Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
CrassusCaudati

Das nächste Verbot

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb BJ68:

Sofern Du das von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr machst wärst Du im Fall der Kontrolle fällig...

 

bj68

 

Zumindest auf dem Rückweg, nach erfolgter Reparatur, war ich schon zu solchen Zeiten.

Passiert nicht jeden Tag, aber auch nicht nie!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Praktisch, nicht theoretisch, hat der Staat Maßnahmen geschaffen sich (fast) jedes Bürgers zu entledigen wenn es darauf ankommt. Denn durch solche und viele andere Gesetze blickt keiner mehr durch. Und der Staat sagt dann: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Man kann jeden unliebsamen aus dem Verkehr ziehen. Irgendetwas findet sich immer. Und alles wissen kann man auch nicht. Wird aber verlangt . Es sei denn man hat einen bestimmten Bonus, den es offiziell zwar nicht gibt aber , wie jeder weis, vorhanden ist. Deshalb fast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Steven putziges Messerchen. 

Damit kannst doch gerade mal so Kirschen aufschneiden. :)

Wart´s nur ab, in spätestens 5 Jahren ist auch das um 3,5 cm zu lang. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Original Schweizer Taschenmesser an meinem Schlüsselbund reicht in einer Waffenverbotszone schon aus Ärger zu bekommen. Die Klinge hat 4 cm . Den Kugelschreiber könnte man auch noch als getarnte Stichvorrichtung deklarieren, gibt nochmal 3 Monate drauf. Und auf dem USB Stick ist bestimmt rechtes Propagandamaterial versteckt. Mit der Nagelfeile könnte ich meine Fingernägel zu Waffen spitz feilen, was mit der Schere alles möglich wäre wage ich mir gar nicht aus zu malen. Teufelszeug , das Ding......aber irgendwie cool

 

 

 

20190403_142336.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb FR8:

Praktisch, nicht theoretisch, hat der Staat Maßnahmen geschaffen sich (fast) jedes Bürgers zu entledigen wenn es darauf ankommt. Denn durch solche und viele andere Gesetze blickt keiner mehr durch. Und der Staat sagt dann: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Man kann jeden unliebsamen aus dem Verkehr ziehen. Irgendetwas findet sich immer. Und alles wissen kann man auch nicht. Wird aber verlangt . ...

 

Bei - z.B. - Polizisten und Zollbeamten wird hier von bestimmter Klientel oft davon gesprochen, diese könnten gar nicht alles wissen. Da wird das auf einmal gar nicht mehr verlangt.

Und in diesem Zusammenhang regelmäßig, auch unrechtmäßige, Beschlagnahmungen/Sicherstellungen bis hin zu unberechtigten Strafanzeigen etc. entschuldigt.

 

 

Grüße

 

Iggy

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb PetMan:

Dieses Original Schweizer Taschenmesser an meinem Schlüsselbund reicht in einer Waffenverbotszone schon aus Ärger zu bekommen. ...

 

 

20190403_142336.jpg

 

Genau diese Taschenmesser bekommt man nach der Handgepäck- und Körper-Kontrolle am Frankfurter Flughafen zu kaufen und nachdem man diese bei der Kontrolle abgenommen bekommen hat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Hitman:

 

Genau diese Taschenmesser bekommt man nach der Handgepäck- und Körper-Kontrolle am Frankfurter Flughafen zu kaufen und nachdem man diese bei der Kontrolle abgenommen bekommen hat.

 

Na also, perfektes Geschäftsmodell!

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Hannover im Flughafen liegen sie im Kasten der Beispiele für Erlaubtes.

Am Montag als Besucher im Bundestag wurde bei den Wachleuten darüber diskutiert und dann gnädig gesagt, dass ich es mitnehmen aber nicht auspacken soll. Mein Kollege hatte sein Leatherman "Wave" in der Jackentasche und das wurde nichtmal nach dem scannen angeschaut. Placebos für Volk und Willkür ffür den Staat.

 

Edited by duck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das wirklich durchkommen sollte mit dieser Forderung von alles über 6 cm Klingenlänge hundepfui, dann zweifle ich ernsthaft am gesunden (Menschen)Verstand dieser Regierung bzw. Pistorius und co.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb steven:

dieses niedliche Teil hat 5cm Klingenlänge. Fällt also nicht unter das zukünftige Führverbot. Aber es darf auch nicht viel länger sein.

Ein Messer in der Größe habe ich auch noch, darf ich aber nicht dabei haben, es ist ein Einhandmesser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz gefragt!

 

Darf ich mich als Besitzer eines 15cm langen Messers, einer Ninja Ausrüstung, eines 4 Meter langen Springmessers auf meinem befriedeten Wohngelände, im Haus und in meiner Wohnung bewegen und können mich "die Spinner daher am Arsch lecken"?

Hohe Diäten führen wohl unweigerlich zum Verlust der Intelligenz und erhöhen die Bereitschaft zur utopischen Selbstdarstellung und zu Profilierungsneurosen. Eine Studie in UK habe gezeigt, das es mehr vertrottelte Politiker gäbe, als Messerstecher mit Banane in London. Sei wohl auch hier der Fall, so ein Sprecher.

 

 

Edited by Speedmark

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Speedmark:

Hohe Diäten führen wohl unweigerlich zum Verlust der Intelligenz und erhöhen die Bereitschaft zur utopischen Selbstdarstellung und zu Profilierungsneurosen.

Nein. Die sind schon so, bevor sie „gewählt“ werden. Sonst könnten sie ja etwas anständiges arbeiten und Steuern zahlen, sie wären Pack und würden Stammtischgeschwafel absondern. Oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Speedmark:

Hohe Diäten führen wohl unweigerlich zum Verlust der Intelligenz und erhöhen die Bereitschaft zur utopischen Selbstdarstellung und zu Profilierungsneurosen.

Na ja, wenn man sie als Einkommen für einen Job ansieht sind die Diäten so berauschend ja nicht. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob man das als einen Job ansehen sollte. Aber der Zusammenhang ist glaube ich andersrum. Ohne Bereitschaft zu geschönter Selbstdarstellung und einer gewissen Profilneurose würden die meisten Leute gar nicht antreten und erst recht nicht nominiert und gewählt werden. 

Edited by Proud NRA Member

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb mühli:

dann zweifle ich ernsthaft am gesunden (Menschen)Verstand dieser Regierung bzw. Pistorius und co.

Der gesunde Menschenverstand der Politiker ist schon seit langen Jahren verloren gegangen die denken in erster Linie nur an sich selber und neuerdings an den armen

Migranten die hier im Land einströmen, für uns gibt es nur noch mehr Verbote und noch mehr Gesetze wie man uns Deutschen noch mehr Geld aus der Tasche ziehen kann !

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb mühli:

Wenn das wirklich durchkommen sollte mit dieser Forderung von alles über 6 cm Klingenlänge hundepfui, dann zweifle ich ernsthaft am gesunden (Menschen)Verstand dieser Regierung bzw. Pistorius und co.

Wieso? :huh:

Hat doch bestens funktioniert, um bekannter zu werden. Falls es durch kommt, ist er eh baw davon ausgenommen. :teu38:

 

Dein

Mausebaer :hi:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich unterstütze den Vorschlag dieses Fuzzis. Nur Medser mit Klingenlänge <= 0mm sollten erlaubt sein.

Je mehr Bürger von unsinnigen Gesetzen betroffen sind, desto eher besteht die Chance, dass sich etwas ändert.

 „Keine Mordmesser als Gebrauchsmesser!“

?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.