Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
nol

Beschuss nach Waffenkauf

Empfohlene Beiträge

vor 54 Minuten schrieb CZM52:

Warum soll Ulm schwierig sein?

 

Na weil die meine Waffe im Falle der Nichterfüllung einbehalten wollen!!!

Und München z.b. hat davon gar nichts gesagt ...

Ich glaube ich telefoniere mal mit Suhl ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist Quatsch 

 Vermutlich ging es darum das du es als Endkunde nicht ohne Beschuss bekommst.

 

schicks über nen büma, der kann im Vorfeld schonmal alles prüfen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 32 Minuten schrieb LWB:

Köln (Ossendorf) 

Man sollte aber rheinischen Humor verstehen...

War auch schon mehrfach da, aber wie meinst´n das?

Die sind sehr nett und kompitent!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Gerade eben schrieb chapmen:

Triebel verleiht. ( nicht an Privat, mit weingen Ausnahmen)

was, Beschussämter ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Mattes:

War auch schon mehrfach da, aber wie meinst´n das?

Die sind sehr nett und kompitent!

Wenn der Mitarbeiter zu dir kommt und dir mit ernstem Blick den Verschluss in die Hand drückt mit den Worten "Glück gehabt, das ist alles, was übriggeblieben ist..."

Und dann erst nach ner gefühlten Ewigkeit lachend sagt" nee, war Spaß, der Kollege bringt gleich den Rest".

Das muss man abkönnen...

:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da war ich aber noch unerfahrener Neuling mit meinem ersten teuer bezahlten 98er, der heute noch zu meinen liebsten "Sportgeräten" gehört..

Fand ich erst später lustig.

Sehr kompetent und hilfsbereit sind die wirklich.  Und auch die Sammlung in der Eingangshalle war sehenswert...

 

bearbeitet von LWB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Beschussämter angeschrieben , drei verschiedene Antworten und Preise :-)

 

1. Beschussamt 1/ 30 € / Waffe per Post (Overnite) schicken kein Problem.

    Wenn die Waffe nicht durchkommt, wird sie beschlagnahmt und nicht mehr ausgehändigt.

2. Beschussamt 2/ 28 € / Waffe hinschicken kein Problem, zurück aber nur an einen Büchsenmacher.

    Wenn Waffe nicht besteht wird sie an mich zurück gesendet.

3. Beschussamt 3/ 40 € / Waffe schicken kein Problem (Overnite)

    Wenn Waffe nicht besteht wird ein Rückgabezeichen eingeschlagen und die Waffe darf nicht mehr geschossen werden ..

 

Jesses, ist wieder mal Typisch deutsch+

bearbeitet von nol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb nol:

2. Beschussamt 2/ 28 € / Waffe hinschicken kein Problem, zurück aber nur an einen Büchsenmacher.

    Wenn Waffe nicht besteht wird sie an mich zurück gesendet.

also wenn die waffe den beschuss übersteht wird sie AUSSCHLIESSLICH an einen büxer versendet!!!

aber wenn sie durchfällt kommt sie postwendent zu dir zurück?!?

 

wie blöd is das denn??? <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb nol:

    beschlagnahmt 

Das klingt lustig, welche Spezialisten waren das denn? Haben sie den Rückgabestempel verlegt?

bearbeitet von VP70Z
Bin blind, steht ja oben. Ulm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb nol:

3 Beschussämter angeschrieben , drei verschiedene Antworten und Preise :-)

 

1. Beschussamt 1/ 30 € / Waffe per Post (Overnite) schicken kein Problem.

    Wenn die Waffe nicht durchkommt, wird sie beschlagnahmt und nicht mehr ausgehändigt.

2. Beschussamt 2/ 28 € / Waffe hinschicken kein Problem, zurück aber nur an einen Büchsenmacher.

    Wenn Waffe nicht besteht wird sie an mich zurück gesendet.

3. Beschussamt 3/ 40 € / Waffe schicken kein Problem (Overnite)

    Wenn Waffe nicht besteht wird ein Rückgabezeichen eingeschlagen und die Waffe darf nicht mehr geschossen werden ..

 

Jesses, ist wieder mal Typisch deutsch+

Warum werden die BA nicht genannt???????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb nol:

Beschussamt 1/ 30 € / Waffe per Post (Overnite) schicken kein Problem.

    Wenn die Waffe nicht durchkommt, wird sie beschlagnahmt und nicht mehr ausgehändigt.

Da hätt ich meinen Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BautzDann erwirb ein "Belegexemplar" auf rot/gelb oder auf JJS und habe Spaß! Und berichte uns! Wenn Du Anwalt bist, dann sind Deine Gebühren bestimmt höher als der Materialeinsatz.

bearbeitet von VP70Z

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Wolfgang Seel:

Entschuldigung, ich dachte die Zahlen wären von den Grünen genannt worden.

Das hab' ich mir schon gedacht. :wink:

 

Ich hoff(t)e aber, dass hier nicht vermutet wird, dass ich mich auf die Grünen als Quelle für auch nur irgendwie verlässliche Zahlen, Fakten oder Argumente verlassen würde. Und erst recht nicht in Bezug auf Waffen.

 

Es gibt mehrere solcher Anfragen aus der letzten Zeit, so dass man mittlerweile auch eine Tendenz der Entwicklung dieser Zahlen erkennen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.