Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
felix9mm

Halbautomat oder Repetierer?

Recommended Posts

Am 5.9.2019 um 14:03 schrieb raze4711:

Ist übrigens ein Märchen das die 120kg Sau immer wegrennt. Das stimmt so überhaupt nicht. Der Treffersitz zählt. Das macht den Unterschied. 

Mit einem Lungenschuss rennt eine 20 Kg Sau bis sie leergeräumt ist. Eine 120kg Sau mit Treffer im ZNS fällt blitzartig um . 

Habe beides schon erlebt 

Es muss nicht einmal ein Treffer im ZNS sein.

 

Wenn man zumindest eines der Schulterblätter mit der Kugel greift, kommt die Sau nicht mehr weit.

 

Es ist sehr sinnvoll, einmal selber eine Sau abzuschwarten und zu zerwirken, damit man genau sieht, wie der Verlauf der tragenden Knochen ist.

 

 

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir driften vom Thema ab.

 

Wie konservativ sind die Jaeger bei Dir in der Gegend ? Hier bei uns kannst Du mit dem HA rausgehen, es sei denn es steht in der Einladung zur DJ, dass dies nicht erwuenscht ist.

Primaer ist es also Geschmacks- und Geldbeutelsache.

Mit der von Dir genannten T3 Varmint in .308Win haste eine gute Waffe, aber recht lange gebaut, vor Allem, wenn bei Dir Schalldaempfer erlaubt sind. (Dann evtl eher eine CTR)

Eher Pirsch oder Ansitz ? Dann spielt das Gewicht naemlich eine andere Rolle.

Eher weite Schuesse, oder dichter Wald ? Davon haengt u.a. deine Optik ab.

Duerft ihr mit Technik nachts jagen ? Dann kommen wieder andere Faktoren in die Gleichung.

Eher Reh oder Schwarzwild? 

 

(Ich schiesse Hochblatt durch beide Keulen am Fluss mit den Brombeeren und hinters Blatt im normalen Wald)

 

Letzlich ist es egal womit Du anfaengst, es werden andere Waffen dazukommen.

Am Hauefigsten habe ich tatsaechlich die Tikka T3 dabei...

 

VG

 

Micha

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb MichaSailor:

Ich schiesse Hochblatt durch beide Keulen

Wie bekommt man denn das hin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich Schiesse immer aufs Herz, keine Entwertung bei Rehe und bei Schwarzwild.

Die Rehen gehen so um die 10-15meter ,die sauen liegen immer am Platz .

Geschossen wird die 180gr von S&B Teilmantel.

Ich jage immer mir der HK MR 308 egal ob Ansitz, Drückjagd oder Pirsch!

20190902_200525.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde ich faszinierend, wie gut ihr treffen könnt. Habe letztes WE einen Rotspießer erlegt. Ca. 150 Meter, bewegte sich durchs hohe Gras. Ich war froh in die Kammer getroffen zu haben. Das Herz war vom Gras verdeckt und durch die Bewegung stand er nie wirklich breit, um durch beide Keule zu kommen. Klar, kann man es dann auch ziehen lassen, aber gerade Rotwild ist bei uns selten. Das war das erste dieses Jahr, das überhaupt erlegt werden konnte. Wie trefft ihr so präzise? Vor allem wenn es sich bewegt. Gibt es einen Trick, den ich nicht kenne? Oder schießt ihr nur auf kürzere Distanzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

wenn ein Tier so selten vorkommt würde ich es einfach ziehen lassen, erstrecht wenn ich nicht sicher bin

ob ich den Schuß ordentlich antragen kann. Schieß auf die Schulterblätter dann kannst Du sichergehen

das das STück weder weit davon läuft und nach lange leidet, gibt nen kleinen Einschuß aber nen großen

Ausschuß, viel Wildbret geht dabei auch nicht verloren aber das Wild liegt im Knall

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb JägermitHut:

Das Herz war vom Gras verdeckt und durch die Bewegung stand er nie wirklich breit, um durch beide Keule zu kommen.

Zitat

Herz, keulen vorne?!?

bist du wirklich inhaber eines deutschen Jagdscheins?!?

Herz=Kammer!

Keulen=Hinterläufe

wenn du aufs "Herz" schiesst (und auch treffen solltest), dann schiesst du durch  die "Blätter"!!!

ein klein wenig "jägersprech" schadet auch dir nicht...

Edited by HangMan69

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.9.2019 um 07:05 schrieb MichaSailor:

 

 

Ich schiesse Hochblatt durch beide Keulen 

Ich habe den Kollegen zitiert. Die Kammer ist nicht nur das Herz. Definition von Wikipedia:

 

„..Schuss knapp hinter dem Schulterblatt in den Thorax, jägersprachlich die „Kammer“, zu treffen, weswegen auch der anatomisch eindeutigere Begriff Kammerschussgebräuchlich ist.“

 

Treffer in die Kammer ist Schuss in die Lunge oder Herz. Nicht zwangsläufig ins Herz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.