Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
OsiLu

GRA - Call for Action

Recommended Posts

vor 8 Stunden schrieb sniper-k98:

Überwachung, Dieselbashing, Klimahype, Bevormundung, Steuerabzocke, Rentenabzocke

Das ist ja alles auch in meinem Interesse....nur wenn ich in diesem Moment gegen diese Sachen demonstrieren würde, geht die Waffg-änderung trotzdem durch 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb OsiLu:

..

100.000 Briefe erzeugen Angst nicht mehr gewählt zu werden.

Nein, die wissen ohnehin, dass viele LWB eher AfD wählen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der BDS sollte eine Demonstration organisieren.

 

So könnte das Thema in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden und wir LWB klarstellen, dass die Maßnahmen erstens  nichts zur Sicherheit beitragen und zweitens wir LWB ganz friedfertige, normale Menschen sind, die ihren Sport verteidigen wollen, wie Speedmark schon dargestellt hat.

Edited by Quwertzuiop

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb OsiLu:

Waffengesetz-Verschärfung

clock.jpgDer LV2 stellt seinen Mitgliedern, Vereinen und allen interessierten hier einen Serienbrief gegen die Verschärfung des Waffengesetzes mit 106 Empfängern zur Verfügung. Redet mit Euren Politikern, schreibt ihnen jetzt!

Die ersten 49 Empfänger (Bis zu Frau Dr. Petry) sind die Mitglieder des Innenausschusses des Bundestages. Danach folgen die stellvertretenden Mitglieder des Innenausschusses sowie noch die zuständigen aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Jeder entscheidet selber, wenn er anschreibt. Es sollten aber mindestens die ersten 49 Empfänger angeschrieben werden! Besser wären natürlich alle!

Finde gut das der LV2 sowas macht. Vom LV5 hab ich bis heute nicht mal irgend ne Info zu diesem Thema bekommen...

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Quwertzuiop:

So könnte das Thema in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden und wir LWB klarstellen, dass die Maßnahmen erstens  nichts zur Sicherheit beitragen und zweitens wir LWB ganz friedfertige, normale Menschen sind

Das hätten die Altvorderen schon seit 1972 machen können. Stattdessen gibt es immer noch genügend Leute - auch hier im Forum - die ihren Waffenbesitz komplett verschweigen.

 

Bei mir wissen es alle Freunde, die Arbeitskollegen, Nachbarn, viele Kunden und die Eltern im Kindergarten meines Jungen. Und die Postbotin.

Fast allen habe ich bisher angeboten, zum Schießen mitzukommen. Der ein oder andere nimmt das Angebot an.

Keiner von denen hält mich für einen verrückten Rambo. Jeder von denen weiß, dass das in der Presse vermittelte Bild von uns übertrieben gezeichnet ist. Viele von denen kennen einen Teil meiner Waffen und wissen, dass auch sie sich unter den gegebenen Umständen welche kaufen könnten.

 

Im Vergleich dazu die unwissenden Nachbarn, Freunde und Arbeitskollegen der Geheimhalterfraktion.

 

Wer ist der wahre Totengräber?

  • Like 1
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das einzige was hilft ist die hiesigen Zeitungen wie Bild usw. anzuschreiben sowie einige Fernsehsender darauf aufmerksam zu machen.

Briefe, mail usw. bringen nichts davon habe ich Anfang dieses Jahr genügend von verschickt und die Reaktion bis heute gleich null.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr habt offensichtlich immer noch nicht verstanden dass die Kartenaktionen keine sau in Berlin interessieren. Wenn Horst sagt da gab's keinen Widerstand der Verbände, dann ist dies gelogen, auch wenn manch einer sich mehr und vor allem lauteren Widerstand gewünscht hätte. Und genau dort muss jetzt medial angesetzt werden. Der Bundesinnenminister behauptet Unwahrheiten, dass seine Schergen ihm wichtige Aspekte einfach nicht zutragen spielt hierbei keine Rolle. Und genau hier müssen die Verbände nun laut werden, denn zurückhaltende Diplomatie ging voll in die Hose. Und mehr ausgestreckter Mittelfinger seitens des BMI als bislang geht nicht. 

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb daimler01:

Das einzige was hilft ist die hiesigen Zeitungen wie Bild usw. anzuschreiben sowie einige Fernsehsender darauf aufmerksam zu machen.

Briefe, mail usw. bringen nichts davon habe ich Anfang dieses Jahr genügend von verschickt und die Reaktion bis heute gleich null.

Dann mach, aber die Lügenpresse wird den Drehhorsti noch dafür loben das er endlich was gegen die bösen Waffennarren unternimmt, dann kommt noch so ein DSB kk Einzelladerkasper dazu "Kein Sportschütze braucht 20 Schuswaffen, das ist nur sinnlose Ballerei und das horten von Waffen" Der zeigt dann sein kk das aussieht wie ein optisches Messgerät fertig ist der Artikel.

 

Wenn man noch jeweils 2 mal rechts und AfD schafft unterzubringen gibts ein Fleissternchen, wenn man es dann noch schafft Verbindungen zu einem Mord der mir selbstgebauten/illegal importierten Waffen begangen wurde gibt es einen silbernen Relotius

 

Auf unsere Medien ist komplett geschissen

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb ProArma:

Der Bundesinnenminister behauptet Unwahrheiten,

Wenn er einem Abgeordneten (Hess) coram publico ins Gesicht sagt, niemand brauche Magazine größer 20 Schuß dann hat er vielleicht nur einen Plan B für IPSC im Hinterkopf? Dann stimmt es doch wieder. Ich setze jetzt meinen Aluhut wieder auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solange unsere Medien als „Lügenpresse“ tituliert werden ibs. auch von Waffenbesitzern, dürfte den meisten von denen unser Anliegen ziemlich am Boppes vorbeigehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bezeichnung Lügenpresse ist ja nicht aus der Luft gegriffen. Die würden so oder so nichts für uns tun. 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb sniper-k98:

Statt einer Postkarte würde ich eher 10€ Porto für ein paar Ziegelsteine investieren.... Da kommen ganz schnell ein paar Tonnen zusammen!

Das Aufwendige ist jedoch das Beschreiben der Steine. ;) Aber Polystyrolplatten als Briefpapier zu benutzen, ist auch nett. :rolleyes: Aber bitte, nie, absolut nie, das Verlangen nach einer persönlichen, individuellen Antwort vergessen! Nicht nur die Masse des Eingangs macht's, sondern auch die Masse der Folgearbeit. ... und falls nicht geantwortet wird, wird sich gleich noch einmal darüber beschwert. :teu382:

 

Euer

Mausebaer :fkr:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Marder:

...

 

Auf unsere Medien ist komplett geschissen

... und auch Gretas Eltern hätten nur max. einen Besuch des Jugendamts bekommen und Greta selbst ginge wieder zur Schule, wenn sich ihrer nicht ein freundlicher Medien-Unternehmer angenommen hätte. :closedeyes:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Mausebaer:

Das Aufwendige ist jedoch das Beschreiben der Steine. ;) Aber Polystyrolplatten als Briefpapier zu benutzen, ist auch nett. :rolleyes: Aber bitte, nie, absolut nie, das Verlangen nach einer persönlichen, individuellen Antwort vergessen! Nicht nur die Masse des Eingangs macht's, sondern auch die Masse der Folgearbeit. ... und falls nicht geantwortet wird, wird sich gleich noch einmal darüber beschwert. :teu382:

 

Euer

Mausebaer :fkr:

Also, ich finde die Idee mit den Steinen super, man kann was aufkleben. mit dem Titel "Ein Stolperstein  für die Wiedereinführung der Enteignung durch den Deutschen Bundestag. Einzubauen auf den Straßen ab Dez 2019. BR Deutschland folgt hiermit der NSDAP und SED". Das Schöne daran ist, wenn man den verschickt, durchläuft der eine  Sicherheitsprüfung durch Röntgen etc. was massiv arbeit ist und den Rest blockiert 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon einmal eine Polystyrolplatte mit normaler Stärke und der Masse eines Backsteines durch ein Durchleuchtungsgerät geschickt? :teu382:

 

Dein

Mausebaer :spiteful:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neben Briefe schreiben, bin ich jetzt mal anderweitig aktiv geworden.

 

Ich habe gestern jetzt einfach mal beim Herrn Mayer angerufen. Natürlich kommt man nicht so einfach zu ihm durch, man kann aber nach einem Termin für ein Gespräch mit ihm bitten. Die Dame am Telefon war etwas überrascht, dennoch nett und auskunftsfreudig.

 

Sein Büro in Altötting: 08671 / 881 885

Sein Büro in Berlin: 030 / 18 681 110 58

 

Also, ruft dort an und bittet freundlich um einen Termin mit ihm zum Thema Waffenrechtsverschärfung! Vermutlich ist das Büro in Berlin die bessere Anlaufstelle, ich habe dennoch beide kontaktiert.

 

Jetzt gibts keine Ausreden mehr. Jeder hat ein Telefon und 5 Minuten Zeit. Und wenn da jetzt eine Anzahl X pro Stunde dort anruft, wird der werte Herr Mayer das sicherlich von der Dame am Telefon erfahren. Der Brief oder die Mail geht vielleicht unter, aber wenn ständig das Telefon klingelt...

 

Aktiv werden, nicht nur jammern!

  • Like 4
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Mausebaer:

Schon einmal eine Polystyrolplatte mit normaler Stärke und der Masse eines Backsteines durch ein Durchleuchtungsgerät geschickt? :teu382:

Nope, was passiert da?

Verfüge weder über die Platte, noch das passende Sichtgerät...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Gunny Highway:

Die Bezeichnung Lügenpresse ist ja nicht aus der Luft gegriffen. Die würden so oder so nichts für uns tun. 

 

Wenn dem so ist, kann man sich die Mühe auch sparen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Presse darum zu bitten, darüber zu berichten könnte dann in einem typischen, regierungskonformen Geseiere enden.

Besser fände ich, die Verbände würden zeitgleich in allen namhaften Zeitungen eine seitengroße Informationsanzeige schalten. Da kriegen es auch die letzten Schützen und Politiker mit.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig-Aktiv werden, aber nicht nur erst jetzt 5 Minuten vor 12.

 

Unser Verein hat in den letzten 4 Jahren im Monat durchschnittlich 1 bis 3 neue Mitglieder aufgenommen.

In diesem Monat haben wir bereits 5 neue Mitglieder aufgenommen und am kommenden Mittwoch nehme ich weitere 5 neue Mitglieder aus meinem Bekanntenkreis auf.

Auffallend ist, der überwiegende Teil der Neumitglieder sind Unternehmer, Intelligenzler, aber auch Filmschaffende und Beamte.

Auch das vielfach Ehepaare und teilweise mit ihrem Nachwuchs dabei sind ist bemerkenswert.

Wir betreiben unser Hobby getreu unserem Logo SAS = Spaß am Schießen

Ich selber brenne für den Schießsport und "man muss selber brennen um andere anzustecken"

 

Ich gebe nicht auf !     

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Speedmark:

@chief wiggum

 

ja wir verstehen das alles und Rechnerisch und von der Effizienz gebe ich Dir völlig Recht!

Aber ist es nicht Sinnvoll tatsächlich sichtbar zu werden?

Ich denke das 16 zeitgleiche Aktionen in der Republick gesichtet werden.

Achtung, eine angemeldete friedliche Aktion wird übrigens stets überwacht, ist dies nicht schon alleine durch die Informationen unter dem Teppich für die Mediengeilheit interessant? Wer bringts als erstes??? Wer habe die höchsten Quoten???

 

Hier ein Treffpunkt in Mainz, zB. Samsatg 10:00 Uhr

mainz_mainzer_dom_1600.jpg

Beispiele für Banner

"Keine Waffenrechtsverschärfung für Rechtschaffende Bürger und Legale Waffenbesitzer"

"Schießsport ist toll"    "Schießsport ist Super"

"kein Generalverdacht gegen Schützen, Jäger und Sammler"

"Wir sind nachweislich die Guten"

"Schieß-Sport hat keine Grenzen"

"Ich bin wie Du ein Sportler"

"Horst, schau uns an"

"Ich bin Rechtschaffend"

Keine Feindseligkeiten!!!

 

 

 

Top Idee, nur wer soll das anmelden wenn es die Verbände nicht machen? Denke sowas wäre auch besser wie"Alle nach Berlin", da scheitert es bei mir schon an der Entfernung, aber die jeweilige Landeshauptsstadt ist sicherlich für mehr Leute machbar und das auch relativ kurzfristig. Ohne Anmeldung wäre nur möglich, wenn man sich zufällig vor Ort trifft bzw sich gerade vor Ort aufhält und das dann spontan startet. Keine Ahnung ob man hier auch unter den angegebenen 48std vorher anmelden bleiben könnte, da kenne ich mich nicht genug aus mit dem Demonstrationsrecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Slaytanic:

Keine Ahnung ob man hier auch unter den angegebenen 48std vorher anmelden bleiben könnte, da kenne ich mich nicht genug aus mit dem Demonstrationsrecht.

Das ist eines der Hauptprobleme in Deutschland. Jeder muss alle Gesetze kennen, um nicht dagegen aus versehen zu verstoßen .....

Frag mal einen unbedarften nach den Messer Reglungen. Ein Bekannter, Jäger, hat neulich, während wir darüber sprachen, sein Einhandmesser aus der Tasche gezogen und in die Mülltonne geworfen.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, wer hat der hat. Der kann auch mal was wegwerfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Stephan_muc:

Nope, was passiert da?

Verfüge weder über die Platte, noch das passende Sichtgerät...

Passt nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Mausebaer:

Passt nicht.

image.png.3f3623c9eebe3d10b2066c5bc3bee696.png

 

Mobile Durchleuchtungseinheit für LKW und Busse der Bundeszollverwaltung

 

Quelle und Bildnachweis: Wikipedia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.