Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
mühli

B&T MP9 SD von Gamo kurz angetestet

Recommended Posts

Gesten konnte ich an der Waffenbörse Lausanne diese https://www.softgun.ch/gamo-mp9-co2-45mm-diabolo-p-10174.html ausprobieren an einem Stand. Bevor ich es vergesse, ich weiss nicht ob die B&T MP9 SD in Deutschland überhaupt zugelassen bzw. verfügbar ist? Aufgefallen war mir der extrem harte Abzug, gefühlte 10 Kilogramm plus. Dachte zuerst, das Ding ist kaputt bzw. die Crossboltsicherung sei drin! Jedoch geht der Abzug wirklich sehr streng und kriechend. War leider absolut kein Vergnügen das Ding zu schiessen. Nebenbei konnte ich noch eine Gamo PT-85 testen. Der Abzug war einiges leichter als bei der B&T MP9 SD, jedoch war kein eindeutiger Druckpunkt spürbar. Der Abzug war recht schwammig, erinnerte mich etwas an den Abzug meiner Mauser C96.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Abzug ist auch bei einer echten MP9/TP9 nicht gerade toll. Ist halt auch nicht für den Schiesstand gebaut worden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb adsc:

Der Abzug ist auch bei einer echten MP9/TP9 nicht gerade toll.

Das ist wohl Ansichtssache. Er ist zumindest nichts für zarte Sportschützchenfinger. :D

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb German:

Das ist wohl Ansichtssache.

Jupp. Ist die Ansicht von fast jedem, der damit geschossen hat.

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joa, das sind halt die Spassschützen.

 

Ganz zufällig weiss ich, dass er hier um jeden Millimeter Abzugsweg und jedes Gramm Abzugsgewicht ganz froh ist:

 

french-secret-service-611x660.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb German:

um jeden Millimeter Abzugsweg und jedes Gramm Abzugsgewicht ganz froh

Dann gäbe es auch die ideale Kurzwaffe für ihn, und ich kann eine Antwort aus einem anderen Faden recyclen: VP70Z

Ich hatte gemeint, dass die DAO- Welle inzwischen abgeebbt sei...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb German:

Joa, das sind halt die Spassschützen.

 

Ganz zufällig weiss ich, dass er hier um jeden Millimeter Abzugsweg und jedes Gramm Abzugsgewicht ganz froh ist:

Ach so, und du denkst, dass mühli auch zu dieser Sparte von Anwendern gehört? Oder welche Relevanz haben deine Äusserungen sonst genau zum OP?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb adsc:

Ach so, und du denkst, dass mühli auch zu dieser Sparte von Anwendern gehört?

Ich habe auf Deinen Beitrag und die Aussage, dass der Originalabzug "nicht grade toll sei" geantwortet. Vielleicht fällt Dir das auf, wenn Du es nochmal nachliest...

 

vor einer Stunde schrieb adsc:

Oder welche Relevanz haben deine Äusserungen sonst genau zum OP?

Meine Äusserungen stellen als Gegendarstellung zur Deinen Beiträgen klar, dass der Abzug nicht nur aus technischen Gründen so ist, wie er ist sondern das durchaus seine Berechtigung hat.

 

Du meinst ja, darüber grade diskutieren zu müssen, welche Relevanz hat das denn zum OP?

Edited by German

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich liebe meine TP9 mit dem B&T Schalli drauf und bei normalem "Gebrauchsschiessen" hatte ich auch noch nie Probleme.
Die Sicherung geht mir etwas zu hart und mit dem SD pustet sie einem in die Augen, wenn man keine Schiessbrille aufhat, oder keinen Huelsenfangsack dran...

Ich habe meine TP9 nach einem Jahr das erste mal gereinigt und bis dahin hatte Sie, in Worten NULL, Stoerungen.

Der Idee, am Daempfer eine zusaetzliche Picatinnyschiene zu haben, stand in anfangs Skeptisch gegenueber, aber ist fuer Licht/Laser wiederholgenau genug.

Fuer mich ein absolutes Arbeitstier, keine Diva. Der Abzug ist natuerlich kein "Matchabzug".
Die auf dem Bild gezeigten Magazine habe ich uebrigens schon im Mai 2017 erworben!

 

VG

 

Micha

20180522_114335-001.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur kurz, die echte TP9 (Halbautoversion) konnte ich mal vor Jahren in einem Schiesskeller probeschiessen, zufällig hat sie ein anderer Teilnehmer mitgenommen. Vom Abzug war ich damals alles andere als begeistert gewesen. Nur der Abzug der Gamo B&T TP9 war noch um einiges schlimmer und härter als zur echten TP9.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb German:

Ich habe auf Deinen Beitrag und die Aussage, dass der Originalabzug "nicht grade toll sei" geantwortet. Vielleicht fällt Dir das auf, wenn Du es nochmal nachliest...

Meine Aussage steht aber in einem Thread, den mühli gestartet hat, und in welchem er direkt über einen von ihm aus gesehen suboptimalen Abzug einer CO2 MP9 Kopie lästert. Vielleicht fällt dir das auf, wenn du es nochmal nachliest. Und wenn du dann auch noch ein bisschen nachdenkst, dann kommst du vielleicht auch darauf, warum dein Post nicht sehr relevant war.

 

vor 13 Minuten schrieb mühli:

Nur kurz, die echte TP9 (Halbautoversion) konnte ich mal vor Jahren in einem Schiesskeller probeschiessen, zufällig hat sie ein anderer Teilnehmer mitgenommen. Vom Abzug war ich damals alles andere als begeistert gewesen. Nur der Abzug der Gamo B&T TP9 war noch um einiges schlimmer und härter als zur echten TP9.

Naja, dann ist er ja wirklich grottig. Man könnte vielleich absichtlich mit dieser CO2 Kopie trainieren, um dann jeweils richtig froh zu sein, endlich wieder mit dem (zwar auch grottigen, aber immerhin im Vergleich deutlich besseren) Originalabzug hantieren zu dürfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb adsc:

Meine Aussage steht aber in einem Thread, den mühli gestartet hat, und in welchem er direkt über einen von ihm aus gesehen suboptimalen Abzug einer CO2 MP9 Kopie lästert. Vielleicht fällt dir das auf, wenn du es nochmal nachliest.

Und Du "lästerst" dann über den Originalabzug. Das kannst Du ja gerne tun, dann wundere Dich aber nicht über Beiträge, die klarstellen, dass der Abzug so wie er bei der echten TP9/MP9 ist, nicht ohne Grund ist.

 

Das brauche ich nicht nochmal nachlesen...

 

vor 8 Minuten schrieb adsc:

Und wenn du dann auch noch ein bisschen nachdenkst, dann kommst du vielleicht auch darauf, warum dein Post nicht sehr relevant war.

 

Das hat genauso viel oder wenig mit dem eigenlichen Thema zu tun wie Dein unsachliches Geschreibe hier... ist immer nur die Frage, wer's macht?

 

vor 8 Minuten schrieb adsc:

(zwar auch grottigen

Siehst Du, Du machst es schon wieder... ist also wohl doch nötig, darauf einzugehen...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt von B&T eine andere Abzugsfeder. Reduziert dann auf ca. 2-2,2 Kg.

Ist ,so wie ich es 2009 gehört habe,aber kein sportlicher Abzug sondern ein geänderter

nach Anforderung der Portugiesen.Hat damals um die 50 € gekostet und hat ein Büma

eingebaut.Die Verbesserung ist spürbar,aber immer noch nicht optimal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Bergler:

Dann gäbe es auch die ideale Kurzwaffe für ihn

Du mußt das Ding schiessen,das Ding ist schon ziemlich ideal.

Jeder Schießanfänger als Pistolenschütze erreicht damit in kürzester Zeit ein Top-Ergebnis,

(mit ausgeklappter Stütze und Aimpoint) und kann danach auf beidhändigen Anschlag übergehen.

Dadurch werden typische Anfängerfehler vom Schützen selbst erkannt.

Ich würde mir allerdings ein Wechsellauf in 7,62 Tokarev (5,7 x 28 geht ja nicht)

wünschen.Und das Zerlegen ist richtig ätzend;Eine Mischung aus AR 15,G3 und Desert Eagle.

Edited by Axel Junghans
Braucht noch jemand 30 Mag`s oder Zub. ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Axel Junghans:

Du mußt das Ding schiessen,das Ding ist schon ziemlich ideal.

Danke, mein Bedarf ist gedeckt, ich hatte 10 Jahre lang eine. Habe sie wieder verkauft und durch was (für meinen Bedarf) besseres ersetzt.

Vielleicht muss man erwähnen, dass sich der Abzug über die Jahre etwas entwickelt hat. Meine war von 2007 und wirklich eine Katastrophe, ca. 6 Kg und Weg wie DAO. Das kam daher, dass die Vollautoversion keine manuelle Sicherung hatte, sondern nur einen Feuerwahlschieber, da war der Abzugswiderstand durchaus berechtigt. Ich habe über die Jahre verschiedene Anläufe zur Verbesserung gemacht, die oben erwähnte Feder (in der Schweiz hat die ein paar Franken gekostet, 50 Euro in Deutschland könnte also hinkommen) hat kaum einen Unterschied bewirkt. Optimieren liess sich die Steuerkurve am Spannstück, dann gab es eher den Charakter eines DA- Abzuges, dafür weniger Widerstand. Das Problem ist, dass die Konstruktion nicht viel Raum für Modifikationen lässt- was möglich ist, haben sie dann bei der MP9-N wohl umgesetzt (es gibt nicht "den" TP9- Abzug, man sollte immer erwähnen, auf welchen Jahrgang man sich bezieht). Da bieten andere Konstruktionen mehr Spielraum, den Abzug einer Glock oder eines AR kann sich fast jeder auf seine Bedürfnisse masschneidern, nur durch den Austausch von ein paar Teilen.

Mit dem Zerlegen hatte ich dagegen nie ein Problem, getroffen habe ich auch, aber mir ist der Abzug am AUG immer noch lieber als der, den ich an meiner TP9 hatte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damals als ich das Ding schoss, sind wohl so 10-11 Jahre her, gab es kaum eine grosse Auswahl günstiger (kompakter) 9 mm Halbautomaten. Nicht wenige Leute kauften damals eine solche TP9. Ich mag mich noch gut an ein kleines Erlebnis im Schiesskeller erinnern damals. Ein junger Mann, so um die 20 Jahre alt, der seine TP9 dabei hatte, nahm seine Mutter mit. Die Mutter schoss auch mit dem Teil, war aber gar nicht sonderlich begeistert von der Waffe gewesen. Ich musste heimlich etwas lachen. Heute hat man natürlich eine viel grössere Auswahl an 9 mm Halbautomaten auch an preiswerten 9 mm Halbautomaten (leider wird das heuer getrübt wegen dem Verbot bei Magazinen ab einer bestimmten Magazinkapazität).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Axel Junghans:

Und das Zerlegen ist richtig ätzend;Eine Mischung aus AR 15,G3 und Desert Eagle.

Was ist daran denn "richtig ätzend"?

 

Im Vergleich zu vielen anderen (auch aktuellen) Maschinenpistolen/PCCs lässt sich die TP9 wenigstens so weit zerlegen wie eine Kurzwaffe, so dass man auch wirklich überall in's Gehäuse kommt. Probier' das mal bei einer MP5/SP5/T94/BT96, einem 9mm AR15 o.ä.

 

vor 8 Stunden schrieb MichaSailor:

Die Sicherung geht mir etwas zu hart

Ein bisschen öfter damit schiessen bzw. regelmäßig die Sicherung bewegen, das wird nach einer Weile besser. ;)

 

vor einer Stunde schrieb Bergler:

Das kam daher, dass die Vollautoversion keine manuelle Sicherung hatte, sondern nur einen Feuerwahlschieber, da war der Abzugswiderstand durchaus berechtigt.

Bist Du Dir da sicher, dass diese Sicherung nicht (auch) eine "S"-Position hatte (Schiebesicherung ganz nach links)? Ich meine mich daran erinnern zu können, dass ich mindestens zweimal eine MP9 mit einer Sicherung in der Hand hatte.

Das ist aber schon eine kleine Weile her. Die letzten Vollauto MP9en, die ich geschossen habe, waren alle schon die -N-Version.

 

Oder gab's von den Schiebesicherungsausführungen auch verschiedene Versionen über die Zeit?

 

Ich werd' bei Gelegenheit mal nachfragen.

 

 

 

Edited by German

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb German:

Bist Du Dir da sicher, dass diese Sicherung nicht (auch) eine "S"-Position hatte (Schiebesicherung ganz nach links)?

Ziemlich sicher, ja. Eine Seite Einzelfeuer, die andere Serie, mit einem bzw. 3 Punkten gekennzeichnet. Allerdings wurde die Waffe fast permanent weiterentwickelt, es ist gut möglich, dass es verschiedene Versionen gab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.