Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
chapmen

Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

Recommended Posts

Galgenhumor, na du bist lustig. Ich bin schon Rattengiftig auf dieses Schwachsinnige Referenten Entwurf :016:

Aussage vom DSB :

 

Die DSB-Waffenrechtexperten studieren derzeit den kompletten Entwurf, ehe sie eine Stellungnahme - abgestimmt mit anderen

Interessenvertretungen wie beispielsweise dem Deutschen Jagdverband (DJV) - abgeben.

 

Ich hoffe das diese Waffenrechtsexperten auch lesen können, bin gespannt was da raus kommt !

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der DSB reagiert erst wenn auch Lichtgewehre verboten werden.

Edited by WOF
  • Like 5
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb daimler01:

Galgenhumor, na du bist lustig. Ich bin schon Rattengiftig auf dieses Schwachsinnige Referenten Entwurf :016:

Aussage vom DSB :

 

Die DSB-Waffenrechtexperten studieren derzeit den kompletten Entwurf, ehe sie eine Stellungnahme - abgestimmt mit anderen

Interessenvertretungen wie beispielsweise dem Deutschen Jagdverband (DJV) - abgeben.

 

Ich hoffe das diese Waffenrechtsexperten auch lesen können, bin gespannt was da raus kommt !

 

Nur Müll, wie immer vom DSB, der ist viel zu dick mit der Politik und sieht das GK mehr als l#stig an

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb karlyman:

 

 

Wie kommt man an die ran?

 

Zeitungsanzeigen? Die berühmten Fernsehspots? Die Möglichkeiten des www?

Zumindest auf WO gibt jeder an spenden zu wollen, die GRA ist auch öffentlichkeitsgeil, also?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man es richtig machen will, muss man nen paar Lobbiesten bezahlen und die öffentliche Meinung mittels Zeitungsberichte in die passende Richtung lenken. Du musste eine Diskussion entfachen und die Meinung lenken. Dann sind die Politiker genötigt was zu tun...idealerweise hast Du dann den passenden Gesetztesentwurf geschrieben....bzw. schreiben lassen!

Aber dann eher mit ganz anderen Forderungen.....

Edited by sniper-k98
  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man müßte nur irgendwie die "Deutsche Umwelthilfe" mit ins Boot bekommen,

dann könnte es mit unserem Ansinnen was werden....

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Olt d.R.:

Man müßte nur irgendwie die "Deutsche Umwelthilfe" mit ins Boot bekommen,

dann könnte es mit unserem Ansinnen was werden....

Die fangen eher an zu weinen wegen des ganzen feinen Staubes auf dem Schießstand.... und verklagen alle.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich die Magazine nicht mehr besitzen darf, wie alle anderen LWB, bin ich doch gezwungen sie legal zu Verkaufen an Leute die das Verbot nicht interessiert wie Kriminelle und Terroristen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb schmitz75:

Wenn ich die Magazine nicht mehr besitzen darf, wie alle anderen LWB, bin ich doch gezwungen sie legal zu Verkaufen an Leute die das Verbot nicht interessiert wie Kriminelle und Terroristen.

Nein du darfst sie am Amt abgeben natürlich ohne was dafür zu bekommen. Die Verschrottungskosten werden sie dir halt aufbrummen und Gebühren werden da auch noch fällig werden.?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

OA hat auf Facebook ein Statement dazu veröffentlicht.

 

 

Aufruf daraus:

 

" ?Schreiben Sie an Ihre Verbandsvertreter und fordern Sie eine generelle harte Ablehnung der Gesetzesverschärfung.❗️"

 

 

" ?Jetzt aktiv werden! Sharing is caring!? "

  • Like 3
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und wenn man schon dabei ist, auch an die jeweiligen Wahlkreisabgeordneten im Bundesdingsta. :bud:

 

Die Abgeordneten sowie Kandidaten fürs EU-Parlament können gerne auch noch mal eine Beschwerde erhalten, was für einen Irrsinn sie da durchwinkten. :mad:

 

 

Euer

Mausebaer :hi:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt, für den (kurzen) Rest des Monats, und damit für die Anhörungsfrist, ist es zunächst wichtiger, auf die angehörten Verbände zuzugehen.

Die sollen zunächst mal entsprechende Stellungnahmen abgeben.

 

Unmittelbar an die Politik, die MdBs - das kommt dann danach. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb icegregor:

Aufruf daraus:

 

" ?Schreiben Sie an Ihre Verbandsvertreter und fordern Sie eine generelle harte Ablehnung der Gesetzesverschärfung.❗️"

 

Zustimmung und da ja viele von uns sowohl in mehreren Verbänden sowie teilweise auch Jäger sind halte ich es für wichtig, dass wir gerade dem DSB und Jagdverband ins Boot bekommen . Also in erster Linie sind m.e. die Vorstände des DSB und DVJ anzuschreiben:

 

DSB Vorstand

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 1 Stunde schrieb Globus:

Nein du darfst sie am Amt abgeben natürlich ohne was dafür zu bekommen. Die Verschrottungskosten werden sie dir halt aufbrummen und Gebühren werden da auch noch fällig werden.?

Mon Cheri nicht vergessen. Und die Parkplatzgebühren korrekt einwerfen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

BDS als Vertreter von IPSC wird jawohl selbstredend korrekt Stellung nehmen... Da bin ich unbesorgt, allerdings braucht er von den " GROSSEN " Unterstützung.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Globus:

Nein du darfst sie am Amt abgeben natürlich ohne was dafür zu bekommen. Die Verschrottungskosten werden sie dir halt aufbrummen und Gebühren werden da auch noch fällig werden.?

Und wehe du entsorgst sie über die Mülltonne und es schaut noch eines heraus und sorgt für einen Großeinsatz des örtlich zuständigen SEKs....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine E-Mail an Herrn von Schönfels, Vorstand DSB:

 

Sehr geehrter Herr von Schönfels,

 
da dies bestimmt nicht die erste und einzige Email zu dem Thema ist werde ich mich kurz fassen. 
 
Ich bin leidenschaftlicher Sportschütze und nicht nur im DSB sondern auch im BDS/IPSC zu Hause. Ich trainiere regelmäßig und gerne in meinem Heimatverein 25m SpoPi und Standard, schiesse Wettkämpfe und nehme an traditionellen Umzügen teil und finde es gut. Genauso gerne schiesse ich IPSC Matches , sowohl im Inland als auch im Ausland. 
 
Ich lehne den kompletten Entwurf ab, insbesondere die Magazin-Regelung. 
 
Es ist eine Frechheit uns gesetzestreuen Bürger derart zu strafen und ein Bürokratie Monster auf uns loszulassen.
 
Bitte unterstützen Sie den BDS/IPSC und arbeiten gemeinsam mit dem Vorstand des BDS an der Ablehnung/Entschärfung dieses Entwurfes - auch bzgl. Magazinkapazität. Wir sitzen doch alle im gleichen Boot und dürfen uns hier nicht auseinander dividieren lassen.
 
Falls der DSB diesen Entwurf unterstützt bzw. Magazinkapazität gutheißt - dann kann ich das nicht nachvollziehen.
 
Vielen herzlichen Dank schon vorab für ihren Einsatz und Bemühungen und viel Kraft für UNSEREN Kampf in den nächsten Tagen/Wochen.
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Kanne81:

Sehr geehrter Herr von Schönfels,

Du bist dir aber schon darüber klar wessen Geistes Kind der Herr von Schönfels ist? Da kannst du genauso gut einem militanten Veganer etwas über die Vorzüge von Fleisch erzählen.

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb BBF:

Du bist dir aber schon darüber klar wessen Geistes Kind der Herr von Schönfels ist? 

Kenne ihn gar nicht, was ist an ihm so schlimm? Hasst er Grosskaliber, Halbautomaten bzw. LWB's oder was anderes?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb mühli:

Kenne ihn gar nicht, was ist an ihm so schlimm? Hasst er Grosskaliber, Halbautomaten bzw. LWB's oder was anderes?

Sein Motto: Olympia the best, fuck the rest.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb BBF:

Sein Motto: Olympia the best, fuck the rest. 

 

Kann ich aufgrund der soeben erhaltenen Email nicht bestätigen - eine teils individuelle teils standardisierte Antwort ist bereits da...

Ich bin erst einmal POSITIV überrascht.

 

Ich veröffentliche die Antwort hier bewusst nicht, aber es steht jedem frei den DSB Vorstand selbst zu sensibilisieren und eine eigene Antwort zu erhalten.

Werdet selbst AKTIV!!!

 

Leute, sensibilisiert die richtigen Personen... (DSB und DVJ Vorstand) Das bringt momentan am meisten!

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist recht eingängig dass die Verbände die Stellungnahmen direkt auf deren eigenen Belange hin ausrichten.

SIe haben eine Organisationsform, in welcher das dann zusammengefasst und gemeinschaftlich vorgebracht wird.

 

Daher ist es schon richtig, die eigenen Verbände anzuschreiben.

Die Zeit ist allerdings knapp und es ist abzuwägen, ob die Verbände Mails mit Mitgliedern schreiben sollen oder sich am Entwurf abarbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Kanne81:

 

Kann ich aufgrund der soeben erhaltenen Email nicht bestätigen - eine teils individuelle teils standardisierte Antwort ist bereits da...

Ich bin erst einmal POSITIV überrascht.

 

Ich veröffentliche die Antwort hier bewusst nicht, aber es steht jedem frei den DSB Vorstand selbst zu sensibilisieren und eine eigene Antwort zu erhalten.

Werdet selbst AKTIV!!!

 

Leute, sensibilisiert die richtigen Personen... (DSB und DVJ Vorstand) Das bringt momentan am meisten!

hab auch eine Email geschrieben, bin mal gespannt was kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb sniper-k98:

 und die öffentliche Meinung mittels Zeitungsberichte in die passende Richtung lenken.

das ist ja genau der Kern, der im ersten privaten Post auf der GRA Seite geschrieben steht. bzw. das quasi genau so unsere Gegner vorgehen und dies seit Jahren selbst für den größten D****n durchschaubar sei. Was natürlich nicht nur im Fall des Waffenrechts so ist, sondern auf ganz vielen unterschiedlichen Ebenen getan wird. Die Manipulation des Bürgers durch den Media-Kosmos, war noch nie so groß wie heute!

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann sollte die "Waffenlobby" eben auch "Die Manipulation des Bürgers durch den Media- Kosmos" für ihre Seite nutzen. Das immer wieder zitierte NRA Beispiel macht es vor........

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.