Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
GunsRus

Schuss löst sich unvermittelt

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb neon38:

Kleines Experiment im Jagdkurs (vor 30 Jahren, da ging der Kurs noch 11 Monate).

Ich hab 1986 Prüfung gemacht (und bestanden). Ohne Kurs. Vermeide Verallgemeinerungen die nicht korrekt sind.

PS: offenbar gab es keine Korrelation zwischen Ausbildungsdauer und-qualität.

PPS: Mir hat mein Papa schon im Windelträgeralter demonstriert, dass der Drilling Karnickel dauerhaft und irreversibel tot macht. Wirkt bis heute.

Edited by erstezw

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb neon38:

Weiter, ueberzeuge dich selber vom Zustand deiner Waffe und folge nicht Dritten, auch wenn sie ueber dir stehen (Kursleiter).

Halte das böse Ende immer dahin, wo es nicht ungewollt Schäden anrichten kann. Dann ist der Ladezustand egal.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Heimschrauber:

Das ist keine "Eigenart der Waffe" sondern ein unfähiger Schütze weil der Stecher zu fein eingestellt ist !

Man stelllt den Abzug nicht auf  ~15 gr ein!

Ich schiesse seit 31 Jahren eine TOZ mit ca 450 gr Abzugsgewicht, da passiert sowas nicht. Auch bei meinen ~10 Starts auf der DM nie gebraucht !

Und wer meint mit weniger Abzugsgewicht an der TOZ schiessen zu müssen hat andere Probleme, die schon mal beim Griff anfangen.....

Gemäss Manual lässt sich das Abzugsgewicht einer TOZ 35 zwischen 10 bis 100g verstellen. Andere als unfähig bezeichnen, aber selber keine Ahnung haben.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb erstezw:

Ich hab 1986 Prüfung gemacht (und bestanden). Ohne Kurs. Vermeide Verallgemeinerungen die nicht korrekt sind.

PS: offenbar gab es keine Korrelation zwischen Ausbildungsdauer und-qualität.

PPS: Mir hat mein Papa schon im Windelträgeralter demonstriert, dass der Drilling Karnickel dauerhaft und irreversibel tot macht. Wirkt bis heute.

Und schon ist da wieder einer, der sich angepisst fuehlt. Ich habe von meinem Kurs erzaehlt und keinerlei Wertung abgegeben. 

Und das nicht alle zukuenftigen Jaeger, ebenfalls in der Familie haben, sollte auch klar sein. Aber Glueckwunsch zu bestandenen Pruefung ohne Kurs. Kannst dir fuer die Zeit der Pruefungen damals, wirklich was einbilden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb neon38:

Und schon ist da wieder einer, der sich angepisst fuehlt.

Aber eigentlich nicht von dir. Ich bin immer wieder erstaunt bis erschreckt was für Leute als „Ausbilder“ auf Interessierte losgelassen werden. Und was die teilweise an kruden Theorien verbreiten. Wer keine alternativen Informationen erhält nimmt da alles für bare Münze und verbreitet es weiter. So hält sich z.B. hier im Kreis die Legende, die Schönebecker Schrotpatronen wären mit einer Mixtur aus SP und NC geladen. Der Versuch das geradezurücken  löste Reaktionen aus wie Zweifel an der Existenz Gottes im Mittelalter.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb erstezw:

Aber eigentlich nicht von dir. Ich bin immer wieder erstaunt bis erschreckt was für Leute als „Ausbilder“ auf Interessierte losgelassen werden. Und was die teilweise an kruden Theorien verbreiten. Wer keine alternativen Informationen erhält nimmt da alles für bare Münze und verbreitet es weiter. So hält sich z.B. hier im Kreis die Legende, die Schönebecker Schrotpatronen wären mit einer Mixtur aus SP und NC geladen. Der Versuch das geradezurücken  löste Reaktionen aus wie Zweifel an der Existenz Gottes im Mittelalter.

Vor allen Dingen wurde das "Neue Deutschland" als Zwischenmittel hergenommen.

Edited by Hephaistos
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Charles Moore:

Gemäss Manual lässt sich das Abzugsgewicht einer TOZ 35 zwischen 10 bis 100g verstellen. Andere als unfähig bezeichnen, aber selber keine Ahnung haben.

Er spricht von gr, du von g. Die genannten 450 gr Abzugsgewicht entsprechen also 30 g. Die "~15 gr" waren wohl entweder ein Scherz oder es ist das von dir zitierte Minimalgewicht (10 g = 150 gr) genannt, also alles gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

dachte in der Schweiz passiert sowas nicht...............................und dann noch beim Militär...

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Holzfuß, ick hör dir klappern.

 

Na immerhin nicht tot, ein wenig hats doch gebracht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Passiert eben wenn jeglicher Drill verboten ist. Dummerweise gibt es am Abzug des Stgw keine Reset Taste.

 

Mitr

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb root4y:

Jehova

Iss nix mit Jehova.

Bitte vollständig lesen.

91,3 % davon Suizide.

Die werden nur in den gleichen Topf geworfen, weil es dem Small-Arms-Survey der UN so paßt.

Tatsächlich war die Schusswaffe nur das verfügbare Mittel.

Der Suizid wäre auch mit anderen Mitteln vorgenommen worden.

Tatsächlich ist die gesamte Suizidrate in der Schweiz je 100.000 Einwohner trotz verfügbarer Schusswaffen niedrig.

Zum Teil sogar deutlich niedriger als in Ländern mit restriktiver Schusswaffengesetzgebung für Privatpersonen.

Auch niedriger als in Deutschland.

  • Like 3
  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe selten derart viel Schwachsinn gelesen ?

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Definiere Wissenschaftler.
Die o.g. Mehrheit haben zwar sicher ein grünes Parteibuch
aber keinen Forschungsauftrag einer Universität; schon gar
nicht zu dem Thema.

Der Begriff ist nicht geschützt. Jeder darf sich so nennen.

 

Edited by WOF
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb root4y:

[...] aber du anscheinend nicht. [...]

Du willst Dich an mir reiben, oder?

Mir doch völlig egal, welche Mehrheit von Diplom-Sozialgedrisslern die UN herbeizitiert.

Die sollen mir erstmal die höheren Suizidraten Japans und auch Deutschlands erklären, bevor die einen Text verfassen, aus dem sich eine Kausalität zwischen Waffenbesitz und Suizidrate herauslesen läßt.

Bis dahin bleiben solche Aussagen für mich billige Propaganda.

Jetzt zufrieden?

  • Like 4
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Schuss löst sich unvermittelt"

 

Zitat

Der Unfall ereignete sich in einem Schützenhaus in Crailsheim, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach hatte sich die Waffe in einem Koffer befunden. Als dessen Besitzer den Waffenkoffer auf dem dortigen Schießstand abstellte, habe sich womöglich aufgrund der Erschütterung der Schuss aus der Pistole gelöst, hieß es weiterhin.

https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article191173687/Mann-in-Schuetzenhaus-angeschossen.html

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ja Schuss löst sich unvermittelt ! ? Na der wird sich freuen, unter Garantie wird der alles abgeben müssen. 

Einige lernen es wohl nie, selbst Schuld mit dem Schützen habe ich kein Mitleid und leider kommt durch so 

einen Dussel die Mühle der Politiker wieder in Gange.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb icegregor:

Wenn das nach dem Schiessen passierte muss sich die Aufsicht warm anziehen. Wenn vor dem Schiessen ist es der 2. Vorfall in kurzer Zeit mit Waffen, die geladen auf den Stand gebracht werden. 

 

Zitat

«Noch ist unklar, ob die Waffe gesichert war», sagte ein Polizeisprecher.

Völlig irrelevant . "Noch ist unklar wieso die Waffe geladen war " wäre die richtige Frage.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auweia da hat der betreffende Unfallverursacher Fehler gemacht, die ohne weiteres hätte vermieden werden können. Wäre noch interessant zu wissen um welche Art/Typ von Pistole es sich dabei gehandelt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb daimler01:

... und leider kommt durch so einen Dussel die Mühle der Politiker wieder in Gange.

Keine Sorge! :heuldoch:

DIE mahlen sowieso. DIE brauchen dafür keine solchen Dussel. Das können DIE ganz alleine.

 

Dein

Mausebaer :hi:

 

  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb PetMan:

Wenn das nach dem Schiessen passierte muss sich die Aufsicht warm anziehen. (...)

Ist die Aufsicht eigentlich verpflichtet, sich vor dem Wegpacken der Waffe durch einen Schützen vom Ladezustand zu überzeugen? Hab dazu nichts verbindliches gefunden.

Ich mach das zwar, aber ab und an gibt es Spezialisten, die dann mit einem diskutieren. Würde mich mal interessieren.

Edited by Quwertzuiop

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist eine Waffe zu haben wo der Abzug so leicht ist das sich ein Schuss im Koffer lösen kann. Mit einer normalen unverbastelten Knifte passiert das nicht.

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb joker_ch:

Das Problem ist eine Waffe zu haben wo der Abzug so leicht ist das sich ein Schuss im Koffer lösen kann. Mit einer normalen unverbastelten Knifte passiert das nicht.

Das ist doch jetzt ein Joke oder? Und das vom Moderator...

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.