Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
EkelAlfred

Ich hätte gerne eine Kanone

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb LWB:

Wenn du mal in der Liste B des Verbandes der so gerne hier gebasht wird und immer als das Böse schlechthin verteufelt wird nachschauen würdest, würdest du einige Disziplinen dafür finden. 

Ok "8-8 auf Lafette" geht da eher nicht, aber da gibt's schon schöne Disziplinen z.B. "Schiffsgeschütz" die schon ordentlich rumpeln.  

Also nicht nur meckern sondern lesen. Und das sind alles Einzellader! 

 

 

P.S.: ich antworte für einen Freund ohne Internet..

 

Nicht das Böse schlechthin - das BLÖDE schlechthin.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb karlyman:

Tja, aus den Briten wird man manchmal nicht schlau.... ;)

René Goscinny hat das durchaus anders ausgedrückt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 3 Stunden schrieb norbi4570:

Wie war das doch gleich: Auf die Größe kommts nicht an, die Technik machts.

Du meinst auch bei Alfreds Flatulenzen geht die Geschwindigkeit ins Quadrat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

www.thomas-krenzer.de

für Alfred zum eingeben

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb EkelAlfred:

Das ist nun aber wirklich Kriegswaffe.

Hat aber das gewisse etwas.....

Und erst der Sound!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, ich kenne Vorderladerkanonen aus 8,8cm Rohren und auch eine aus der 85mm Rohr vom T34 :D

Aber Hinterlader?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb joe_red5:

 

 

 

 

Bewertes System über jeden Zweifel erhaben.....

Die bekloppten Amis. Schießen mit ner Flak! auf Ziele in für dieses Gerät lächerlich kurzer Distanz und freuen sich einen Ast, wenn! sie mal was treffen.

Mann, würde so gerne dabei sein!?

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Wuni:

www.thomas-krenzer.de

für Alfred zum eingeben

Zu GROSS!

 

Und nur Salut ist doof.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 8.8 ist doch eine Langwaffe.

Geht die nicht auf Grün?

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb WOF:

Die 8.8 ist doch eine Langwaffe.

Geht die nicht auf Grün?

 

Ist kein HA, sondern ein Repetierer. Eindeutig auf Gelb, ohne Voreintrag.??

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.8.2019 um 12:24 schrieb HillbillyNRW:

Ist kein HA, sondern ein Repetierer. Eindeutig auf Gelb, ohne Voreintrag.??

Passende Disziplin eines Verbandes vorausgesetzt...:boese040:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben kürzlich schon festgestellt, dass eine Gatling in BDS Präzisionsgewehr zugelassen wäre. Gibt es da eine Beschränkung beim Kaliber?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gatling wäre schon cool, aber der Aufwand, das zu bauen ... puh. Und wer macht es?

 

Es müsste ja alles als Einzelfertigung laufen.

 

22 lfB wäre zwar praktisch, aber die Patronen aus eher dünnem Blech sind sehr zylindrisch.

 

9 mm Para wäre schon deutlich praktischer.

 

Und dann die Magazine: Wie geht das in Zukunft?

Ich meine, auch wenn das Dings ja Repetierer ist, es gibt ja keine 30iger Glock Mags mehr. Und schon gar keine 50iger Trommeln.

 

Bei 20 ist Ende Gelände.

 

Alles in allem ist es einfach ein Problem, so etwas zu bauen. Und man darf ja auch nie vergessen, daß es in einen Tresor passen muß!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb EkelAlfred:

Bei 20 ist Ende Gelände.

Gurt. Da kein Halbautomat, dürfte das kein rechtliches Problem darstellen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Sal-Peter:

Gurt. Da kein Halbautomat, dürfte das kein rechtliches Problem darstellen.

Ist ein Gurt bei einem HA ein Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ging wohl weniger um den Gurt als um die Anzahl von 20 Schuss und kommende Magazinbeschränkungen für Halbautomaten.

Da hat zwar keiner an den Gurt gedacht, weil kaum verbreitet, aber auch dafür wird man eine Lösung finden. Im Zweifelsfall im Richterrecht.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb EkelAlfred:

Gatling wäre schon cool, aber der Aufwand, das zu bauen ... puh. Und wer macht es?

22 lfB wäre zwar praktisch, aber die Patronen aus eher dünnem Blech sind sehr zylindrisch.

Haben so Einige gemacht...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb jimmypop:

Ist ein Gurt bei einem HA ein Problem?

Die kommen schon noch drauf, keine Sorge.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb jimmypop:

Ist ein Gurt bei einem HA ein Problem?

IMHO in den meisten Sportordnungen für Halbautomaten verboten.

 

Beim BDS gilt das allerdings für ALLE Waffen (also auch Repetierer)

 

Zitat

A 11.01 Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen

 

Waffen mit Gurtzuführung und Waffen, die ursprünglich mit Gurtzuführung konzipiert wurden, sind nicht zugelassen. Die Verwendung von außenliegenden Trommelmagazinen ist unzulässig.

 

Edited by Sal-Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb EkelAlfred:

Und dann die Magazine: Wie geht das in Zukunft?

Eine Schüttförderung wäre nicht unpraktisch. Für die nötige Vibration, auf der viele entsprechende Systeme beruhen, wäre ja wohl gesorgt. Damit könnte dann der Helfer einfach immer 50 Patronen in den Trichter reinschmeißen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Original wird über ein oben offenes Magazin allein durch Gravitation gespeist. Das kann man während des Schießens nachfüllen.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb EkelAlfred:

Gatling wäre schon cool, aber der Aufwand, das zu bauen ... puh. Und wer macht es?

 

Und dann die Magazine: Wie geht das in Zukunft?

Das hatten wir doch alles schon mal, nimmst Du Dein Tai Ginseng nicht?

Die Gatling baut der Rumpel und das Magazin interessiert nicht, ist ein Repetierer.

 

Die Kanone gab es bei Deiner Frage nach dem größten Kaliber sogar als Hinterlader. Eine Böllerkanone leider aber auch da kommt vorne rausgeflogen was man zuvor hinten rein stopft.

https://www.hermann-salut.de/

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.