Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
shruggman

Amnestie ist ein voller Erfolg!

Recommended Posts

"Von überschaubarem Erfolg ist der bislang letzte Aufruf des Landratsamtes an die Bürger im Augsburger Land, überzählige Waffen abzugeben. Noch bis 1. Juli 2018 läuft eine Amnestie, die Menschen straffrei ausgehen lässt, die unerlaubt eine Waffe und/oder Munition besitzen. Der Erfolg bisher: ein Luftgewehr und eine Schreckschusspistole wurden abgegeben. Das teilte das Landratsamt auf Anfrage unserer Zeitung mit...."


http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Fast-25-000-Waffen-id42866441.html

 

Und wieder ist die Welt ein Stück sicherer geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb shruggman:

"Der Erfolg bisher: ein Luftgewehr und eine Schreckschusspistole wurden abgegeben."

 

 

Vermutlich hätte man hinzufügen müssen: Ein kaputtes Luftgewehr und eine kaputte Schreckschußpistole...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

ich habe noch einige Tonnen Bauschutt. Die Linken verwenden ja Steine als Waffe. So könnte ich doch den Bauschutt/Waffe bei der Polizei abgeben. Mal sehen, ob sie das Zeug auch abholen. Wenn im Nachbarthread darüber diskutiert wird, ob 2 Stöcke eine Waffe sind, ist das gar nicht so abwegig.

Hätte den Vorteil, dass sich das linke Gesockse nicht mit gefährlichen Gegenständen eindecken könnte.

 

Steven

 

Steven

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb steven:

Ich habe noch einige Tonnen Bauschutt. Die Linken verwenden ja Steine als Waffe. So könnte ich doch den Bauschutt/Waffe bei der Polizei abgeben. Mal sehen, ob sie das Zeug auch abholen. [...]

Hätte den Vorteil, dass sich das linke Gesockse nicht mit gefährlichen Gegenständen eindecken könnte.

 

Ruf doch Mal auf deiner zuständigen Polizeidienststelle an. Musst nur die richtigen Schlagworte nutzen, dann wechselt der am anderen Ende der Leitung jemand die Farbe und kommt das Zeug sicher  holen...:victory:

Share this post


Link to post
Share on other sites

In USA gibts dafür wenigstens so 50 oder 100 Dollar Gutscheine - wenn man da billiger eine halbwegs durchgehende Waffe fertigen kann hat man noch einen Gewinn gemacht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine schöne Idee wäre ja auch etwas analog zur aktuellen Diesel-Umtauschprämie.

 

Liefere einen alten, groben, rostnarbigen Schießprügel, und bekomme dafür einen 300,- € Zuschuss für den Kauf eines blitzblank-sauberen neuen Gewehrchens...

 

Hat den genau gleichen Effekt wie die Dieselprämie (kurbelt die Wirtschaft an).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Mann, wo muss ich unterschreiben? :-)

 

Oh Gott, ich stelle mir grad so ein Selbsthilfe Post vor:

 

“So ein Mist, ich wollte grad Opas Lufti abgeben, aber sie haben sich grad wegen irgendwas mit 5 im Eck geweigert die Schnösel“

 

Antwort:

 

“ja toll, hast du nicht die gefühlt 500 Posts vorher gelesen? Export Feder du Depp!“

 

Schenkelklopfer!!!

 

 

Edited by Gruger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10/7/2017 um 04:01 schrieb hellbert:

Ruf doch Mal auf deiner zuständigen Polizeidienststelle an. Musst nur die richtigen Schlagworte nutzen, dann wechselt der am anderen Ende der Leitung jemand die Farbe und kommt das Zeug sicher  holen...:victory:

 

Das machen doch angeblich manche Leute so, wenn sie zwecks Neuaussaat den Garten umgegraben brauchen. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Proud NRA Member:

Das machen doch angeblich manche Leute so, wenn sie zwecks Neuaussaat den Garten umgegraben brauchen. :lol:

 

Dafür gibts aber Ärger. Bei Waffen sind dann alle Beteiligten nur froh, wenn es vorbei ist...:s73:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meines Erachtens wird die Waffenamnestie insbesondere aus folgenden Gründen überschätzt:

 

1. Nicht angemeldeter alter Waffenkrempel ist oftmals in so schlechtem Zustand, dass damit eh keiner mehr was anfangen kann und die Teile schon vom festen hinsehen fast von selbst auseinanderfallen (ich hab schon etliche Exemplare davon gesehen und gehofft, dass Rost nicht ansteckend ist). Eine besondere Deliktrelevanz besteht dann nicht.

 

2. Wer eine Waffe illegal haben WILL, der wird sie auch bei einer Waffenamnestie nicht straflos abgeben

 

3. Als Fundwaffe angezeigt, kann sich jedermann zu jeder Zeit (auch ohne Waffenamnestie) unerlaubten Waffenbesitzes entledigen. Das hat bei noch brauchbaren Exemplaren sogar den Vorteil, dass die Waffe dann nach erfolgter Prüfung durch die Waffenbehörde (Ausschreibung der Waffe zur Sachfahndung oder NWR-Zuordnung möglich ?) von einem Berechtigten erworben werden kann und ggf. noch ein paar Euros einbringt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 5 Minuten schrieb Sachbearbeiter:

1. Nicht angemeldeter alter Waffenkrempel ist oftmals in so schlechtem Zustand, dass damit eh keiner mehr was anfangen kann und die Teile schon vom festen hinsehen fast von selbst auseinanderfallen (ich hab schon etliche Exemplare davon gesehen und gehofft, dass Rost nicht ansteckend ist). ...

War in AFG auch so. Zurückgegeben wurden nur Lee Enfields und Martini Henrys

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erfolgsmeldung aus Salzgitter (die kreisfreie Stadt, die eigenltich ein stadtfreier Landkreis ist):

 

 

Amnestie: Salzgitteraner geben ihre Waffen ab

10. Oktober 2017 von Nino Milizia
Zitat
Salzgitter. Besitzer illegaler Waffen haben die Möglichkeit, diese straffrei abzugeben. Das geht aus einer neu gefassten Amnestieregelung des Waffengesetzes hervor. Polizei, Stadt und Landkreis sind gleichermaßen zuständig und nehmen seit dem 6. Juli Waffen entgegen. Seitdem wurden 16 Waffen abgegeben.
 

Nach § 58 Abs. 8 WaffG wird nicht wegen unerlaubten Erwerbs oder Besitzes bestraft, wer eine am 6. Juli 2017 unerlaubt besessene Waffe oder unerlaubt besessene Munition bis zum 1. Juli 2018 der zuständigen Behörde oder einer Polizeidienststelle übergibt. Diese Regelung gilt selbstverständlich auch bei der Stadt Salzgitter, teilt diese auf Nachfrage von regionalHeute.de mit.

Waffen können nach vorheriger Anmeldung bei der Waffenbehörde kostenfrei zur Vernichtung abgegeben werden. Seit dem 6. Juli 2017 wurden bei der Waffenbehörde insgesamt 16 Waffen abgegeben, darunter aber auch zum Beispiel erlaubnisfreie Druckluftwaffen. Illegale Waffen wurden bislang nicht abgegeben.

Quelle: http://regionalsalzgitter.de/amnestie-salzgitteraner-geben-ihre-waffen-ab/

 

Euer

Mausebaer :hi:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Mausebaer:

Erfolgsmeldung aus Salzgitter (die kreisfreie Stadt, die eigenltich ein stadtfreier Landkreis ist):

 

 

Amnestie: Salzgitteraner geben ihre Waffen ab

 

 

Ich werde mir das merken, denn wenn ich eines Tages mal nach Salzgitter kommen sollte (wo ist das eigentlich?), dann weiss ich, dass ich mich da voll und ganz sicher fühlen kann, denn die liebenswerten Einwohner von Salzgitter haben ja im Herbst 2017 ihre Waffen abgegeben.

 

Hipp, hipp Hurra und einen dreifachen Toast auf die Salzgitteraner (oder wie die heissen)!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb ED2:

 

Ich werde mir das merken, denn wenn ich eines Tages mal nach Salzgitter kommen sollte (wo ist das eigentlich?), ...

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Salzgitter_subdivisions.svg

 

Zwischen den Landkreisen Goslar, Hildesheim, Peine, Wolfenbüttel und der Stadt Braunschweig.

 

Dein

Mausebaer :hi:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Mausebaer:

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Salzgitter_subdivisions.svg

 

Zwischen den Landkreisen Goslar, Hildesheim, Peine, Wolfenbüttel und der Stadt Braunschweig.

 

Dein

Mausebaer :hi:

 

Hildesheim = Wenzel Storch.

 

 

Am besten finde ich den Hauptdarsteller:
Der ist so von dieser Sorte, die komplett in sich selber ruht, und wenn, dann könnten sie höchstens nur unbotmässige Reichsbürger erzürnen. Top!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.10.2017 um 11:01 schrieb hellbert:

Musst nur die richtigen Schlagworte nutzen, dann wechselt der am anderen Ende der Leitung jemand die Farbe und kommt das Zeug sicher  holen...

 

 

Am 7.10.2017 um 07:48 schrieb steven:

ich habe noch einige Tonnen Bauschutt. Die Linken verwenden ja Steine als Waffe. So könnte ich doch den Bauschutt/Waffe bei der Polizei abgeben. Mal sehen, ob sie das Zeug auch abholen. Wenn im Nachbarthread darüber diskutiert wird, ob 2 Stöcke eine Waffe sind, ist das gar nicht so abwegig.

 

Zum Bleistift:

 - Kernmaterial

 - Hohe Durchschlagskraft

 - Cop-Killer-Munition

 - Feinstaubbelastung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hildesheim ist seltsam aber Salzgitter ist nicht Hildesheim und Salzgitter ist seltsamer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb bumm:

und Salzgitter ist seltsamer...

 

um nicht zu sagen: "völlig plemmplemm!!!"

 

so die ein oder andere "städteplanerische entscheidung" in der letzten zeit fallen unter das motto:

 

"nich gekommt und dann auch noch bei der umsetzung versagt"!!! :crazy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Sal-Peter:

Zum Bleistift:

 

Viel zu kompliziert. Der Satz:"ich glaube das ist gefährlich" oder "ich glaube das könnte dem WaffG unterfallen" reicht schon...:rtfm::drinks:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab noch eine Kaputte G36 Softair rumliegen, kann ich die nur bei der Waffenbehörde oder auch bei der örtlichen Polizei entsorgen? Würde mich dann über den Zeitungsartikel freuen das bei uns auf dem Dorf eine vollautomatische Kriegswaffe abgegeben wurde :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb bumm:

Die galt für Kriegswaffen doch eh nicht, oder ? Der 90 jährigen Oma droht jetzt mit Sicherheit ein Verfahren,  am besten mit aller Härte des Gesetzes. Geht ja wohl gar nicht, ne Oma mit ner Handgranate.....wo sind wir den????

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Vielleicht werden ihr das Pflegeheim und die anstehenden Arztrechnungen zu teuer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.