Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Sebastians

Käufer auf egun will in Raten abbezahlen - Risiko dabei?

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

Jemand auf egun möchte ein Leuchtpunktvisier (ca. 500€) von mir kaufen und monatlich 100€ per Paypal (an Freunde und Familie) abbezahlen.

Nach 5 Monaten soll ich ihm das Teil dann zuschicken wenn es abbezahlt ist.

An den Käufer habe ich schonmal etwas verkauft ist also kein absoluter Unbekannter.

 

Ist da ein Risiko dabei oder Potential für Ärger?

Ratenkaufvertrag empfehlenswert?

 

Herzlichen Dank für Tipps.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Teilzahlungsgeschäften ist ein schriftlicher Kaufvertrag ein Muss, indem würde ich noch eine Eigentumsvorbehaltsklausel einfügen. Du bist zwar Eigentümer und Besitzer aber sicher ist sicher. Ein Rechtsanwalt bin ich aber nicht.

LG

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

da Du das Teil ja erst schickst wenn es kpl. abbezahlt ist, seh ich da kein Risiko für Dich,

Vertrag muss nicht, ausser er will das Teil vorneweg schon haben,....

Edited by emmi2
  • Like 3
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finds schwierig. Was, wenn in 2 Monaten das Gequengel losgeht. Wegen 500Eu vor Gericht? Kann man machen, wird aber vermutlich teurer...

Gesendet von meinem BND-L21 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, auf jeden Fall setze ich eine Ratenzahlungsvereinbarung auf, kann nicht schaden.

Was kann er quengeln wenn alles schriftlich fixiert ist?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Sebastians:

Jemand auf egun möchte ein Leuchtpunktvisier (ca. 500€) von mir kaufen und monatlich 100€ abbezahlen.

Bist Du das Wohlfahrtsamt?

Du willst doch das Teil verkaufen und nicht den Preis verplempern, sondern in Deine persönlichen Projekte investieren. Oder arbeitest Du diese dann auch in 5 Monaten ab? Würdest Du das bei unserem aktuellen Deal auch bitte dann in 9,95 € Schritten machen? :D

Ich kenne das Stück, und 500,-€ war eh zu wenig dafür!

 

LG

Edited by Speedmark
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sebastians

 

Schon mal auf die Idee gekommen das Deine und meine "Pionierkäufe und Selbstversuche" die Trittbrettfahrer zum Klatschen und Lachen bewegen und wir stets ins Rohr kucken und Geld drauflegen? :wink:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde einen Ratenzahlungsaufschlag von 10% nehmen. Hast ja einen erhöhten Aufwand und bist ja keine Bank. 

 

Dann vereinbarst Du noch einen Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Zahlung. 

 

Verzugsregelungen mit Zinsen, sofortiger Fälligkeit der Restforderung etc. kann man vereinbaren, sind aber umständlich. Da mußt Du im Zweifelsfall klagen um an Dein Geld zu kommen, weil der KV ja Bestand hat und Du dessen Erfüllung willst. Um ihn zur vollständigen Zahlung zu motivieren würde ich stattdessen vereinbaren, dass Du im Verzugsfall (14 Tage oder so) berechtigt bist vom KV zurückzutreten und gezahlte Raten als Schadensersatz behalten kannst. :drinks:

 

 

 

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde ja bei 500e echt keinen Ratenplemp machen. Wenn jemand keine 400e, weil 100e braucht er ja für die erste Rate schon, von naher Familie bekommt, ja ne dann wäre das für mich ein Fall "so schlecht organisiert, das ist nur Ärger".

 

Wer sich kein Rotpunkt für 500e leisten kann der braucht es auch nicht.

  • Like 4
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie zahlt er ueber paypal? Wenn er "fuer Waren" zahlt, hat er fuer jede Zahlung doch das Recht, einen Nachweis ueber den Versand und die Zustellung der Ware zu bekommen, und du bist fuer paypal in der Bringschuld, das nachzuweisen - koennte potentiell Stress mit paypal geben, wenn er deren Funktionen nutzt, bevor er sich mit dir auseinandersetzt (weil paypal selbst eigentlich keinen Bock hat, so Kleinigkeiten gescheit anzuschauen, und dann primaer erstmal den Kaeufer schuetzt?). Wenn er ueber friends&family einfach Geld ueberweist, waer es vmtl kein Problem - nur wohl auch wieder ein Verstoss gegen die paypal Richtlinien.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder ich sag ihm er soll erstmal sparen und eine Reservierungsgebühr i.H.v. 50€ zahlen die auf den Kaufpreis angerechnet wird,

aber verfällt wenn er nach max. 3 Monaten sich nicht meldet.

Aber auf so was lässt sich doch kein normaler Mensch ein...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leute, nicht jeder bringt das Geld tonnenweise nachhause. Gönnt dem doch. Wenn der TE den kennt, ist doch alles tutti.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Thrawn:

Leute, nicht jeder bringt das Geld tonnenweise nachhause

Das Problem hab ich leider auch....

Aber wenn ich keine Kohle habe, dann muss ich halt sparen, bis ich das Geld habe... 

Keine Arme, keine Kekse... Klingt hart, aber so ist das Leben halt...

  • Like 9
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhh, der Käufer will nur per Paypal zahlen (Freunde und Familie).

Wegen seiner Frau geht keine direkte Überweisung.

Mhh...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt bietet er mir an mein Trijicon MRO gegen sein Steiner M332 ohne Aufpreis zu tauschen.

Ob das ein guter Tausch ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Sebastians:

Ob das ein guter Tausch ist?

na für ihn schon,......... :sla:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Gott, du bist wirklich ein Gutmensch. Er möchte halt nicht zahlen und dir seinen Fehlkauf aufdrücken oder hat keine Kohle für beides.

Beides ist nicht dein Problem. Grundsätzlich ist bei Geschäften mit Leuten die versuchen Dritten die eigenen Probleme aufzudrücken immer Vorsicht geboten.

 

Ich würde mich überhaupt weigern dem irgendwas zu verkaufen, vor allem nicht über Paypal, dann zieht er dich da über Käuferschutz in Probleme wenn mal irgendwas nicht läuft. Wenn dann Vorkasse Überweisung Ende aus.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Sebastians:

Jetzt bietet er mir an mein Trijicon MRO gegen sein Steiner M332 ohne Aufpreis zu tauschen.

Das ist ja echt nervig. Da kein EWB-Teil lass Dir von Ihm bestätigen, dass er vom Kauf zurück tritt und dann stell das Teil hier für den gebotenen Preis ein. Geht bestimmt für den Preis weg. Oder schreib mir per PN Deine Kontonummer, etc.. Wollte das im Vergleich zu meinen Aimpoints eh mal ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann sich das Leben auch künstlich schwer machen.

Ohne die Details zu kennen (Sofort-Kauf, Gewonnene Auktion, oder private Absprachen).....ist aber auch egal.

Fakt ist:

Du brauchst den Typen nicht, er braucht nur dich. Für gute Ware gibt es immer genügend Abnehmer.

Der Erste der die vollständige Kohle bringt bekommt auch das Teil.

Du hast sicherlich, ebenso wie jeder Andere, genügend eigene Baustellen, was kümmert dich da das Elend anderer Leute?

Der Typ ist ja nicht am Verhungern, ihm fehlt nur das Geld für ein Leuchtpunktvisier.:bump:

 

Wenn mir jemand für eine 300k Immobilie 500k in überschaubaren Raten bietet, gehe ich gerne zm Anwalt und lasse alles wasserdicht machen, aber unnötiger Stress für Kleingeld....nee, muss man nicht haben.

 

Gruß, Delgado

 

Edited by Delgado
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Jacko5000:

vor allem nicht über Paypal, dann zieht er dich da über Käuferschutz in Probleme wenn mal irgendwas nicht läuft.

Bei PayPal Freunde und Familie gibt es keinen Käuferschutz. Kostet den Empfänger auch keine Gebühren. Von daher ist alles im grünen Bereich.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja Geldnot nenn ich das wenn kein Brot im Kasten ist und nicht wenn die Waffenteile gerade zu teuer sind.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz genau, wenn ich Geldnot habe dann seht bei mir keine Kanone mehr im Schrank.

Das wovon wir hier reden sind eher Luxusprobleme.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe das besagte MRO 1 Tag schon unter Beobachtung und wenn jetzt "net glei Ruh is", dann biete ich meinen Höchstpreis von 501,-€ :D

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb root4y:

Hoffentlich steckst du nie in Geldnot.

Wer Geldnot hat kauft keine Waffen(teile). Der Kandidat ist schlicht nicht flüssig für sein Hobby und externalisiert die eigenen Probleme.

 

Leben ist halt nicht fair blablabla. Wenn es an 500e scheitert muss der Impulskauf warten.

  • Like 6
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.