Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Shiva

Schutzhandschuhe sinnvoll?

Recommended Posts

Hallo,

 

hat schon mal wer mit Schutzhandschuhen experimentiert? Und zwar wenn man sich schnell hinlegen will und beim hinlegen und aufstehen mit einer Hand abstützt.

 

Meine Überlegung ist eine eine Art Handschuhe ohne Finger, aber mit Gummierung am Handballen, so dass der Handballen geschützt ist, falls man unglücklich irgendwo reingreift. Ohne Finger damit man die Waffe wie gewohnt greifen kann, Gummierung am Handballen weil dort vermutlich das höchste Verletzungsrisiko besteht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze seit jahren ein paar Mpact von Mechanix, dort hat meine Frau nur links und rechts den Abzugsfinger abgeschnitten und vernäht damit nix weiter aufribbelt.
So manche Stageaufbauten an die man fasst oder auch nur zufällig dran kommt sind ganz schön abgerockt. Mit dickem Splitter ine Floße ist halt S******e mit Schießen.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eins vorweg- ich schieße kein IPSC, bin aber zumindest mit taktischem Schießen nicht ganz unvertraut...

Hast Du schon mal versucht, mit leichten Handschuhen zu trainieren?

Ob mit oder ohne freiem Schussfinger - da kommt es einfach auf den jeweiligen Handschuh an (Mechanix sind gut und verhältnismäßig günstig). Mir persönlich ist weiches Leder auf der Innenseite am Liebsten. Gummierung am Handballen kann ich mir etwas problematischer vorstellen. Die Beweglichkeit/Griffigkeit der Hand dürfte dadurch etwas eingeschränkt werden, was sich beim Handling wahrscheinlich bemerkbarmacht. Außerdem dürften sich Steinchen usw. in der Gummierung eher etwas "festhalten" beim Aufstehen.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb schattenspeer:

Mpact von Mechanix

 

Sehen ziemlich dick und schwer aus. Die Gummipolster auf der Rückseite brauche ich sicher nicht. Wie aufwendig ist eine Umlernzeit, insbesondere für Leute die IPSC eher Spaß-Orientiert schießen? Und wie gut ist der Schutz auf der Innenhand?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Peace:

Hast Du schon mal versucht, mit leichten Handschuhen zu trainieren?

Ich trage gar keine Handschuhe, auch im Winter nicht. Daher hab ich noch nie versucht mit Handschuhen zu schießen, ich müsste mir erst welche kaufen.

Was ich kenne sind explizite Schutzhandschuhe, also aus Latex bei Chemikalien und so Lederdinger wenn ich scharfkantigen Werkzeugen umgehe. Aber beide Handschuhtypen sind nicht fürs Schießen geeignet bzw. sinnvoll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd evtl. erst mal versuchen, mit verhältnismäßig günstigen Handschuhen zu schießen - ist nicht jedermanns Sache und auch etwas gewöhnungsbedürftig am Anfang. Die Mpact sind nicht schlecht, haben mich zumindest schon mal vor Verbrennungen geschützt- zum Schießen wären sie mir persönlich zu "robust". Gibt aber auch noch andere Modelle von Mechanix.

Könntest aber auch mal versuchen, ob Du gebrauchte original BW-Handschuhe bekommst. Falls man mehr Geld hinblättern will, hat Oakley auch noch einige in der Auswahl.

 

Wichtig ist aber, dass sie Dir wirklich passen/eng anliegend sind.

Edited by Peace
Ergänzung
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuch mal sowas, kosta fast gar nix

 

https://www.amazon.de/uvex-phynomic-Wet-Wasserabweisende-Arbeitshandschuhe/dp/B008FJD3SE/ref=sr_1_23?hvadid=155840315927&hvdev=c&hvlocphy=9041773&hvnetw=g&hvpos=1t1&hvqmt=b&hvrand=15406394134554388451&hvtargid=kwd-1796940489&keywords=uvex+handschuhe&qid=1557088038&s=gateway&sr=8-23

 

Sind sehr Dünn, trotzdem Stabil und man hat auch noch genug Gefühl in den Fingern. Der Griff an der Waffe ist auch gut, dafür müssen die Handschuhe aber knalleng sein. Hab solche mal versucht und ich fand sie nicht schlecht. Wenn ich mal wieder das Gefühl habe beim Schiessen Handschuhe zu benötigen werde ich die wieder nehmen. Ob man den Abzugsfinger freischneidet oder nicht muss man versuchen. 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mechanix sind schon recht verbreitet. Vielleicht weniger bei Sportschützen, aber mehr bei Berufswaffenträgern. Ich trainiere gerade bei kühlen Temperaturen mit Mechanix Mpact. Ist natürlich nicht so gefühlsecht, aber man gewöhnt sich dran und die Finger kühlen gerade bei Temperaturen knapp über 0 nicht ganz so schnell aus, besonders, wenn man einen ausgekühlten LW-Handschutz greift, wenn der Knüppel eine Weile rumgelegen hat. Manchmal zieh ich auch nur den linken Handschuh an. Finger hab ich noch keinen abgeschnitten, aber schon ein paar Mal mit dem Gedanken gespielt. Magazin befüllen ist mir mit Handschuhen aber zu fummelig.

 

Was ich noch nicht weiß - ob Mechanix für Wettkämpfe zugelassen sind, da das ja, soweit ich weiß, davon abhängt, wie weit die aufs Handgelenk ragen und dadurch "stützen".

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde eher den Mechanix Fast Fit empfehlen, wenn Du es etwas dünner magst und vorallem schnell an und aus ziehen willst ohne großes Gefummel mit Klettverschluss etc.pp. oder die SKD/PIG-FDT-DELTA, die sind auch klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nitras Flexible Fit Arbeitshandschuhe Typ 8800

 

Zum knallen und malochen top !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mechanix utility, nicht zu dick, nicht zu dünn und auch im Winter ok, wenn man es nicht übertreibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja Handschuhe haben Sinn. Besonders nachdem etwas passiert ist, erschließt sich dieser einem. Ob in der jeweiligen Disziplin der Handschuh zugelassen ist, sollte vorab abgeklärt werden. Ich denke es dürfte aber soweit kein Problem damit geben. Benutze selbst "mechanix the original" und finde diese nicht too much.

Nur regelmäßig trocknen sollte man diese an der frischen Luft.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau einfach, wer von den deutschen, europäischen oder interkontinentalen Top-Schützen mit Handschuhen unterwegs ist; das gehört dann auch zur Antwort auf Deine Frage ?

 

Wir hatten auch schon Schützen, die mit blauen medizinischen Untersuchungshandschuhen an den Start gekommen sind. 

Als Landes-Meister oder irgendwie höher sind auch die bisher nicht in Erscheinung getreten...

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.5.2019 um 13:45 schrieb gunnator:

Schau einfach, wer von den deutschen, europäischen oder interkontinentalen Top-Schützen mit Handschuhen unterwegs ist; das gehört dann auch zur Antwort auf Deine Frage ?

 

So is es ...................

Mit Handschuhen egal welcher Art in IPSC geht nun mal gar nicht.

Da hilft die Schuhe enger binden und die Fingernägel schneiden mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

training ist alles.......you (should) train like you (might have to) fight. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer schonmal in ne heiße Hülse gefasst hat oder sich ne halbe Wand unter den Fingernagel geschoben hat, der weiß wozu Handschuhe gut sind.
Fakt ist, wenn du welche nutzen willst, mußte einen finden der deinen Ansprüchen gerecht wird.
Die normalen Mechanix waren mir zu dünn, die Mpact sind da besser, durch den befreiten Abzugsfinger geht auch am Abzug alles wie es soll.
Der verstärkte Rücken fällt dabei nicht auf und polstert eher wenn man mal irgendwo gegen bollert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was habt ihr denn beim IPSC vor, das ihr euch ständig Sorgen um Verletzungen der Hände macht?! Ich habe mich beim Schießen noch nie verletzt...eher beim Auf- und abbauen. 

Grundsätzlich macht man sich kräftig zum Horst, wenn man beim Sportschießen (und das ist IPSC!) freiwillig Handschuhe trägt. 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb kontra:

Grundsätzlich macht man sich kräftig zum Horst, wenn man beim Sportschießen (und das ist IPSC!) freiwillig Handschuhe trägt. 

 

Jetzt vergisst Du aber die Hobby-Chris-Costas, die sowieso nicht zum Gewinnen auf‘s Match kommen und für die gewiss irgendwann mal die Camo-Klausel erfunden wurde... 

Edited by gunnator
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hat wenig mit CC zu tun eher was mit Pragmatismus.
Wer schonmal da angestrichen hat wo voher einer auf 20cm einen durchgedrückt hat, der ist froh die Splitter nicht in der Floße zu haben.
Holländische Betonböden haben der Haftung wegen gerne auch schonmal ne Streuung Sand obenauf im Harz eingebetett, mach sich auch super wenn man sich mal schnell hochdrückt oder im Fallen abstützt. Aber ich sehe schon hier sind einige Pros im dauer hoovermode.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist garnicht so unüblich mit den Handschuhen. Ellenbogen- und Knieschutz gehört auch dazu. Manch Sache findet eben nicht auf gefegtem Schiesstandboden und lackierter Holzoberfläche statt und selbst bei der Flinte ist zumindest 1 behandschuhter Arm recht häufig.
Es mag einige Verwirren, aber Baumarkthandschuhe für 3€ sind näher am Optimum, als viele hochpreisige Multifunktionshandschuhe.

Sie sind dünn, flexibel, robst und können bei Wasser und Schmutz die Hand sogar bei der Gartenarbeit schützen.
MAcht sich ausgezeichnet.
 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ronny, alles richtig. 

Aber wir wissen beide, wie ja auch Sascha oben nochmal zusätzlich unterstreicht, dass sich grad die Beginner mit komplett falschen Vorstellungen und Prioritäten befassen. 

 

Und meine Frage, wer von den ‚Guten‘ dauerhaft mit Handschuhen unterwegs ist, steht ja nicht ohne Grund im Raum. 

Davon gibts nicht mal in Berlin welche ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest für IPSC Gewehr kann ein Handschuh manchmal sinnvoll sein. Ich trage an der linken Hand (meine schwache) immer einen gummierten Handschuh. Wie bereits empfohlen, irgendwas aus dem Baumarkt, muss nichts teures/tolles sein. Mit der linken Hand muss z.B. angestrichen werden, beim schnellen hinlegen kann man aggressiv runter gehen, und stören tut mich nichts, weder beim Option 2 bzw. 3-Start noch beim Mag.-Wechsel. Beim reissen am Durchladehebel oder beim Zweibein abwerfen kann man sich auch verletzen, zumindest, wenn man sich so doof anstellt wie ich hin und wieder. Bevor dann die Tränen kullern, ziehe ich lieber einen Handschuh an. Ist natürlich kein Muss, aber schaden kann's auch nicht. Vorher natürlich im Training dran gewöhnen, der Handschuh sollte gut/eng sitzen. Wer sich mal Videos vom Teemu oder Raine anschaut, sieht beim Teemu fast immer einen Handschuh links, der Raine zieht einen an, wenn's in der Stage runter geht.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Rifle schießen kann ein Handschuh tatsächlich sinnvoll sein.

 

Ansonsten gilt:

 

 

FB_IMG_1557288793621.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.