Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
zickzack

Duellbaum/ duelling tree

Recommended Posts

Ich spiele mit dem Gedanken einen duelling tree für unseren Verein anzuschaffen. Da ich ihn dem Verein schenken möchte, sollten sich die Kosten (<1.000€) in Grenzen halten. Aufgestellt würde er auf der 25m Bahn (Outdoor) vor einem Sandkugelfang. Der Stand ist bis 1.500J für KW-Munition zugelassen. Bei Stahlziele.de habe ich einen gefunden der preislich passen würde. Folgende Fragen stellen sich mir nun:

 

  1. Muss ein Schießstandsachverständer den Baum vor Ort, also bei uns auf der 25m Bahn, abnehmen?
  2. Kann der SSV den Betrieb untersagen?
  3. Wenn ein SSV den Duellbaum abnehmen muss, wie hoch sind ungefähr die Kosten?
  4. Gibt es noch andere Anbieter außer Stahlziele Hack? Selber bauen kommt nicht in Frage!
  5. Würden mehr Arme (8 anstatt 6) am duelling tree Sinn machen?

 

Freue mich auf eure Antworten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb zickzack:
  1. Muss ein Schießstandsachverständer den Baum vor Ort, also bei uns auf der 25m Bahn, abnehmen?
    Nein
  2. Kann der SSV den Betrieb untersagen?
    Ja
  3. Wenn ein SSV den Duellbaum abnehmen muss, wie hoch sind ungefähr die Kosten?
    entfällt
  4. Gibt es noch andere Anbieter außer Stahlziele Hack? Selber bauen kommt nicht in Frage!
    Keine Ahnung
  5. Würden mehr Arme (8 anstatt 6) am duelling tree Sinn machen
    Das kannst nur Du wissen, wie Du ihn nutzen möchtest.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Rückmeldung Fyodor. Aber beißen sich deine Antworten zu 1 und 2 nicht etwas? Ich möchte halt nicht 1.000€ aus eigener Tasche zahlen und der SSV untersagt dann den Betrieb weil er einen schlechten Tag hat bzw. aus nichtigen Gründen.

Wie wäre die richtige Reihenfolge zur Anschaffung? Zuerst beim SSV  anfragen ob er Einwände gegen den Betrieb des duelling trees hat? Das wäre aber wahrscheinlich wieder mit Kosten verbunden :sorry: Zudem fährt man doch mit dem alten Sprichwort "geh nicht zum Fürsten wenn du nicht gerufen wirst" i.d.R. besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb zickzack:

Wie wäre die richtige Reihenfolge zur Anschaffung? Zuerst beim SSV  anfragen ob er Einwände gegen den Betrieb des duelling trees hat?

Schau doch zuerst mal in die aktuelle Standzulassung, evtl. steht dort ja schon was bzgl. "Stahlziele" oder ähnlichem (Fallscheibenanlage, etc.). Ist der Stand Mehrdistanzfähig bzw. dürfen Zwischenziele (wenn ja, nur durchlässige oder auch feste Ziele) aufgestellt werden, etc.?

 

PS: Stahlziele unbedingt mit "Rundum-Abdeckung" kaufen, sonst zerdengelst Du Dir die Seitenwände Eures Stands mit den Geschosssplittern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu Pkt. 5 : Es reichen sogar 4 Arme. bei jedem Treffer ist die Platte beim Gegner, der schiesst sie dann ggv. wieder zurück zu Dir.

                Alle 4 auf einer Seite : Match vorbei, Sieger steht fest.

                Drei auf einer Seite bei Time out oder Munition out : Sieger steht auch fest.

                Zwei auf jeder Seite nach out: Unentschieden, Nachladen!

 

macht tierisch Spass, solltest aber am Besten einen Onkel mit eigener Munitionsfabrik haben.....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, ich hatte SSV als SportSchützenVerein interpretiert. Der kann die Nutzung in seinem Räumen natürlich untersagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zickzack,

 

so ein Duellbaum ist sicherlich Ok , ein Texas-Star noch besser aber das Irish Plate Rack toppt aber echt alles.

Bei nem 1000er an Investition sollte der Bespassungsfaktor schon etwas anhalten ...

 

Im Grunde müßten Munitionsfabrikanten die Anschaffung eines IPR subventionieren :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute kam die Antwort von Stahlziele Hack. Möchte sie euch nicht vorenthalten, da sie möglicherweise den einen oder anderen interessiert.


[...]Unsere Ziele sind nach den Schießstandrichtlinien und müssen nicht noch einmal extra abgenommen werden.
Jedoch muss Ihr Schießstand auf "nicht durchdringbare Ziele" (somit Stahl) zugelassen sein.
Sollten Sie sich unsicher sein empfehlen wir Ihnen unbedingt Ihren Schießstandsachverständigen vor dem Kauf zu kontaktieren.


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tag,

 

wir sind am überlegen einen Duelling Tree oder Fallscheibenanlage selbst zu bauen.

 

Weiß jemand ob es fertige Stahlziehle auch für Flinte / Slugs gibt ? Wenn nicht , woher bekommt man den Hardox Stahl ?

 

ps.: bitte keine Diskussion über Standzulassung etc,... das ist geklärt , jetzt geht es nur um Baupläne, Informationen,.... usw.....  

 

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.1.2017 um 10:58 schrieb 2011-Jack:

ein Texas-Star noch besser aber das Irish Plate Rack toppt aber echt alles.

Die gleiche Idee wie bei diesem Iren-Rack gibt's wesentlich häufiger als "Death Star"--ein pendelnd aufgehängter Texas Star. In beiden Fällen wird ein Doppelpendel geschaffen, das ja bekanntermaßen chaotisches Verhalten zeigt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb sas26:

fertige Stahlziehle auch für Flinte

Die üblichen ziehe kannst Du mit Schrot beschießen, das macht denen nichts. Bei Slugs wäre ich vorsichtig und würde erst den Hersteller sprechen. Der Impuls den die liefern ist beträchtlich.

 

Eine funktionierende Fallscheibenanlage selbst zu bauen ist gar nicht so einfach. Meistens ist die Aufstellmechanik das Problem, und die individuelle Kalibrierbarkeit der Platten, bzw. Die Haltbarkeit der Mechanik dazu.

 

Technische Wunderwerke sind das aber nicht. Schau sie Dir einfach mal an, und baue es nach.

 

Auf Schweißnähte solltet Ihr verzichten wo immer möglich. Die Vibrationen lassen sie brechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.9.2019 um 13:52 schrieb sas26:

Weiß jemand ob es fertige Stahlziehle auch für Flinte / Slugs gibt ? Wenn nicht , woher bekommt man den Hardox Stahl ?

Wenn ihr einen vernünftigen Stahl nehmt, dann ist es schwer, den zu schneiden, ohne ihm dabei durch Erhitzung seine Eigenschaften zu nehmen. Laser oder Wasserstrahlschneiden funktionieren. Ich würde zu fertig hergestellten Zielen raten. Die gibt's sogar für .50 BMG.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.