Jump to content
IGNORED

Ist für nationale Schiess-Wettkämpfe die Mitgliedschaft in einem Verein Pflicht?


marc52
 Share

Recommended Posts

vor 23 Minuten schrieb Daisych:

Die Lizenz wird dir nur Ausgestellt wenn du ein Stammverein hast.

 

Den habe ich.

vor 23 Minuten schrieb Daisych:

Du kannst in andern Vereinen aber Passivmitglied (B-Mitglied) sein und mit dem 2. Verein (Gruppen)Wettkämpfe besuchen (falls der Stammverein den Anlass nicht besucht) absolvieren in jeder CH-Disziplin ohne zusätzliche Gebühren

Gut zu wissen.

vor 23 Minuten schrieb Daisych:

Falls du Ausländer bist . . .

Bin ein echter Schweizer.

Beim dritten Trainingstag auf 25m wurde ich von einem Vereinsmitglied bereits angefragt, ob ich auch an Wettkämpfen teilnehmen möchte. Denn bei 120 Trainingsschüssen innert 2 Stunden gingen ca. 105-110 davon ins Schwarze (meistens 8er und 9er, einige Zehner waren auch dabei, ebenso einige wenige Siebener, tiefer nicht). Das hat ihn wohl beeindruckt. Es hätte aus meiner Sicht ein besseres Gesamtresultat ergeben, hätte ich nicht mit drei 9-mm-Schützen den Schiessstand teilen müssen. Dass mir regelmässig die leeren Patronenhülsen des einen Schützen ständig an den Kopf sprangen, sei nur nebenbei erwähnt.

Bei uns werden Serien zu 5 Schuss geschossen und manuell ausgewertet, die Einschusslöcher überklebt, dann geht's weiter zur nächsten Serie. Der 25m-Schiessstand beinhaltet 5 Scheiben als Kombi mit Schlitten. Die 5 Schlitten fahren also immer zusammen hin und her. Bis der Schlitten herbeigerufen wird, wird auf den letzten Schuss gewartet. Der 50m-Schiessstand hat 8 oder 10 Einzelschlitten. Ob sich in der Auswertung mal etwas ändern tut, indem die Elektronik Einzug halten wird, werde ich später einmal nachfragen.

Edited by marc52
Link to comment
Share on other sites

Ahhhha ging davon aus das du schon länger Lupi schiesst und wechseln kannst...

Hab sofort mit Wettkämpfen angefangen mehr wegen der Erfahrung und Routine als wegen dem Ergebniss selbst wenn ich mich total blamiert der Vereinsaussflug hat immer Spass gemacht.

Glaub jeder Schütz hat sich schon mal blamiert und heute lachen sie darüber..

 

Aber was Ausreden betrifft bist du schon ein echter Schütz  :rofl:. .

 

Der den Abzug betätigt ist doch schuld wenn er ein schlechten Schuss abgibt?

Rumfliegende Hülsen sind nervig aber du hast Aufgeregt wodurch dir Fehler passiert sind..

 

Z.B: vor kurzem wollte einer nicht neben mir schiessen da ihn Grosskaliber stören.

Platzwechseln wollte er nicht und die nächste Ablösung war voll.

Trag ich die schuld für das was er zusammen geschossen hat ?

Das dir mal eine Hülse an Kopffliegt kann überall passieren das nervt jeden aber man kann sich daran gewöhnen und ruhig weiterschiessen übrigens spicken auch KK-Hülsen durch die Gegend.

Sonst geh auf die Scheibe ganz links oder wart bis die mit ihren 5 Schüssen durch sind...

War in dem Verein schon immer so mit den gleichgeschalten Scheibenwagen?

Wie viele Schützen besuchen im Durchschnitt das Training?

Die Scheibenwagen gibts nicht mal in der heutigen Zeit schneller das ist das "modernste" was es gibt...

Die meisten Pistolenvereine haben die gleichen Scheibensystem im Stand. 

50m Anlagen sind nicht so mein Ding die Drahtseile sind nicht schussfest....

Wollt ihr euch eine elektronische Schussanzeige zulegen???

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_20170827_045142.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Daisych:

Ahhhha ging davon aus das du schon länger Lupi schiesst und wechseln kannst...

 

Ich schiesse nicht Lupi, sondern .22mm (Pardini SP RF).

 

vor 36 Minuten schrieb Daisych:

Aber was Ausreden betrifft bist du schon ein echter Schütz  :rofl:. .

 

Wollte nicht, dass es als Ausrede rüberkommt. Bin schliesslich Neuling und dachte, ich dürfe dies erwähnen, dass es stört. Auch weiss ich, dass ich mich daran zu gewöhnen habe. 

 

vor 36 Minuten schrieb Daisych:

Sonst geh auf die Scheibe ganz links oder wart bis die mit ihren 5 Schüssen durch sind...

 

Habe mir nun einen 35db-Kopfhörer gekauft, mit dem das beidseitige 9mm-Gedonnere stärker abgeschwächt wird. Ich zucke nun mal bei jedem 9mm-Schuss leicht zusammen und versuche, so gut es geht, zwischen zwei 9mm-Schüssen meinen Schuss zu brechen.

 

vor 36 Minuten schrieb Daisych:

Wie viele Schützen besuchen im Durchschnitt das Training?

 

Wenige. Beim 25m-5er-Schlitten 3-4. Beim 50m-Schiessstand auch nur 2-3. Es kann aber gut sein, dass am Samstag tagsüber mehr geschossen wird, als am Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr. Ich gehe zurzeit nur einmal die Woche schiessen.

vor 36 Minuten schrieb Daisych:

Sonst geh auf die Scheibe ganz links oder wart bis die mit ihren 5 Schüssen durch sind...

 

Dann müssten die Grosskaliber-Schützen jedesmal auf mich warten und das will ich denen nicht antun.

vor 36 Minuten schrieb Daisych:

Wollt ihr euch eine elektronische Schussanzeige zulegen???

 

Weiss ich nicht. Ich will es von mir aus einmal in die gesellige Runde werfen. Im Schiesskeller, wo ich die Basis gelernt habe, hatten wir so ein Ding. Ich werde dort am Ende der Freiluft-Schiesssaison ein Halbjahresabo kaufen, um meinen derzeitigen Stand weiter steigern bzw. verbessern zu können. 

Edited by marc52
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb marc52:

Merke ich mir. Danke.

 

Und eine vernünftige Schutzbrille! Wenn z.B. Stahl aus der Nähe beschossen werden soll ist sie vollkommen unverzichtbar, aber ich verwende sie immer wenn ich schieße. Und dann wie beim Skifahren dafür sorgen, daß keine übermäßige Lücke (der berühmte "gaper gap" jedenfalls in der amerikanischen Skitradition) zwischen Kappe und Brille ist, und dann ist man eigentlich vor Hülsen oder schlimmerem relativ sicher.

Link to comment
Share on other sites

Am 27.8.2017 um 20:54 schrieb Proud NRA Member:

 

Und eine vernünftige Schutzbrille! Wenn z.B. Stahl aus der Nähe beschossen werden soll ist sie vollkommen unverzichtbar, aber ich verwende sie immer wenn ich schieße. Und dann wie beim Skifahren dafür sorgen, daß keine übermäßige Lücke (der berühmte "gaper gap" jedenfalls in der amerikanischen Skitradition) zwischen Kappe und Brille ist, und dann ist man eigentlich vor Hülsen oder schlimmerem relativ sicher.

Mit Schutzbrille meinst Du sicher ebenso Schiessbrille, die ich einsetze?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.