Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
sealord37

IPSC Rifle und Gewehrriemen

Recommended Posts

Nutz irgendwer hier für IPSC Rifle einen Riemen? Falls ja: welchen und wie?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich behindern will, darf man einen nehmen. Üblich ist das nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde vermutlich manchmal mit Riemen schießen, wenn es nicht Stages gäbe, bei denen du die Waffe ablegen musst. 

Und da dauert es dann einfach länger sich noch den Riemen umzuhängen. Während dem Match darfst du das ja nicht ändern.

 

Sonst nutze ich einen Ferro Slingster.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich überlege mir einen Riemen anzuschaffen und ob ich ihn auch dynamisch nutzen könnte. Für längere Distanzen ist das ja vielleicht nicht so schlecht. Und wenn es dann  einer ist, der sich schnell in der Länge verstellen lässt,  stört er ja vielleicht auf kurze Distanz auch nicht zu sehr.

 

Sicher, dass du den Riemen nicht zwischen den Stages abnehmen und wieder anlegen darfst? Meines Wissens gilt das zwar für die Optik aber nicht für so Kleinkram.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.11.2019 um 13:46 schrieb sealord37:

Nutz irgendwer hier für IPSC Rifle einen Riemen? Falls ja: welchen und wie?

Für den Dynamikkram nehme ich keinen, außer wenn bei einer 3Gun Stage das Tragen des Gewehrs auf dem Rücken, während man etwas anderes schieße, erlaubt oder gar vorgeschrieben ist.

 

Eine klassische aber ziemlich geniale Konstruktion etwas modernisiert, zum Schießen aus teilweise unterstützten (also nicht stehend, aber auch nicht aufgelegt) Haltungen: Der gute alte GI-Riemen, aber mit einem QD-Verbinder vorne dran. So kann man den am Arm festmachen und dann einfach am Gewehr ein- und ausklicken, und die Dinger sind lächerlich billig. Damit wird auch das Einhalten einer sicheren Richtung beim Anlegen wesentlich weniger fummelig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich meinen alten Tschechen ausführe, ist der Riemen dran. Schaut geschultert gut aus.  Beim AR nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur zu optischen Zwecken brauch ich das nicht, obwohl ich einige sehe, die nen Riemen am AR dran haben, aber zum schießen nicht nutzen. Ich hab mir jetzt spaßeshalber mal ein Stück Gurtband rangeknotet und Anschlagübungen gemacht. Auf richtiger Länge bringt es schon ein bisschen mehr Stabilität. Allerdings nimmt sp ein Gurt auch Flexibilität. Um nutzbar zu sein, müsste sich so ein Teil blitzschnell in der Länge verstellen lassen. Auch um den vorgeschriebenen Anschlag beim Start einnehmen zu können, das Gewehr entsprechend bewegen zu können und dann, wenn erforderlich, im Anschlag straff uu ziehen und eine gewisse Stabilisierung zu erziehlen. Es gibt ja solche Riemen, Vtac zum Beispiel, aber bestimmt auch noch andere.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb sealord37:

obwohl ich einige sehe, die nen Riemen am AR dran haben

Die siehst Du aber nicht beim IPSC!

 

Du hast die Frage im Bereich IPSC gestellt und willst das evtl. in Zukunft auch mal machen. Das ist OK, aber schlag dir das mit dem Gurt aus dem Kopf. Und wenn Du dich für einen SuRT LW anmeldest vergiss nicht das das Sicherheitsfähnchen wichtiger als der Gurt ist.

 

Warum wird beim IPSC kein Gurt verwendet (auch wenn er durch das Regelwerk erlaubt ist)?

- Startposition mit Gurt nicht möglich (Büchse waagerecht, Schaft an der Hüfte)

- Parcours verlangt viele Positionen in welchen ein Gurt hinderlich ist (Liegen, knien, links-,rechts Anschlag etc.)

- mit Gurt kann man keine 20m schnell vom Kugelfang weg nach hinten laufen (auch keine 5m, Gefahr des hinfallen stolpern mit Gurt sehr groß)

- Nach dem Parcours ist die Mündung IMMER nach oben zu tragen, sonst DQ.

 

Zum letzten Punkt und allgemein ein Gurt beim AR ist eher aus der Militärischen Ecke. Wenn das IPSC Regelwerk sagt, das zwischen den Stages die Büchse am Gurt getragen werden kann, dann meint das eher die jagdliche Variante, Büchse auf Rücken mit Mündung nach oben. Wenn du die Büchse aber so trägst komm nicht auf die Idee dir die Schnürsenkel zu binden ohne die Büchse vom Rücken zu nehmen, da sonst DQ.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Volle Zustimmung zu scotty600! Nicht zu vergessen, meistens fällt in der Stage ein oder mehrere Magazinwechsel an. Die macht man als Rechshänder mit der linken Hand. Wie soll das gehen, wenn der Riemen um den Arm gewickelt ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@scotty600 obwohl mein Surt schon ein paar Jahre her ist und ich nur relativ wenige und dann eher Handgunmatches schieße, habe ich nicht vor, mich nochmal für einen Surt anzumelden. Mir ging es um die evtl. theoretische Möglichkeit einen Riemen sinnvoll beim ipsc zu nutzen. Deshalb fragte ich, ob das jemand nutzt. Dass es eher selten der Fall ist, ist mir klar. Dennoch interessieren mich die Erfahrungen derer, die einen Riemen nutzen. Die Problematik beim Start hatte ich ja selbst bereits erwähnt, wobei die geforderte Startposition mit einem schnell verstellbaren Riemen durchaus möglich ist. All die von dir angeführten Punkte sind mir bewusst und sprechen zweifellos eher gegen die Verwendung eines Riemens, sind aber trotzdem möglich. Wahrscheinlich hast du recht und der Riemen kostet Zeit. Abet vielleicht kann man Vorteile bei größerer Distanz rausschlagen. Ich würde es ja auch einfach mal selbst testen, habe aber keine Möglichkeit dynamisch mit größerer Distanz zu trainieren.

 

@Dentist um den Arm wickeln kannst du nen Riemen natürlich nicht auf der Stage, aber das meinte ich auch nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb sealord37:

um den Arm wickeln kannst du nen Riemen natürlich nicht auf der Stage, aber das meinte ich auch nicht

Mit der von mir vorgeschlagenen Methode schon! Dürfte aber nur relativ selten bei IPSC einen praktischen Nutzwert haben, so es denn erlaubt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb sealord37:

vielleicht kann man Vorteile bei größerer Distanz rausschlagen

Dazu nimmt man ein Zweibein.

 

Kann es nur nochmal sagen, für ernsthaft IPSC gibt es nur wesentliche Nachteile, insbesondere wenn du keine Trainingsmöglichkeiten hast.

Da aber auch Weihnachten vor der Tür steht, lass dir einen Blue Force Gear oder einen Magpul MS1 Sling schenken.

 

Edited by scotty600

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb scotty600:

 

 

Kann es nur nochmal sagen, für ernsthaft IPSC gibt es nur wesentliche Nachteile

 

Das will ich auch gar nicht anzweifeln, aber es war auch nicht meine Frage. Ich hatte gefragt,wer einen Riemen benutzt und welchen und wie. Wenn es da niemand gibt, weil die Nachteile so stark überwiegen, dann auch ok. Dann kann halt niemand von seinen Erfahrungen berichten. Oder hast du früher mit Riemen Ipsc geschossen und es aus Gründen wieder aufgegeben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin in den letzten Jahren auf einigen Matches gewesen, weder im Osten noch in Skandinavien kann ich mich an jemanden mit Riemen erinnern. Da manche so ziemlich alles ausprobieren (z.B. auf der WM Schweden absurd lange Zweibeine), scheint es wohl einfach nichts zu bringen, bzw. überwiegen die Nachteile.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Zuschauer, Teilnehmer und RO habe ich Gewehrriemen bisher nur in solchen Fällen gesehen, wo jemand zum Spaß mit einer eher historischen Waffe teilgenommen hat wird, also mit G3-Zivilversionen oder noch älterem.

Der Riemen diente dann wohl eher dazu, das historische Ensemble zu komplettieren, denn einen sportlichen Nutzen zu haben.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.12.2019 um 04:25 schrieb sealord37:

Oder hast du früher mit Riemen Ipsc geschossen und es aus Gründen wieder aufgegeben?

Ich übe gelegentlich mit Riemen, und es gibt Veranstaltungen, bei denen er hilfreich ist, z.B. in Amerika Project Appleseed. Das entspricht natürlich einer statischen Disziplin, bei der man sich in der Vorbereitungszeit mit seinem Riemen einrichten kann. Bei einem dynamischen Wettbewerb ist mir noch keine Stage untergekommen, wo ich versucht gewesen wäre, einen Schießriemen zu benutzen. Wohl aber gab es bei 3Gun schon einige Stages, in denen man das (leere) Gewehr mit einem Trageriemen auf dem Rücken tragen durfte oder musste während man Flinte geschossen oder Wackersteine geschleppt hat. Meine Erfahrung wäre also, dass der Schießriemen in den dynamischen Disziplinen höchsten in seltenen Ausnahmefällen, wenn eine bestimmte Stage dazu einlädt, hilfreich sein wird, und der Trageriemen eben in Disziplinen, in denen das Tragen des Gewehrs, während man etwas anderes tut, verlangt wird, wozu IPSC aber nicht gehört.

 

Nur für dynamische Disziplinen würde ich mir die Mühe also nicht machen. Es hindert Dich aber natürlich auch keiner daran, einfach aus Spaß oder für andere Disziplinen auch das Schießen mit einem Riemen zu üben, so einschätzen zu lernen, wo er hilft, und ihn dann halt auf Vorrat mitzunehmen. Ein GI-Riemen kostet bei uns $15 oder so--das kann man ja verschmerzen, auch wenn er nicht allzu oft genutzt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Mühe. Ich sehe, so richtig viel Erfahrungen gibt es wegen der offensichtlichen Nachteile oder fehlenden Vorteile nicht. Bleibt nur im Selbstversuch mal zu testen, ob ich dem irgendwas abgewinnen kann oder es ganz zu lassen.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.