Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
P.Lorenz

Warum kleiner Waffenschein?

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Pi9mm:

Gehe ich richtig in der Annahme; das nach Sendermeinung die Beantragung des KWS nicht "problemlos" möglich sein soll ?

Oder sollte ein KWS gar nicht nötig sein (älterte Rechtslage hätte völlig genügt) ?

Bitte aufklären.

Unsere Meinung bzw. die des Senders spielt keine Rolle und ist für den Beitrag unerheblich.

Der Beitrag hat seine Kernfrage (s.o.) und diese wollen wir beantworten, indem wir mit allen "Parteien" darüber sprechen.

Das heißt also auch, dass wir allen "Beteiligten" eine Plattform bieten, ihre Meinung zu äußern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Kernfrage des Beitrags ist also die "problemlose Beantragung" eines "kleinen" Waffenscheins" ?????

 

Eure Produktionsfirma hat sicher einen Namen?

 

 

Edited by chapmen
  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 10 Minuten schrieb P.Lorenz:

Unsere Meinung bzw. die des Senders spielt keine Rolle und ist für den Beitrag unerheblich.

So sollte es sein. Nur entspricht dies leider nicht der Praxis des real existierenden Journalismus in der BRD, so wie man sie inzwischen leider seit Jahrzehnten gewohnt ist.
Darum dürfte es auch schwierig werden, hier in diesem Forum einen Freiwilligen zu finden.

Edited by chief wiggum
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb P.Lorenz:

Ist es richtig, so leicht einen kleinen Waffenschein beantragen zu können?

Habt Ihr Euch ÜBERHAUPT mit der Realität beschäftigt, die es da draußen gibt ?

 

Ich bin nahezu fassungslos. Soll denn eine Behörde plötzlich nur noch für eine vor-selektierte Klientel arbeiten ? Braucht man ein Antragsformular für die Beantragung einer Erlaubnis? Das ist ja nahezu kafkaesk.

 

Tief Ein- und Ausatmen....

 

Ich sage jetzt nur mal meine Meinung:

Beantragen soll sicher jeder dürfen.

Erteilen soll die Behörde nach dem Ergebnis der Prüfung.

 

Beim KWS wird wie bei jeder waffenrechtlichen Erlaubnis geprüft, ob der Antragsteller bestimmte Kriterien erfüllt. Ganz zentral ist dabei die Zuverlässigkeit. Die Waffenbehörde (Polizei oder Landrat oder BKA bei euch in Berlin, afaik) überprüft, ob gegen den Antragsteller etwas vorliegt. Dazu werden

- das staatsanwaltliche Zentralregister abgefragt (Unbeschränkte Auskunft)

- die örtliche Polizeibehörde befragt (für Verhalten/Taten, die z.B. für Platzverweise sorgen, aber nicht gerichtlich verhandelt werden)

Diese Aufzählung ist auch nicht abschließend.

 

Wenn dann keine Tatsachen vorliegen, die gegen eine Zuverlässigkeit sprechen, ist dann der Antrag zu genehmigen und der KWS auszustellen. Kriminelle Gewalttäter kriegen keinen Schein.

 

Ich will aber respektieren, daß Ihr einen "echten" KWS-Besitzer vorführen wollt. Andere produktionsfirmen hätten wahrscheinlich direkt einen Schauspieler organisiert, der die gewünschten Inhalte transportiert.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb P.Lorenz:

.... Ist es richtig, so leicht einen kleinen Waffenschein beantragen zu können?

.....

Etwas zu beantragen ist immer leicht - etwas genehmigt zu bekommen nicht mehr so ganz...

 

Kleiner Waffenschein --> Antrag bei der zuständigen Behörde, die durchleuchtet einen (Vorstrafen? Zuverlässigkeit? Dinge, die gegen einen KWS sprechen?) und genehmigt dann vielleicht...

Man muss also - im Gegensatz zu früher - zum Amt und einen Antrag stellen!

 

Und nur zur Klarstellung:

Großer Waffenschein = "echter" Waffenschein --> bekommt Otto-Normalschütze oder Bürger NICHT genehmigt! Dazu müsste man in erheblichem Maße stark "gefährdet sein" und eine Waffe das geeignete Abwehrmittel sein. Bekannte Politiker haben da allerdings gute Chancen drauf einen echten Waffenschein zu bekommen.

 

Waffenbesitzkarte = Das, was wir Sportschützen z. B. haben! Voraussetzung mind. 1 Jahr Training + Mitgliedschaft in einem Verein der einem anerkannten Schießsportverband angehört, Kostenpflichtiger Besuch eines Waffensachkundekurses der meist über mehrere Wochenenden läuft, Ablegen einer abschließenden Prüfung bei der man auch durchfallen kann, Antrag über den Verband für eine Waffe die in eine Disziplin aus dem Regelwerk passen muss, Antrag an die Behörde die einen überprüft - und zwar richtig! D. h. nicht nur pol. Führungszeugnis sonder "unbegrenzter Bundeszentralregisterauszug"!  Hat man all das nach mind. 1 Jahr hinter sich, kann man sich noch einen teuren Tresor für die Aufbewahrung anschaffen. Gleichzeitig gibt man einen Teil seiner im Grundgesetz geregelten Grundrechte auf weil ein die Behörden jederzeit "besuchen" dürfen um die Aufbewahrung zu kontrollieren!

 

 

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Es geht um den kleinen Waffenschein. Nu bringt ihr selber Sportschützen mit rein..... wundern muss einen nichts mehr.

Plaudert weiter.......so einfach geht das? Ein Jahr Schützenverein, bischen Kohle und ich bekomm ne echte Knarre? Vielleicht sollten die von der Produktionsfirma noch mal die Kernfrage überdenken.

 

 

 

Edited by chapmen
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso sich nicht dem Interview stellen? Man könnte ja mit dem Produzenten sprechen, dass man dabei anonym gefilmt wird. Sprich anderer Name, Stimme verfremdet bis hin zur Verpixelung, sofern man dies möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb mühli:

Wieso sich nicht dem Interview stellen? 

Müssen wir jetzt wirklich die x Beispiele der letzten 20 Jahre heraus kramen, bei denen das (trotz natürlich anderslautender Beteuerungen der Medienschaffenden) für die Betreffenden nach hinten los ging?

  • Like 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb chapmen:

Es geht um den kleinen Waffenschein. Nu bringt ihr selber Sportschützen mit rein..... wundern muss einen nichts mehr.

Plaudert weiter.......so einfach geht das? Ein Jahr Schützenverein, bischen Kohle und ich bekomm ne echte Knarre? Vielleicht sollten die von der Produktionsfirma noch mal die Kernfrage überdenken.

 

 

 

Ich weiß jetzt wieder, warum ich mich so lange hier ferngehalten habe! Hier scheint es nur noch Besserwisser zu geben die alles so verstehen, wie sie es wollen und gerne unter ihresgleichen endlos diskutieren... ?

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erster Hauptsatz der gesellschaftlichen Thermodynamik:

Die Verwirrung der Gesellschaft nimmt zu.

Durch (harte) Arbeit kann man die Verwirrung in einem kleinen Teil der Gesellschaft verringern. Dadurch nimmt aber die Gesamtverwirrung wieder zu.

 

Ich weiß jetzt wieder nicht, ob ich für die Produktionsfirma bereits meine Demokratieabgabe geleistet habe. Oder ob's ein sparsamer Privatsender ist, der so gut vorbereitete Leut's losschickt.

Da ist so viel Projektion im Spiel, das ist echt schwierig. Wenn ich inzwischen "Cobra 11" oder sonstige Krimis gucke, rege ich mich ständig über unsichere Waffenhandhabung auf, staune, was die Gangster für moderne Kriegswaffen mit sich herumschleppen und wie Polizeipistolen die Wirkung einer Panzerkanone entfalten. Ich würde den Konsumenten von solchem Zeug je gerne mal helfen, aber die Fiktion scheint einfach viel schöner und bunter zu sein. Hier trotzdem der Hinweis: "Das ist nicht Echt, das ist Fernsehen."

 

Die graue Wirklichkeit ist vermutlich viel zu schlecht zu verkaufen, deshalb braucht man eine Mann beißt Hund-Geschichte.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb mühli:

Wieso sich nicht dem Interview stellen? Man könnte ja mit dem Produzenten sprechen, dass man dabei anonym gefilmt wird. Sprich anderer Name, Stimme verfremdet bis hin zur Verpixelung, sofern man dies möchte.

Das Problem ist doch gar nicht das Erkannt werden. Dort soll ein mehrstündiges Interview geführt werden, wovon dann für einen höchstens 10 minütigen TV Beitrag zwei oder drei aus dem Zusammenhang gerissene Sätze verwendet werden.

Die Fragestellung der geplanten Produktion wurde ja genannt, auf die gewünschte Antwort auf diese Fragestellung habe ich ja schon hingewiesen. 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@P.Lorenz

 

Es gibt da ein eine junge Dame die in den sozialen Medien als " Influencerin" unterwegs ist.....

Die würde ich einfach mal googeln.....

Das Thema KWS ist doch schon durch.

Besonders hier findet der KWS wenig Anklang.....was auch verständlich ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb chapmen:

Plaudert weiter.......so einfach geht das?

Ein Jahr Schützenverein, bischen Kohle und ich bekomm ne echte Knarre?

 

 

 

Also, mit Verlaub:

Diese (Quark-)Formulierung hast Du hier eingebracht.

Higgi, auf den du dich bezogst, hat versucht, das sachlich darzulegen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Higgi

Nein, du transportierst einen falschen Eindruck an aussenstehende, noch dazu augenscheinlich gegenüber dem Waffenbesitz negativ eingestellten Personengruppen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb chief wiggum:

Müssen wir jetzt wirklich die x Beispiele der letzten 20 Jahre heraus kramen

Das ist mir klar, darum würde ich sowas nur anonym machen. Sprich falsche Identität und nicht erkennbar (Bild). Dies müsste natürlich der Produzent garantieren. Mit Klarnamen und Klarbild würde ich dies jedoch nicht machen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb karlyman:

 

Also, mit Verlaub:

Diese (Quark-)Formulierung hast Du hier eingebracht.

Higgi, auf den du dich bezogst, hat versucht, das sachlich darzulegen.

Mit Verlaub fehlen entscheidende Punkte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Erkannt-Werden ist wirklich nicht das Problem. Die verfälschen auch Deinen Namen, ohne daß Du das forderst.

 

Es ist das Kürzen und reduzieren auf die gefällige Erzählung. Wir hatten aber tatsächlich mal bei uns Besuch, und das war OK im Ergebnis. Nicht euphorisch Pro-Gun aber wenigstens nicht sinnentstellend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Winzi:

Das Problem ist doch gar nicht das Erkannt werden. Dort soll ein mehrstündiges Interview geführt werden, wovon dann für einen höchstens 10 minütigen TV Beitrag zwei oder drei aus dem Zusammenhang gerissene Sätze verwendet werden.

 

OK, aber leider wird man ein "armes Opfer" finden dafür, wenn nicht hier dann anderswo. Vielleicht doch jemanden von hier, der mit modernen professionellen Medien und co. geschult ist und ansonsten ein dickes Fell hat. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Higgi:

Kleiner Waffenschein --> Antrag bei der zuständigen Behörde, die durchleuchtet einen (Vorstrafen? Zuverlässigkeit? Dinge, die gegen einen KWS sprechen?) und genehmigt dann vielleicht...

Man muss also - im Gegensatz zu früher - zum Amt und einen Antrag stellen!

 

Und nur zur Klarstellung:

Großer Waffenschein = "echter" Waffenschein --> bekommt Otto-Normalschütze oder Bürger NICHT genehmigt! Dazu müsste man in erheblichem Maße stark "gefährdet sein" und eine Waffe das geeignete Abwehrmittel sein. Bekannte Politiker haben da allerdings gute Chancen drauf einen echten Waffenschein zu bekommen.

 

Waffenbesitzkarte = Das, was wir Sportschützen z. B. haben! Voraussetzung mind. 1 Jahr Training + Mitgliedschaft in einem Verein der einem anerkannten Schießsportverband angehört, Kostenpflichtiger Besuch eines Waffensachkundekurses der meist über mehrere Wochenenden läuft, Ablegen einer abschließenden Prüfung bei der man auch durchfallen kann, Antrag über den Verband für eine Waffe die in eine Disziplin aus dem Regelwerk passen muss, Antrag an die Behörde die einen überprüft - und zwar richtig! D. h. nicht nur pol. Führungszeugnis sonder "unbegrenzter Bundeszentralregisterauszug"!  Hat man all das nach mind. 1 Jahr hinter sich, kann man sich noch einen teuren Tresor für die Aufbewahrung anschaffen. Gleichzeitig gibt man...

 

@ Chapmen:

Siehe oben. Das ist immerhin der Versuch einer sachlichen Darstellung. Daraus entsteht, auch wenn es nicht bis ins Detail vollständig sein mag, jedenfalls nicht  der von dir genannte Eindruck "bisschen Kohle, 1 Jahr Verein, und ich bekomme eine echte....".  Genau darum ging es.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb chapmen:

@Higgi

Nein, du transportierst einen falschen Eindruck an aussenstehende, noch dazu augenscheinlich gegenüber dem Waffenbesitz negativ eingestellten Personengruppen.

Diesen Eindruck hast Du erst erzeugt durch Deinen Einwand "es wäre ja alles so einfach" - was es eben nicht ist!

 

Aber man diskutiert ja lieber untereinander alles tot...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum beantragt Ihr nicht einfach selbst einen kleinen Waffenschein. Dann müßt Ihr nicht irgendwelche Aussagen zurechtstückeln sondern könnt gleich nach Drehbuch arbeiten um zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@P.Lorenz

Was haben denn eurer Meinung nach Sportschützen die einen Sport ausüben mit „Waffenträgern“zu tun die eine Schusswaffe primär zu Verteidigungszwecken tragen möchten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lorenz

 

du solltest auch den Sinn eine Gaswaffe und damit verbunden den KWS hinterfragen.

Ich gebe Selbstverteidigungskurse. Da wird natürlich auch das Thema Gaswaffen behandelt. Ich rate zu 90% davon ab, eine Gaswaffe einzusetzen. Es gibt (z.Zt.) wesentlich effektivere legale Mittel sich zu verteidigen. Oder ist der Hauptgrund der Sendung Kleiner Waffen Schein. Hört sich so schön gruselig an.

 

Steven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.