Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Mirco S.

Tresortür aushängen

Recommended Posts

So leider kann man die Tür nicht ohne Komplettbeschädigung (absägen oder abflexen) der scharniere ausbauen. 

Da ich nicht bereit bin 500€ aufwärts für den Transport zu bezahlen werde ich die scharniere wohl absägen und später neu anschweissen.

Weil leider gibt es ja keine scharniere zum Schrauben :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 12 Minuten schrieb Mirco S.:

So leider kann man die Tür nicht ohne Komplettbeschädigung (absägen oder abflexen) der scharniere ausbauen. 

Da ich nicht bereit bin 500€ aufwärts für den Transport zu bezahlen werde ich die scharniere wohl absägen und später neu anschweissen.

Weil leider gibt es ja keine scharniere zum Schrauben :D

Behält der Tresor dann noch seine Sicherheitsklasse?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Mirco S.:

So leider kann man die Tür nicht ohne Komplettbeschädigung (absägen oder abflexen) der scharniere ausbauen. 

Das muss gehen, die Tür wurde ja auch irgendwie eingehängt!

Hast du die kleine Schraube aus Bild 2 herausgedreht?

 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jap hab die Schrauben raus geholt und habe sogar von unten ein Loch gebort und versucht den Bolzen raus zu schlagen :D

Keine Chance :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vlt wurden sie Scharniere ja im geschlossenen angebauten Zustand angeschweisst. 

Was anderes kann ich mir nicht vorstellen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Mirco S.:

Jap hab die Schrauben raus geholt und habe sogar von unten ein Loch gebort und versucht den Bolzen raus zu schlagen :D

Keine Chance :P

 

Frage Nummer 1: War das nun eine Schraube oder ein Schmiernippel?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mirco

 

dann schlepp das Teil mit Tür.

4 Mann, 2 Balken und 2 Zurrgurte.

Ich meine aber, dass die Tür ausgebaut werden kann.

 

Steven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab jetzt versucht 4 Stunden lang die Tür ab zu bauen hab keine Idee wie das gehen soll :D

Irgendwie muss die ja ab gehen aber kein plan wie :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Mirco S.:

Es war je eine Madenschraube und je ein Schmiernippel :D

 

O.K., klänge halbwegs logisch.

 

Frage Nummer 2: Der Logik nach müßte der Schmiernippel jew. auf der einen Hälfte des Scharniers gewesen sein und die Madenschraube auf der Anderen?! War's so?

 

 

 

Edited by Iggy
Tippfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

image.png

 

Sowas könnte ich mir vorstellen, so kann man die Tür bequem einhängen. Und für den Fall das die Feder mal bricht, die Sicherung mittels Nut im Bolzen und Madenschraube..
Was passiert denn, wenn du mit der Fettpresse in den Schmiernippel Fett einpresst? Könnte das den Bolzen nach unten drücken?

Früher hat man sich bei solch Konstruktionen manchmal was gedacht ?

 

 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Michael-Mo:

...

Früher hat man sich bei solch Konstruktionen manchmal was gedacht ?

 

 

Wäre der Schmiernippel an der anderen Scharnierhälfte als die Madenschraube, wäre der Schmiernippel vermutlich nur zur Schmierung und die Madenschraube würde nur die Rotation des Bolzens in der anderen Hälfte verhindern.

Is' aber alles Kaffeesatzleserei.

 

Ich tät' ggf. noch den Lack der Scharniere entfernen. Bei einem meiner Tresore war das Scharnierauge mit einer Verschlußschraube verschlossen, nach deren Entfernung man den Bolzen entnehmen konnte.

Wenn ich mich recht erinnere, hatte der Bolzen ein Innengewinde zum Herausziehen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lack hab ich schon ab gemacht ist nichts weiter als der Schmiernippel und die Madenschraube. Beides auf einer Scharnierseite im bolzen ist keine nut für die Madenschraube... 

Bin echt am Ende mit meinem Talent

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oben und unten ins schanier ein Loch gebort und versucht den Bolzen auszuschlagen. 

Hat sich nicht ein mm bewegt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Vielleicht doch die Spedition? Mein ja nur.  Bevor du entweder den Tresor beschädigst und er seine Zertifizierung verliert. Oder dir die Tür rauffällt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mirco

 

ich bin ziemlich sicher, dass die Tür ohne Beschädigung ausgebaut werden kann.

Kannst du den Tresor auf den Rücken legen? Zwei Balken, zwei Nachbarn.

Dann schau dir das Teil von unten an. Ist an der Halterung des Scharniers eine Öffnung?

Hast du schon die Wand innen von der Tür abgebaut? Ist da eine Halterung für die Scharnierbolzen?

Die Zeichnung von Michael-Mo könnte auch einen Hinweis geben.

Schraube die Schlitzschraube raus.

Irgendwo ist die Lösung.

 

Steven

 

P.S. mach Fotos und setze sie hier rein. Wir sind neugierig.

 

Edited by steven
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Mirco S.:

Transport über einen Dienstleister würde den Tresorwert übersteigen

Ja dann ist das eben so.

 

Hast Du einen anderen Tresor? Willst Du, dass Dir das Ding abrutscht und die Treppe herunterkommt? Nein?

Dann hol Dir Angebote von professionellen Umzugshelfern ein, engagiere einen und gut isses. Alles ist günstiger für Dich als ein Unfall mit den entsprechenden Folgen, nur weil jemand gedacht hat, es ginge auch irgendwie "günstiger".

 

Tasha

  • Like 3
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Bandscheibenvorfall ist auch nicht günstig. 

 

Ich persönlich würde es nichtmal selber machen wenn die Türe raus ist, aber ich bin auch faul ;) 

 

Grüße 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Mirco,

 

ab und zu bewegen wir in der Energieanlagentechnik auch mal Geräte die bis zu 2t wiegen. Diese werden aber zu 90% nur horizontal oder mal über eine Rampe bewegt. Dazu benutzen wir spezielle Hebewerkzeuge (siehe Bild) aber damit lassen sich keine Treppen überwinden. Es sei denn man überbaut die Treppe mit einer provisorischen Rampe wenn das möglich ist.

 

Wichtig ist nur, dass die Last sich auf der Treppe nicht selbstständig macht...? 

 

Grüße Christian

IMG_5029.thumb.jpg.36697f27762766a43d1793a0b00f7445.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb KWYJIBO:

Dazu benutzen wir spezielle Hebewerkzeuge (siehe Bild)

Da ist doch wohl nicht etwa Hydrauliköl am Auslaufen...?

-----------------------------------------------------------------------

@ Mirco:

Weitere Versuche festsitzende Scharnierbolzen am alten Schrank zu lösen:

 

Mit Autogenschweißbrenner (oder durch Auftrags-EL-Schweißen) erhitzen & mit gutem Durchlag / Splinttreiber auf den Bolzen einwirken...

Oder Einsatz Hydraulikwerkzeug...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Pi9mm:

Da ist doch wohl nicht etwa Hydrauliköl am Auslaufen...?

Nee, das ist nur die Markierung für einen Rauchmelder im Doppelboden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.