Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Am Montag, den 19. August 2019 wird das System ab 6:00 Uhr wegen Wartungsarbeiten für etwa 2 Stunden nicht zur Verfügung stehen. Wir bitten um Euer Verständnis.

 

LordKitchener

Die Schweizer haben sich dem EU Diktat unterworfen

Recommended Posts

2550 Waffemhandelserlaubnisse in 2013. 

In 2017, also 4 Jahre später, waren es 3660.

Das sind 1110 mehr oder 43.5 % mehr Waffenhandelserlaubnisse bezogen auf die Ausgangszahl in 2013.

Im selben Zeitraum ging die Zahl der Legalwaffenbesitzer aber m. W. zurück. 

 

Zufällig weiß ich, dass es Leute gibt, die die WHE primär zur Absicherung Ihrer  waffenrechtlichen Erlaubnisse machen wollen. Dieser Weg nimmt ganz offenbar Fahrt auf.

Zudem vereinfachen und vergünstigen sich Versand von Waffen und Munition und es eröffnen sich neue und billige Bezugsmöglichkeiten, auch aus dem EU-Ausland.

Viele profitieren auch von Kleinunternehmerregelungen quasi ohne Mehrwertsteuer auf den Aufschlag.

Viele Extra Goodies wie IWA Besuche und Demoware locken obendrein. 

 

Eigentlich sollte jeder ambitionierte Sportschützen und Jäger gleich den Händlerschein mitmachen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Waffen Tony:

3660 zu 2550 = nahezu 50%? NAch meinem Verständnis ist das nicht einmal ein Drittel Wachstum.

Tja, dann stimmt halt was mit deinem Verständnis nicht. Es sind nämlich deutlich über 40% Wachstum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Schwarzwälder:

 

 

Eigentlich sollte jeder ambitionierte Sportschützen und Jäger gleich den Händlerschein mitmachen. 

Und sich dann wundern wenn es über die Hintertür restriktiv eingeschränkt wird. Top Idee.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Schwarzwälder:

Eigentlich sollte jeder ambitionierte Sportschützen und Jäger gleich den Händlerschein mitmachen. 

So etwas ähnliches haben die Amis tatsächlich. Die C&R-FFL ist eine "Waffenhandelslizenz", die ausdrücklich nicht zum Handel berechtigt, sondern nur zum Privatgebrauch, also Sammeln, Spaßschießen, etc. Vorteil ist, daß man beim Erwerb von nicht deliktrelevanten älteren Waffen nicht auf beiden Seiten durch Händler gehen muß, sondern die direkt verschicken darf uns man es einfach im eigenen "Handelsbuch" einträgt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Schwarzwälder:

Viele profitieren auch von Kleinunternehmerregelungen quasi ohne Mehrwertsteuer auf den Aufschlag.

Viele Extra Goodies wie IWA Besuche und Demoware locken obendrein

Die IHK hält direkt die Hand auf, die GEZ auch. 

Nicht jeder Großhändler/Importeur beliefert dich, erst wird nach Jahresumsatz, Fläche des Ladengeschäfts und der Länge der Schaufensterfront gefragt. Gratismuster sind wohl eher eine Legende.

Und die Behörde kann dir so nette Auflagen machen wie einen Anschluss an eine Alarmzentrale, etc. 

Ich habe auch schon überlegt, ich glaube aber es ist Geldwechselei oder Zuschussgeschäft. Außer man hat viel Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 20.5.2019 um 17:55 schrieb der Kleine:

Solche Aktionen werden regelmässig durchgeführt.

Ja aber nicht mit einer Veränderung des Gesetzes motiviert, so als ob plötzlich man alles seine HA abgeben müsste. Das hat einfach die LU polizei sich um 5 Jahre vergriffen, den dann kommt das Total Verbot in der EU.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb joker_ch:

5 Jahre... dann kommt das Total Verbot in der EU...

Diese Befürchtung habe ich auch.

Bis spätestens 2025 gibt es keine Schusswaffen mehr in privaten Besitz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb BergKrähe:

Bis spätestens 2025 gibt es keine Schusswaffen mehr in privaten Besitz.

 

Wenn du so eine gute Kristallkugel hast... kannst du ja profitabel ins Sportwettengeschäft einsteigen oder Lotto spielen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb karlyman:

 

Wenn du so eine gute Kristallkugel hast... kannst du ja profitabel ins Sportwettengeschäft einsteigen oder Lotto spielen.

 

Ist aber Programm der EU.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Schwarzwälder:

Eigentlich sollte jeder ambitionierte Sportschützen und Jäger gleich den Händlerschein mitmachen. 

Und was hält Dich bitte davon ab wenn das so einfach und toll ist? Die überdurchschnittliche Gefährdung 24/7 für Dich und die ganze Familie fehlt noch:rotfl2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Josef Maier:

Und was hält Dich bitte davon ab wenn das so einfach und toll ist? Die überdurchschnittliche Gefährdung 24/7 für Dich und die ganze Familie fehlt noch:rotfl2:

So eine Händlerlizenz light a la C&R wie in den USA wäre in der Tat nicht schlecht. Man muss bestimmte Dinge, die man will, oft selber importieren, weil im dt. Handel nicht verfügbar. Keiner will z.B. KIDD-Abzüge für die 10/22 nach D importieren, also musste ich es selbst tun. Ebenso gibt es bestimmte Waffen von FN Herstal nicht in D - da habe ich legal selber über die USA importieren müssen usw. Trotz fast 4000 Händlern in D gibt es eben Lücken!

 

Warum Du eine "überdurchschnittliche Gefährdung" da reinbringst, verstehe ich nicht. Diesen Hintergedanken hätte ich beim Händlerschein jetzt nicht, so gefährdet sind Kleinhändler sicher nicht, notfalls: Alarmanlage aufschalten...

Ich sehe mich als ambitionierter Sportschütze, der ganz gelegentlich mal jagen geht. SV ist nicht mein persönliches Hauptthema. Ich bin nur der Meinung, dass dieses Thema (Schutz in den eigenen 4 Wänden) früher, namentlich in den 60er und bis Anfang der 70er Jahre ein starkes Thema für viele Waffenkäufer bei Quelle, Neckermann und Co. war: Millionenabsätze an Waffen nur über den Versandhandel - da wäre heute sehr schnell wieder eine Nachfrage da. Mit der Nachfrage ändert sich dann auch rasch der politische Wille...

und wir Legalwaffenbesitzer bekämen mehr Mitstreiter. Leider sind Leute wie Chapmen der Meinung, Waffen zum Eigenschutz in den eigenen 4 Wänden wären ein "feuchter Traum". Eine Hausflinte für Personen, die Sachkunde+persönliche Eignung besitzen, gibt es in den meisten Nachbarländern Deutschlands. Warum nicht wieder bei uns? Das wäre längerfristig dann ein echter game changer beim Waffenrecht!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.