Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Empty8sh

ProLegal und SG Ludwigshafen: Event für Legalwaffenbesitz

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ein Hinweis auf ein ProLegal-Event am nächsten Wochenende in Ludwigshafen:

 

Zitat

 

Nicht verpassen! Am kommenden Wochenende, 22.-23.7., veranstaltet prolegal e.V. zusammen mit der Schützengesellschaft 1851 Ludwigshafen e.V. ein großes Schießsportevent mit Vorträgen und Informationen rund um den legalen Waffenbesitz in Deutschland. Ziel ist es, beides - Schießsport und legalen Waffenbesitz - in all seinen Aspekten der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Mit von der Partie u.a. Vorderlader- und Westernschützen, Bundeswehr-Reservisten, der BDS und Reenactment-Gruppen.

Hier geht es zu den Bdingungen für das Pokalschießen: http://prolegal.de/2017/02/27/ausschreibung-prolegal-pokal/

 

 

ProLegal Event Ludwigshafen.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prolegal.

 

Die gibt es noch?

 

Hatten die nicht dieses Lexdejur-Dings empfohlen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde da hinfahren und versuchen zu gewinnen, Du Wurst. :drinks:

 

Komm Dich auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn irgendwo "Schiller" drauf steht, geht es schief. 

 

Garantiert. Immer.

 

Seit 30 Jahren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Speedmark:

Ich werde da hinfahren und versuchen zu gewinnen, Du Wurst. :drinks:

 

Komm Dich auch.

 

Dann seh mer uns ja mal in persona ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du fährst also nach Ludwigshafen zum Schießen, um Freunde zu treffen ?

 

:allesgute:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil Du gewonnen hast ... ; -)

 

GLÜCKWUNSCH.

 

War der Untergrosse auch dabei?

Ich vergesse immer den Namen. Mit ohne Haare. Lessing oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja/Nein, vielen Dank.

Ein nicht messbarer Schussloch Abstand brachte mich trotz Sieg ums FullHouse.

Die Veranstaltung war wirklich sehr gut. Wetter hat ja bis auf etwas stärkeren Wind ganz gut gepasst.

Verpflegung war super und die Info Vorträge vorbereiten n allen waren sehr interessant.

 

LG

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gross war das Interesse bei jedermann?

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb chapmen:

Wie gross war das Interesse bei jedermann?

 

Nicht der unbändige Ansturm wie bei einem GRA Range Day, aber schon etliche interessierte Leute. Viele allerdings mit familiären oder sonstigen Bindungen zum Schießsport, Mittelalter, Reenactment etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie konnten dies sich mit dieser SPD <zensiert> abgeben? Das war doch nur Wahlkampfverarsche! Die LWB lernen es nie, man kuschelt nicht mit dem Feind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Keep your friends close, keep your enemies closer. Aber man muß beides auseinanderhalten können, sonst gehts in die Hose

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seltsamerweise wurde diese Veranstaltung von Prolegal und den Veranstaltern nicht in anderen Waffenforen beworben.

 

Woran lag das?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb MikeyMike:

Seltsamerweise wurde diese Veranstaltung von Prolegal und den Veranstaltern nicht in anderen Waffenforen beworben.

 

Woran lag das?

 

Bewerbung fand v.a. in den passenden Facebookgruppen mit Waffenbezug statt. Für die normale Bevölkerung waren die Einladungen in den Lokalzeitungen inseriert.

 

Nichts gegen Foren an sich, aber die Rückmeldung ist einfach nicht gegeben. 5 Likes und 2 Kommentare auf die Ankündigung hier, das ist die Mühe fast nicht mehr wert :(

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb BBF:

Wie konnten dies sich mit dieser SPD <zensiert> abgeben? Das war doch nur Wahlkampfverarsche! Die LWB lernen es nie, man kuschelt nicht mit dem Feind.

 

Du kannst dich ja gerne mit dem AfD-Ortsverband ablichten lassen...und dann auf die Schlagzeile und entsprechenden Reaktionen warten.

 

Es waren Politiker mehrerer Parteien eingeladen, am Ende kam wohl nur die Dame von der SPD.

 

Und selbst wenn man politisch nicht mit einander übereinstimmt, kann man immer noch mensch respektvoll miteinander umgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Und selbst wenn man politisch nicht mit einander übereinstimmt, kann man immer noch mensch respektvoll miteinander umgehen. "

 

Dafür würde ich gern mehrmals drücken!

 

Gruß Habakuk

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Empty8sh:

 

 

Nichts gegen Foren an sich, aber die Rückmeldung ist einfach nicht gegeben. 5 Likes und 2 Kommentare auf die Ankündigung hier, das ist die Mühe fast nicht mehr wert :(

 

 

 

Ist jetzt nicht Dein Ernst, dass Du sowas schreibst, oder???

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb MikeyMike:

 

Ist jetzt nicht Dein Ernst, dass Du sowas schreibst, oder???

 

Wieso, wo ist das Problem?

 

Ich schreibe nur, was meine Erfahrungen mit der Ankündigungen waren. Ich vergleiche lediglich die Rückmeldungszahlen der Beiträge, die ich in diesem Forum sowie in den Facebookgruppen verteilt habe. Auf Facebook gab es zigfach mehr Feedback.

 

Ich selber war in die Organisation und Bewerbung der Veranstaltung nicht eingebunden. ProLegal hat die generelle Bewerbung unternommen, und die Ludwigsburger die regionale in Zeitungen. Wenn dort Defizite herrschten, dann muss man das direkt mit denen besprechen. Ziel der Veranstaltung war v.a. das Vorstellen des Schießsports gegenüber dem Normalbürger. Das musste man über klassische Zeitungs- und Radiokanäle machen, da man sonst nur die Schützengemeinschaft erreicht hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Empty8sh:

 

Wieso, wo ist das Problem?

 

Lass dich nicht von der Micky Maus.... 

 

Wer seine Topics und Beiträge kennt, weiß ihn einzuordnen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Empty8sh:

Nichts gegen Foren an sich, aber die Rückmeldung ist einfach nicht gegeben. 5 Likes und 2 Kommentare auf die Ankündigung hier, das ist die Mühe fast nicht mehr wert :(

Das mag daran liegen, dass viele hier ProLegal nicht mehr ernst nehmen können. Seit das Katja sich verabschiedet hat, kann man von PL nicht mehr viel erwarten. Da fällt mir gerade ein, ich muss endlich mal die Kündigung schreiben.

Edited by BBF

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Habakuk:

"Und selbst wenn man politisch nicht mit einander übereinstimmt, kann man immer noch mensch respektvoll miteinander umgehen. "

Dafür würde ich gern mehrmals drücken!

Ein Feind der keine Ehre kennt, lacht nur darüber. Und genau dies machen Sozen, Linke und natürlich Grüne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb BBF:

Das mag daran liegen, dass viele hier ProLegal nicht mehr ernst nehmen können. Seit das Katja sich verabschiedet hat, kann man von PL nicht mehr viel erwarten. Da fällt mir gerade ein, ich muss endlich mal die Kündigung schreiben.

Könntest Du mir bitte erklären warum man diese Organisation nicht ernst nehmen kann/soll?

 

Ich bin da auch Mitglied seit einigen Jahren auf der WBK in Kassel. Aber ich habe das Gefühl da passiert nicht viel....grosse Ziele haben sie ja aber der Informationsfluss lässt sehr zu wünschen übrig!

 

Von dem Event um das es hier geht hab ich 2-3 Tage vorher per Mail erfahren, toll als Arbeitnehmer und Familienvater der etwas Vorlaufzeit bei der Planung seiner Freizeitgestaltung braucht!

 

Davon abgesehen hab ich, abgesehen von meinen Mitgliedsbeiträgen, nicht das Gefühl dort Mitglied zu sein.

Ich hör von denen einfach nix....

Die GRA als Gegenbeispiel bombardiert einem teilweise mit Infos und Mails!

 

Vielleicht muss ich auch mal über die Kündigung nachdenken?

 

Aber im EU Parlament waren sie ja dann wiederrum auch eingeladen als es um die gottverdammte EU-Feuerwaffenrichtlinie ging! Geheimdiplomatie? Oder nur Zuschauer die sich selbst profilieren wollen?

 

Facebock nutze ich trotzdem nicht! :rtfm:

 

Edited by rieny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da es sich bei den Meisten um Ehrenamtliche handelt, kann man keine "sensationellen" Erfolge erwarten. Ich persönlich bin und bleibe Unterstützer von PL und FWR. Darüber hinaus bekommen GRA und FU abwechselnd 1% sämtlicher Schußwaffen-, Geschoß- und Munitionskäufe als Spende. Welcher Weg sich am Ende wie auszahlt kann ich nicht beurteilen und ist mir ehrlich gesagt auch wayne. Aber das muß jeder mit sich selber ausmachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Empty8sh:

 

Wieso, wo ist das Problem?

 

Ich schreibe nur, was meine Erfahrungen mit der Ankündigungen waren. Ich vergleiche lediglich die Rückmeldungszahlen der Beiträge, die ich in diesem Forum sowie in den Facebookgruppen verteilt habe. Auf Facebook gab es zigfach mehr Feedback.

 

Ich selber war in die Organisation und Bewerbung der Veranstaltung nicht eingebunden. ProLegal hat die generelle Bewerbung unternommen, und die Ludwigsburger die regionale in Zeitungen. Wenn dort Defizite herrschten, dann muss man das direkt mit denen besprechen. Ziel der Veranstaltung war v.a. das Vorstellen des Schießsports gegenüber dem Normalbürger. Das musste man über klassische Zeitungs- und Radiokanäle machen, da man sonst nur die Schützengemeinschaft erreicht hätte.

 

Das Problem ist, dass man gerade mal fünf Tage VOR diesem Ereignis hier im Waffenforum davon erfährt. Eigentlich sollte man von den Organisatoren erwarten, dass sie schon im eigenen Interesse die Werbetrommel deutlich stärker und früher anschmeissen, aber vermutlich gelten bei denen andere Richtlinien.

 

Dass DU Dich allerdings darüber echauffierst, dass DU für das bloße Schreiben dieser Nachricht hier im Forum gerade mal "fünf Likes und zwei Meldungen" bekommen hast, treibt mir natürlich die Tränen vor lauter Mitgefühl für Deine immense Arbeit und die damit einhergehende mangelnde Anerkennung in die Augen.

 

 

Edited by MikeyMike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.