Jump to content
IGNORED

Aufbewahrung in 0 Tresor mit geladenen Magazin?


hgc.micha
 Share

Recommended Posts

Moin,

heute mal wieder mit den Schützenkollegen diskutiert: 

Kurzwaffe aufbewahren im 0 Tresor inklusive passender Munition ist OK, was ist aber mit einem geladenen Magazin?

Für eine kurze hilfreiche Antwort wäre ich dankbar.

Grüsse

Michael

Link to comment
Share on other sites

Ja geht. Aber doofe fragen muss man sich bei einer Kontrolle wohl gefallen lassen.

Verstehe echt nicht wieso man das immer diskutieren muss, wenn man unbedingt meint eine schußfertige Waffe bereit haben zu müssen.......

Edited by callahan44er
Link to comment
Share on other sites

Wie nun? Gibt ein Urteil , wo man in einem 0er Tresor die Waffe zusammen mit einem aufmonitioniertem Magazin , welches nicht in der Waffe steckt, lagern darf? Auf welcher Rechtsgrundlage? Munition zusammen mit Waffe in Oer Tresor, Waffe nicht geladen. Was oder auf welcher Rechtsgrundlage spricht dagegen? Gibt es Neuigkeiten?

Edited by dpolli
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb pancho lobo:

Hola amigo hgc.micha,

es gibt schon ein Urteil der das als nicht erlaubt erklärt hat...aber in einem 1er ist es wiederum erlaubt, hat auch hier bei WO gestanden.

saludos de pancho lobo

 

http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BVA/Sicherheit/WaffenrechtlicheErlaubnisse/Einzelerlaubnisse/merkblatt_waffenaufbewahrung.pdf?__blob=publicationFile&v=4

 

 Ja (ohne räumliche Tennung)

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich wird das die nächste Salamiescheibe werden dann.... Wann begreifen es endlich die führenden Verbände, Jagdvorstände usw. die Einfluss auf die Gesetzgebung haben....ich habe sie leider nicht......

Edited by dpolli
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb callahan44er:

Ja geht. Aber doofe fragen muss man sich bei einer Kontrolle wohl gefallen lassen.

Verstehe echt nicht wieso man das immer diskutieren muss, wenn man unbedingt meint eine schußfertige Waffe bereit haben zu müssen.......

 

Wie in zig anderen Fäden dazu: Es ist eine Mär der Sportschützen wie sehr Magazine doch hundepfuientladen und sonstwie zu lagern sind. Weil Sportschützen auf dem Stand das Magazin leeren.

SEHR viele Jäger, vor allem die mit Revier und Wohnort in Reviernähe, lagern das Magazin im Schrank mit der Waffe. Sehr verbreitet vor allem bei R8'ern, da bei jedem Reviergang 4 Murmeln rein raus und sonstwie zu fummeln macht in der Praxis keiner und muss auch keiner weil der Gesetzgeber an diese Fälle gedacht hat.

 

Link to comment
Share on other sites

Genau. Muni im Mag, getrennt von der Waffe (Überkreuzlagerung) a/b Schrank.

Wo steht was im Gesetz von der Muni, ob in der Pappschachtel, in der Kunststoffbox oder in der kleinen Metallbox mit der Feder und dem Zubringer....................

Link to comment
Share on other sites

Erlaubt , Waffe und Munition zusammen in Tresor ab Sicherheitsstufer 0. Fertig. Waffe ungeladen. Geladene Waffe heißt, Patrone im Patronenlager. oder geladenes Magazin in Waffe (unterladen auch). Fertig. Also eindeutig.

Edited by dpolli
Link to comment
Share on other sites

wo steht in den ganzen Aufbewahrungsvorschriften auch nur ein einziges Wort zu Magazinen?

 

(ausser im Anhang zum WaffG hinsichtlich der Definitionen, "schußbereit")

Edited by alzi
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb hgc.micha:

Kurzwaffe aufbewahren im 0 Tresor inklusive passender Munition ist OK, was ist aber mit einem geladenen Magazin?

 

 

Ein Magazin ist nicht "geladen".  Es ist befüllt, bestückt, oder aufmunitioniert.

 

Und nein, ich halte das tatsächlich nicht nur für Begriffsklauberei.

 

Generell zum Thema: ich fürchte, da könnte die nächste waffenrechtliche "Sau durchs Dorf getrieben" werden.

Ich empfehle, da den Ball gaanz flach zu halten.

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe meine Munition nochnichtmals im Tresor, sondern in einem großen Blechschrank mit Schloß. In diesem Blechschrank liegen jede Menge Lang- und Kurzwaffenmagazine und sie sind alle bis zum Rand befüllt, bestückt und aufmunitioniert. Noch niemals wurde das beanstandet!

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb karlyman:

ich fürchte, da könnte die nächste waffenrechtliche "Sau durchs Dorf getrieben" werden.

 

Kommt.

Wieder per Eilerlass.

noch vor der Wahl.

Wir werden Euch schon kleinkriegen.

 

Heute mal grün gespart.

Link to comment
Share on other sites

Ich frag mich halt immer: Wenn ich jetzt auf der Jagd bin und ansitze, habe ich logischerweise eine geladene Waffe dabei.

 

Nun dusselt man ja leicht ein bisschen ein. 

 

Das ist ja noch legal.

 

Aber gesetzt den Fall, das ich jetzt einpennen würde - verliere ich dann die Zuverlässigkeit?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb EkelAlfred:

Ist das mit geladenen Waffen im Tresor nicht irgendwie auch so?

Na ja, da gibt es ja noch die unangemeldeten Kontrollen, bei denen die geladene Waffe gefunden werden könnte.

 

Ich frag mich aber, ob ich mich nicht durch den Besitz von Schalfkanzeln verdächtig mache. Ich werde da wohl Schränke mit Widerstandsgrad 1 nachrüsten müssen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.