Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Joe07

SIE will Schusswaffen tragen!

Recommended Posts

Hmmm...

5 Minuten?

 

Aber nur wenn man direkt neben der Wache überfallen wird!

Bei unserem kaputt gespartem Polizeiapparat muss man in manchen Gegenden froh sein wenn nach einer halben Stunde Hilfe eintrifft.

 

 

PS:

Ansonsten natürlich vollste Zustimmung.

Wer die Zuverlässigkeit besitzt eine Waffe zu erwerben sollte diese auch führen dürfen!

Edited by GunsRus

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb GunsRus:

Wer die Zuverlässigkeit besitzt eine Waffe zu erwerben sollte diese auch führen dürfen!

 

Ich halte es für absolut unverantwortlich in Deutschland geschulte "Schützen", also ungeschulte, eine Waffe in der Öffentlichkeit führen zu lassen. Vor allem im Breitensport und teils noch mehr bei "eksperten" fehlt jegliches Verständnis wie eine Waffe sicher und besonnen zu führen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Carolin Matthie ist eine sympatische Botschafterin der Legalwaffenbesitzer/innen!

Wir sollten sie mit Likes unterstützen! Ihr Video auf allen Social-Medien teilen!

Der Zeitpunkt, so kurz vor bzw. im Wahlkampf ist optimal!

Edited by Joe07

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Joe07:

Carolin Matthie ist eine sympatische Botschafterin der Legalwaffenbesitzer/innen!

 

 

Wer steckt hinter dem Video?

GRA Dunstkreis?

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Joe07:

..

Der Zeitpunkt, so kurz vor bzw. im Wahlkampf ist optimal!

 

Welche Auswirkungen soll dass auf den Wahlkampf haben? Dieses Thema interessiert keine der Parteien und die Wähler haben anscheinend auch kein Interesse daran... zumindest habe ich noch nichts von Bürgerbewegungen gehört/gelesen die etwas in der Richtung fordern würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb chapmen:

 

Wer steckt hinter dem Video?

GRA Dunstkreis?

 

 

Wahrscheinlich Putin, Erdolf, Kachinski, Orban und Trump zusammen.

 

Was gibt es da zu maulen, Super, symphatisches Mädel macht Werbung für uns, kein Glatzennerd oder einer der mit Tarnhose rumrennt.

Passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Hunter375:

"träumweiter" passt sehr gut zu dem Video.. 

 

Manchmal wird die Welt ja auch durch "Träumer" weitergebracht. 

 

(P.S.:

Das Thema ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht so weit weg. Siehe die aktuelle Regelung in der CZ.

"Knarrenführen ohne Bedingungen für alle", das fände ich auch bedenklich; aber die dortige Ausgestaltung scheint mir ein ordentlicher Kompromiss) 

 

 

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Marder:

 

Was gibt es da zu maulen, ...

Passt.

 

Irgendwie merkwürdig, kaum erwähnt man GRA steigt der Blutdruck. Eine Frage einfach beantworten- geht nicht. Eine Frage nicht beantworten wenn man nichts weiss - geht nicht.

Manchmal hab ich das Gefühl Fr. Triebel hat 25 Nicks auf WO......

 

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Jacko5000:

 

Ich halte es für absolut unverantwortlich in Deutschland geschulte "Schützen", also ungeschulte, eine Waffe in der Öffentlichkeit führen zu lassen. Vor allem im Breitensport und teils noch mehr bei "eksperten" fehlt jegliches Verständnis wie eine Waffe sicher und besonnen zu führen ist.

 

Also das, was man bei der Bundeswehr mittlerweile schon Leuten ohne Schulabschluss beibringt, sollen Sportschützen in einem Kurs nicht lernen können?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb karlyman:

(P.S.:

Das Thema ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht so weit weg. Siehe die aktuelle Regelung in der CZ.

"Knarrenführen ohne Bedingungen für alle", das fände ich auch bedenklich; aber die dortige Ausgestaltung scheint mir ein ordentlicher Kompromiss) 

 

Wie ist denn das Führen in CZ gesetzlich ausgestaltet?

 

PS: Schön auch die Beachtung von Cooper-Regeln im Start-Video, obwohl es sich nur um eine Gas-Pistole handelt. Daran sieht man schon, dass sie was von der Materie versteht.

Edited by mwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz erklärt:

 

Inhaber von CZ-Waffenlizenzen, also dortige Sportschützen und Jäger, können auf ihre spezifische Sachkunde sozusagen ein "Waffentrage-Modul" draufsatteln. Also einen Lehrgang und eine Prüfung zum Waffenführen.

Wenn sie die erfolgreich absolvieren (und unbescholten sind), erhalten sie eine Waffentrage-Lizenz. Der Nachweis eines speziellen Bedürfnisses bzw. (siehe D) einer "besonderen Gefährdung" muss nicht geführt werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 51 Minuten schrieb Hunter375:

 

Dieses Thema interessiert keine der Parteien und die Wähler haben anscheinend auch kein Interesse daran... zumindest habe ich noch nichts von Bürgerbewegungen gehört/gelesen die etwas in der Richtung fordern würden.

 

Was sagt dir die Explosion der Kleinen Waffenscheine?

Das suggeriert alles andere als kein Interesse.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würden im Zusammenhang mit "Interesse"/"kein Interesse" auch mal die Zahlen aus Österreich interessieren, was den dortigen, bedürfnisfreien Erwerb etwa von Kat. C- und D-Langwaffen angeht.

 

(Zum Teil vielleicht schwierig, da früher m.W. zumindest die Kat. D registrierungsfrei war..).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Dazu müsste man Verkaufszahlen haben.

Man kann aber bereits jetzt feststellen, dass die Rechtsgrundlagen in der Schweiz, Österreich und in Tschechien nicht zu dem herbeifabulierten Massenschießereien führten.

Es ist überhaupt keine Auffälligkeit feststellbar.

Das gilt allerdings auch in umgekehrter Richtung. Weniger Einbrüche oder Rohheitsdelikte gibt es dadurch auch nicht.

Bleibt also die Gesamtabwägung: Es wird nicht gefährlicher und man hat die Chance auf effektive Verteidigung des höchsten Gutes (Verfassungsrang) Leben und Gesundheit.

 

Bliebe zu prüfen, warum Deutsche eine Ausnahmeethnie sind, welche anders als ihre Nachbarn sind.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb schiiter:

Das gilt allerdings auch in umgekehrter Richtung. Weniger Einbrüche oder Rohheitsdelikte gibt es dadurch auch nicht.

 

Eben dies wird auch u.a. von Deutschen "LWB- Vertretern" vehement abgestritten da ihnen dadurch eines der wichtigtsten Argumente flöten geht.

Strategien mit eben diesem Argument werden ins Leere laufen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Die Strategie sollte dann eine andere sein. Man verliert nichts, aber man kann sein Leben gewinnen.

 

Wie man ja bei unseren Nachbarn beobachten kann und dadurch nachgewiesen hat, ist keine Gefährdung zu befürchten.

Wo ist also das Problem oder die Begründung eines Verbots?

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb schiiter:

Weniger Einbrüche oder Rohheitsdelikte gibt es dadurch auch nicht.

Anscheinend aber auch keinen so rasanten Anstieg wie bei uns. Wobei das ja auch an etwas anderem liegen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.