Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
EkelAlfred

Tresore transportieren

Recommended Posts

vor 46 Minuten schrieb howagga:

@EkelAlfred sieh es endlich ein - was du brauchst ist eine Tür

Die ist doch auch nicht wesentlich leichter.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstens ist sie in der größten Ausführung doch rund 30% leichter und zweitens muss er sich dann nicht mehr alle Nase lang einen neuen Tresor anschaffen.

 

Ihm ist das auch klar - image.png.6984a4b69094f441973783ccd11c1976.png 

Er muss es aber wohl noch seiner Frau vermitteln.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann kann die "dusselige Kuh" wenigstens Ihren Persianer sicher verwahren...

 

;)

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Türe wiegt ca. 250kg, Türblatt und Rahmen kann man getrennt transportieren, hab ich vor nem Jahr erst durch, ausm alten Gunroom raus, in den neuen rein, jeweils mit Treppen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb howagga:

@EkelAlfred sieh es endlich ein - was du brauchst ist eine Tür

Aber doch nicht so ein Spielzeug.
Für Alfreds Arsenal darf es schon so etwas sein ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbst schleppen ist doof. Außerdem sind Profis besser versichert.

 

...sprach der Klugscheißer und schleppte seinen 70Kg-A-Schrank alleine in's 2. OG. :fool:

Nachbarn um Hilfe bitten? Pfffff, ich hab' auch meinen Stolz! 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb tecnolli:

Selbst schleppen ist doof. Außerdem sind Profis besser versichert.

 

...sprach der Klugscheißer und schleppte seinen 70Kg-A-Schrank alleine in's 2. OG. :fool:

Nachbarn um Hilfe bitten? Pfffff, ich hab' auch meinen Stolz! 

70 kg schafft der Aufzug locker. ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frag mal bei euch im Verein ob jemand im Heizungsbau tätig ist.

Heizungsanlagen wiegen auch immer einiges und dort haben die auch entsprechende

Transportkarren. Mein letzter wog 310 kg und war ruck zuck über mehrere Treppen

an seinem Standort.

Aussage von meinem Schützenkameraden und Heizungsbauer.

" Das war noch gar nichts, gestern hatte wir eine Heizungsanlage die hatte 380 kg"?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte für den Tresortransport einen elektrischen Treppensteiger mieten, der hiesige Werkzeughandel wollte pauschal 90€ pro Tag haben.

Neupreis von dem Teil 1900€ netto. Habe dann höflich abgelehnt und eine Umzugsfirma damit beauftragt, die haben es mit zwei Bulgaren und einer herkömmlichen Sackkarre in 10min geschafft, hat mich 40€ gekostet. Fand ich fair.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb EkelAlfred:

Früher war alles ganz einfach. Einen Langwaffentresor habe ich transportiert, in dem ich alles rausgenommen habe. Dann hab ich ihn mit beiden Armen umklammert und bin die Treppe hoch, runter oder sonst irgend wohin gelaufen, hab den Tresor abgestellt und wieder eingeräumt.

 

Durch meine Angewohnheit, in den Tresor unten Bleiplatten oder Bleischschrote in Säckchen zu legen, hätte niemand diesen ohne weiteres bewegen können OHNE ihn zu öffnen und auszuräumen.

 

Bei einem 10ner Tresor hab ich mal die Tür ausgehängt und wir haben ihn wegen der Breite zu zweit getragen.

 

Nun wird mir von Privat ein schöner Langwaffentresor nach neuer Norm preiswert angeboten.

 

Aber: Der wiegt 380 Kilo.

 

Wie zur Hölle kann man so etwas noch transportieren, ohne eine Firma zu beauftragen?

Welche Firmen machen so etwas überhaupt?

 

 

Ich würde mich nach einem Steinmetz umsehen.

Für die Jungs ist das Wuchten von viel schwereren Brocken Kinderspiel.

Und die langen preismäßig nicht so zu wie die Tresorschubser die meistens

mit den einschlägigen Händlern kooperieren und dann den privaten Auftraggeber

wegen eines Gebraucht-Tresors mit einer schmackigen Rechnung bestrafen.

 

oswald

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen 200Kg Würfel habe ich mal selbst transportiert. Allerdings war der um einiges kleiner als mein Waffenschrank. Tür ausgehängt und dann den Würfel auf der Sackkarre festgezurrt. Hätte ich allerdings nie gemacht wenn Treppen auf dem Weg wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das haben wir mit meinem C2F-Würfelchen von 300 KG bei 50x60x50 cm auch durch. Allerdings erst 1, dann 2 Stufen zum Üben, dann die Haustreppe mit 7 Stufen.

Das Übelste war, die Sch...tür wieder einzuhängen. Steht jetzt in einer Raumecke mit 2 tragenden Wänden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Merkava3:

Ich würde mich nach einem Steinmetz umsehen.

Für die Jungs ist das Wuchten von viel schwereren Brocken Kinderspiel.

Und die langen preismäßig nicht so zu wie die Tresorschubser die meistens

mit den einschlägigen Händlern kooperieren und dann den privaten Auftraggeber

wegen eines Gebraucht-Tresors mit einer schmackigen Rechnung bestrafen.

 

oswald

 

Die Steinklopfer warten sicher darauf einem für kleines Geld einen Gefallen zu tun......:-))))))

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 10 Stunden schrieb Fyodor:

Meinen 260 kg-B-Tresor haben wir damals mit einem gemieteten Treppensteiger und zu fünft die Treppen hoch gewuchtet.

 

vor 9 Stunden schrieb Iggy:

 

Exakt soeinen Tresor haben wir vor einigen Wochen bei einem Freund zu dritt eine hölzerne Treppe in den ersten Stock hochtransportiert.

Treppe ging um die Kurve; Radius zu eng für Treppensteiger, sodaß die Professionellen zuvor wieder abgezogen sind.

 

Der Eine hatt's danach im Kreuz, mir haben die Knie 2 Wochen weh getan und der Tresoreigentümer hat sich eine Hand in ein Rad der Transportkarre eingequetscht ...

Aber der Tresor war oben! :crazy:

 

Komplette Schwachsinnsaktion, darüber waren wir uns zum Schluß alle einig.

 

Habt ihr die Statur eines Röntgenbildes? Letztens meinen alten B mit 220kg zu zweit auf einer 90cm breiten 180 Grad Kurventreppe in den Keller getragen. Keine Wehwehchen, echter Männer halt :headbang:

 

War trotzdem eine scheiß Idee. Aber wennst halt schon halb unten bist, kehrst du auch nicht mehr um...

 

Zuvor noch den neuen 1er mit 222kg runtergebracht. War wesentlich einfacher, da man bei dem die Tür aushängen konnte und so das Gewicht leichter war. Allerdings hat der Spediteur vom Händler abgelehnt, die Treppe war ihm zu schmal. Komische Spedition, wenn man das Ding zu zweit einfach so tragen kann...

Edited by munich-shooter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb munich-shooter:

Habt ihr die Statur eines Röntgenbildes?

Nein, aber bei mir waren es drei Stockwerke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb CiscoDisco:

die haben es mit zwei Bulgaren und einer herkömmlichen Sackkarre in 10min geschafft, hat mich 40€ gekostet. Fand ich fair.

Erleichtert ja einiges wenn man den Weg schon kennt....:rotfl2:

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Be myhammer.de ausschreiben. Und dann nicht den allerbilligsten Anbieter nehmen. Die wollen nämlich nur gucken, wo es sich lohnt den nächsten Bruch zu machen. Das Wort "Tresor" ist da wohl ein Trigger. Aber im unteren Mittelfeld der Anbieter, preislich gesehen, findest du solide Firmen.

 

Für meinen 340 kg Tresor habe ich vor einem Jahr EUR 400,- gezahlt. Erdgeschoss zu Erdgeschoss und 250 km Fahrt. Die haben den zu zweit bewegt, nur mit einer Schwerlastkarre bewaffnet. Aber der größere von den beiden frisst auch Chuck Norris zum Frühstück. Der "kleinere", das Wort verbietet sich hier irgendwie, war auch nicht ohne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb CZM52:

Erleichtert ja einiges wenn man den Weg schon kennt....:rotfl2:

Wen juckt das in Zeiten des NWR?

Share this post


Link to post
Share on other sites

pfff... 380kg...

der hier letzt angelieferte wog nur 140kg und trotzdem machte ich mir Gedanken, ob die alte Holztreppe (Bj 1905!) den Tresor + 2 Lebenggewichte trägt.

380... hätte ich mich hier nicht getraut.

Das sind 5 Männer (Nach Bauordnung von 1900) auf einer 125cm breiten Treppenstufe.... ob die das damals so gerechtet haben :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woher soll ich denn nun einen Bulgaren nehmen?????

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Schwertmaid:

pfff... 380kg...

der hier letzt angelieferte wog nur 140kg und trotzdem machte ich mir Gedanken, ob die alte Holztreppe (Bj 1905!) den Tresor + 2 Lebenggewichte trägt.

380... hätte ich mich hier nicht getraut.

Das sind 5 Männer (Nach Bauordnung von 1900) auf einer 125cm breiten Treppenstufe.... ob die das damals so gerechtet haben :blink:

Die Treppe ist eine Sache - aber was ist denn mit dem Fußboden ...... :crazy:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb EkelAlfred:
vor 12 Minuten schrieb Schwertmaid:

pfff... 380kg...

der hier letzt angelieferte wog nur 140kg und trotzdem machte ich mir Gedanken, ob die alte Holztreppe (Bj 1905!) den Tresor + 2 Lebenggewichte trägt.

380... hätte ich mich hier nicht getraut.

Das sind 5 Männer (Nach Bauordnung von 1900) auf einer 125cm breiten Treppenstufe.... ob die das damals so gerechtet haben :blink:

Die Treppe ist eine Sache - aber was ist denn mit dem Fußboden ...... :crazy:

Paar Bohlen drunter (Nicht den Bohlen oder gar Polen ;)), denn 5 Mann auf einer Bank an der Wand... sowas kam eher vor ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb WOF:

Aber doch nicht so ein Spielzeug.
Für Alfreds Arsenal darf es schon so etwas sein ;)

Jaaa; die will ich haben !

Im Ernst; hier hatte doch Jemand seinen Raum mit IIIer-750 kg-Tür der H(ass)-Firma beschrieben. Möcht ichs behindertengerecht; bevorzuge ich dann die größere (850 kg) Tür mit dem 88er Durchgang; ist für den Rollstuhl besser. Die hat die Firma schon länger nicht mehr auf der web; sprach mal mit meinem Kundenberaternachfolger wegen Bauplanung; für diese Tür wollten die vor Jahren 14000,- haben...

Auf Listen anderer Anbieter stehen Türen bis Klasse XIII... Dürften dann schon eher dem Bild entsprechen.... Liebe den Scheix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb EkelAlfred:

Woher soll ich denn nun einen Bulgaren nehmen?????

In Zweibrücken oder Frankenthal haben sie welche. Musst aber wohl beim Ausleihen versprechen sie bis zum Einschluss wieder zurückzubringen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.