 

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...
  • 1 month later...

Und? War noch jemand der Schweizer Foristen am Start?

 

Hab gestern die 435 Kilometer hin und zirück unter die Räder genommen.

 

Stiche gelöst und - wie immer - ab in den 25M Stand.

 

 

„Highlight 1“


Ord. Stich: 4x10 und 2x9 ergaben - für mich wenigstens - sehr gute 58 Punkte mit dem Ord. Rev. 29 und Mitr‘s geheim „Mumpeln“ im Kaliber .32WC! Die Dinger laufen sagenhahft aus meinem 29er!

 

“Absturz 1“

 

Präzi Stich 25M: 9 9 8 8 8 7 ergaben „erbärmliche“ 49 Punkte! Tolle Garbe, jedoch alles links mit Höhenstreuung! Und das mit meinem Lieblingsgerät, dem 686er „no dash“ in 4“ mit selbstgeladener .38Spc.

 

“Highlight 2“

 

Ab in den 50M Stand und mit der selbigen Kombination „686er 4“ und selbstgeladener Munition“ den Hauptdoppel geschossen. 93 Punkte mit zwei 8ern. Ärgerlich abe4 weiter nicht tragisch. 1-2 „Achter“ gehören irgendwie immer dazu.

 

Dann in die Beiz, ein Käffeli, ein paar Worte mit Andrea und schon gings zurück in den 50M Stand zum Nachdoppel.

 

“Highlight 3“

 

2 Probe: 9 9 und dann gabs satte 95 Punkte ohne 8er! Und das mit dem 4“ 686er und selbstgestricker Munition!

 

Fazit: 202 Punkte im Total, 25M „Präzi ordentlich vergeigt!“ und mit dem Rest des Tages mehr als zufrieden!

 

Das Barbara Revolverschiessen ist für mich einfach ein „Highlight!“ im Schützenjahr, das ich nicht missen möchte!

 

PS: Zum z‘Mittag gabs ghackets mit Hörnli für Schützenfreundliche 11 Franken!!!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte es irgendwie im Wasser, dass dieses Wochenende Schei§§e sein wird und fuhr vor einer Woche 520km nach Wartau (Hinweg winterbedingt kürzeste mögliche Route Furkaverlad - Sattel - Schindellegi - Wartau, Rückweg dann wegen eines fälligen Besuches über Baden). Ordonnanzstich i. O. , Auszahler und 50 Meter unter jeder Sau. Ich brauche neue Brillen. Arzttermin aber erst im Februar.

Dieses Jahr wieder unseren Snubbycup gewonnen mit 65 Punkten (Revolver LL 1 7/8" auf 50 Meter)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.