Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
444 marlin

Tresore Bestandsschutz

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb 444 marlin:

Der SB lässt aber nur 5 Waffen pro Tresor zu.     Oder ich bringe eine "Bescheinigung / Gutachten über die Darlegung der eingesetzten Dübel bzw. des vorhandenen Mauerwerks"

von vor 15 Jahren. Wenn die Wechselsysteme/Läufe wegfallen habe ich immer noch 2 Waffen zuviel. 

 

Gruß

Also insg. 7 KW, obwohl der B-Tresor mit Schwerlastankern befestigt ist? Hast Du noch einen Plan welche Anker Du verwendet hast? Hat einer Deiner LW-Schränke ein B-Innenfach?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Mittelalter:

Dazu braucht es keinen teuren Gutachter...

 

vor 17 Minuten schrieb Mittelalter:

Kostet gar nichts. Kundenservice.. (zumindest wenn man jedes Jahr ein paar Kisten teures Metal von denen kauft) 

 

Merkste selber, nä? :acute:

 

Das wird ihm jetzt nicht so recht weiterhelfen...

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb German:

Merkste selber, nä? :acute:

 

Das wird ihm jetzt nicht so recht weiterhelfen...

Man muss ja erstmal wissen, dass es sowas überhaupt gibt. Dann kann man mal überlegen, ob man in seinem Verein, Familie, Freundeskreis evtl. Handwerker kennt, die darauf Zugriff haben. Oder noch besser mit einem Normteile Außendienstler verschwägert ist, der das ganze dann noch schneller organisieren kann..

 

vor 17 Minuten schrieb WOF:

Auf Seite 14 stehen die Auszugkräfte , M8 hält min. 8000N

also 800kg (wenn tiefer als 45mm verankert).

Kommt halt auf die Wand an... Bei der Trockenbau-Trennwand kannst du den Schrank alternativ auch mit Silikon ankleben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Christian 555:

Also insg. 7 KW, obwohl der B-Tresor mit Schwerlastankern befestigt ist? Hast Du noch einen Plan welche Anker Du verwendet hast? Hat einer Deiner LW-Schränke ein B-Innenfach?

Schwerlastanker ich glaube von Würth

 

 

Es sind 22 Kurzwaffen und 5 Wechselsysteme. Auf 4x B Tresore verteilt.

Bei 10 pro Tresor durfte ich 40 lagern. Bei 5 pro Tresor nur 20.

 

Noch ein B nutzt nichts, wären 25    22+5 geht nicht.        (Ist dann wohl auch kein Altbesitz/ Bestandsschutz )

Also muss ein 0 er her.      Weil die Begründung Wechselsysteme werden dann nicht angerechnet.       Steht auch hier in der Eröffnung unterstrichen !

Werde mir wohl einen 0 kaufen.

Bei der vorherigen Behörde war das nie ein Problem. ( Ist schon etwas her )

Die ganze Sache ist auch zur Information für andere gedacht.   Bei einem Umzug nachrechnen !!!!!!!!!!

 

Gruß

 

   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann würde ich aber gleich zum 1er greifen. Dann kannst du alles unbegrenzt reinpacken solange volumen frei ist.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Behörde ist Wuppertal?

Wenn ja- einer der neuen SBs oder einer der eingesessenen?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb 444 marlin:

Hallo

Ich habe den üblichen Bescheid über den Nachweis der Aufbewahrung meiner Waffen bekommen.

 

 

Du bekommst also regelmässig einen Bescheid der die Aufbewahrung deiner Waffen beinhaltet?

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb WOF:

Schick Ihm halt so ein Pamphlet https://content.ugfischer.com/cbfiles/fischer/zulassungen/eta/zd_etab_f_05-0069-1_%23sde_%23aip_%23v1.pdf

Vom deinem passenden Dübel halt.

Auf Seite 14 stehen die Auszugkräfte , M8 hält min. 8000N

also 800kg (wenn tiefer als 45mm verankert).

 

Beton. (In verlinktem Dokument.)

Bei ~ isser schnell auf der sicheren Seite.

Bei (fast) jedem anderen Wandmaterial kann es schnell eng werden.

 

 

Grüße

 

Iggy

 

 

p.s. 

Es gibt ja durchaus einige Threads hier, wo "Verankerung" das Thema war.

 

Edited by Iggy
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu dem WS-Humbug gibts ja schon den entsprechenden Hinweis inkl. Link. lesen und die Herr-/Damenschaften einnorden!

 

4 B-Tresore und Bestandsschutz für 22 KW...... also da wird sich doch wohl für EINEN B-Tresor eine halbwegs plausible Erläuterung der Befestigung, zwecks Abriss über 200 kg, zusammenklimpern lassen....... ned rumheulen.....machen!

 

und wenn die weiter rumzicken.....und weiter auf 0/1 bestehen wegen der WS........ Anwalt, Rechtsschutz ..... bei 22 KW gehe ich vom Vorhandensein eines solchen aus.

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mir letzten Monat einen kleinen 0-Schrank für 280,-€ gekauft: https://www.safepro24.com/profirst-trema-26-wertschutzschrank-en0-elektronikschloss.html

Das würde deine Probleme wohl am preiswertesten lösen...

...mit Schlüssel bekommst du einen noch günstigeren: https://www.safepro24.com/profirst-trema-26-wertschutzschrank-en0.html

 

Edited by Battman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

mir fallen spontan zwei Lösungsansätze ein:

  1. frag doch mal nach der Stelle im WaffG, AWaffV und WaffVwV, an der steht, dass du ein Gutachten beibringen musst
  2. kauf einen kleinen 0/1 Würfel und pack da ein paar KW rein und schon passt es

Gruß
Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Michael Grote:

...

  1. kauf einen kleinen 0/1 Würfel und pack da ein paar KW rein und schon passt es

Gruß
Michael

 

Irgendwie geht es erstens um's Prinzip und nicht bei Jedem ist es so knapp!

 

Bei mir wäre der Unterschied zwischen Anerkennung der Verankerung oder Nicht-Anerkennung 25 Stück Kurzwaffen. (5x5 vs. 5x10 KW.)

 

 

Grüße

 

Iggy

 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Michael Grote:

... mir fallen spontan zwei Lösungsansätze ein: ...

Als Sammler sollte man mal ernsthaft über die Einrichtung eines Waffenraums nachdenken.

Das erleichtert auf lange Sicht so einiges.

 

CM

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Nur so eine Idee: schraube die 4 Tresore zusammen. Wenn dann noch Gewicht fehlt, lege ein paar Bleiplatten (alternativ Gold) rein. Und dieses Konstrukt hast du schon laaange.

 

Steven

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb steven:

Nur so eine Idee: schraube die 4 Tresore zusammen. Wenn dann noch Gewicht fehlt, lege ein paar Bleiplatten (alternativ Gold) rein. Und dieses Konstrukt hast du schon laaange.

Ob das den SB überzeugt? Eng gesehen (also aus SB Sicht) sind dann ja immer noch vier unverankerte Tresore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kilo Gold kostet aktuell knapp 33 000 €...

 

Wer da ein paar Kilogramm zum beschweren seiner B-Schachteln unten rein wirft (um sich einen 1er Schrank zu sparen) , der wird sich wohl kaum persönlich mit seinem SB streiten....Dafür hat man ja sein Personal...

 

 

Was für lebensnahe Vorschläge :bump:

 

 

Edited by Mittelalter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Michael Grote:

Ob das den SB überzeugt?

Meinen schon. Der ist damit zufrieden.

vor einer Stunde schrieb Mittelalter:

Was für lebensnahe Vorschläge :bump:

Ich würd Uran nehmen. Das spart deutlich Platz. Und hält den Schrank warm.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb qwertz:

@444 marlin 

 

Haben die beiden B-Schränke  ein Gesamtgewicht > 200 kg und sind bei der Aufstellung auch miteinander verbunden worden ?

Sieh doch mal bitte nach - wenn du dich nicht daran erinnern kannst.

 

vor einer Stunde schrieb steven:

Nur so eine Idee: schraube die 4 Tresore zusammen. Wenn dann noch Gewicht fehlt, lege ein paar Bleiplatten (alternativ Gold) rein. Und dieses Konstrukt hast du schon laaange.

Wobei man wieder bei der Frage "Löcher bohren irgendwo"= gesetzeskonform / bauartnichtbeeinträchtigend wäre...

 

Und Inhalt wie lose Gewichte (also Geschosse etwa) dürften auch niemanden jucken; nur das Typenschild zählt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Battman:

Ich hab mir letzten Monat einen kleinen 0-Schrank für 280,-€ gekauft: https://www.safepro24.com/profirst-trema-26-wertschutzschrank-en0-elektronikschloss.html

Das würde deine Probleme wohl am preiswertesten lösen...

...mit Schlüssel bekommst du einen noch günstigeren: https://www.safepro24.com/profirst-trema-26-wertschutzschrank-en0.html

 

Hallo

Danke.

Das war mal einer von den konstruktiven Beiträgen.

Habe ich auch mit Google nichts in der Preisklasse gefunden. eBay fängt auch erst bei 350.- Euro an.

 

Ich bin nicht mehr der jüngste. Früher konnte man fast für jede Disziplin eine Kurzwaffe beantragen.

Wenn Nachweise für die Teilnahme bei der Deutschen dabei waren.

War eine andere Zeit und eine andere Behörde.

 

Die ganze Sache war auch, wie oben beschrieben für Leute gedacht die in der selben Situation sind.

Das sollte kein Gejammer oder ähnliches werden.

Man merkt richtig wie weit sich die Leute angepasst haben und alles als Gottgegeben hinnehmen.

 

Wenn die Sportschützen vergreist sind und der Sport nur noch für gut betuchte bezahlbar ist,

hat sich das, bis auf eine kleine Elite sowieso erledigt. Die Behörden wissen schon was sie tun !

( Das ist kein Gejammer sondern eine Feststellung )  

 

Gruß  

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Michael Grote:

mir fallen spontan zwei Lösungsansätze ein:

  1. frag doch mal nach der Stelle im WaffG, AWaffV und WaffVwV, an der steht, dass du ein Gutachten beibringen musst

§36 Abs. 3 Satz 1 WaffG.

 

Behauptest Du, für ein Abreissgewicht von 200 kg gesorgt zu haben und die Behörde glaub Dir das nicht, bist Du in der Nachweispflicht.

Ein solches Gutachten ist eine Möglichkeit des Nachweises.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb chapmen:

Teil doch mal bitte mit welche Behörde es ist.

Ich möchte nicht noch mehr Stress mit denen.

 

Die Schränke stehen auf A Tresoren. Dahinter ist eine doppelte Ziegelmauer.

Edited by 444 marlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd´mich auch mit der Behörde nicht anlegen wollen. Meine Nerven wären mir die 185,80€ wert.

 

Ich hab mir den kleinen 0-er Schrank mit Zahlenschloß gekauft, damit keine Nachfragen zur Schlüsselaufbewahrung endstehen (... und ich "könnte" den kleinen 23kg Schrank auch mit Waffe und Mun. (natürlich nicht in der Waffe) im Schlafzimmer lagern...).

 

Mit dem Internetladen bin ich sehr zufrieden. Das Ding kam nach 2Tagen (kann aber auch sein, dass ich erst abends bestellt hab) und nachdem ich eine Batterie eingelegt hab funktioniert es einwandfrei. (9-Volt Block nicht im Lieferumfang)

Wenn einer deiner B-Schränke ein Zahlenschloss hat, brauchst du ja keinen Weiteren mit Zahlenschloss. Allerdings könnte die Behörde dann wieder auf die Idee kommen, dass der 0-Schrank nur so sicher ist wie der Schrank, in dem der Schlüssel dafür liegt - dann gibts Ärger wegen der Wechselsysteme, die nach der "alten B-Schrank Verordnung" aufgerechnet werden ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.