Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
OsiLu

Auslegung neues Waffengesetz - viel Spaß!

Recommended Posts

vor 23 Minuten schrieb karlyman:

Eher nicht.

Denn dadurch würde zwar deine Freizeit zunehmen, aber nicht die verfügbaren Öffnungszeiten und somit Stunden auf den Schießständen. Siehe Kapazitäten und Standzulassungen...

Ich muss ja irgendwann auch die vielen Patronen laden. Außerhalb der Trainingszeiten.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb PetMan:

wenn das alles " nur " für Sportschützen zählt, sind die Jäger jetzt wieder die besseren Waffenbesitzer? Oder sitzen nur genug Jäger im Parlament ?

 

Hmm,

 

Jäger müssen dann einmal im Monat mit jeder Waffe ein Stück Wild schießen... wenn nicht einmal im Monat dann 18 mal Jahr......

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Shadow:

 

Hmm,

 

Jäger müssen dann einmal im Monat mit jeder Waffe ein Stück Wild schießen... wenn nicht einmal im Monat dann 18 mal Jahr......

Und Sammler muessen alle 18 Monate 3 zusaetzliche Waffen zum Sammelgebiet erwerben 🙂

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb Valdez:

Ok , wenn mann völliges niederschießen von Rot und Rehwild als Jagd bezeichnen will.....

 

Ich will jetzt keine OT-Jagd-Diskussion aufmachen, aber zumindest ich habe keine ÖJV-Mitglieder kennen gelernt, die regelrechte "Niederschießer" (i.S. von "Cerviden-Zusammenballlerer") sind. 

Ja, die Schwerpunkte liegen etwas anders; aber solche "Kadaverjäger", wie du evtl. unterstellst,  habe ich da definitiv nicht getroffen.

 

 

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb MichaSailor:

Und Sammler muessen alle 18 Monate 3 zusaetzliche Waffen zum Sammelgebiet erwerben 🙂

 

Daran musste ich auch schon denken. Die einen werden "zur Masse gezwungen", während die anderen jedes einzelne Stückchen durch irrwitzige Aktivität begründen müssen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb **Peter**:

Tja, wenn das nicht definiert ist, nehme ich zu jedem Training alle Waffen mit. Dann bleibt es bei 12 Terminen

Dafür ist mein Auto zu klein😥

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und die, mit einer Roten nach §18, muessen alle 18 Monate 3 Artikel/Vortraege veroeffentlichen 🙂

Wiederlader je Kaliber 3 Mumpeln je Kaliber zusaetzlich alle 18 Monate laden und Boellerschuetzen eben 3 mal boellern alle 18 Monate 🙂

 

Jetzt sollten wir alle durch haben 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb MichaSailor:

Jetzt sollten wir alle durch haben 

Nein du hast die Orientalischen Brauchtumsschützen vergessen, die müssen auf mindestens 18 Hochzeiten im Jahr auftauchen, alternativ gilt auch die Abgabe von Trainingsschüssen während der Autokorsos auf der Autobahn. Die vor Ort befindliche Polizei wird das Training selbstverständlich liebend gerne mittels Stempel ins Hochzeitsheft eintragen.

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich an diesem Thema besonders interessieren würde - bezieht sich das auch auf Erben-WBK's und die dort eingetragenen Waffen?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man darf nie vergessen, das dient alles nur unserer Sicherheit.

 

Kafkaesk wie man das, was man vorgeblich schützen will, selbst abschafft.

 

Ein weniger zur Terrorabwehr geeignetes Waffengesetz ist kaum vorstellbar.

 

Der Verwaltungsaufwand für deliktisch völlig Irrelevantes lässt dafür gar keine Kapazität mehr.

 

Vielleicht kann man Menschen, die mit Waffen gar nichts zu tun haben, so etwas vorgauckeln.

 

Aber jeder, der sich ein wenig auskennt, muss sich an den Kopf fassen... um es höflich auszudrücken.

 

Schöne neue Welt

  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hehe, witzig wäre wenn demnächst die netten Leutchen mit schwarzer WBK auf den Schiessständen auftauchen und damit 18x trainieren wollen - da so von CDU/CSU vorgehsehen - hätten sie jedenfalls so gehört.

 

Edited by Kanne81

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb MichaSailor:

Und die, mit einer Roten nach §18, muessen alle 18 Monate 3 Artikel/Vortraege veroeffentlichen

Wo ist das Problem? Zumal mit der Zukunft viele Gutachten zu Magazinen hinzukommen......

Edited by chapmen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb PetMan:

....wenn das alles " nur " für Sportschützen zählt, sind die Jäger jetzt wieder die besseren Waffenbesitzer? 

Beide Gruppen gleichzeitig rasieren? So blöd sind die nicht. Am Ende werden sich die LWB noch einig.....

 

Jäger kriegen diesmal noch ein Goodie und sind dann nächstes Mal dran, dann können sich die Sportschützen zurücklehnen.

 

In Schützenkreisen wars auch ziemlich ruhig, als 2016 ein Gericht den Jägern die Wechselmagazine wegnehmen wollte.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bleivorbei:

 

Vielleicht kann man Menschen, die mit Waffen gar nichts zu tun haben, so etwas vorgauckeln.

 

 

Das ist ein wichtiger Punkt. Nennt sich Symbolpolitik. Bei den Grünen von Anfang an Parteiprogramm, entdecken die Anderen gerade das Potenzial.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb sealord37:
vor 5 Stunden schrieb PetMan:

....wenn das alles " nur " für Sportschützen zählt, sind die Jäger jetzt wieder die besseren Waffenbesitzer? 

Beide Gruppen gleichzeitig rasieren? So blöd sind die nicht. Am Ende werden sich die LWB noch einig.....

Ich bin beides und finde die Diskussion in dieser Hinsicht komplett fürn Ar.sch. 

 

Frage: Sind UHR in Österreich eigentlich Kat C bzw D Waffen, also wie bei uns "gelbe" und daher i.d.R frei ab 18? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Zaphod68:

Leider hat es das letzte Mal ja nicht ganz gereicht, um Seehofer direkt und ordentlich vorzuführen.

Ich fand es schon bezeichnend, wie der Innenminister das Plenum belogen hat, die haben es noch nicht mal bemerkt.

Von wegen, die Verbände wären zufrieden und hätten keine Einwende, oder die Sportschützen würden entlastet, bis zur Rechtsbeugung.

Was der 60jährige Sportschütze in seiner Rede zu suchen hatte, erschließt sich mir nicht.

Diesen Redeausschnitt sollte man wirklich öfters mit der Verbandsarbeit und den gemeinsamen Erklärungen gegen die Waffenrechtsänderung vergleichend verbreiten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb schuster:

Ich fand es schon bezeichnend, wie der Innenminister das Plenum belogen hat,

Es ist bei Ihm genetisch fixiert.

 

Er hat seine Frau betrogen. Der anderen eine Zukunf versprochen, + geschwängert. Jetzt kümmert er sich nichtmal um das Kind.

 

Also was für ein Typisierungsmaß soll man da anlegen.................er hat eigentlich Vorbildfunktion. Ehre, lass ich mal aussen vor.........

 

 

Mich wundert bei politischen Protagonisten nixmehr.

Edited by Valdez
  • Like 3
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb Direwolf:

Ich bin beides und finde die Diskussion in dieser Hinsicht komplett fürn Ar.sch. 

 

So ist es. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Wenns damals nach Seehofer gegangen wäre hätten die Jäger heute keine HA mehr.

Weil er eine Unterschrift nicht leisten wollte bedurfte es damals einer Gesetzesänderung,

der Mann ist unzurechnungsfähig, dies hat er aber auch immerwieder während seiner Amtszeit bewiesen,

Schade, das man ihn nicht einfach in Rente geschickt hat sondern ihm ein nicht soo wichtiges Pöstchen zugeschustert hat.

Seine BEgründung ist aber auch fürn Arsch, seit wann macht man GEsetze danach wie sehr sich ein Volk zur Wehr setzt ?

Frei nach dem Prinzip : Es beschwert sich keiner, haun wir mal fester drauf, das ist ASI

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seehofer: "Mir konnte noch niemand begründen, warum er ein Magazin>20 Schuss braucht."

 

Mir konnte noch niemand begründen, wo dabei das Problem wäre.

Edited by Raiden
  • Like 7
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einer freien demokratischen Gesellschaft ist die Frage, warum man etwas braucht, hirnrissig und könnte man auch mit "warum nicht" beantworten. Auf die Frage "wozu brauchst'n Taschenmesser?" antworte ich "Wenn ich's brauche, hab ich's" Ganz einfach.

Edited by ZaphodBeeblebrox
  • Like 8
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb 12M18:

Wenns damals nach Seehofer gegangen wäre hätten die Jäger heute keine HA mehr....

Schade, das man ihn nicht einfach in Rente geschickt hat....

 

Meine Frau sagt seit Jahren, völlig unabhängig vom Waffenthema: Der hat seinen Zenit lange überschritten und gehört längst in Pension. 

Wie recht sie hat.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.