Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
black_friday

Schließsystem Waffenschrank

Recommended Posts

Kenne die DE Gesetze nicht.

In Luxemburg ist es sogar verboten den Revisionsschlüssel im eigenen Haus zu verstecken.

 

Drum sind alle Schlüssel der A und B im 1er mit Digi Schloss. Und 1 Revisionsschlüssel ist bei jemandem versteckt, der weiß nicht mal was davon. Der 2. im Safe selber als Reserve Schlüssel.

 

Ich kann gut mit der Lösung leben.

Beim Digi gibt man schnell 3 mal den falschen Code ein ist er eh für 15-20min. gesperrt.

Schmuck, Laptops usw. sind nicht versperrt/versteckt sondern gut sichtbar.

Sollen sie den Plunder nehmen, erstattet eh die Versicherung...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb TriPlex:

Da widersprichst Du Dir aber selbst!

Liber Triplex, ich werde es Dir kurz erklären.

Ich habe eine solche Kiste weil im Gesetz steht das ich solch eine Kiste nehmen muß wenn ich Waffen aufbewahren will. Jetzt muß ich leider mit dem Ding leben. Es steht da groß und grau im Keller und beinhaltet meine Billigbüchse. Ab und an benutze ich diese Büchse und dafür muß ich die Kiste öffnen.

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Offen stehen lassen war keine davon. Wegen mir kein Problem, mein SB war dagegen.

Ich habe mich also "schlau" gemacht, damals noch außerhalb von WO.

Dabei kam für mich heraus, daß ich auf Schlüssel verzichten möchte.

Meine Gründe dafür, ich möchte den Schlüssel nicht mit mir herumtragen, nicht verstecken und verhindern daß jemand mein Haus durchwühlt nur um den Schlüssel zu finden. Die verschiedenen Schlösser sind alle nach Norm getestet und Zugelassen. Einbruchschutz war somit kein Bestandtei dieser Entscheidung. Die Hoffnung bei einem Einbruch die Schäden gering zu halte schon.

Ich weiß, es gibt Leute die das anders sehen, Alternativen haben und und und. Ich weiß auch, daß das keinesfalls der Weißheit letzter Schluss ist. Ich weiß auch das Einbrecher wege suchen und finden und ich dagegen kaum etwas tun kann, unabhängig von der Art der Tresorschließung.

Ich bin mit meinen Tresorentscheidungen bisher gut gefahren, auch wenn ich zugeben muß, daß ich noch keine eigenen Erfahrungen mit Einbrechern gesammelt habe. Wenn jemand fragt gebe ich meine Gedanken warum ich dieses oder jenes so und nicht anderes gemacht habe weiter. Dabei setzte ich ein "ich" davor. Wer es anders machen möchte, bitte, kein Problem. Du hast Deine Entscheidungen getroffen. Das ist für mich völlig ok.

Ich meine Entscheidungen, Du Deine Entscheidungen.

Und wenn man sich darüber austauscht ist da nichts böses bei.

 

 

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Am 8.11.2018 um 19:14 schrieb black_friday:

Die Argumentation war, dass er den Schlüssel ja nicht 24/7 bei sich trägt und ja dann evtl. seine Frau oder die Kinder den Schlüssel nehmen könnten.

Schade, daß mir das nicht passiert ist. Da, wo ICH den Schlüssel mal beiseite lege bin ich sehr gerne alleine und ohne Frau und Kinder. Das wird natürlich durch meine Heterosexualität vereinfacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Das verrückte an der ganzen Tresorsache ist ohnehin, dass so getan wird, als wären alle Familienmitglieder eines LWB gefährliche, mental instabile Psychopathen, die nur auf ihre Chance warten, an Vatis Waffenschrank zu kommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Jack Aubrey:

wären alle Familienmitglieder 

 

Du solltest "wären" durch "sind" ersetzen.

 

Zum Glück schaut mein kleiner nicht unter seine Playmobil Polizeistation.

 

Ich hoffe nur, er liest nicht auf WO mit, sonst weiss er nun wo er suchen muss. Andererseits dauert's noch etwas mit dem Lesen lernen. Bis dahin brauch ich ein neues Versteck. Der Tipp @VP70Z ist aber schon sehr gut.

 

@ggf. Mitlesende: der Beitrag ist nicht ernst gemeint, es wird gesetzeskonform verwahrt ohne dass jemand ausser mir Zugriff hat. Ganz ehrlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@bumm

Du möchtest doch durch "kein Schlüssel" verhindern, dass bei einem Einbruch nicht bei der Suche nach dem rel. kleinen Schlüssel die Einrichtung komplett "zerdeppert" wird, um dessen verborgenes Versteck zu finden.

Wie schon geschrieben sind die wenigsten Einbrecher "Schränker", die um verdeckte Revisionsschlösser bei bestimmten Schränken wissen, insofern teile ich Deine Bedenken bezüglich der Suche danach nicht.

Du darfst sie natürlich trotzdem haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Information:

Mein Schrank ist jetzt geliefert worden und ich bin sehr zufrieden damit.

Es ist die Variante mit mechanischem Zahlenschloss geworden.

Das Schloss fühlt sich wertig an und das Einstellen der Zahlen geht recht schnell.

Auch das Ändern der Werkskombination hat gleich auf Anhieb geklappt.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.11.2018 um 06:37 schrieb bumm:

Sollte also Dein SB nach dem Zweitschlüssel fragen so antworte am besten "eingeschmolzen".

Sollte mich mein SB nach dem Schlüssel fragen, frage ich ihn nach seiner EC PIN. Das geht den einen Scheissdreck an. Vor Zugriff unberechtigter verborgen. Das wäre das Maximum was er da an Infos bekommen würde.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.11.2018 um 18:38 schrieb black_friday:

Das habe ich bereits mehrfach mit meinem Sachbearbeiter diskutiert. Die Schlüsselaufbewahrung ist zwar per Gesetz nicht geregelt aber er meint, dass die Sicherheitsklasse entsprechend heruntergestuft werden muss, wenn der Haupt- oder Notschlüssel in einem Behältnis mit geringerer Klasse aufbewahrt wird.

Bei Schützenkollegen aufbewahren wird deshalb auch schwierig, da diejenigen, die ich näher kenne und denen ich vertraue, noch A oder B Schränke haben.

Bartschlüssel am Mann lässt der Bearbeiter auch nicht gelten.

Das ist eione Diskussion die ich nie führen würde. Wenn mein SB aber dann doch diese Ansichten hat und Forderungen stellt soll er das schriftlich mit Quellenangabe machen.So viel Müll kann doch fast keiner labbern wie dieser SB.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Thema ganz einfach gelöst. Jeweils einen VDS I Schrank für Langwaffen, und einer für Kurzwaffen.  Beide mit Elektroniksghloss und Revision. Schlüssel sind dann jeweils im anderen Schrank . Einfacher geht es nicht 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb raze4711:

Beide mit Elektroniksghloss

Und was machst du während einem EMP der Explosion einer Kernwaffe? ?‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb PetMan:

Das ist eione Diskussion die ich nie führen würde.

Wenn ich schon >1k € für einen Tresor ausgeben muss wollte ich auch sicher gehen, dass es später keine Probleme mit der Anerkennung als geeigneter Aufbewahrungsort gibt. Deshalb habe ich vorab gefragt.

 

Preislich war das mechanische Zahlenschloss auch billiger als elektronisch mit Revision und ich sehe keine Nachteile bis jetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb black_friday:

Wenn ich schon >1k € für einen Tresor ausgeben muss wollte ich auch sicher gehen, dass es später keine Probleme mit der Anerkennung als geeigneter Aufbewahrungsort gibt.

Es ging ja nicht um den Tresor an sich sondern um den eventuellen Schlüssel. Und die Ansichten deines SB sind seine,.......nicht die des Gesetzgebers. Und nur darum ging es. Mein SB schrieb mir in anderer Sache mal " Der Kreis vertritt eine andere Rechtsauffassung als das Innenministerium." Kam dann zu einem Meinungsaustausch des Behördenleiters mit dem Mann im Innenministerium( Fachaufsichtsbehörde ) und die Meinung das Behördenleiters wurde gegen die des Innenministeriums " getauscht ". Und so ist der Sachverhalt um den es ging jetzt , auch für alle anderen Schützen, in unserem gesamten Bundesland geregelt worden.

Irgendwann läuft euer SB auf jemanden auf der sich nicht alles gefallen lässt und dann wird es dem SB ähnlich ergehen wie meinem. Fakt ist nun mal, es gibt keine gesetzliche Regel für die Aufbewahrung eines Tresorschlüssels. Ich muss nur, in Eigenregie , Sicherstellen das kein unbefugter an meine Waffen kommt. Nicht mehr und nicht weniger wird verlangt. Wie, das ist meine Sache .

Ganz davon ab halte ich ein mechanisches Zahlenschloss für die beste Wahl . Keinen Stress mit dem Schlüssel, keine Angst vor Elektroschaden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich häng mal ne Zusatzfrage dran. Mein Schrank ist nur elektronisch verschlossen, wie kriege ich den wieder auf, wenn der Spitzbube wegen mangelnden Erfolgs seinen Frust mit dem Hammer an meiner Schließ Vorrichtung auslässt? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Profi vom Tresor-/Sicherheits-/Schlüsseldienst. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Faust:

Mein Schrank ist nur elektronisch verschlossen, wie kriege ich den wieder auf, wenn der Spitzbube wegen mangelnden Erfolgs seinen Frust mit dem Hammer an meiner Schließ Vorrichtung auslässt? 

Gucke mal in deiner Beschreibung vom Tresor ob der sowas hat, wenn ja mal testen wie hier beschrieben :

 

Tresor öffnen wenn das Batteriefach im Tresor liegt

Das Batteriefach befindet sich im Tresor. Wenn die Batterie ganz leer ist, drücken Sie während der Code-Eingabe eine neue Batterie gegen die Pole auf der Vorderseite der Tastatur siehe Anleitung, bis das Schloss vollständig geöffnet ist  ! 

 

Es gibt aber auch solche Tresore da muss man das Zahlenfeld erst entfernen und dann das mit dem 9 V Block

Batterie machen wie oben beschrieben.

Edited by daimler01

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb daimler01:

Gucke mal in deiner Beschreibung vom Tresor ob der sowas hat, wenn ja mal testen wie hier beschrieben :

 

Tresor öffnen wenn das Batteriefach im Tresor liegt

Das Batteriefach befindet sich im Tresor. Wenn die Batterie ganz leer ist, drücken Sie während der Code-Eingabe eine neue Batterie gegen die Pole auf der Vorderseite der Tastatur (siehe Anleitung), bis das Schloss vollständig geöffnet ist  ! 

Es geht um ein zerstörtes Eingabefeld, nicht um eine leere Batterie.

 

Ich bin grundsätzlich bei IMI. Am Ende müsste man je nach Tresor aber überschlagen, was sich lohnt. Der zerstörungsfreie Profi plus Reparatur wird auch nicht ganz billig sein. Gewaltsame Öffnung mit Neukauf kann bei manchen Schränken günstiger sein. Darüber mache ich mir aber erst ausführliche Gedanken, wenn es soweit ist.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Fussel_Dussel:

Und was machst du während einem EMP der Explosion einer Kernwaffe? ?‍♂️

Mit dem Risiko, daß es nach einem Atomkrieg mit der Jägerei und dem Sportschützentum vorbei ist, müssen wir ganz langsam zu leben lernen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich würde euch empfehlen eure Waffen und die Schlüssel für eure Tresore im Bankschließfach zu lagern.

 

Und die Kombination fürs Bankschließfach im Tresor zu Hause.

 

Da seid ihr auf der absolut sicheren Seite.

Da kommt zwar dann überhaupt keiner mehr an irgendwas heran.

 

Aber dem Gesetz ist dann ganz bestimmt zu 100% genüge getan.

Und eure jeweils zuständige Waffenbehörde findet das bestimmt auch ganz super toll.?

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bumm:

Mit dem Risiko, daß es nach einem Atomkrieg mit der Jägerei und dem Sportschützentum vorbei ist, müssen wir ganz langsam zu leben lernen.

Wer möchte denn schon verstrahltes Fleisch essen ... nie wieder Fleisch? Dann gehe ich doch lieber beim großen Knall vor die Türe, lieber Tot als Vegetarier aus der Not.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 11 Minuten schrieb Tante Dörte:

Ich würde euch empfehlen eure Waffen und die Schlüssel für eure Tresore zu Hause im Bankschließfach zu lagern.

 

Und die Kombination fürs Bankschließfach im Tresor zu Hause.

 

Da seid ihr auf der absolut sicheren Seite.

Da kommt zwar dann überhaupt keiner mehr an irgendwas heran.

 

Aber dem Gesetz ist dann zu 100% genüge getan.????

Welchen Widerstandsgrad muss ein solches Bankschliessfach haben? 0 oder 1..oder geniesst der LWB Bestandsschutz, wenn seine Waffe/n schon vor Juli 2018 im Schliessfach lagen und es sich nur um A/B Fächer handelt?

Können die Waffen, nach dem Training, im Schliessfachvorraum, gereinigt werden, solange sich der LWB, alleine dort aufhält?

Wie kann der LWB, eine gesetzeskonforme Nachschau gewährleisten? (innerhalb der Öffnungszeiten)

 

mfG Long

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Tante Dörte:

Ich würde euch empfehlen eure Waffen und die Schlüssel für eure Tresore im Bankschließfach zu lagern.

Aber dann nur bei zwei verschiedenen Banken in zwei verschiedenen Städten, mindestentfernung 50km. Erst zur Bank A Schlüssel holen, dann zur Bank B fahren. Natürlich pro Bank nur eine Waffe, die Munition selbstverständlich in einer weiteren Bank.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Longhair:

...

Können die Waffen, nach dem Training, im Schliessfachvorraum, gereinigt werden, solange sich der LWB, alleine dort aufhält?

...

mfG Long

Also ich kenne das so, dass man prinzipiell mit seinem Schließfachbehälter (alleine) in einem separaten Raum ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Fussel_Dussel:

Und was machst du während einem EMP der Explosion einer Kernwaffe? ?‍♂️

Ich renne nach draußen und sehe mir das Schauspiel live und in Farbe an.
Denn sowas Schönes werde ich nie wieder sehen. Garantiert.

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Fussel_Dussel:

Und was machst du während einem EMP der Explosion einer Kernwaffe? ?‍♂️

Das gleiche wie an dem Tag, an dem der Pabst heiratet . 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.