Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
OsiLu

Auslegung neues Waffengesetz - viel Spaß!

Recommended Posts

vor 38 Minuten schrieb jimmypop:

Doch, doch doch. Die werden in Schiffen nach Afrika geschafft, wo sie lustig weiter gefahren werden (dürfen).

Ist aber kein Problem, weil die haben dort ja eh ihr eigenes Klima.

Ja, und vorher werden sie noch randvoll mit Plastik und Elektroschrott aufgefüllt ( ist wirklich so).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb sniper-k98:

Verbände sind nutzlos. Die sehen nur Ihre Interessen, die blicken nicht über den Tellerrand ihrer kleinen Blase....

Ich nehme alle möglichen Waffen daher künftig auch rüber auf den Jagdschein.
Brauch den Verband dann im Grunde nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Gunsmoke Joe:

Du hättest ja zur Abwechslung auch mal konkrete Vorschläge anstatt nebulöse Andeutungen machen können. Wer konstruktiv Kritik üben kann, sollte vielleicht auch eine Lösung kennen?  

Och, ich habe schon mal Euro 50,- für eine Verfassungsklage gespendet, die dann vom Verfassungsgericht nicht mal angenommen wurde. Damals ging es um die anlasslosen Kontrollen der Aufbewahrung.

Seit dieser "Erfahrung" bin ich geheilt und gebe mein Geld lieber für Alkohol, schnelle Autos und männliche Stripper aus.

 

Die "Lösung" ist doch ganz einfach: der Grundsatz "So wenig Waffen wie möglich ins Volk" wird nach Plan umgesetzt.  Das hält niemand mehr auf.

Edited by Anna.Lena
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

War grad auf dem Stand, hab mit Jägern und Schützen gesprochen, bin erstaunt, wie wenig über das nun drohende Ungemach bekannt ist. 

  • Like 2
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

es läuft seit Monaten eine Petition, von 2 Mio Waffenbesitzern haben keine 77.000 unterzeichnet.

Das weiss auch die Politik.

Also können sie getrost davon ausgehen, dass es nur 77000 sind die ein Verbot überhaupt interessiert, die anderen sind ja offensichtlich damit einverstanden.

 

So einfach ist das.

  • Important 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb sealord37:

War grad auf dem Stand, hab mit Jägern und Schützen gesprochen, bin erstaunt, wie wenig über das nun drohende Ungemach bekannt ist. 

Ich fürchte, das ist in ganz Deutschland so. Wohl nur ein Promillebereich bis höchstens 1-2 % aller deutschen LWB's sind bei deutschen Waffenforen registriert bzw. lesen dort mit. Der Rest ist wohl (immer noch) mehr oder minder ahnungslos, was auf ihn/ihr als gesetzestreuer deutscher LWB demnächst zurollt an neuen unschönen Regelungen (böse gesagt auch Gängelungen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alle SpoSchüs sind in Verbänden organisiert. Wenn die Verbände aber es als nicht otwendig erachten ihre Mitglieder zu informieren, ist dies das zu erwartende Ergebnis.

Es dreht sich immer wieder ums: Die Verbände haben es verpennt (um es höflich auszudrücken).

  • Like 8
  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb mühli:

Ich fürchte, das ist in ganz Deutschland so. Wohl nur ein Promillebereich bis höchstens 1-2 % aller deutschen LWB's sind bei deutschen Waffenforen registriert bzw. lesen dort mit. Der Rest ist wohl (immer noch) mehr oder minder ahnungslos, was auf ihn/ihr als gesetzestreuer deutscher LWB demnächst zurollt an neuen unschönen Regelungen (böse gesagt auch Gängelungen).

In Waffenforen bin ich auch noch nicht so lange, aber über bestehendes und geplantes Waffenrecht hab ich mich schon immer informiert. Scheint eher so zu sein, dass sich der Großteil der Bevölkerung im Allgemeinen nicht für Recht und Politik interessiert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb sealord37:

Haben sich eigentlich mal die ganzen Sachbearbeiter zu Wort gemeldet? Die sind mit Sicherheit auch nicht begeistert über den bürokratischen Mehraufwand.

Da bekommt jeder 1 oder 2 Zuarbeiter in niedrigerem Dienstgrad und er und sein Chef werden befördert. Und darf weiter "Waffen" machen statt Ausländer, Fahrerlaubnis oder Unterbringungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Anna.Lena:

männliche Stripper

Wenn ich meine Kanonen abgeben muss, dann hab ich Zeit für ein neues Hobby.

 

Woher kommst du und was zahlst du? Vielleicht kommen wir ja ins Geschäft.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sachbearbeiter? Das ist denen doch egal.

38h/W, was nicht fertig wird liegt halt morgen noch genauso da...

Wie auf jedem anderen Amt in DE auch.

Bauanträge in Bielefeld: eingangs Bestätigung nach 6 Monaten, Genehmigung nach 2 Jahren, wenn's gut läuft.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehe davon aus, dass viele zusätzliche Stellen geschaffen werden und der ehebliche Mehraufwand für wiederkehrende Bedürfnisprüfungen usw. schlicht dem "Verursacher" auferlegt werden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb **Peter**:

Glaubt ihr wirklich, dass die jeweilige Waffenbehörde bei den Schießterminen anwesend ist und kontrolliert?emoji3.png
...
 

😉

oder es müssen eben mehr Schießstände gebaut werden. 
 

Schrecklich, dass es soweit kam. 
Die Politik verascht wieder mal. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Anna.Lena:

Die "Lösung" ist doch ganz einfach: der Grundsatz "So wenig Waffen wie möglich ins Volk" wird nach Plan umgesetzt. 

Du bringst es auf den Punkt. Aber  es gab schon mal eine Zeit, in der der legale Waffenbesitz liberal behandelt wurde. Und zwar nach "1000" Jahren bis Mitte der 70'ger. Soweit ich weiß, gab es nur einen Amok lauf, mit Flammwerfer. Danach kamen die Linken (RAF) mit Morden und das Waffengesetz wurde das erste mal verschärft.  Den Rest kennst Du.

 

Kann eine Spritztur mit einem 442 und Getränke nach deinem Geschmack anbieten. Den Rest mach ich auch .... wenn Du magst😉 

 

Vorher sollten wir aber alles versuchen, um das Ding noch zu entschärfen. Rückgängig machen geht wahrscheinlich nur mit mit einem Reset auf '45, Gründungsjahr der CDU.

 



 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Anna.Lena:

.

 

Die "Lösung" ist doch ganz einfach: der Grundsatz "So wenig Waffen wie möglich ins Volk" wird nach Plan umgesetzt.  Das hält niemand mehr auf.

Wo kommt dieser Satz her?

Und gab es nicht auch mal ein Urteil das Waffen eigentlich neutral zu bewerten sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb speedjunky:

Soweit ich weiß, gab es nur einen Amok lauf, mit Flammwerfer. Danach kamen die Linken (RAF) mit Morden und das Waffengesetz wurde das erste mal verschärft.  Den Rest kennst Du.

 

 

 



 

Ich glaube vor dem Ersten Weltkrieg oder kurz nach dem Ersten Weltkrieg, gab es in Deutschland sowas wie ein Amoklauf mit einer C96 (falls ich micht nicht irre/täusche). Dabei wurde der Täter dann mit Schaufeln anderer Bürger gestoppt. Glaube sogar, dies mal auf WO gelesen zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb mühli:

Ich glaube vor dem Ersten Weltkrieg oder kurz nach dem Ersten Weltkrieg, gab es in Deutschland sowas wie ein Amoklauf mit einer C96 (falls ich micht nicht irre/täusche). Dabei wurde der Täter dann mit Schaufeln anderer Bürger gestoppt. Glaube sogar, dies mal auf WO gelesen zu haben.

Ernst August Wagner, Hauptschullehrer, 1913 in Mühlhausen / Enz, 14 Tote

2x Mauser C96 und Brandstiftung, eigene Familie vorher erschlagen und erstochen.

 

Lt. Bleuberry 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.10.2019 um 13:00 schrieb knight:

aus der Besprechung mit dem BMI rausgehen und ein völlig anderes Bild haben

 

https://www.google.com/search?newwindow=1&client=firefox-b-d&ei=yrO0Xb_iKs6H1fAP8-SF-AE&q=deutsche+politiker+drogen&oq=deutsche+politiker+drogen&gs_l=psy-ab.3..0.41537.50813..51368...0.2..0.86.1316.16......0....1..gws-wiz.......0i71j0i22i30.XD12OVdvl90&ved=0ahUKEwi_757j6LrlAhXOQxUIHXNyAR8Q4dUDCAo&uact=5

 

Drogenabhängige, Alkohol- und Medikamentensüchtige, als auch von geburt an geistig Abnormale. Mit denen kann man alles erdenkliche besprechen und vereinbaren.

Es ist doch im höchsten Maße, kindlichst naiv zu glauben, dass man mit unzurechnungsfähigen Personen, Zukunft gestalten kann.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Klobürste von Esstisch:

Drogenabhängige, Alkohol- und Medikamentensüchtige, als auch von geburt an geistig Abnormale. Mit denen kann man alles erdenkliche besprechen und vereinbaren.

Es ist doch im höchsten Maße, kindlichst naiv zu glauben, dass man mit unzurechnungsfähigen Personen, Zukunft gestalten kann.

Sehr treffend formuliert.

Das gilt aber nicht erst seit Uwe Barschel und "Tavor"

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb snarrow:

Morgen ist Wahl...

Eine Stimme für die FDP wäre dennoch verschenkt.

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Waffen Tony:

Ich nehme alle möglichen Waffen daher künftig auch rüber auf den Jagdschein.
Brauch den Verband dann im Grunde nicht mehr.

Hallo Waffen Tony, das kann böse ins Auge gehen. In meiner Stadt muss anscheinend einem Jäger bei dem Eintrag einer Selbstladewaffe gesagt worden sein, daß dies die letzte Selbstladewaffe sein darf, welche er in seine WBK eintragen lässt, da weitere Selbstladewaffen nicht eingetragen werden. Er hätte schon zu viele Selbstlader. Um wieviel es sich genau handelt, kann ich derzeit nicht sagen. Also auch hier kann ärger drohen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Gutachter:

Er hätte schon zu viele

Hört sich nach reiner Willkür an

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.