Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
witog

Eure Traumwaffe in .308 Win (für 100-300m)

Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb Leo2:

@all: Jungs, habt euch wieder lieb. Jedem hier ist der Unterschied zwischen einer Schussgruppe und einem Erstschusstreffer auf eine bestimmte Zielgröße bekannt.

 

Natürlich. Ich bin ja auch niemandem böse, in keinster Weise. Ich muß aber wirklich sagen, daß mit der Sinn von Streukreisen völlig schleierhaft ist. Der Entwickler der Waffe braucht es und ich brauche es nur ein einziges Mal, wenn ich mein Setup das erste Mal mit verschiedenen Munitionen beurteilen will. Danach brauche ich das nur wenn ich meine Munition, oder Lauf, oder wasauchimmer ändere was einen Einfluß haben könnte.

 

Ich schieße hunderte Scheiben bei denen ich versuche die 10 zu treffen. Streukreise schieße ich nicht. Die allermeisten meiner Waffen haben seit Jahren keine "Streukreise" mehr geschossen. Deswegen erlaube ich mir darauf aufmerksam zu machen, nicht mehr und nicht weniger. Wenn ich jemandem zu nahe getreten bin, bitte ich um Entschuldigung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schieße, um verschiedene Laborierungen zu testen, Streukreise, die außerhalb des Zieles liegen. Das hat den Vorteil, dass ich mir das Ziel - nämlich die Mouche der "Kochplattenscheibe" - nicht zerschieße. So handhaben es, denke ich, viele von uns hier und in dem diskutierten Fall sicherlich auch Chapman. Und die meisten von uns sind dann auch in der Lage, vor dem Wettkampf mit ein paar Klicks nach rechts und nach oben (wie in der gezeigten Scheibe), den Schuß ins Ziel zu bringen. Und natürlich kann man es auch anders machen. So, jetzt vertragen wir uns wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Lanzelot50:

Ich schieße, um verschiedene Laborierungen zu testen, Streukreise, die außerhalb des Zieles liegen. Das hat den Vorteil, dass ich mir das Ziel - nämlich die Mouche der "Kochplattenscheibe" - nicht zerschieße. 

Aber warum ist das von Vorteil? Weil ich 4 Sorten Munition auf einer Scheibe testen kann?

Ernstgemeinte Frage! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Lanzelot50:

Außer Verschluss, Lauf, Abzug und Schulterstütze besteht das G3 aus Blech. Ich hatte es mal zwei Jahre leihweise zur Verfügung :spiteful:

Ach so, hatte falsch gelesen, dachte es ging um ein zusätzliches Teil... 

Ich steh total auf das Ding, hatte es selber 4 Jahre und nie Probleme damit... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Greg:

Ich muß aber wirklich sagen, daß mit der Sinn von Streukreisen völlig schleierhaft ist.

 

"Beim Schießen" wirkt ein ziemlich komplexes System aus Schütze, Waffe und Munition zusammen. Für jeden Treffer ausserhalb des geplanten (unendlich kleinen) Zielpunkts gibt es eine Erklärung. Diese Erklärung zu finden, zu verstehen und daraus für den nächsten Schuss zu lernen ist der Sinn des (sportlichen) Schießens. Je öfter dieser Zyklus erfolgreich durchlaufen wird, um so besser wird die Leistung des Mensch-Maschine-Systems.

 

vor 2 Stunden schrieb Greg:

Ich schieße hunderte Scheiben bei denen ich versuche die 10 zu treffen.

 

Versuch macht kluch, sagt man so.

Das gilt beim Schießen aber nur für den Fall, dass man sowohl beim guten als auch beim schlechten Treffern jedesmal die Ursache dafür erkennt. 

 

Da für dich offenbar die früher einmal gemessene Leistungsfähigkeit von Waffe und Munition bis in alle Ewigkeit gilt und somit als Ursache für  Abweichungen von der Mitte ausscheidet, kann der Grund ja nur noch bei dir liegen. 

 

Nun ja.

 

Ich schieße jedenfalls weiterhin "Streukreise" unter optimierten (also nicht Einsatz- oder Wettkampf-) Bedingungen, um die Präzision (Qualität) des Equipments zu prüfen (und zu verbessern) und unter Einsatz- oder Wettkampfbedingungen um die Genauigkeit des komplexen Mensch-Maschine-Systems zu prüfen und zu verbessern.

 

Link

 

Abs4

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ "Greg" :

Google mal den Begriff "Benchrest".

Die machen sogar Weltmeisterschaften ohne Trefferbilder zu schiessen. Total bekloppt. Die haben noch nicht mal Scheiben mit Ringen, keine Innenzehn, garnichts. Solche Dilettanten und Nichtskönner!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb P22:

Aber warum ist das von Vorteil? Weil ich 4 Sorten Munition auf einer Scheibe testen kann?

Ernstgemeinte Frage! 

Nein. Ich teile mit meinem Absehen die Innenzehn sauber in 4 Tortenstücke. Wenn ich da drei Schuß reinsetze, sehe ich nicht mehr genau, wo die Mouche ist. Bei so engen Streukreisen wie auf dem gezeigten Foto von Chapman wäre das z.B. der Fall. Benchrester, die "group" alsoStreukreise (im Gegensatz zu "score") schießen, machen es auch so:

q4U+TLax1QGYNULg2o+v5IERy4aZVqKYGLuCgZkR

 

Edit: Da war Chapman ein Ticken schneller

Edited by Lanzelot50

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Lanzelot50:

 

Edit: Da war Chapman ein Ticken schneller

Jetzt musst du aber Greg noch erklären das die Kreise auf der von dir gezeigten Scheibe nichts mit Ringen zu tun haben. Nach seiner Logik wäre das nämlich 5x an der Zehn vorbei geschossen und somit wieder einer der nicht schiessen kann.

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Lanzelot50:

Nee, komm, wir sind und doch einig.

Ich mit mir so oder so. Aber ernsthaft, ich glaube kaum das er verstanden hat wieso, weshalb und warum.

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fürchte, dieser Faden wird sich in Kürze diesem hier  annähern.

 

Deutliche Parallelen: keine Sport, weil nicht freihändig und viel zu wenig Aktive um bedeutend zu sein.

 

Kann also alles weg...:spiteful:

 

Abs4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Edit

Edited by chapmen
keine Lust auf unsinnige Diskussionen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb RedWhine:

Les Baer SAMR 10

 

hhhmmm...!!!

 

ist die montage nicht falsch herum montiert?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb HangMan69:

ist die montage nicht falsch herum montiert?!?

 

vor einer Stunde schrieb Raiden:

Ist sie.

 

Woran erkennt man das?

Sind die Klemmhebel auf der falschen Seite?

Eigentlich ist es bei dieser Montagevariante doch völlig egal, ob mit Auslagerung nach hinten oder nach vorn montiert wird.

Es könnte höchstens ein kleines Problem geben, wenn man zur Vergrößerung des Augenabstandes die Montage ein paar Slots nach vorn versetzen will, da könnte dann die mündungsseitige Klemmung bereits auf dem Vorderschaft landen und das wäre in der Tat fatal.

Aber sonst ...

 

CM :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb cartridgemaster:

Eigentlich ist es bei dieser Montagevariante doch völlig egal, ob mit Auslagerung nach hinten oder nach vorn montiert wird.

 

Dachte solch edele Montagen hätten alle eine Vorneigung, oder etwa nicht?! :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb cartridgemaster:

 

 

Woran erkennt man das?

Sind die Klemmhebel auf der falschen Seite?

 

Es hat natürlich keine Auswirkungen auf die Befestigung an sich, nur sind solche Montagen eben für eine Auslagerung nach vorne gedacht. Sofern Anschlag und Augenabstand passen (hier ist die Position des ZF aber auch schon eher grenzwertig), spricht nichts gegen die andere Richtung. Mutet nur seltsam an, einen Gegenstand entgegen seines Existenzgrundes zu montieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb hellbert:

 

Dachte solch edele Montagen hätten alle eine Vorneigung, oder etwa nicht?! :blink:

Nein nicht alle, meine ZB hat keine. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Absehen4:

Ich schieße jedenfalls weiterhin "Streukreise" unter optimierten (also nicht Einsatz- oder Wettkampf-) Bedingungen, um die Präzision (Qualität) des Equipments zu prüfen (und zu verbessern) und unter Einsatz- oder Wettkampfbedingungen um die Genauigkeit des komplexen Mensch-Maschine-Systems zu prüfen und zu verbessern.

Abs4

Und wo ist jetzt der Unterschied zu dem was ich geschrieben habe, außer der Tatsache, daß Du es in Form einer Predigt bringst?

 

vor 3 Stunden schrieb chapmen:

@ "Greg" :

Google mal den Begriff "Benchrest".

Die machen sogar Weltmeisterschaften ohne Trefferbilder zu schiessen. Total bekloppt. Die haben noch nicht mal Scheiben mit Ringen, keine Innenzehn, garnichts. Solche Dilettanten und Nichtskönner!

Ich war bei so einem Ding mal sogar dabei. Es gibt auch Leute die Schach spielen und es gibt Gummistiefelweitwurf. Jeder soll mit dem glücklich werden, was er gerne macht. Manche gucken sogar "Pretty Woman" und "Dirty Dancing". Dieser Thread (wenn ich mich nicht irre) behandelte aber eine "Traumbüchse" für 100-300m in .308 und ein Streukreisbildchen ist da wenig aussagekräftig oder bestenfalls nur ein Zwischenschritt zu einem guten Ergebnis.

 

Der Rest Deines abfälligen Geschwurbels zeigt nur mal wieder Dein Niveau.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wusste nicht das du bestimmst was für wen eine Traumbüchse ist.

Nicht jeder kann ein solch hervorragender Schütze, Ringjäger und Fachmann wie du sein, Respekt.

 

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Greg:

Und wo ist jetzt der Unterschied zu dem was ich geschrieben habe, außer der Tatsache, daß Du es in Form einer Predigt bringst?

 

Ups, sorry, du hast Recht, Höflichkeit kostet Deutlichkeit.

 

Also gut, einmal noch direkt, ganz deutlich: Der Unterschied liegt darin, dass meine Predigt aus Hinweisen über den Zusammenhang von Genauigkeit und Präzision besteht und dein Posting zeigt, dass es dir beim Schießen reicht, deine 10 zu treffen. Deine 10 ist aber nicht meine 10, denn meine 10 würdest du mit deinem Ansatz höchstens zufällig mal treffen, was dir dann wohl auch genügen würde. Also mach ruhig weiter und habe deinen Freude. 

 

Jetzt klar ? 

 

Abs4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Absehen4:

Deine 10 ist aber nicht meine 10, denn meine 10 würdest du mit deinem Ansatz höchstens zufällig mal treffen.....

Ach Gottchen....

 

rofl_emoticon.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.