Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Camouflage

Ungediente können jetzt auch in Rheinland-Pfalz Reservistenstatus erlangen

Recommended Posts

Hallo,

 

ein Frohes Neues!

 

Ich wollte hier mal auf meinen Blogbeitrag vom 2. Januar aufmerksam machen, weil ich mir gut vorstellen könnte, dass hier der/die Eine oder Andere Interesse haben könnte, das nachzuholen, was er -aus welchen Gründen auch immer- irgendwann einmal versäumt hat - Bundeswehrsoldat zu werden, als aktiver Reservist.

 

https://rsu-kraefte.blogspot.de/2018/01/2018-ungediente-konnen-jetzt-auch-in.html

 

Ziel ist es, nach dem Durchlaufen der modular aufgebauten "Crash-Grundausbildung" (25 Tage verteilt auf 2 Jahre, vermutlich überwiegend an Wochenenden stattfindend) neue Mitglieder für die RSU Kompanie Rheinland-Pfalz (Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte) zu gewinnen.

 

Die RSUKp RP ist zwar eine reine Reservisten-Kompanie, aber dennoch eine reguläre Einheit der Bundeswehr - direkt unterstellt dem Landeskommando Rheinland-Pfalz.

Ich gehöre dieser Truppe seit Neuaufstellung vor etwa 5 Jahren an und kann nur sagen, dass es eine absolut lohnende Sache ist - schon alleine der Kameradschaft wegen. Es hat sich bei uns diesbezüglich ein richtig toller Haufen herausgebildet.
Da ist das obligatorische Schießen von P8, G36, MG3, Bunkerfaust etc. nur eine Randerscheinung.

 

Wer grundsätzliche Fragen zum Thema hat, kann die gerne hier im Forum (für alle) loswerden oder auch direkt an mich richten: michael.gehm@gmx.de

 

Hier nochmal der Direktlink zum offiziellen Flyer.

 

http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/resource/resource/NmU3NTZjNmMzNDMxMzYzMDMwMzAzMDMwMzAzMDMwMzAzMDMwMzAzMDZhNjI2NjY2NjM2MTZmNzIyMDIwMjAyMDIw/Flyer_UNGEDIENTE_CDSKB_final.pdf

Bewerbungen bitte bis zum 28.02.2018 an den im Flyer genannten Kontakt.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Camouflage

 

PS: Ähnliche Angebote gibt es auch in anderen Bundesländern, z.B. Bayern und NRW und weiteren Ländern. Einfach mal das zuständige Landeskommando der Bw im eigenen Bundesland anrufen und den "RSU-Feldwebel" verlangen. Oder auch die nächste Geschäftsstelle des Reservistenverbandes kontaktieren. Die hilft auch weiter.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Camouflage:

Hallo,

ein Frohes Neues!

Als ehemaliger W15  kann nur sagen; ich erinnere mich immer sehr gerne an meiner BW-Zeit!.

Edited by EBR
glaube ich auch ohne Vollzitat

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Betten bauen, Essensausgabe und Revier reinigen für Staatsgäste? Ne, laß mal. Bin nicht hinreichend qualifiziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 6 Minuten schrieb Harry Callahan:

Wenn ich mit dem mir gemäß meiner Ausbildung zustehendem Dienstgrad eingestellt werde - warum nicht :D:D:D 

 

Wenn dann die Uniform entsprechend gekennzeichnet wird - vielleicht ein VS-Bundeswehr als Ärmelband oder eine stilisierte Panzerfaust 60 an der Schulterklappe?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 1 Minute schrieb Harry Callahan:

Du hast ja Ansprüche!

 

Ja, Ansprüche an eine entsprechende Warnkennzeichnung solch Spätberufener.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Da wärst du nicht der erste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Harry Callahan:

Ich fände es halt einfach witzig, die Grundausbildung als OFA zu machen. 

Und vermutlich wäre ein schnell einberufbarer Verarzter von größerem Wert als ein zusätzlicher Schütze Ar***. Insofern eigentlich keine blöde Idee.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Harry Callahan:

Ich fände es halt einfach witzig, die Grundausbildung als OFA zu machen. 

 

Hm, wenn ich mir so ansehe was das Standort San-Zentrum einweist und mit welchen Diagnosen dann würde ich dringend empfehlen, das man zumindest einige der Kollegen (und ja, gibt auch Ausnahmen in die andere Richtung) zu der Organisation Gehlen wechseln. Bewaffnet mit den Werkzeugen ihres Berufsstandes und Rotkreuzbinde könnten sie den Feind erheblich schwächen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja.

 

Die Lage ist wohl beschissen als bescheiden.

 

Jetzt muss der Volkssturm ran - es geht wohl bald zu Ende.

 

Göte ist tot, Schiller ist gestorben und ich fühle mich auch sehr schlecht. 

 

BEÄNGSTIGEND!

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Armes Deutschland!

Also sorry Leute, aber das spiegelt den Zustand der Bundeswehr und besonders der Reserve wieder.  Als aktiver kann ich nur sagen das braucht die Truppe nicht! Grundsätzlich habe ich nichts gegen Reservisten, kann mir selber gut vorstellen nach keiner Dienstzeit Wehrübungen zu machen. Im laufe meiner Dienstzeit habe ich viele seriöse Wehrübende kennengelernt. Jedoch, ein großteil der Reservisten, die meisen davon noch in RK´s organisiert sind an der Bundeswehr nur an den drei S interessiert (Schießen, Saufen und Schlauchbootfahren) leider wird diese Freizeitvergnügen teilweise auch noch vom Steuerzahler finanziert (der Reservistenverband mit den meisten RK´s ist meiner Meinung eh nur eine Ansammlung von Menschen die heute bei der BW nichts mehr verloren haben und realitätsfremd sind, deshalb bin ich da Letztes Jahr ausgetreten).

Wenn jemand ungedientes Interesse an der Bundeswehr hat, dann kann diese Person als FwD mal reinschnuppern um festzustellen ob das was für ihn ist, ist man dazu nicht geeignet ist man auch zum Reservisten nicht geeignet!

Sorry wenn ich jetzt hier vielen auf den Schlips getreten bin, aber die Steuergelder die hierfür verschwendet wären, wären bei der Truppe besser untergebracht! Soldat sein kann spaß machen (muss es auch), ist jedoch eine ernste Angelegenheit! Da ist einfach kein platz für jemanden der sich in 25 Tagen an Wochenende von betagten kalten Kriegern (früher haben wir das nur so gemacht)  und Kommando Afghanistan Veteranen zum Wach- und Sicherungssoldaten hat "Ausbilden" lassen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ganz so sind die RSU Kompanien wohl doch nicht; wer RK Saufen will, macht sich wohl den Stress nicht.

 

Aber die Lage muss absolut verzweifelt sein - anders kann man das nicht mehr erklären.

 

So und wer sich bis morgen Abend nicht freiwillig gemeldet und dies dem Admin nachgewiesen hat, bekommt den Account gesperrt. 

 

Kapiert.

 

Und jetzt wegtreten. 

Edited by EkelAlfred
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Quetschkopf:

Armes Deutschland!

 

 

Tja der Krieg in Syrien, Irak, Afghanistan und vielleicht bald Iran hat ja gezeigt das man nicht teil einer Armee gewesen sein muss um Schaden anzurichten. Aber dein Statement spiegelt irgendwie das Aktuelle Deutschland wieder. Sorry wollte Dir damit nicht auf die Füße treten. Bin nach 25 Jahren Reservistengemeinschaft aus genau diesem Grund ausgestiegen. Diese ewige DEUTSCHE BEVORMUNDUNG. Das jemand seine Zeit, sein Geld, seine Emphatie für sein Deutschland als Reservist einbringen möchte wird mit einem Federstrich hinweggewicht.

 

"So was brauchen wir nicht"

 

Was wir nicht brauchen ist so eine sch...... Armee von bezahlten Profis

 

Der größte Fehler war es die Wehrpflicht abzuschaffen.

 

Punkt

 

just my 5 centavos

 

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb root4y:

Und du meinst wirklich als aktiver Soldat das sich das ein Ziviler der ein vielfaches von dem verdient als du in der BW freiwillig antut.

 

Äh ... bekommen die nicht den Verdienstausfall ersetzt? 

 

Egal, was sie Zivil verdienen? Da war mal so ein Artikel.

 

Fragt halt selber.

 

Und überhaupt, was soll das Gejammer: Ihr dürft KOSTENLOS rumballern.

 

Normal müsste man da Eintritt verlangen. 

 

Aber Uschi zahlt alles!

 

Wo darf an einem echten MG rumschrauben?

 

Mit etwas Glück sogar mit einem MG, das älter ist als man selbst? 

 

Eben! 

 

Outdoor-Klamotten auf dem Niveau der 70iger Jahre?

 

(Fr) Essen aus dem Blechnapf?

 

Ihr werdet Euch wie 20 Jährige fühlen - und das alles bei FREIEM EINTRITT.

Edited by EkelAlfred
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Slotsipxes:

Der größte Fehler war es die Wehrpflicht abzuschaffen.

Das war die einzig logische Konsequenz aus dem Beschluss die Landesverteidigung und das Konzept des Bürgers in Uniform aufzugeben.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb EkelAlfred:

Äh ... bekommen die nicht den Verdienstausfall ersetzt? 

 

Egal, was sie Zivil verdienen?

Das interessiert meinen Arbeitgeber aber nicht, der bekommt seinen Ertragsausfall nämlich nicht erstattet.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 7 Minuten schrieb erstezw:

Das war die einzig logische Konsequenz aus dem Beschluss die Landesverteidigung und das Konzept des Bürgers in Uniform aufzugeben.

Wozu es hierzu einer Wehrpflicht bedurfte, konnte aber auch nie jemand schlüssig darlegen.

 

Vor allem wenn man gleichzeitig den privaten Besitz entsprechend notwendiger Werkzeuge sowie entsprechendes privates Training auf´s Äußerste unterbindet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 19 Minuten schrieb erstezw:

Das interessiert meinen Arbeitgeber aber nicht, der bekommt seinen Ertragsausfall nämlich nicht erstattet.

Das bekommt er aber auch nicht, wenn du krank wirst oder Urlaub machst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb EBR:

Das bekommt er aber auch nicht, wenn du krank wirst oder Urlaub machst.

Krank werden ist aber nicht mutwillig und Urlaub ist gesetzlich vorgeschrieben (bzw. darüber hinaus vertraglich vereinbart, ähnlich wie mein Einkommen). 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zurück auf das eigentliche Thema:

Es gibt eine Altersgrenze (40 Jahre) - also Rentner sind außen vor. Auch diejenigen die eine Ärztliche Untersuchung nicht bestehen.

 

 

Edited by Slotsipxes
Einfügen Info

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor einer Stunde schrieb Quetschkopf:

...Sorry wenn ich jetzt hier vielen auf den Schlips getreten bin, aber die Steuergelder die hierfür verschwendet wären, wären bei der Truppe besser untergebracht! ...

Einspruch. Das mag vielleicht auf kurze RDL zutreffen, in denen die Reservisten bespaßt werden müssen und nur Arbeit machen. Dann sieh dir doch einfach mal die SollOrg Pers und die dazu gehörigen Änderungsanträge deines Verbandes an. Die Stäbe kannibalisieren die Einheiten ( nennt sich Kompensation) und Änderungen werden ab Brigadeebene abgebügelt. In JEDER der Stabsabteilungen sitzt ein länger dienender Reservist, der diese Lücken kompensiert. Die Struktur 2011 ist noch nicht mal eingenommen, da denkt man schon über eine Nachfolge nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 2 Minuten schrieb Slotsipxes:

... Auch diejenigen die eine Ärztliche Untersuchung nicht bestehen.

Für Stabsverwendungen ist das aber nur noch eine Befragung. Einen kompletten 90/5er gibt's da auch nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.