Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
black_friday

AfD fordert Nationales Sprengstoffregister

Recommended Posts

Wurde in einem anderen Thread bereits erwähnt, ist aber zu wichtig, um unter den Tisch zu fallen.

 

Wie hier nachzulesen fordert Stephan Brandner von der AfD den Aufbau eines nationalen Sprengstoffregisters. Verkauft weden soll das als Sicherheitsgewinn.

Davon wären tausende Sportschützen (Wiederlader, Vorderlader) und Brauchtumspfleger (Böller) betroffen.

Da bereits heute legal erworbene Explosivstoffe lückenlos zurückverfolgt werden können ist nicht nachvollziehbar, welchen Sicherheitsgewinn ein solches zentrales Register bringen soll.

Statt dessen sind zusätzliche Kosten und Verwaltungsaufwand bei Händlern, Käufern und der Verwaltung zu erwarten.

Bei der deutschen Gründlichkeit muss man dann wohl jede verbrauchte Pulvermenge melden, um das Register auf dem aktuellen Stand zu halten.

 

Nicht erfasst werden natürlich die hauptsächlich bei illegalen Sprengstoffeinsätzen verwendeten Eigenlaborate oder Sprengstoffe vom Schwarzmarkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Brandner (AfD): „4.000 illegale Sprengstoffeinsätze in 10 Jahren – Nationales Sprengstoffregister dringend erforderlich!"

Das Scheint ein U-Boot zu sein. Entgegen der Parteilinie, linksfaschistische Forderungen zu stellen passt nicht.
Weil er schon in den Bundestag vorgedrungen ist und sich damit an den Schalthebeln der Macht festgesetzt hat, kann er leider nur unter Verlust, machtpolitischer Ressourcen der AFD entfernt werden.
Sofortiger Parteiausschluss. Anders geht es nicht!

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ironie ist euch völlig fremd?

 

Hätte der ein nationales Diesel- und Düngerregister gefordert wäre vielleicht auch dem dümmsten Etablierten aufgefallen,  dass er gerade persifliert wird.

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die AfD etwas vorschlägt, stimmen DIE anderen reflexgesteuert dagegen ... .. .

  • Like 3
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb erstezw:

Hätte

Halte inne und vergewisser dich, ob du gerade unter Stockholm-Syndrom stehst.
Ironie und sonstiges hat nichts im Bundestag und ähnlichem zu suchen! Das ist immer so!
Wenn eine Person, die eines der höchsten Ämter bekleidet. (hier das Volk zertritt) eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht.

DANN IST DAS FAKT und kein Witz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb John USP:

DIE anderen reflexgesteuert dagegen ... .. .

Nein, das ändert sich jetzt. Und ganz besonders in solchen sensiblen Bereichen, wo es um die Unterdrückung des Volks geht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich halte das für Ironie. Denn bereits jetzt ist "jede Person" welche legal Umgang mit dem SprengG unterliegenden Stoffen hat behördlich erfasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb erstezw:

Ironie

... ist es nicht! Das NWR wird dahingehend erweitert inkl. Händlermeldung (Wer hat welche Dose gekauft.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist vor wievielen Monaten schon alles hier im Forum diskutiert worden?
Aktuell gab es keinen weiteren Impuls.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb John USP:

Wenn die AfD etwas vorschlägt, stimmen DIE anderen reflexgesteuert dagegen ... .. .

Kann man in dem Fall nur hoffen. Und auch wenn Brandner, der ja im übrigen nicht grad dafür bekannt ist großartig zu überlegen bevor er sich zu Wort meldet, hier gefährlichen Stuss von sich gegeben hat, ist und bleibt die AFD vorerst die einzige politische Kraft, auf die wir hoffen können. Die FDP hat sich in der Vergangenheit zu oft gedreht und gewendet ,als dass ich auf sie setzen würde.

  • Like 4
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb sealord37:

Die FDP hat sich in der Vergangenheit zu oft gedreht und gewendet ,als dass ich auf sie setzen würde.

 

Viele FDP-Vertreter haben aber auch wiederholt unsere Anliegen unterstützt.

Für mich ist bzw. bietet die FDP nach wie vor eine Option. 

Aber das kann ja jeder selbst entscheiden. 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb black_friday:

Wie hier nachzulesen fordert Stephan Brandner von der AfD den Aufbau eines nationalen Sprengstoffregisters. Verkauft weden soll das als Sicherheitsgewinn.

 

 

Pffff...

Im Übrigen - die an Wiederlader, VL-Schützen etc. verkauften Kleinmengen werden doch auch bereits genau vom Händler erfasst, Registrierung der Verkäufe müsste also bereits gegeben sein. 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal nachdenken: Sprengstoffregister. Nicht erweietrung NWR. Nicht Pulverregister.

Wie gesagt, alter Käs und schon lange ausdiskutiert worden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb karlyman:

 

Viele FDP-Vertreter haben aber auch wiederholt unsere Anliegen unterstützt.

Für mich ist bzw. bietet die FDP nach wie vor eine Option. 

Aber das kann ja jeder selbst entscheiden. 

Habem sie. Und das ist gut, jedenfalls mehr, als wir von den anderen erwarten können. Aber zu oft haben die Brüder alle guten Vorsätze vergessen, wenn es ums Mitregieren ging. Vielleicht wird es ja jetzt alles anders, das Nein zu Jamaika war ja ein guter Anfang.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb bigtao-7:

... ist es nicht! Das NWR wird dahingehend erweitert inkl. Händlermeldung (Wer hat welche Dose gekauft.)

Da wird nichts erweitert, das ist nämlich schon etwa 2 Jahre so.

Wenn schon musst du schreiben "Wurde..." und dafür kann der AfDler nichts.

So ein Pech aber auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solche Register bringen natürlich bei inoffiziell eingeführten Sprengstoffen viel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal sehen wann die AfD ein Messerregister fordert.....anscheinend sind sie in der Wirklichkeit der Politik angekommen.

Edited by chapmen
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau das soll auch dargestellt werden. Kein Register schützt vor Gewalt.

Aus diesem Grund hat Kanada das auch wieder abegschafft.

Eine offizielle Stellungnahme gibt es auch nicht.

 

Die Diskussion ist alt und wurde hier schon ausführlich geführt. neue Impulse gibts nicht.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Waffen Tony:

Genau das soll auch dargestellt werden. Kein Register schützt vor Gewalt.
 

 

Wissen wir, wissen die Politiker, ist aber nicht öffentlichkeitswirksam und zur Selbstdarstellung sowie wichtigtuerei geeignet.

Edited by chapmen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb John USP:

Wenn die AfD etwas vorschlägt, stimmen DIE anderen reflexgesteuert dagegen ... .. .

Wenn das stimmt, müssen wir die AFD nur dazu bringen extreme Waffengesetzverschärfungen zu fordern und alle LWB sind glücklich.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die machen das wie immer. AfD Vorschlag ablehnen. Dann den selben einbringen und annehmen.
Leider ist das alles dann doch nicht so einfach.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.