Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Bart0815

Schießstand Waakhausen

Recommended Posts

Am 21.6.2019 um 18:41 schrieb schopy:

gezeichnet und den Link an ein Paar Bekannte weitergereicht. Ich war zwar nur ein paar Mal dort - aber der Stand ist wichtig für Bremen und sein nördliches Umland.

OK Bremen, das erklärt warum er geschlossen werden soll!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb H.S.:

Kann mal schnell jemand durchrechnen, was ein solcher Bau mit je einer Trap- Skeet- und Parcourhalle sowie je einem 100-, 50- und 25-Meter-Stand mit ausreichender Anzahl Bahnen kosten würde? ?

10 Millionen mindestens er 20

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb SDASS_Nico:

Ausnahmsweise nicht - der Stand ist in der bremer Randlage auf niedersächsischem Gebiet; Landkreis Osterholz (OHZ).

Na wer weiß ob da nicht der Schwager einer Schwester einer Cousine dem Mäurer und Tschöpe nahesteht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

O

vor einer Stunde schrieb H.S.:

Kann mal schnell jemand durchrechnen, was ein solcher Bau mit je einer Trap- Skeet- und Parcourhalle sowie je einem 100-, 50- und 25-Meter-Stand mit ausreichender Anzahl Bahnen kosten würde?

8-10 Mil 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Domenicus:

Haben denn die Initiatoren der Bürgerinitiative vielleicht auch eigennützige Interessen, die über "Greta weint, wenn du Tontauben schiesst" hinausgehen?

Nur die üblichen:

 

Man kaufe sich ein Grünstück im belasteter Lage (Schiessstand, Landwirtschaftlicher Betrieb, Gewerbebetrieb) gründe eine " Bürgeriniziatize"  fixe beien örtlichen (grünen) Politiker an und schon kann ich mein Grundstück mit Gwinn wieder verscherbeln.......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheiß Ökoterorristen! Man sollte mal gucken was die so gerne machen und dagegen auch klagen!

Wenn es aber doch nur am Schrot liegt, dann kann da doch prima weiter auf Scheiben geschossen werden. Da es denen ja nicht um den Lärm geht, wäre dann doch alles gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Deshalb hat sich diese Bürgerinitiative gegründet: Anwohner, Bauern, eine Jägerin, ein Arzt, ein grüner Lokalpolitiker"

 

Eine Jägerin? Hmmmm.

 

vor 3 Stunden schrieb callahan44er:

Scheiß Ökoterorristen! Man sollte mal gucken was die so gerne machen und dagegen auch klagen!

Wenn es aber doch nur am Schrot liegt, dann kann da doch prima weiter auf Scheiben geschossen werden. Da es denen ja nicht um den Lärm geht, wäre dann doch alles gut.

 Tatsächlich gab es lange Zeit eine Maximalschusszahlenbegrenzung für die Anlage.

 

Edited by SDASS_Nico

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie wird in allen Behörden und Parlamenten jeder Art und Größe in hinreichender Stückzahl ausgedruckt und ausgelegt zur freien Verfügung. Männer, Frauen, Unisex, Besucher, Mitarbeiter, Chef´s.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist schlimm mit dem Stand, das Video war sehr aufschlussreich.

 

Die Grünen werdens schaffen das Land in den Abgrund zu führen, haben Sie ja im Grunde schon, zum Glück lebe ich in Thüringen und hier sind wir nicht so blind wie in den Altbundesländern und die kommen hoffentlich nicht zweistellig, unser Stand ist aus DDR Zeiten, da liegen Tonnen Blei, ist nachwievor erlaubt, einmal im Jahr ne Bodenbrobe einschicken und gut ist es.

 

Deutschland ist krank, Minderheiten verhindern Projekte zum Wohle Vieler, das gibts in China nicht, da wird im Mehrheitsinteresse gebaut, und das geht schnell, in DE gehts vor Bau erstmal 5 Jahre vor Gericht, dann 5 Jahre Planung und nach 20 Jahren steht vielleicht was, Hut ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und wenn es endlich fertig ist kommt garantiert irgendwer unter einen Stein raus gekrochen, protestiert, prozessiert durch alle Instanzen und findet irgendwo einen Richter der in seinem Sinn urteilt. Nicht nur Schießstandbetreiber können da ein Lied von singen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb lastunas:

das gibts in China nicht, da wird im Mehrheitsinteresse gebaut, und das geht schnell

In China werden ganze Dörfer entschädigungslos enteignet, wenn's den Oberbonzen passt. Wer muckt, verschwindet im Arbeitslager. Mehrheitsinteresse stimmt auch nicht, da reicht es schon, wenn der lokale Bauunternehmer Parteiverbindungen hat..

 

Aber ansonsten Stimme ich deinem Beitrag zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Quwertzuiop:

In China werden ganze Dörfer entschädigungslos enteignet, wenn's den Oberbonzen passt. Wer muckt, verschwindet im Arbeitslager. Mehrheitsinteresse stimmt auch nicht, da reicht es schon, wenn der lokale Bauunternehmer Parteiverbindungen hat..

 

Aber ansonsten Stimme ich deinem Beitrag zu.

Hast ja meine Zustimmung und ehrlich habe ich so nen Kommentar erwartet, vollkommen korrekt, aber wir verstehen uns prinzipiell denke ich.

 

Erinnere mich vor Jahren Dreinschlag Burgen 3 Gleichen, super Spektakel, wurde 3 Jahre abgesagt weil irgendne Bürgerinitiative behauptete nen seltener Vogel nistet gerade, Details weiss ich nicht, Ende vom Lied dem war nicht so  und der Dreinschlag Feuerwerk findet wieder statt, aber 3 Jahre Vollbremsung, beim Bau wirkt sich das krasser aus

Edited by lastunas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht auf den Kugelständen weiter in Waakhausen:

 

https://blattzeit-ohz.de/



und nun liegt ab dem 01.07.2019 die Verantwortung wieder beim Verein zur Förderung des sportlichen Schießwesens "Waakhausen" e.V. Der Verein ist der alleinige Eigentümer der Schießsportanlage und wird durch seine Mitglieder der Jägerschaft Osterholz e.V. als auch der Landesjägerschaft Bremen e.V. sowie dem Jagd- und Wurftaubenclub Osterholz e.V. getragen.

 

Nach intensiven Gespräch innerhalb der Vereinsgremien sind folgende Einigungen erzielt worden:
  • Der Schießbetrieb der Kugelstände (100m Bahnen, Pistolenstand und der laufende Keiler) wird zum 01.08.2019 an den Tagen Donnerstag und Samstag wieder aufgenommen.
  • Die Wurfscheibenanlagen werden bis auf Weiteres den Betrieb nicht wieder aufnehmen.
  • Insbesondere sollen die Voraussetzungen für die diesjährige Jungjägerausbildung sichergestellt werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.