Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Mittelalter

Dynamischer Sport oder Kriegsspiel

Empfohlene Beiträge

„Aus meiner Sicht braucht kein Sportschütze eine großkalibrige Waffe"

 

Nö. Aber es spricht ja auch nichts dagegen, wenn man gewisse Regeln einhält. Mir platzt immer der Hals, wenn Leute meinen "braucht man nicht" (zumindest ich nicht und es ist mir suspekt) und es soll dann verboten werden. Solche Leute disqualifizieren sich in der Regel selbst, dass ich weiter zuhöre. Keine Ahnung, was dahinter steckt. Angst vor dem Unbekannten? Gekränktes Ego? Kontrollzwang?

 

Ich würde den Leuten allerdings gern mal den Art 2 (1) GG erklären, in dem es im Grunde um freies Ausleben seiner persönlichen Gelüste geht, solange man niemand anderem auf die Füße tritt. Niemand braucht Motocross, Bahnrennsport, sonntäglichen Vereinsfußball, Rauchen, Skisport. Alles mit Sicherheit gefährlicher für sich und Andere (und die Umwelt) als IPSC. Aber wems Spaß macht, der soll es doch ausüben. Leider rennt man da in Diskussionen regelmäßig gegen eine Wand. Weil solche Leute in ihrer Urteilsfähigkeit  einfach durch den eigenen Horizont begrenzt werden.

 

Ich übe im Übrigen keine IPSC-Disziplin aus und sie wären wegen des hohen Aufwands auch nix für mch. Aber wessen Steckenpferd das ist, der solls doch bitteschön ausleben können...

 

Nun ja. Solange sich Leute gern über Minderheiten und Gruppen Andersdenkender echauffieren und sich solche Zeitungsartikel gut verkaufen lassen, wird sich immer ein Schreiberling finden, der entsprechend "recherchiert" um damit sein Einkommen zu sichern.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Olt d.R.:

Mathias Dörrie, Bezirksschützenmeister im für die olympischen Disziplinen zuständigen Schützenbezirk Unterfranken, sagt:

Ich habe keinen Einblick, wie das im Detail abläuft, aber grundsätzlich sehe ich die Sicherheitsfrage bei dynamischen Schießen kritisch.“

 

Ich habe aber Einblick in DSB (leider) und IPSC und ich habe noch nie gesehen das an stellen an denen definitiv keine Munition in Waffen sein darf (Safety Area), dem nicht so war eine Patrone abgefeuert wurde. Beim DSB allerdings kenne ich mehre Beispiel bei denen beim messen des Abzugsgewichtes Löcher in die Decke gemacht wurden .... oder andere Baustelle woher kommen die Löche in den Ablagen auf DSB ständen (vom abstützen geladener Waffen mit der Mündung nach unten... wie war das mit der Sicherheit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb schopy:

„Aus meiner Sicht braucht kein Sportschütze eine großkalibrige Waffe"

 

Nun ja. Solange sich Leute gern über Minderheiten und Gruppen Andersdenkender echauffieren und sich solche Zeitungsartikel gut verkaufen lassen, wird sich immer ein Schreiberling finden, der entsprechend "recherchiert" um damit sein Einkommen zu sichern.

 

 

Wir sehen hier eben mal wieder diese - insbesondere wohl deutsche - Krankheit, dieses Eiferertum, das genau zu wissen meint, was andere "zu haben brauchen" (und was nicht). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb 2011-Jack:

Auf der anderen Seite gelten brutalste real live Ego Shooter PC Spiele in die man voll und ganz psychisch eintauchen kann mit pausenlosem töten als totaly unbedenklich ... was mMn nicht sein kann - find ich schwierig ...

Warum? Hast Du dich informiert oder neutrale Untersuchungen dazu studiert? Neigst Du evtl. dazu nicht zwischen Spiel und Wirklichkeit unterscheiden zu können? Zumindest wenn Du die letzte Frage mit einem "ja" beantwortest, dann könnte das der Grund dafür sein, dass das Thema "schwierig" findest oder sogar sagst kann "mMn nicht sein".

Bevor ich mit dem Schießen begonnen habe konnte ich mir auch nicht vorstellen diverse Großkaliberwaffen im Tresor daheim zu haben, aber im Gegensatz zu Dir ist mir damals und würde mir auch jetzt nie einfallen bei einem Thema über das ich nur sehr wenig weis zu sagen "kann doch nicht sein". Möchtest Du Ego-Shooter verbieten? Dann bist Du nicht besser als die, die Dir deine Waffen verbieten möchten. Oder möchtest Du nur den Schützen, die Zugriff auf echte Waffen haben das spielen mit Ego Shootern verbieten? Selbst mag ich die Spiele auch nicht und ich verstehe auch nicht, warum jemand so was spielt, aber ich verstehe auch nicht, warum jemand Bierdeckel sammelt oder im Männerchor singt. Ich muss aber nicht alles verstehen um damit kein Problem zu haben.

Sorry, aber genau diese Einstellung zu Dingen, die für einen selbst keine Bedeutung haben ist das Problem in unserer Gesellschaft. Was bringt dich dazu darüber zu urteilen ob das Spielen mit einer Erbsenpistole auf der Straße, da war man "tot", wenn man getroffen wurde - falls es einer mitbekommen hat ;-) oder das Einschlagen aufeinander bis einer umkippt und der der stehen bleibt bekommt eine Medaille, besser ist als beim Ego-Shooter das nächste Level zu erreichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Regelt sich alles biologisch, Kreismeisterschaften in Pistolendisziplinen beim DSB waren wie ich angefangen( vor 20 Jahren) habe an 6 Wochenenden, jetzt sind Bezirksmeisterschaften ( Meistens wurden 2 Kreise zu einem Bezirk zusammengelegt ) an 2 Wochenenden durch.

Die Mannschaften bei Rundenwettkämpfen wurden von 4 auf 3 Mann veringert weil keiner mehr wollte.

Wenn ich von den aktiven Schützen, die abziehe die auch im BDS sind, bleiben von unserem Verein ( ~130 Mitglieder/ 100 Karteileichen) höchstens noch 5-6 Schützen übrig alle weit jenseits der 60.

 

 

bearbeitet von Edward

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, als ich heut morgen den Bericht in der Zeitung gelesen hab musste ich schmunzeln...

Bei uns im Verein gibt es 2 Gruppen: die"DSB Schützen" fast alle im Rentenalter und mehr am Stammtisch sitzend wie auf der LG/LP Anlage und die BDS Schützen

Die mind. 2 mal die woche ihr Training mit überwiegend GK Waffen abhalten, wobei hier ebenso dynamisch wie statisch trainiert wird.

Wir haben 2016 unsere 50m bahn auf mehrdistanz und Schrotzulassung umgebaut, haben seit 2016 kontinuierlichen zuwachs von jungen und "alten junggebliebenen"

Die ausschließlich am KK/GK schiessen Dynamisch und statisch interessiert sind.

Unser Zuwachs war die letzten 2Jahre bei 45 Neumitgliedern GK/KK und 1 Mitglied LP/LG und genau da stören sich die "alten" stammtischler, sie sehen wie ihre Disziplinen sterben und sind nicht in der lage dagegen zu wirken, mit pffffft lockt man keinen jungen menschen mehr hinter der ofenbank in einen Verein, unsere jugend will das nicht mehr!

(Nicht falsch verstehen ich schiesse auch gerne mal Lg aber am liebsten halt fallscheibe mit meinen GK waffen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Gunny Highway:

 

Aber ich habe viele Posts zu den Grundlagen......

 

Jeder 2. will direkt bis 1000m und weiter scheissen.... 

 

Moin,

 

ich  kenne wenige die so explizit wie Du versuchen Anfängern zu erklären was Sachstand sein könnte. Ich habe viel aus Deinen Posts gelernt und versuche das auch weiterzugeben. Aber die wenigsten haben die Geduld, die Ruhe oder die Konzentration an der Sache dran zu bleiben und dilettierenden Massen Details beizubringen - macht keinen Spaß....

 

Also bitte in meinem eigenen Interesse  weiter schreiben. :headbang:

 

zu Punkt 2: Könntest Du das bitte näher erklären, mir ist die Innenballistik hier nicht ganz klar     :drinks::drinks:

 

ciao

 

Weissblau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Stunden schrieb joker_ch:

Nur hat IPSC rein gar nichts mit Kampfschiessen zu tun, oder denkt irgend ein Depp das man im realen Leben aus einer Deckung heraustritt und mit einer Pistole 4 Angreifer breitbeinig bekämpft...

...und das noch in falscher Reihenfolge.

Eigentlich ist es ganz einfach zu erkennen.

IPSC Schießübungen finden sich in keinen Ausbildungsprogrammen deutscher Polizeien und der Bundeswehr wieder.

Auch wird IPSC nicht für deren Angehörige gefördert.

Man stuft es richtigerweise als nutzlos für "Kampfschießen" ein.

Die meinenden Politiker können aber gern IPSC Anteile aus den Dientsvorschriften vorleen. Nur wird es eben aus genannten Gründen nicht gelingen.Daher gab es auch die Genehmigung durch das Bundesverwaltungsamt. Kammäßiges Schießen ist nämlich verboten. Die Behörden haben das selbst längst bewertet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb schiiter:

Daher gab es auch die Genehmigung durch das Bundesverwaltungsamt.

 

Und genau das - nicht das Gehetze eines verbitterten, abgetretenen Vereinsfunktionärs - ist das Entscheidende!

 

Blöd nur, dass besagter Mensch via Presse eine so große Plattform erhielt.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Leider konnte der BDS sich auch nicht gegen die willkürliche Falschmeinung der Finanzämter durchsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Danke für die Information. Ich werde dass dann mit Rechtskraft unter durchgesetzt abhaken.

Sehr schön. Das wäre eine Manifestierung.

Nochmals Dank für die Info.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb HBM:

Warum? Hast Du dich informiert oder neutrale Untersuchungen dazu studiert? Neigst Du evtl. dazu nicht zwischen Spiel und Wirklichkeit unterscheiden zu können?

 

Bevor ich mit dem Schießen begonnen habe konnte ich mir auch nicht vorstellen diverse Großkaliberwaffen im Tresor daheim zu haben, aber im Gegensatz zu Dir ist mir damals und würde mir auch jetzt nie einfallen bei einem Thema über das ich nur sehr wenig weis zu sagen "kann doch nicht sein". Möchtest Du Ego-Shooter verbieten?

Ich geb dir nun (wieder) ne Antwort welche dich verm. verunsichern/schockieren etc  wird ... halt dich nun gut am Sessel fest :D ... mit so ego-shooter spielen kann und konnte ich noch nie nix anfangen und ja diesen virituellen 0101001 Plastik Zeug dürfte man von mir aus auch gern abschaffen. Jetzt schaust gell ... :victory:

 

Bist Du so ein Ego-Shooter Zocker ? 

Klingt fast danach aber Gott sei dank bist du über vieeeeeeeeeeeeeeeeeele bzw. alle Dinge so erhaben ...

 

 

 

 

 

bearbeitet von 2011-Jack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb schopy:

„Aus meiner Sicht braucht kein Sportschütze eine großkalibrige Waffe"

 

Nö. Aber es spricht ja auch nichts dagegen, wenn man gewisse Regeln einhält. [...] Ich würde den Leuten allerdings gern mal den Art 2 (1) GG erklären, in dem es im Grunde um freies Ausleben seiner persönlichen Gelüste geht, solange man niemand anderem auf die Füße tritt. [...]

Einer der besten Beiträge, die ich in diesem Forum je gelesen habe. Mindestens in der Top 10. Und das von einem Polizisten - solange die mehrheitlich für Freiheit sind, ist sie sicher. In DE ist einiges noch sehr in Ordnung. Freut mich.

bearbeitet von mwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb 2011-Jack:

Ich geb dir nun (wieder) ne Antwort welche dich verm. verunsichern/schockieren etc  wird ... halt dich nun gut am Sessel fest :D

Ich kann Dir versichern, bei Dir verunsichert bzw. schockiert mich gar nichts mehr. ;-)

 

vor 7 Minuten schrieb 2011-Jack:

... mit so ego-shooter spielen kann und konnte ich noch nie nix anfangen und ja diesen virituellen 0101001 Plastik Zeug dürfte man von mir aus auch gern abschaffen. Jetzt schaust gell ... :victory:

Nein, Du kannst mich nicht mehr überraschen. Schade für Dich, wenn Du nicht merkst, dass Du auch nicht besser bist als diejenigen die Probleme mit Deinen/unseren Waffen haben.

 

vor 7 Minuten schrieb 2011-Jack:

Bist Du so ein Ego-Shooter Zocker?

Nein, siehe mein vorheriges Post. Liest Du eigentlich, bevor Du antwortest?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.