Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
LordKitchener

"Bewaffnet Euch" - Waffen weg - Skandalurteil ?

Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb karlyman:

wird zur klugen Tugend

 

Schweigen über das, was man so zu "wissen" glaubt, war aber doch immer schon Gold?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb heletz:

Damit meint das Gericht z.B. den berühmten Kirschenfall.

Woraus leitest du das ab? Das müsste sich ja dann mit Zitat-Beispielen des Händlers belegen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb knight:

Woraus leitest du das ab?

 

Das ergibt sich aus der Formulierung des Gerichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach meinem Rechtsverständnis - das mag überholt sein - sollte sich das besser aus dem ergeben, was der Händler gepostet hat.

 

EOD.

Edited by knight
Typo
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb steven:

zumal mir immer noch nicht klar ist, was genau ein Reichsbürger ist und wie er sich definiert.

 

Offensichtlich sind die Schleusen zur Willkür geöffnet.

Nun, genau darum geht es doch bei der Einführung von (Un-)Rechtsbegriffen wie "Reichsbürger" aber auch "Gefährder". Den "Reichsbürger" gibt es ja schon deshalb nicht, weil ein von der Bundesrepublik unterschiedliches und so benanntes Deutsches Reich eben nicht existiert, und Staaten, die sich selber als Reich bezeichnen (sagen wir Schweden), sind damit offensichtlich auch nicht gemeint. Es handelt sich also um einen diffusen Begriff ohne jede konkrete Bedeutung, den man dafür mit jedem beliebigen wirren Kram anfüllen kann--und zwar gleichermaßen von Seiten der Reichis selber wie von Seiten der Behörden. Der "Gefährder" als Kategorie geht noch einen Schritt weiter und definiert jemanden, der eben nicht Straftäter ist, sondern bei dem man nur glaubt, daß in seinem Kopf, in den man nicht hineinschauen kann, die Neigung zu Straftaten bestünde. Das schließt sich natürlich mit dem Rechtstaat vollkommen aus. Noch besser wird es allerdings, wenn man dann noch demographische Gruppen, aus denen die "Gefährder", vor denen der Michel Angst haben soll, regelmäßig entstammen, ohne jedes geordnete Verfahren und ohne Rechtsgrundlage oder Parlamentsbeschluß massenhaft ins Land holt.

 

Es ist naturgemäß unmöglich zu beweisen, daß jemand kein "Reichsbürger" oder kein "Gefährder" sei, sondern es liegt in der Logik dieser Begriffe, daß das Abstreiten oder die Unauffälligkeit die Sache noch schlimmer macht. Man kann sich wohl in gewissem Maße durch vorauseilenden Gehorsam schützen, insbesondere durch andauernde ostentative Demonstration dessen, was man in anderen politischen Systemen die richtige Weltanschauung oder das richtige Klassenbewußtsein genannt hätte.

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Demnach ist Heletz also ein Gefährder.

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Proud NRA Member:

Es ist naturgemäß unmöglich zu beweisen, daß jemand kein "Reichsbürger" oder kein "Gefährder" sei, sondern es liegt in der Logik dieser Begriffe, daß das Abstreiten oder die Unauffälligkeit die Sache noch schlimmer macht. 

Hallo Proud NRA

 

erinnert mich an die Hexenverfolgung.

Gestand die Hexe unter der Folter, war sie überführt.

Gestand sie nicht unter der Folter, war sie überführt. Denn dann muss sie mit dem Teufel in Verbindung stehen, sonst hätte sie der Folter nicht trotzen können.

 

Steven

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb WOF:

Demnach ist Heletz also ein Gefährder.

 

Hallo WOF

 

die Gefahr besteht, dass wir darüber mal was in den Qualitätsmedien lesen.

 

Steven

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb Proud NRA Member:

Nun, genau darum geht es doch bei der Einführung von (Un-)Rechtsbegriffen wie "Reichsbürger" aber auch "Gefährder". Den "Reichsbürger" gibt es ja schon deshalb nicht, weil ein von der Bundesrepublik unterschiedliches und so benanntes Deutsches Reich eben nicht existiert

 

Nun ist es aber so, daß sich die ersten 1986 eben als solche bezeichneten.

 

Konkret war es der inzwischen verstorbene Wolfgang Ebel, der diese Bezeichnung wählte.

 

Es ist eben der übergeordnete Begriff. Man kann nun wirklich von niemandem verlangen, jedesmal "Reichsbürger/ OPPT/ freeman/ Selbstverwalter/ Germaniten/ Terranier/ RuStAGler etc" zu schreiben.

 

Der Begriff hat sich eben für Leute eingebürgert, die wahrheitswidrig behaupten, die Bundesrepublik sei kein Staat, sondern eine GmbH und die deshalb die Rechtsordnung der Bundesrepublik offensiv ablehnen.

 

Die Österreicher sagen "Staatsverweigerer" dazu. Die Schweizer ebenso.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb karlyman:

 

"Schnauze halten" wird zur klugen Tugend im Staate.

Man kann über Meinungsfreiheit diskutieren...oder man hat sie!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb heletz:

Die Österreicher sagen "Staatsverweigerer" dazu. Die Schweizer ebenso.

Die Bezeichnung "Staatsverweigerer" wäre bzw. ist auch sehr viel sinnvoller als "Reichsbürger". Für mich führt die Verweigerung der Regelungen des Staates (also die Verweigerung der Einhaltung der Gesetze und Normen) schon sehr viel eher zu "Tatsachen die die Annahme rechtfertigen, dass die erforderliche Zuverlässigkeit nicht gegeben ist".

So ein "Staatsverweigerer"

- zahlt keine Steuern

- meldet sein Auto nicht an

- wirft mit Pflastersteinen auf Polizisten

etc.

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb HBM:

So ein "Staatsverweigerer"

Gibt seine wahre Identität nicht Preis.

Bezieht staatliche Leistungen ungerechtfertigt und/oder mehrfach.

Ignoriert die Rechte von Mitmenschen.

Stellt andere Regelwerke über unsere Gesetze.

Manipuliert Wahlergebnisse.

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb HBM:

So ein "Staatsverweigerer"

Will alles verbieten, was er nicht benötigt.?

Hält sich für die moralische Krönung.:crazy:

Wählt meistens Grün.?

Wäre am Liebsten Geschlechtslos.?

 

Steven

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb HBM:

So ein "Staatsverweigerer"

Hallo

 

nach nochmaligem Lesen, fällt es mir wie Schuppen von den Augen.

Sind die Grünen etwa die wahren "Reichsbürger"?

Werden wir von den Müslifre..ern übernommen?

Ist der "Forumsspinner" ein "Agent Provocateur"?

Neues Jahr, klarerer Durchblick.

 

Steven

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb steven:

...

Werden wir von den Müslifre..ern übernommen?

Ist der "Forumsspinner" ein "Agent Provocateur"?

...

Da Weihnachten und Silvester ohne die "erhoften Ereignisse" verlaufen ist wirst du jetzt anscheinend von Langeweile geplagt.. oder st das doch einfach nur ein Alkoholproblem? Fragen über Fragen ;) 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Hunter375:

Da Weihnachten und Silvester ohne die "erhoften Ereignisse" verlaufen

Hallo Hunter

 

denkst du das wirklich? Meine Infos sind etwas anders, wie von den Qualitätsmedien berichtet.

 

Steven

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lt. Medien-"Panorama" dieser Sylvesternacht war es wohl, zumindest überall in den Großststädten, der übliche Blöd- bzw. Wahnsinn. 

Aber was soll's.

 

Euch allen ein gutes und gesegnetes neues Jahr 2019!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie die Erfahrung zeigt, dauert es immer ein bisschen bis das Lagebild an Schärfe gewinnt.

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles Lügenpresse, so oder so. Die Wahrheit werden wie immer nur die eingeweihten erfahren.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb HBM:

Die Bezeichnung "Staatsverweigerer" wäre bzw. ist auch sehr viel sinnvoller als "Reichsbürger".

 

Selbstverständlich, da bin ich mit Dir einer Meinung!

 

Aber der Begriff hat sich nunmal eingebürgert. Es ist sinnlos dagegen anzugehen.

 

Das ist ähnlich wie "Amoklauf". Hier in diesem forum, in Artikeln des DWJ und anderswo war man sich 2003 ff vollkommen einig, daß es sich bei den Taten von Erfurt und Winnenden nicht um Amok handelt. Ganz einfach, weil die Definition von Amok eine ganz andere ist.

 

Und was geschieht im Laufe der Zeit? Die Dominanz des Wortes "Amok" in den Medien ist dermaßend erdrückend, daß nicht nur hier im Forum von Amok geredet wird, sondern daß inzwischen schon Fachleute, die den Begriff 2009, nach Winnenden, noch abgelehnt haben, inzwischen selbst diesen Begriff verwenden.

 

Fast ebenso verhält es sich mit dem Reichsbürger, aber eben nur fast, da dieser Begriff nun einmal von Ebel 1986 selbst so gewählt wurde. Bezugnehmend auf das Deutsche Reich natürlich. Wobei die Szene sich nicht einig ist, welches Reich. 1871, 1914 oder doch 1937?  Dementsprechend ergab eine Zählung über 30 "Reichskanzler" .... :rofl:

 

Obwohl ja einer letzthin daherkam und die Goldene Bulle von 1356 zum "Höchsten Gesetz" erklärte.

(Putin und Trump scheinen derzeit out zu sein. "Reichsaußenminister" Ziesche verkündete letzte Woche, das "Höchste Gesetz" sei das Motu Proprio des Papstes. Also doch nicht Reichsverfassung oder Grundgesetz.)

 

Der Begriff Reichsbürger hat bei Verwendung immerhin den Vorteil, weil man weiß, daß Deutschland gemeint ist, da in Österreich eigentlich nur "Staatsverweigerer" üblich ist, wie auch in der Schweiz. In der Schweiz ist eh nix mit "Reich". Jedenfalls solange die nicht merken, daß die Schweiz ja "erst" seit 1648 völkerrechtlich nicht mehr zum Heiligen Römischen Reich gehört ... ;) )

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch die "alte Eidgenossenschaft" seit 1291 war weitgehend autark

und hat sich wenig um das Reich geschert. Die Kantone erhielten bereits

ab 1218 die Reichsunmittelbarkeit - was einer Autonomie gleichkommt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb steven:

Sind die Grünen etwa die wahren "Reichsbürger"?

https://heplev.wordpress.com/2013/07/09/die-nazi-wurzeln-der-deutschen-grunen/

Zitat

 

Heni fügte hinzu, dass die Gründer der Grünen August Haußleiter willkommen hießen, der 1979 als Mitgründer der Grünen eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Partei spielte. Haußleiter war bei Hitlers Münchener Bierhallen-Putsch 1923 aktiv und pries 1942 die deutsche Wehrmacht. Er schürte antiamerikanische und antijüdische Gesinnungen im Westdeutschland der Nachkriegszeit, sagte Heni.

Baldur Springmann, ein ehemaliges SA-Mitglied, spielte ebenfalls eine wichtige Rolle in der Entstehungsphase der deutschen Grünen. Er verließ die Partei 1980.

Heni sagte, dass auch Henning Eichberg 1979 eine wichtige Rolle bei der Gründung der Grünen in Baden-Württemberg spielte, obwohl er sich entschied ihnen nicht beizutreten. Eichberg hatte enge Bande zum ehemaligen Nazipartisanenbekämpfungsspezialisten Arthur Ehrhard von der SS.

 

Im Prinzip ist der freie Mensch grundsätzlich Feind, sozialistischer Geistesgestörtheit.
Es spielt also überhaupt keine Rolle, ob sich dieser national, grün, demokratisch, links, liberal, muslimisch oder gar christlich nennt.
Bei der sozialistischen Geisteskrankheit handelt es sich primär um das Bestreben, Individuallität zu Gunsten von Gleichförmigkeit zu zersetzen.
 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann den Link zwar im Moment nicht aufrufen, aber dann lag es eher am „Alter“ als an dem zu grüßen „damit beschäftigen“, dass der Hinweis meinerseits zwei Mal kam.......sorry


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.