Welcome to WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

zausel

Broschüre "Die wehrhafte Republik" von Matthias Hainich

9 Beiträge in diesem Thema

http://spartanat.com/2017/02/zivile-first-responder-und-waffenbesitz/

 

http://spartanat.com/wp-content/uploads/2017/02/Broschuere_Zivile_First_Responder.pdf

 

Zitat

Ein neuer Terrorismus macht sich breit. Und immer diese Frage, wer als erstes am Tatort ist und eingreifen kann, sich nicht zum Opfer machen lässt. In einer sehr spannenden Broschüre fasst Matthias Hainich – seines Zeichens niemand anderer als der Chef von Oberland Arms – Fakten zusammen. Einerseits geht es darum, wie „Zivile First Responder“ reagieren können, andererseits um privaten Waffenbesitz. „Diesmal sind nicht Politiker und Top-Manager das Ziel der Terroristen sondern wir alle“, schreibt Hainich in der Broschüre

 

 

 

EDIT: Könnte sein das das hier nicht reingehört, bitte nach Gusto verschieben. Danke.

bearbeitet von zausel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Speedmark:

Ich finde die Arbeit klasse und bedanke mich dafür!

 

Dem kann ich mich nur anschließen. Sehr gute Arbeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finds auch gut, hätte aber besser - vor der Publikation - mal noch ein Rechtskundiger drübergeschaut. selbst mir ist das so einiges aufgefallen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es die als Druck? Bei entsprechendem Preis würde ich 100 - 250 kaufen und verteilen.

Am besten im Ordnungsamt auslegen und vor der Wahl in der Nähe von CDUSPDGRÜNELINKE Ständer verteilen. :s82:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb alzi:

selbst mir ist das so einiges aufgefallen.....

Was denn? Hab mir die Seiten mit WBK, Voraussetzungen usw erspart, da ich das ja kenne. 

 

Edit: Poste es nicht, bringt sonst Leute auf Ideen und lesen kann ich noch mal selbst. Informiere lieber den Verfasser.

bearbeitet von speedjunky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb alzi:

hätte aber besser - vor der Publikation - mal noch ein Rechtskundiger drübergeschaut.

 

Ein Rechtschreibkundiger wäre auch nicht schlecht gewesen.

 

Wenn man etwas publiziert (und davon ausgehen kann, dass das gewisse Runden dreht), sollte man etwas mehr sorgfalt walten lassen. Das macht - grade auf der Gegenseite - keinen guten Eindruck und stellt die eigentliche Argumentation in ein unnötig schlechteres Licht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden