Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Rubberduck70

Reichsbürger/Waffenbesitzer

Recommended Posts

vor 10 Stunden schrieb fa.454:

Man beachte, wohin Baden-Württemberg abgerutscht ist.

Ich gehe davon aus daß die Wahlergebnisse der Grün-Roten
ein passendes Spiegelbild zeigen.

Edited by TG
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.9.2019 um 16:13 schrieb Shiva:

...1984 dagegen scheinbar nicht mehr. 35 Jahre nach 1984 ist das Haltbarkeitsdatum nicht auch abgelaufen.

 

 

Als ich Animal Farm gelesen hab, war mir sofort klar, warum Orwell in der DDR verboten war. Als ich 1984 gelesen habe, verstand ich NICHT, wie es in diesem Land erlaubt sein konnte.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb sealord37:

Als ich Animal Farm gelesen hab, war mir sofort klar, warum Orwell in der DDR verboten war. Als ich 1984 gelesen habe, verstand ich NICHT, wie es in diesem Land erlaubt sein konnte.

Weil es solange es einigermaßen läuft eigentlich nichts ausmacht, wenn manche Leute die Machtmechanismen verstehen. Sagen wir, jemand erkennt, daß man (und zwar gerade in einem demokratischen System) um Politiker zu werden idealerweise Gedanken zu gar nichts hat und glaubt, was man sagt. Derjenige, der das erkennt, wird darum nicht unbedingt einen Systemwechel anstreben, zumal gar kein Organisationssystem bekannt ist, bei dem das nicht so wäre. Der Unterschied liegt nur darin, wieweit die Folgen eingehegt werden. Das ist bei der amerikanischen Verfassung, wie in den Federalist Papers ausgeführt, ja absichtlich so designt: Die Verfassungsväter gingen nicht davon aus, daß die Politiker ohne Selbstsucht und Parteistreit sein werden. Also haben sie versucht, ihre Verfassung so zu gestalten, daß sie das aushält. Derjenige, der das erkennt, wird darum auch nicht unbedingt Politiker werden wollen, vermutlich sogar eher nicht. Solange man den Wagen nicht zonenmäßig an die Wand fährt, so daß nur noch Totalrepression wirkt, ist es den Herrschenden gar nicht gefährlich, wenn die Schäfchen ihre Lächerlichkeit erkennen.

Edited by Proud NRA Member
  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

@proud richtig und einleuchtend, hier kommt aber noch hinzu, dass die Maxime "Unwissenheit ist Stärke" schon soweit umgesetzt ist, dass die überwiegende Masse des Volkes und da auch in hohem Maße die "besser" Gebildeten, gar nicht Willens und in der Lage sind Parallelen zwischen der BRD und dem Orwellschen System zu erkennen. Diese Erkenntnis wird bei vielen erst unterm Kastanienbaum wachsen 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.9.2019 um 16:43 schrieb WOF:

Die BRD als Rechtsstaat zu bezeichnen ist vermutlich als Witz gemeint.

 

 

Die Bundesrepublik ist zweifellos ein Rechtsstaat!

 

Wie wir alle wissen, versteht man unter einem Rechtsstaat, wenn sich der Bürger gegen tatsächliche oder vermeintliche Übergriffe des Staates wirksam wehren kann, z.B. vor den Verwaltungsgerichten.

 

Die Bürger des Deutschen Reiches konnten sich z.B. nicht gegen die verfassungswidrigen Ausbürgerungen des 3.Reiches wehren.

Daher war das 3.Reich kein Rechtsstaat. Auch wenn Freisler da anderer Auffassung war.

 

Die Bürger der DDR konnten sich nicht gegen die verfassungswidrige Verhinderung der Auswanderung durch die Behörden der DDR wirksam wehren.

Daher war die DDR kein Rechtsstaat.

Auch wenn Herr Gysi heute immer noch anderer Meinung ist.

 

Bei wem Reichsbürgertum (= Ablehnung der Grundordnung der Bundesrepublik) durch die Untere Waffenbehörde vermutet wird, der kann sich gegen die darauf folgenden Maßnahmen wirksam wehren.

 

Wie der Bürger, der erst jüngst seine Waffenerlaubnis durch das zuständige Verwaltungsgericht wieder zugesprochen bekam (VG Freiburg 17.7.2019, 6 K 4503/18), weil bei ihm die Ablehnung der Grundordnung der Bundesrepublik und ihrer Gesetze nicht festgestellt werden konnte.

 

Die Bundesrepublik Deutschland ist also tatsächlich ein Rechtsstaat.  :)

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.9.2019 um 23:47 schrieb fa.454:

Man beachte, wohin Baden-Württemberg abgerutscht ist.

 

 

Was auch schlicht daran liegen könnte, dass Ba.-Wü. bei dem Wettrennen um "wir machen das Abi immer leichter und die Notenschnitte immer besser" so nicht mitspielt.

 

Und dass die NRW- oder Bremer Abiturprüfung gleichwertig (gleich anspruchsvoll) sein soll wie die in Ba.-Wü., bzw. die Schüler dort um so viel schlauer wären als die im Südwesten.... "guter Witz". 

 

 

Edited by karlyman
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb karlyman:

Was auch schlicht daran liegen könnte, dass Ba.-Wü. bei dem Wettrennen um "wir machen das Abi immer leichter und die Notenschnitte immer besser" so nicht mitspielt.

Nein, so einfach ist das nicht. Der Bildungsmonitor ist viel mehr als ein reiner Vergleich von Abschlussnoten.

Es geht wirklich der Bildung in BW an die Substanz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb erstezw:

Nein, so einfach ist das nicht. Der Bildungsmonitor ist viel mehr als ein reiner Vergleich von Abschlussnoten.

Es geht wirklich der Bildung in BW an die Substanz.

Kann man mal versuchen zu sehen welche Korrelation man mit der Migrationsbereicherung hat. Müsste invers korrelieren mit den vielen Ingenieuren und Ärzten die gekommen sind.

Edited by joker_ch

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb heletz:

Wie der Bürger, der erst jüngst seine Waffenerlaubnis durch das zuständige Verwaltungsgericht wieder zugesprochen bekam (VG Freiburg 17.7.2019, 6 K 4503/18), weil bei ihm die Ablehnung der Grundordnung der Bundesrepublik und ihrer Gesetze nicht festgestellt werden konnte.

Und das ist auch des Pudels Kern... wer aktiv durch Wort und Tat die Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland ablehnt (und sich dieses gerichtsverwertbar belegen lässt), dem wird zu Recht die Erlaubnis zum Besitz erlaubnispflichtiger Waffen verweigert/entzogen. Bloßes Gelaber am Stammtisch oder in irgendwelchen Foren reicht dafür nicht aus.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb H.S.:

Und das ist auch des Pudels Kern... wer aktiv durch Wort und Tat die Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland ablehnt (und sich dieses gerichtsverwertbar belegen lässt), dem wird zu Recht die Erlaubnis zum Besitz erlaubnispflichtiger Waffen verweigert/entzogen. Bloßes Gelaber am Stammtisch oder in irgendwelchen Foren reicht dafür nicht aus.

Und wieso gehören dann die Parteiangehörige der Linke nicht dazu immerhin Kommunisten

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb joker_ch:

Und wieso gehören dann die Parteiangehörige der Linke nicht dazu immerhin Kommunisten

Stellen sie die Rechtmäßigkeit der BRD in Frage? Weigern sie sich die Rechtsordnung anzuerkennen und ihre Gesetze einzuhalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb H.S.:

Stellen sie die Rechtmäßigkeit der BRD in Frage? Weigern sie sich die Rechtsordnung anzuerkennen und ihre Gesetze einzuhalten?

Deren Ideologie ist eine der schlimmsten des 20 Jahrhundert neben den Nazis und deren Ziel ist die Abschaffung der Demokratie als Endziel.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb joker_ch:

Deren Ideologie ist eine der schlimmsten des 20 Jahrhundert neben den Nazis und deren Ziel ist die Abschaffung der Demokratie als Endziel.

Wenn sie das mit den legalen Mitteln der Demokratie erreichen, und vom Volk mit entsprechenden Mehrheiten für ihre Ziele ausgestattet werden... immerhin sind sie schlau genug sich nicht auf den Platz vor dem Rechstag zu stellen und zu behaupten, die BRD sei eine GmbH und die Polizei nur eine Wortmarke ohne Amtsgewalt.

 

Was nichts daran ändert, dass ich beide Gruppen als demokratiefeinlich empfinde... ebenso wie die Grünen, Herbert Grönemeyer, Robert Habeck, Xavier Naidoo oder die AfD.

Edited by H.S.
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb heletz:

Die Bundesrepublik ist zweifellos ein Rechtsstaat!

Es wurde dir ja schon erklärt daß der Rest der EU das anders sieht.

Möglicherweise bist du in der selben Position wie der von dir benannte Freisler?

Ich habe jedenfalls diesen Eindruck.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch zu Zeiten Stalins hatte die Sowjetunion funktionierende Gerichte. 

 

Also natürlich im Sinne der Herrschaft, aber bitteschön, die waren ja durchaus von den Bürgern legitimiert. 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt.

Aber das ist dann noch kein Rechtsstaat.

Genausowenig wie Deutschland.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb joker_ch:

Deren Ideologie ist eine der schlimmsten des 20 Jahrhundert neben den Nazis und deren Ziel ist die Abschaffung der Demokratie als Endziel.

Mit der Öffnung des Marktes für parteiregulierte, chinesische Unternehmen wie Huawei sind sie ihrem Ziel ein ganzes Stück näher gekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb H.S.:

Stellen sie die Rechtmäßigkeit der BRD in Frage? Weigern sie sich die Rechtsordnung anzuerkennen und ihre Gesetze einzuhalten?

Ähm. Das ist der Markenkern von Linken "Bomber-Harry do it again".

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb WOF:

...

Genausowenig wie Deutschland.

Es steht ja Jederman frei dieses Land zu verlassen und sein Heil in einem Staat seiner Wahl zu suchen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gab und gibt auch Ausreiseverbote.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb H.S.:

Weigern sie sich die Rechtsordnung anzuerkennen und ihre Gesetze einzuhalten?

Guggst du... G20 und so...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb erstezw:

Guggst du... G20 und so...

Ja gut, aber wer da aktenkundig Auffällig geworden ist, hat seine waffenrechtliche Zuverlässigkeit wohl ebenfalls verwirkt.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb WOF:

Es gab und gibt auch Ausreiseverbote.

Na ja, wenn § 10 PassG bei dir greift...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das PassG betrifft nur Deutsche, mich daher zum Glück nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb WOF:

Das PassG betrifft nur Deutsche, mich daher zum Glück nicht.

Na dann hindert dich doch niemand daran, dieses wundervolle Land zu verlassen...

 

Oder, wenn Du als nichtDeutscher aber auch nicht in D wohnst, kann es dir ja auch herzlich egal sein... weil des dich dann ja eh nicht betrifft.

Edited by H.S.
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.