Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Baumann

IPSC Match Quick`n Dirty

Empfohlene Beiträge

Die Quick`n Dirty Matchserie wird dieses Jahr was größer.

Neben den bekannten L1 Matches gibt es dieses Jahr eine kleine Änderung und was neues

 

Das neue ist das Match über Ostern, 31.3-2.4.2018

Ja nur ein L2 Match aber mit 160 regulären Startern und 8 Stages. Zu Schießen unter 4 Stunden. 

 

Die kleine Änderung:

ab dem Match #2 wird Samstags aufgebaut und auch abends schon die erste Munition vernichtet, Prematch und Mainmatch.

 

Infos unter:

https://www.facebook.com/groups/679199668896044/

und

https://shootnscoreit.com/regional-events/deu/ da ist auch die Anmeldung

 

Und wir haben Match Shirts

 

Wichtiger Hinweis:

Serpa und baugleiche Holster.

Bei der Quick'n Dirty Match Serie sind Serpa und ähnliche Holster mit Zeigefinger entriegelung nicht mehr zulässig.
Aufgrund der Art der entriegelung besteht die Möglichkeit den Abzug beim ziehen der Waffe zu betätigen.

Diese Holster werden hiermit als Unsicher eingestuft.

MD Jörg Baumann
RM Michael Enkel

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ernsthaft? SERPA, IMI etc. Alles unsicher? Wenn's so wäre, hätten die Militärs das längst abgeschafft. Die haben nämlich deutlich mehr "Tester" und auch mehr Stress.

Aber eure Sache..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

NAja. Man reguliert gern etwas.

Das macht man in Deutschland halt gern.

Wen man nichts reguliert, dann fühlt man sich eben nicht vollwertig .

 

Alberner Unsinn, aber Sache des Veranstalters.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja man hat sich an der Entscheidung des IPSC-Verbands Kanada orientiert. 

 

Ich kann diese Entscheidung verstehen.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

In Kanada läuft in letzter Zeit viel schief. ;)

Ich kanns nicht verstehen. Dachte die Phase dieses Internetbullshits wäre schon um gewesen und man ist zur Normalität zurückgekehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

JA. Damals gabs ne ziemliche Hysterie. Die hat sich längst wieder gelegt und begründet war sie auch nicht.

Wer jetzt noch Aktionismus an den Tag legen muss...naja. Buchen wirs einfach unter Hausrecht.

 

"Belege" von 2012 treffen dann auch keine relevante Aussage und sind längts obsolet.

 

Euer Ding und soll mir auch egal sein. Es hat nur nichts mit fachlichen Gründen zu tun.

Wer da besorgt ist, der muss sich die Frage gefallen lassen, warum er 6 Jahre zu spät handelt?

Jahre in den eigentlich längts rahebilitiert wurde und weitere Behörden bedenkenlos beschafft haben.

 

Man könnte ja auch mal den Selbstversuch starten. Dann könnte man das auch aus eigener Erfahrung als Unsinn verbuchen.

Am Besten man schafft das Ziehen aus dem Holster beim IPSC gleich ganz ab. Irgendjemand könnte ja falsch greifen und bekommt dann sein "AD".

Leute. Dafür hat man einen SuRT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Minuten schrieb Werner Dahmen:

Richtig so, das sind keine Sportholster, die paar Möchtegern-Militaristen und Security Experten haben speziell für IPSC eine unzählige Auswahl an sportlichen IPSC Holstern zur Auswahl, da wird wohl einiges für die dabei sein.

 

DVC Werner

 

Das legst du jetzt so fest, oder was?

Bist du der Oberbestimmer?

Hier könnte auch gleich die böse Waffe verboten werden. Die tötet und das Holster löst Schüsse aus.

Solch Einstellungen mögen stramm deutsch sein, aber dem Geist von IPSC laufen die sowas von zuwider.

 

Es ist nicht anders als bei jedem anderen Holster. Wer beim Ziehen den Finger an den Abzug legt und abkrümmt, macht den Fehler. Das begünstigt auch dieses Holster nicht.

 

achso. Dientswaffen sind keine Sportwaffen. Es gibt eine unzählige Auswahl an Sportwaffen zur Auswahl, da wird wohl einiges für die dabei sein.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SuRt ist nur der Nachweis das man sich nicht in den Fuß schießt.... wann haste den letzten Kurs gesehen?

 

Ach die Serpa Holster haben sich seit 2012 verändert? 

 

Komisch ist nur das die beiden die am Sonntag bei mir mit der Erklärung klar kamen warum die Holster als unsicher eingestuft sind.

Warum hier die Diskussion aufgezogen wird und geflamed wird ist mir nicht begreiflich. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

 Ich werde das nicht weiter ausdiskutieren. Wenn ihr solchen Unsinn machen wollt, ist das euer Ding.

Verständnis könnt ihr dafür aber auch nicht erwarten.

Das Srpa musste sich seit 2012 auch nicht verändern. Wieviele Unfälle hattet ihr denn seit 2012 mit denen?

 

Danke. Aber man muss echt nicht überall hinfahren.

Du bist doch einer von den Topschützen. Du müsstest eigentlich in der LAge sein klarer zu bewerten.

Ich finds daher eher schade und spar mir die weitere Diskussion.

Irgedwann machen wr den Laden IPSC besser ganz dicht.

Auf der ganzen Wlt gibt s kein Problem, aber aufm Quick und Dirty schießen die Holster selbst.

 

..und ja. Nicht in den Fuß schießen. Genau darum gehts. Dafür gibts n SuRT.

 

Die IPSC sah jedenfalls bislang keinen Handlungsbedarf. Der BDS auch nicht. Da muss ein kleines Match dann aber unbedingt viel schlauer sein als alle anderen.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schiiter, du als Forumstroll mit dem passenden Namen und 17k+ Beiträgen magst nicht diskutieren? 

 

1. Nur weil der BDS noch nichts zu dem Thema gesagt hat, bedeutet nicht das dies kein Problem ist. Und wenn müsste der GROI handeln....

2. Meine Matches, 4-6 Stück, ja klein bisher, unter 50 Personen. Ab diesem Jahr auch einmal knapp 200 und bei 3 Matches bis 100 Personen.

3. Das da ab und zu mal einer mit dem Holstertyp auftaucht und bisher nichts passiert ist.... Sagt was aus?

4. es dokumentierte fälle gibt, auch bei Behörden in den USA 

5. Es ist und bleibt ein Dienstholster mit einem gravierenden Fehler, man kann es sich schön reden, bleibt aber S******e

6. gibt es Sportholster

7. wer Tacticool sein möchte, soll RealSim Airsoft spielen gehen. Oder zuhause mit dem Holster Possen 

8. und wenn sich ein tacticool Posser ins Bein schießt..... ist der Stand erst mal einige Zeit dicht

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Tribun:

Ich nehme es einfach so hin und bleibe fern.

Eben.

Selten so ein Käse gelesen. Zumal es auch Waffen gibt, für die es keine Sportholster gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Knoz:

Ist ja deine Entscheidung, dann kannst du eben an bestimmten Matchen nicht teilnehmen. 

Einerseits verpasst man bestimmt ein durchaus schönes Match, aber man muss auch nicht ständig über jedes Stöckchen springen, das einem hingehalten wird. Von außerhalb wird schon genug gegen den Sport getan, da müssen wir es uns nicht selbst noch unnötig schwer machen.

bearbeitet von Tribun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du natürlich Recht.

Ich bin nur der Meinung es gibt genug Alternativen im Bezug auf Holster. Mir ist keine Waffe bekannt für die es nur ein Holster mit Sicherung wie beim Serpa gibt.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin in der Tat zwiegespalten.

 

Einerseits kann ich es verstehen, dass der Veranstalter etwas, was er als unsicher erachtet, ausschliesst. Würde ich prinzipiell auch so machen, auch wenn ein Stand / Verband / Sportordnung etc. etwas anderes zulassen.

Andererseits finde ich die Ausschlusskriterien fragwürdig. Wenn es beim Serpa tatsächlich mal Probleme aufgrund der Position der Sicherung gab: Geschenkt! Dann kann man das eine spezielle Modell ausschließen. Aber nun alle derartige Holster kategorisch abzulehnen, ist ungefähr so, also würde man nur, weil die P320 in einem ganz bestimmten Winkel nicht fallsicher ist, alle Striker-fired Pistolen ausschließen.

 

Persönlich habe ich für meine PPQ auch ein IMI Holster, mit dem ich auch hin und wieder trainiere. Ich bin bisher nie nach dem Ziehen automatisch am Abzug gelandet, geschweige denn habe ungewollt einen Schuss abgegeben. Auch bei Anfängern, die ich mit dem Equipment betreut habe, ist das nicht passiert.

 

Über Tacticoolness generell lässt sich streiten, und ich kann durchaus verstehen, wenn manche Leute ein Holster bevorzugen, das eine Sicherung hat. Ist Geschmacksache und eine Frage des persönlichen Wohlfühlens (Ich selber bin vom Raceholster - das bestimmt super sicher ist - zu einem klassischen Drop-In-Hlster gewechelt. Halt, weil ich da ein besseres Gefühl hatte). Es gibt grundsätzliche Regeln bez. Kleidung um einen entsprechenden "taktischen" Anschein beim IPSC zu vermeiden. Und das finde ich gut - aber auch ausreichend! Den lapidaren Hinweis, dass es auch Sportholster gibt, finde ich persönlich sehr suboptimal - auch im Hinblick darauf hin, dass es auch Leute gibt, die sich a) vielleicht nicht unbedingt leisten können/wollen noch ein extra Holster zuzulegen (Bsp. Leihwaffe),  b) das bisherige Holster einfach gewohnt sind, weil sie es sonst auch nutzen (Jäger / Berufswaffenträger / sonstiges).

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Baumann:

...

4. es dokumentierte fälle gibt, auch bei Behörden in den USA 

...

 

Damit dürfte dann ja auch die Verwendung von P7-Pistolen nicht mehr zulässig sein, weil es in der Vergangenheit zahlreiche dokumentierte Fälle gibt, auch bei Behörden in Deutschland, daß ...

 

 

Grüße

 

Iggy

bearbeitet von Iggy
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb schiiter:

Das legst du jetzt so fest, oder was?

Bist du der Oberbestimmer?

Hier könnte auch gleich die böse Waffe verboten werden. Die tötet und das Holster löst Schüsse aus.

Solch Einstellungen mögen stramm deutsch sein, aber dem Geist von IPSC laufen die sowas von zuwider.

Es ist nicht anders als bei jedem anderen Holster. Wer beim Ziehen den Finger an den Abzug legt und abkrümmt, macht den Fehler. Das begünstigt auch dieses Holster nicht.

achso. Dientswaffen sind keine Sportwaffen. Es gibt eine unzählige Auswahl an Sportwaffen zur Auswahl, da wird wohl einiges für die dabei sein.

Ich lege gar nichts fest, ich finde die Endscheidung nur gut, Oberbestimmer ist und bleibt der Veranstalter.

Ob das typisch deutsch, wage ich zu bezweifeln, da ich schon vor Jahren als RM in Frankreich einen DQ unterschreiben mußte, wo es mit diesem Holstertyp frühzeitig *Bumm* gemacht hat, ebenso auf einem SuRT, die ich 23 Jahre im LV4 durchgeführt habe. Der Geist von IPSC ist *safety first*, und den atme ich seit 30 Jahren als Schütze, und über 26 Jahre als RO.

Dienstwaffen, zumindest in D sind nur begrenzt Sportwaffen, die modernen Behördenwaffen z.B. P99 und H&K haben einen DAO Abzug und sind mehr als selten beim IPSC, dort sieht man eher die zivileren Modelle mit SA und DA (P99 AS) oder Safe Action PPQ und deren Artverwandte.

Bei unserem Sport ist ein passendes Drop-In Holster für einen zivilen Preis keine finanziell unüberwindliche Hürde, je bunter, umso schöner.

 

DVC  Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser großer Held und Vordenker. Seit 30 Jahren Schießer - bin beeindruckt, zutiefst. Wer als RO rund 50 Leute beim uprange Start ins business end der Kanone schauen läßt ohne den Schützen danach duschen zu schicken braucht hier keine Vorträge zu halten, vielen Dank.

 

Das Serpa erzwingt einen geraden Abzugsfinger nach dem lösen der Verriegelung. Wie man danach wieder unkontrolliert an den Abzug kommen soll ist MIR unerklärlich.

 

Und da ich das Serpa aus anderen Gründen für Müll halte, hier mein Lieblingsholster, ich muß es doch mal zum Wettkampf Gassi führen: https://www.alabamaholster.com/product/the-nolster/

bearbeitet von VP70Z

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.