Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
ZaphodBeeblebrox

Jagdwaffe geladen im Auto WBK und JS weg

Recommended Posts

Beköme ich für jeden überflüssigen Beitrag nur 10 Cent könnte ich mehrfach im Jahr in den Urlaub fahren ;)

?

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.2.2019 um 20:47 schrieb UA-TPG1:

Äpfel mit Birnen....

Bis zur (Sport)Schießstätte ist die Munition bekannter Maßen immer getrennt von der (natürlich ungeladenen) Waffe zu transportieren. Und selbst auf der entsprechenden Schießbahn wird erst nach Ansage der Schießleitung die Munition zugeführt . Und es wird niemals eine Waffe geladen verlassen, geschweige denn geladen von der Schießbahn genommen. Des weiteren sind die Läufe beim Verlassen der Schießbahn möglichst immer nach unten zu richten, Magazine (sofern vorhanden) sind immer zu entfernen und die Verschlüsse sind immer zu öffnen.

Soviel dazu wie es bei den Sportschützen zugeht....

Ich kenne es nur so, egal ob ich Schießaufsicht oder selbst aktiver Schütze bin.

 

 

 

Ich habe es gewusst. Sportschützen machen keine Fehler, oder verhalten sich immer Gesetzeskonform . 

 

Oder doch nicht .....

 

https://m.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/puettlingen/schuesse-in-koellerbach-masseur-57-stirbt-auf-offenen-strasse_aid-36646473

 

Mir ist es absolut sch.....egal wer Dummheiten mit Schussheiten macht. Ob Jäger, Sportschütze oder Sammler . Die Konsequenzen muss jeder tragen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb raze4711:

 

Ich habe es gewusst. Sportschützen machen keine Fehler, oder verhalten sich immer Gesetzeskonform . 

 

Oder doch nicht .....

 

https://m.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/puettlingen/schuesse-in-koellerbach-masseur-57-stirbt-auf-offenen-strasse_aid-36646473

 

Mir ist es absolut sch.....egal wer Dummheiten mit Schussheiten macht. Ob Jäger, Sportschütze oder Sammler . Die Konsequenzen muss jeder tragen. 

Und schon wieder Äpfel mit Birnen.... In diesem fred hier ging es bisher um Unfallfolgen (Dummheit, Faulheit oder absolutes Nichtskönnen mal außen vor). In deinem Link geht es ganz klar um einen Tötungsdelikt. Das ist eine ganz andere Schublade und muss differenziert werden. Das es sich hier um eine 'Sportschützin' handeln soll hätte auch getrost weggelassen werden können, da es die Absicht der vorsätzlichen, gewollten Tötung in keinster Weise schmälern würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du vergessen, dasss Kader- Sportschützen schonmal die eigene Mutter nach dem Wettkampf erschiessen (lassen)? ;)  Garching-Hochbrück

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/schuetzen-nach-unfall-fassunglos-112497.html

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/48jaehrige-erliegt-schussverletzung-106485.html

Genau das Gleich, nur deutlich schlimmere Folge.

Es gibt zahlreiche Newslinks für Sachen, die deiner Meinung nach gar nicht passieren

https://www.welt.de/regionales/muenchen/article1040872/Sportschuetze-erschiesst-sein-Baby.html

http://www.kn-online.de/Lokales/Eckernfoerde/Trotz-verschaerfter-Waffen-Regeln-Unfall-auf-Schiessstand-in-Gettorf

https://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article107783077/Sportschuetze-wird-bei-Unfall-auf-Quickborner-Schiessstand-verletzt.html

https://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/westerwald_artikel,-schiessunfall-im-schuetzenhaus-20jaehrige-im-westerwald-getoetet-_arid,1210002.html

https://www.faz.net/aktuell/sport/wintersport/biathlon-gewehr-der-toedliche-begleiter-12016428.html

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/schiessunfall-polizist-bonn-verstorben-100.html

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/suedbaden/Eichstetten-Erste-Zeugenvernehmungen-nach-Schiessunfall,meldung-5120.html

https://www.radioerzgebirge.de/beitrag/schiessunfall-in-schuetzenverein-zwei-verletzte-569757/

und ganz viele mehr....

 

Bei Behörden passiert das Selbe. Da schießt man in Bremerhaven schonmal einen Journalisten bei der Vorstellung der Dienstwaffen an oder den Kollegen auf der Schiessbahn in Bonn.

 

Edited by Waffen Tony
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist doch ganz einfach..würdet Ihr eine ungesicherte und durchgeladene Waffe mit eurem Hund zusammen im Auto lassen?

Vorausgesetzt der Hund kann mit der Waffe in Berührung kommen.

Also Ich nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Angeblich war sie ja nicht "durchgeladen".

Das hat der Hund am Unterhebel erledigt.

Möglich ist es. Wahrscheinlich?

Im Auto wäre aber komplett zu entladen gewesen (was sich wieder mit der Praxis beisst).

 

Also Pumpen laden sich ja manchmal nach dem Selbstmord auch selbst wieder ;)

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb UA-TPG1:

Und schon wieder Äpfel mit Birnen.... In diesem fred hier ging es bisher um Unfallfolgen (Dummheit, Faulheit oder absolutes Nichtskönnen mal außen vor). In deinem Link geht es ganz klar um einen Tötungsdelikt. Das ist eine ganz andere Schublade und muss differenziert werden. Das es sich hier um eine 'Sportschützin' handeln soll hätte auch getrost weggelassen werden können, da es die Absicht der vorsätzlichen, gewollten Tötung in keinster Weise schmälern würde.

Nix Äpfel mit Birnen . Es geht darum das du es so  hinstellt das alle Sportschützen auf dem Stand sich an die Regeln und Gesetzte halten , Jäger aber nicht. 

Deshalb der letzte Satz von mir, das es egal ist der Blödsinn macht. Ausbaden müssen das alle Legalwaffenbesitzer. Aber aufeinander rumhacken ist der falsche Weg. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb raze4711:

...Es geht darum das du es so  hinstellt das alle Sportschützen auf dem Stand sich an die Regeln und Gesetzte halten , Jäger aber nicht.....

An welcher Stelle habe ich das so hin gestellt? Du irrst hier.... Überall werden Fehler gemacht. Allerdings hat in diesem Fall eine reine Tötungsabsicht wohl nicht viel mit einem ' Fehler' zu tun, oder?

Ich hab jetzt schlecht Zeit, aber ich schreib in Kürze noch mal was zu....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.2.2019 um 20:47 schrieb UA-TPG1:

Soviel dazu wie es bei den Sportschützen zugeht....

 

Geht es bei Jägern auf dem Stand anders zu ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb raze4711:

 

Geht es bei Jägern auf dem Stand anders zu ? 

Ganz ehrlich.... häufg leider ja! 

Ich könnte dir jetzt lange und breit schildern, was ich in den letzten 15 Jahren als Schießaufsicht, insbesondere mit Jägern erlebt habe. Und auch könnte ich dir aufzählen wieviele Jäger ich aus mannigfaltigen Gründen leider von der Schießbahn verweisen musste. Aber das gehört nicht hier her und ich möchte es eigentlich auch nicht verallgemeinern. Jedoch ist es leider immer weder so, dass die größten Regelverstöße auf der Bahn wiederholt und anhaltend nun mal von Jägern, bzw. eben Personen mit Jagdschein begangen werden. So unsere Erfahrung. Das geht von mangelhafter Waffenkunde am eigenen Gerät bis über die augenscheinlichsten Verletzungen von Sicherheitsregeln bis hin zu völligem Desinteresse daran, dass Sie nicht alleine auf der Schießbahn sind.

Auch kommt es nicht selten vor, dass mit Waffen, mit denen erst unmittelbar davor noch mit zur Jagd gegangen wurde, es selbst mit dem 4., 5. oder 6. Schuss nicht möglich ist eine Scheibe von 50x50cm auf 100m überhaupt zu treffen. In diesem Fall muss man wirklich sagen dass einem die Tiere im Wald leid tun.

Auch kann sehr oft beobachtet werden, dass viele (auch längjährige Jagdscheininhaber) beim Schießen unter enormen Stress stehen, wenn sie unter Beobachtung Schießen müssen. Das geht dann von unbeabsichtigt frühzeitigen Schussabgaben bevor die Waffe überhaupt im Endanschlag ist, bis hin zudem, dass Munition gar nicht mehr der richtigen Büchse zugeordnet werden kann. So kommt es denn mal vor, dass beim Einsatz verschiedener Waffen eines Schützen auf dem Schießstand eine Patrone eines weitaus kleineren Kalibers in eine Waffe mit größerem Kaliber gefummelt wird und sich dann gewunderd wird dass der Schuss nicht bricht !!!   

Auch gar nicht so selten ist das Thema Alkoholkonsum. Wenn dann noch vor den Jägerkollegen gepralt wird, dass man besser trifft wenn man einen im Tee hat, und dieser auch auffallend nach Alkohol riecht, fällt dir als Schießaufsicht nichts mehr ein.

Auch dieses ständige "den Lauf auf Menschen richten" ist scheinbar so ein Phänomen. Auch das kommt fast ausschließlich bei Jägern vor, das ist nun mal so, das bilde ich mir nicht ein. 

 

All dies sind Dinge, die habe ich so noch nicht bei Sportschützen, Polizisten, oder gar von SEK-Beamten hier als Schießaufsicht kennen gelernt. Und ich spreche an dieser Stelle nur von Dingen die ich selbst erlebt habe, dass ist kein "Schützenlatein" vom Hörensagen her.

Nochmal: Ich behaupte hier keinesfalls dass alle Jagdscheininhaber lebensgefährlich für sich oder ihre Umwelt sind (ausgenommen dem Wild nach dem sie jagen). Aber es ist schon sehr auffällig, wie häufig sie daran beteiligt sind, wenn es denn mal ein Vorfall/Vergehen gibt...

 

Edited by UA-TPG1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Können wir LWB gegen LWB bitte weglassen?

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Waffen Tony:

Die vielen Links mit den Sportschützenvorfällen hast du aber schon mitbekommen?

 

Zum beispiel die die hier bereits gepostet wurden.... Ich suche solche Meldungen nicht wirklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ist doch deine Aussage widerlegt.

Es geht eben nicht so auf den Schießständen zu, wie du meinst.

Und dass auch noch unter Aufsicht und in einem engen Rahmen.

Die Liste ist bei Weitem nicht abschließend.

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Waffen Tony:

Dann ist doch deine Aussage widerlegt.

Deiner pauschalierten Aussage kann ich nicht folgen... erkläre mal bitte...

Ich habe zum einen mitgeteilt das Unfälle überall passieren können.

Dann habe ich beschrieben wie das in der Theorie laufen muss, was zu 100 % dewegen auch der Ablauf bei uns ist (wohl der Hauptgrund weshalb bei uns auch noch nie etwas mit einer Schusswaffe passiert ist).

Und dann habe ich im vorigen Post einen Teil meiner Erfahrung im Focus mit Jägern beschrieben. Welche Aussage ist jetzt weshalb durch was wiederlegt? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.2.2019 um 20:47 schrieb UA-TPG1:

Äpfel mit

 

 

Am 19.2.2019 um 20:47 schrieb UA-TPG1:

Bis zur (Sport)Schießstätte ist die Munition bekannter Maßen immer getrennt von der Waffe zu transportieren. 

 

 

Sagt wer?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb UA-TPG1:

Deiner pauschalierten Aussage kann ich nicht folgen... erkläre mal bitte...

Ich habe zum einen mitgeteilt das Unfälle überall passieren können.

Dann habe ich beschrieben wie das in der Theorie laufen muss, was zu 100 % dewegen auch der Ablauf bei uns ist (wohl der Hauptgrund weshalb bei uns auch noch nie etwas mit einer Schusswaffe passiert ist).

Und dann habe ich im vorigen Post einen Teil meiner Erfahrung im Focus mit Jägern beschrieben. Welche Aussage ist jetzt weshalb durch was wiederlegt? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb UA-TPG1:

   

Auch gar nicht so selten ist das Thema Alkoholkonsum. Wenn dann noch vor den Jägerkollegen gepralt wird, dass man besser trifft wenn man einen im Tee hat, und dieser auch auffallend nach Alkohol riecht, fällt dir als Schießaufsicht nichts mehr ein.

Auch dieses ständige "den Lauf auf Menschen richten" ist scheinbar so ein Phänomen. Auch das kommt fast ausschließlich bei Jägern vor, das ist nun mal so, das bilde ich mir nicht ein. 

 

 

 

Ich habe mir mal wesentliche Dinge herausgepickt und dies gilt für alle LWB's egal ob Jäger, Schützen oder Sammler. Alkohol trinken vor dem Schiessen halte ich für sehr sehr bedenklich. Das kann auch schnell mal in die Hose gehen. Was gar nicht geht ist das überstreichen des Laufes oder richten des Laufes einer Schusswaffe bzw. der Mündung auf (einen) Menschen. Das ist für mich selbstverständlich, dass man dies in einem Schützenstand nicht macht und es bleiben lässt. Zeigt die Mündung der Schusswaffe auf einen Menschen und es macht bumm ob gewollt oder ungewollt spielt keine Rolle, ist fertig mit lustig und zwar augenblicklich. 

Edited by mühli
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb sealord37:

 

 

Sagt wer?

 

Ein nicht totzukriegendes Gerücht.  Dabei wäre es so einfach, WaffG und AWaffV zu lesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Getrennt heißt es schon, sonst wäre die Waffe ja geladen (s.o.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb erstezw:

Getrennt heißt es schon, sonst wäre die Waffe ja geladen (s.o.)

Das ist nicht das, was das deutsche Recht unter "getrennt" versteht.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb ASE:

Das ist nicht das, was das deutsche Recht unter "getrennt" versteht.

Dann helf mir mal aufs Pferd/ vom Sclauch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem "Getrennt" komt aus der Norm zur Aufbewahrung. Hier war ursprünglich der Regelfall: Munition getrennt von den Waffen aufbewahren. Es sei denn man hat ein entsprechendes Wicherheitsbehältnis (0/1). Heute für Neueinsteiger bedeutungslos, da eh nur noch EN zulässig.

 

Das haben viele übereifrig übertragen auf das erlaubnisfreie Führen vulgo "Transport". Die Regeln heirfür sind bekannt, daß die Munition dabei nicht im gleichen Transportbehältnis sein darf, ist ein Mythos. Getrennt im Sinne deutschen Rechts wäre nämlich genau das.

Edited by ASE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.