Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Mausebaer

Noch mehr Saures für SIG Sauer

Recommended Posts

Was ist nur mit SIG Sauer los? Erst die eingeschränkte Fallsicherheit der P320 und nun Rückrufe bzw Warnungen zu den Gewehren 716, 516 und M400. :shok:

https://www.ammoland.com/2017/09/sig-sauer-safety-warning-recall-notice-limited-number-rifles/#axzz4t2bQlFgT auf "Neudeutsch" ; Klick mich!

 

Euer

Mausebaer :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Proudly made in USA by Union Men -  UAH.

 

Amischrott!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Go home Sig, you're drunk.

They've already recalled the MCX, found out their P320's go bang when dropped, and now this. Seriously guys, I've been saying Sig's quality has been slipping for years but this wave of product failures and recalls (and the P320 SHOULD be recalled) is absolutely astonishing.

10 years ago I was a diehard Sig fan. Today, I simply don't trust them to make a quality product. They need to stop trying to be all things to all people with their endless product offerings from BB guns to thermal sights and get back to basics. Give us the Sig Sauer P series pistols that came from Germany and the Sig rifles that came from Switzerland

 

Newington, NH-(Ammoland.com)- SIG SAUER, Inc. has determined that a limited number of rifles in the SIG716 DMR, SIG516 Carbon Fiber, and SIGM400 Predator models were built with a two-stage SIG SAUER trigger that may have an improperly heat-treated hammer.

Over time this could result in a trigger malfunction creating a significant safety hazard. SIG SAUER is issuing a mandatory recall to replace the hammer and trigger assembly in these specific rifles.

This recall does not affect any military or law enforcement rifles or any SIG MCX/SIG MPX products.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Die bekommens aber hin, wie man an den Blaser Waffen sieht.

Büchse, Flinte, Kombinierte-die gesamt aktuelle Palette läuft klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb schiiter:

Die bekommens aber hin, wie man an den Blaser Waffen sieht.

Büchse, Flinte, Kombinierte-die gesamt aktuelle Palette läuft klasse.

Die haben ja auch die blasertypische Schußleistung......................:s2:

Da kommt sonst nix mit.........:rotfl2:

Vor allem bekommen die den absolut maximalen Preis für ihre Massenware. Ein Marketing, das muss man erstmal können, RESPEKT.

 

Ich hatte ein Produkt von denen, grottenschlecht verarbeitet, Service das Ende der Skala unten, unfreundliche Servicemitarbeiter. Kurzum, für mich persönlich nicht die Firma von der ich nochmal was kaufe.

Ich habe das "Qualitätsprodukt" dann verkauft.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Das mit dem Service nimmt dir sicher niemand ab ;)

Das Produkt muss man nicht mögen-auch wenn es da nur sehr selten Kritik gibt. Berechtigte fast nie.

Aber mit dem Service. Ne, da machst du dich unglaubwürdig.

Wenn zu einem guten Produkt auch noch gutes MArketing kommt, ist das wirtschaftlich nur zu begrüßen.

Andernorts nennt man das professionell.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb schiiter:

Die bekommens aber hin, wie man an den Blaser Waffen sieht.

Büchse, Flinte, Kombinierte-die gesamt aktuelle Palette läuft klasse.

Eigentlich läuft nur die R8 gut. Kombinierte Waffen werden generell viel weniger nachgefragt und F3/F16 sieht man immer weniger. Und im Vergleich zu den besprochenen Behördenaufträgen sind das ohnehin nur inkrementale Umsatzbeiträge. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Also ich sehe die F3 auf den Bundesmeisterschften ganz vorn mit dabei und die Kombinierten sind doch auch Klasse.

Dazu noch der K95 als Erfolgsmodell.

Ich kenne auch keine Klagen der Besitzer dieser Geräte. Auch nicht aus Foren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Produktqualität stand doch gar nicht zur Debatte. Ich führe diese Waffen tlw. selbst und bin zufrieden. Darum geht es aber nicht sondern um die wirtschaftliche Bedeutung der Blaser Jagdwaffen in der L&O Gruppe. Und da spielen die paar Waffen nun mal eine sehr untergeordnete Rolle. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Da haben wir das unterschiedlich ausgelegt. Ich bezog das tatsächlich auf die Gebrauchsfähigkeit.

 

ICh kenne die Zahlen nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass alles die R8 richten soll. Dafür sehe ich zuviele Blaserwaffen in Jägerhänden.

K95, BBF 95 haben meines Empfindens nach eine hohe Verbreitung. Die F3 wird hier auch von vielen geschossen und die stehen damit auch regelmäßig auf dem Treppchen der Bundesmeisterschaften.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ja, besonders die R93 hat sich und das Verhalten von Blaser mit Ruhm bekleckert,

Mauser ist ähnlich, hatte 2 Stück M03 - beide ladenneu und beide wegen außerordentlich

guter Schußleistung und wiederholgenauigkeit - GEWANDELT.....

Ich halte von diesem Konzern so absolut garnix

 

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Zunächst rede ich nicht über MAuser, sondern über Blaser.

Die R93 ist weniger schlecht als es einige immer wieder hervorzotteln wollen. Es sind mehr Leute mit anderen Jagwaffen tödlich verunfallt als je mit einer R93 auch nur verletzt wurden. Bezeichnend, dass man sich auch immer nur auf diese Bespiel zurückbesinnen muss, um überhaupt etwas hervorzuzabern.

Aber auch hier habe ich ganz deutlich Bezug auf die aktuelle Palette genommen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Valdez:

Die haben ja auch die blasertypische Schußleistung......................:s2:

Da kommt sonst nix mit.........:rotfl2:

Vor allem bekommen die den absolut maximalen Preis für ihre Massenware. Ein Marketing, das muss man erstmal können, RESPEKT.

 

 

Ja, in der Tat - Marketing können die, und die Preise sind durchaus gepfeffert.

Aber: Die Schussleistung und die Handhabbarkeit der aktuellen Blaser-Waffen gehen absolut in Ordnung (ob "Massenware" ist mir wurscht; da dürfte man vieles nicht kaufen).

 

Gerade die R8, und einige Kombinierte von Blaser, sind so beliebt und verbreitet, das hat schon seinen Grund.

Und ist nicht hauptsächlich in "Deppenkundschaft, die auf Marketing reinfällt", begründet. Man soll die Leute auch nicht für blöd halten.

 

Das soll kein Blaser-Thread werden (es geht ja um SIG Sauer), aber es sollte doch erwähnt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Marke SIG/SIG Sauer ist in meinen Augen stark verblasst.

Bürgten die früheren deutsch-schweizerischen Pistolen und die schweizer Gewehre für Qualität, so hat man heute den Eindruck, dass alles ein bisschen, aber nichts richtig gemacht wird.

Anstatt sich auf die Kernkompetenz zu besinnen, wird das Augenmerk auf ein extrem breites Angebot gerichtet.

Aber will man wirklich eine China-Optik, nur weil das SIG-Logo angebracht wurde? SIG-Munition? Will man das Feld nicht lieber denen überlassen, die sich damit auskennen? Das Umsichschmeißen mit Lizenzen (z.B. das SwissArms-Logo auf extremst billigen Softairs und deren Zubehör) macht die Sache auch nicht besser, sondern schadet der Marke in meinen Augen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb karlyman:

 

Gerade die R8, und einige Kombinierte von Blaser, sind so beliebt und verbreitet, das hat schon seinen Grund.

Und ist nicht hauptsächlich in "Deppenkundschaft, die auf Marketing reinfällt", begründet. Man soll die Leute auch nicht für blöd halten.

 

Nein es ist hauptsächlich Kundschaft mit Geld, die so einen Krampf wie den R8 finanziert.

Es ist für mich ein völlig überteuertes Gelump. Für Leute die halt werbungsaffin sind.

 

Da kauf ich mir lieber ne Mercury, da hab ich mehr für mein Geld.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Raiden:

Die Marke SIG/SIG Sauer ist in meinen Augen stark verblasst.

Bürgten die früheren deutsch-schweizerischen Pistolen und die schweizer Gewehre für Qualität, so hat man heute den Eindruck, dass alles ein bisschen, aber nichts richtig gemacht wird.

Anstatt sich auf die Kernkompetenz zu besinnen, wird das Augenmerk auf ein extrem breites Angebot gerichtet.

 

Und auch extrem breite Ankündigungen, denen nichts folgt. Dazu der eher unsouveräne Umgang mit dem P320 Problem, der auch nicht das erste Mal ist, daß Leute, die nach langen Verzögerungen die ersten Produkte kaufen, die wirklich in die Läden kommen, im Regen stehen gelassen werden. Auf der anderen Seite blöde Gags, wie z.B. die Legion-Serie--ich will eine funktionierende Kanone, aber ich will keinen Mehrpreis für ein Medallion, das mich angeblich als Mitglied im Club der wirklich harten Hunde ausweist. Die P210 ist schon seit mehr als zwei Jahren versprochen, und wenn sie dann angeblich jetzt doch bald ausgeliefert wird, dann will ich nicht wieder der Depp sein, an dem die Problem, die zur Verzögerung geführt haben, hängenbleiben, ohne daß der Hersteller Abhilfe schafft. Die Waffe würde mich sogar reizen, obwohl ich eigentlich nur dynamische Disziplinen schieße, für die sie wohl kaum taugt. Aber egal, ich bin nicht erwerbsbeschränkt. Für eine reine Spaßwaffe in diesem Preissegment möchte ich mich dann aber darauf verlassen können, daß ich die genauso einmal meinen Enkeln als auch dann noch gute Waffe geben kann wie das Käufern des schweizerischen Originals möglich war.

 

vor 15 Minuten schrieb Raiden:

Aber will man wirklich eine China-Optik, nur weil das SIG-Logo angebracht wurde?

 

 

Immerhin, mein Romeo 7 funktioniert bisher einwandfrei. Aber ein paar sicher gar nicht schlechte China-Knockoffs mit einer hoffentlich ordentlichen Garantie zu einem vernünftigen Preis zu verkaufen reicht auf Dauer nicht aus wenn man Premiumhersteller sein will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Valdez:

 

Ich habe und führe die R8 Prof. und bin sehr zufrieden.

Kein "Ausstellungsstück", aber ein sehr gutes Werkzeug. Schussleistung, Handhabung (besonders mit dem Prof. Success-Schaft), alles einwandfrei.

 

Wenn du lieber eine Mercury kaufen willst, nur zu. Es lebe die Vielfalt. Und auch deren Hersteller will von etwas leben.

 

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Das ist eben der Unterschied.

Wir würden die MErcury nicht einfach so als "Gelump" bezeichnen.

Eine echte Kritik an der R8 bringt eigentlich niemand an.

Wem das Gerät zu teuer ist, kann natürlich was anderes kaufen.

Mir war die R8 mit zwei Wechselläufen dann aber doch billiger als die gesamte Konkurrenz.

 

Überteuert ist etwas, wenn der MArkt das Produkt deswegen ablehnt. SIe scheint sich doch aber hervorragend zu verkaufen.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb schiiter:

Das ist eben der Unterschied.

Wir würden die MErcury nicht einfach so als "Gelump" bezeichnen.

Eine echte Kritik an der R8 bringt eigentlich niemand an.

Wem das Gerät zu teuer ist, kann natürlich was anderes kaufen.

Mir war die R8 mit zwei Wechselläufen dann aber doch billiger als die gesamte Konkurrenz.

 

Überteuert ist etwas, wenn der MArkt das Produkt deswegen ablehnt. SIe scheint sich doch aber hervorragend zu verkaufen.

Überteuert ist wenn man erkennt wie und aus was was hergestellt wird, und anschließend mit exorbitanten Margen verkauft wird.

 

Aber egal, wenn die Leute zufrieden sind ist das win win. Mir kommt so ein Ramsch auf jeden Fall nicht mehr in den Schrank.

Da gibt es Hersteller mit einer wesentlich wertigeren Herstellungskette.

 

Und es ist mir nicht zu teuer, nur lass ich mich von Blaser nicht verarschen, für billigen Massenramsch geb ich das Geld dieser Firma nicht.

 

Wie gesagt wer damit zufrieden ist:hi:

 

Mein Filius hat sich seine M12extreme (aus dem selben Haus) mit Zeissglas -VM LA66  das Set 1 Jahr alt für 1700€ gebraucht von Privat gekauft.............mehr ist das Ding auch nicht wert.

Edited by Valdez

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Wer von Blaser und Sig redet, muß auch Mauser und  Sauer miteinbeziehen, ist ein Laden

produziert an einem Geschäftsstandort und hat das gleiche Personal

 

Frank

 

und wem die R93 nicht das GEsicht wegschießt, dem schießt sie jetzt wo sie älter wird durch den Fuß wenn

sie auf den boden gerichtet repetiert wird und der Schlagbolzen klemmt

 

Frank

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ungeachtet der Waffenqualität: Das ließe sich mit Regel Nr.2 verhindern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.9.2017 um 18:03 schrieb Valdez:

Proudly made by German Company in USA by Union Men -  UAH.

 

Amischrott!

 

So passt das... also Deutscher Schrott... das Zeug von Colt und Olympic Arms usw funzt nämlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Man" wird sich vermutlich an den Produktionsstil in USA anpassen müssen. :closedeyes: Die erste Runde der M-Klasse von Mercedes war ja auch eher Schrott. Ein Wunder, dass die sich überhaupt noch findet - in der Liste der schlimmsten Gebrauchtwagen. :teu38: 

 

Dein

Mausebaer :hi:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.