Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
J.D.

Aktion leeres Holster: "Frag' mich, warum da nix drin ist."

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb BigMamma:

 

Warum und vor allem wozu ?

 

Weil ich es für sinnvoll halte, dass die Polizei informiert ist. Eben damit keine SEK-Leute kommen. Selbst wenn man nichts schlimmes macht, dürfte die Polizei sich verarscht vorkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb Edward:

..., aber....

 

Kennt deine Glaskugel auch die Lottozahlen vom Samstag ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Shiva:

Weil ich es für sinnvoll halte, dass die Polizei informiert ist.

Eben damit keine SEK-Leute kommen.

Selbst wenn man nichts schlimmes macht, dürfte die Polizei sich verarscht vorkommen.

 

Weil etwas so ist, ist keine Antwort auf die Frage, Warum ?

Und wo sollen die herkommen ?

Das ist deren Problem. Weißt du wie oft die BFW jedes Jahr zu Fehlalarmen ausrückt, wie verarscht müssen die sich erst vorkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man es auf 'ne in der Sackgasse endende "Die Polizei sind eine üble Terrortruppe und unterdrückt mich superarg!!!!111elfeins!1"-Aktion ankommen lassen will, kann man die Vorsorgemaßnahmen seinlassen. Das bringt uns aber nicht weiter und geht am Kern der Sache auch vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich saß letztens mit ein paar Jagdkumpels zusammen, als mich einer fragte, was das Plasteding an meinem Gürtel wäre.
Hab ihnen erklärt, dass darin normalerweise eine Pistole steckt. Waren alle ein wenig erstaunt.

Wer würde jetzt auf der Straße ein leeres Pistolenholster
a) erkennen?
und
b) als Gefahr werten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

J.D. kann ja mal einen mehrwöchigen Selbsttest starten. Wenn er uns danach berichten kann wars halb so wild. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb BigMamma:

 

Weil etwas so ist, ist keine Antwort auf die Frage, Warum ?

Und wo sollen die herkommen ?

Das ist deren Problem. Weißt du wie oft die BFW jedes Jahr zu Fehlalarmen ausrückt, wie verarscht müssen die sich erst vorkommen.

 

Ich will keinen Stress mit der Polizei. Aus ganz pragmatischen Gründen. Es könnte sein, dass ich die Jungs mal ernsthaft brauche. Jemand unnötige Arbeit zu machen ist dazu unhöflich. Außerdem glaube ich nicht das es für meinem Wunsch nach einem liberalem Waffenrecht hilfreich ist, wenn ich regelmäßig Hoplophobe zu irrtümlichen Terroralarmen inspiriere. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb detlef86:

Also, ich saß letztens mit ein paar Jagdkumpels zusammen, als mich einer fragte, was das Plasteding an meinem Gürtel wäre.
Hab ihnen erklärt, dass darin normalerweise eine Pistole steckt. Waren alle ein wenig erstaunt.
 

 

Viele Menschen laufen verblüffend blind durch die Gegend. Wenn es nicht blinkt und blitzt, merken die gar nicht das es da ist. Und es gibt Leute die sind ausgesprochen aufmerksam und bemerken winzige Details.

 

Es gibt unterschiedliche Holster. Ein Cowboy-Holster erkennt vermutlich jeder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Idee mit dem leeren Holster interessant. Aber der Ärger könnte den Nutzen sehr schnell übersteigen. Über kurz oder lang würde man von einer Streife kontrolliert werden. Im ungünstigsten Fall weil jemand sich bedroht fühlte. Auch wenn sich alles aufklären lässt wird es einen Bericht darüber geben. Das Ordnungsamt bekommt Wind von der Aktion. Und weil der Sachbearbeiter der Waffenbehörde sehr gewissenhaft ist ordnet er wegen einer Verhaltensauffälligkeit eine MPU an.

Ab hier kann das für den LWB ganz böse enden.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Bender:

Ich finde die Idee mit dem leeren Holster interessant. Aber der Ärger könnte den Nutzen sehr schnell übersteigen. Über kurz oder lang würde man von einer Streife kontrolliert werden. Im ungünstigsten Fall weil jemand sich bedroht fühlte. Auch wenn sich alles aufklären lässt wird es einen Bericht darüber geben. Das Ordnungsamt bekommt Wind von der Aktion. Und weil der Sachbearbeiter der Waffenbehörde sehr gewissenhaft ist ordnet er wegen einer Verhaltensauffälligkeit eine MPU an.

Ab hier kann das für den LWB ganz böse enden.

 

 

 

Solche Gedankengänge und der damit verbundenen persönlichen Einschränkung gibt es wohl nur bei LWB selbst :rolleyes:

 

Welche waffenrechtliche Verhaltensauffälligkeit gibt es denn, die gegen die Zuverlässigkeit spricht?

Man protestiert, gibt seine Meinung kund und steht in diesem Fall noch unter dem deutlichen Schutz der Grundrechte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 48 Minuten schrieb P22:

Welche waffenrechtliche Verhaltensauffälligkeit gibt es denn, die gegen die Zuverlässigkeit spricht?

Man protestiert, gibt seine Meinung kund und steht in diesem Fall noch unter dem deutlichen Schutz der Grundrechte.

Ist so ähnlich wie die Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn. Du darfst 60 fahren aber du gehst einigen damit auf die Nerven.

Und wenn du das dauernd machst und als Grund Protest gegen die STVO angibst landest du auch in der MPU .

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Beispiel hinkt.

Es gilt eine bauartbedingte Mindestgeschwindigkeit. Kann mein Fahrzeug schneller, dann muss ich im Rahmen von §§ 1, 3 StVO auch schneller.

Kann das Fahrzeug technisch nicht schneller, dann geht's nicht anders und ich verhalte mich konform. MPU (-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich persönlich finde die Idee charmant. Es stellt sich mir nur die Frage welches Holster zu welchem Outfit, welche Farbe und wo platzieren? Ich bin ja eher so der hemdsärmelige Holzfäller-Look-Typ. Da würde mir glaube ich so'en Unterarm-Lederholster à la Bruce Willis ganz gut stehen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich finde die Idee interessant für die USA. Hier wird man aber nur die allermeisten Menschen ziemlich erschrecken und verstören. Auch wenn die Sachsen den Sax hatten, wie Shiva richtig schreibt, ist das schon zuemlich lange her, im Ggs. zu den USA, wo Waffentragen und Besitz in vielen Bundesstaaten gelebte Tradition ist. Es wäre in D schon ein riesengroßer Schritt, wenn mehr Menschen das Schießen für sich entdecken würden. Und um das zu schaffen, kann jeder etwas beitragen, indem er Bekannte auf den Schießstand mitnimmt. Solche Aktionen stoßen nur Leute vor den Kopf und sind provokativ und verstörend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 14 Minuten schrieb Jack Aubrey:

Solche Aktionen stoßen nur Leute vor den Kopf und sind provokativ und verstörend.

und rücken mich in eine Ecke, in die ich unter keinen Umständen gestellt werden möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 5 Minuten schrieb EBR:

und rücken mich in eine Ecke, in die ich unter keinen Umständen gestellt werden möchte.

Was genau meinst du?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 3 Minuten schrieb Jack Aubrey:

Was genau meinst du?

Das LWB bestenfalls absonderlich sind und schlimmstenfalls ne Meise haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hola amigos,

ich habe an meine Westen (die ich eigentlich immer trage) folgendes stehen: "Waffenbesitzer" und darunter "Wir sind die GUTEN", ausserdem ein Namensschild und den Name der SVereinigung, das hat schon zu manchen interessanten Gespräche mit anderen Bürger geführt, auch bin ich im Supermarkt eine Kleinstadt (>4000 Einwohner) mit umgeschnallten leeren Westernholster bestückt mit Patronen einkaufen gegangen und -oh wunder- es hat sich keiner aufgeregt...ganz im Gegenteill ich wurde gefragt was und wo ich denn schiesse, bei der Gelegenheit habe ich dann auch zugleich erklärt was für Auflagen wir LWB alles erfüllen müssen -oh das ist ja ganz schön viel- war meistens die Antwort.

Auch so kann man der Allgemeinheit zeigen dass Waffen und deren Besitzer auch etwas ganz normales sind.

saludos de pancho lobo

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb detlef86:

Also, ich saß letztens mit ein paar Jagdkumpels zusammen, als mich einer fragte, was das Plasteding an meinem Gürtel wäre.
Hab ihnen erklärt, dass darin normalerweise eine Pistole steckt. Waren alle ein wenig erstaunt.

 

Du hättest ihnen ja auch erklären können, dass du deinen alten Walkman wiedergefunden und dir eine Gürtelhalterung für den besorgt hast....

Wahrscheinlich hätten die das auch geglaubt.

 

Im Ernst, die Frage (s.o.) ist etwas seltsam für Leute, die im Rahmen der Jagdausbildung eigentlich  eine gründliche Waffensachkunde erhalten haben müssten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 1 Minute schrieb karlyman:

. . .  etwas seltsam für Leute, die im Rahmen der Jagdausbildung eigentlich  eine gründliche Waffensachkunde erhalten haben müssten...

 

. . . die wohl Jahrhunderte zurückliegt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 1 Minute schrieb karlyman:

 

Du hättest ihnen ja auch erklären können, dass du deinen alten Walkman wiedergefunden und dir eine Gürtelhalterung für den besorgt hast....

Wahrscheinlich hätten die das auch geglaubt.

 

Im Ernst, die Frage (s.o.) ist etwas seltsam für Leute, die im Rahmen der Jagdausbildung eigentlich  eine gründliche Waffensachkunde erhalten haben müssten...

Naja, für viele Jäger ist ist es immer noch ganz und gar pfui, mit einer Kurzwaffe aufs Revier zu gehen oder überhaupt dran zu denken. Denn, so deren Denke, "ein guter Jäger braucht das nicht".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja, für viele Jäger ist ist es immer noch ganz und gar pfui, mit einer Kurzwaffe aufs Revier zu gehen oder überhaupt dran zu denken. Denn, so deren Denke, "ein guter Jäger braucht das nicht".

Und genau das durfte ich mir dann anhören.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Jack Aubrey:

Hier wird man aber nur die allermeisten Menschen ziemlich erschrecken und verstören.

 

vor 1 Stunde schrieb Jack Aubrey:

Solche Aktionen stoßen nur Leute vor den Kopf und sind provokativ und verstörend.

 

Ich würde dieses Brainstorming hier nicht veranstalten, wenn ich damit rechnete, daß von der Außenwelt null Reaktion kommt. Allein diesen Faden werte ich aufgrund des zahlreichen Feedbacks schon mal als Erfolg. Warum sonst überhaupt irgendwas machen?

 

 

vor einer Stunde schrieb EBR:

Das LWB bestenfalls absonderlich sind und schlimmstenfalls ne Meise haben.

 

Das ist mir viel zu blackpilled. Man kann ein leeres Holster auf *diese* und auf *jene* Weise tragen. Wir reden hier ja nicht darüber, autistische Kellerkinder mit schwerer Call of Duty-Schädigung in schlecht sitzenden Camo-Baggypants auf die Straße zu schicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ein Holster auf "diese oder jene Weise" tragen? Du meinst z. B. vorm Schritt mit einem Aufnäher "Meiner ist 6 Zoll lang"?

Man kann sich aber natürlich auch "Frag mich, warum nichts drin ist" auf die Stirn kleben - das entwickelt eine ganz eigene Dynamik.

Im Ernst - das ganze ist doch etwas schräg.

 

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was es alles für Ideen gibt.

 

Viel wichtiger wäre doch eine offene Willkommenskultur in Vereinen. Eine Aktion der Verbände bei der Anfänger zu Schnuppperstunden kommen könnten etcpp.

 

Aktuell ist ein Großteil der Schützenvereine sowie der Verbände eine Truppe mit wenig "Zugang" für Dritte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.