Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Vertigo

Aufnahmestopps und weitere Abschreckung

Recommended Posts

Hallo liebe Gemeinde,

 

ich wollte mit euch mal ein bisschen über die aktuelle Situation in vielen Schützenvereinen reden und vielleicht ein paar „Insider"-Erfahrungen hören. Ich kann selbst nur aus dem Bereich Oberbayern berichten, aber da geht es momentan ganz schön heiß her, was Abschreckung von neuen Mitgliedern angeht.

Ich trainiere momentan in einem BDS Verein der lediglich 18 Termine im Jahr anbietet und habe mich deshalb die letzten Tage auf die Suche nach einem BDS oder BDMP-Verein in meiner Nähe gemacht (wie gesagt, Raum Oberbayern und bis Niederbayern rein). Ich habe etwa 10 Vereine angeschrieben und die Webseiten von etwa 15-20 Vereinen durchforstet und ich muss sagen, die Ergebnisse sind ernüchternd. Etwa 80% der Vereine haben generelle Aufnahmestopps. Die restlichen Vereine versuchen sich die Mitglieder irgendwie anders vom Leib zu halten, so wurde mir etwa von einem Verein eine Mitgliedschaft gegen eine Aufnahmegebühr von 750 € angeboten (nein ich habe da keine 0 zu viel dran gemacht).

Vielleicht kann ja irgendwer hier berichten, wie die Situation im Rest von Deutschland so aussieht und vielleicht haben wir ja hier auch den ein oder anderen Vorstand, der dieses Vorgehen erklären kann, denn ich verstehe es nicht. Ich weiß von 2 dieser Vereine ganz sicher, dass sie über 100 Mitglieder haben und im letzten Jahr weniger als 5 Neumitglieder aufgenommen haben. Wozu also der Aufnahmestopp, vor allem von erfahrenen Schützen mit eigener WBK?

 

Ich möchte nicht zu viel spekulieren, aber aus meinem eigenen Verein weiß ich, dass viele alte Vereinsseppln am liebsten garkeine neuen Mitglieder hätten und der Verein mit ihnen sterben soll. Nur einigen wenigen engagierten Mitgliedern ist es zu verdanken, dass überhaupt 1-2 neue im Jahr kommen. Was bewegt die Leute dazu, so zu handeln? Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, in unserem Verein herrscht im Moment auch ein Aufnahmestopp. Das liegt einfach daran, dass die Anlage nicht mehr genug Kapazitäten hat.

Wir veranstalten jährlich am 3. Oktober nen Tag der offenen Tür, an dem Neuzugänge ohne Aufnahmegebühr angenommen werden. Im Gegensatz zu bis 2014 war 2015 und 2016 der Verein an diesen Tagen völlig von Interessenten überlaufen und hat entsprechend viele Neumitglieder dazubekommen.

Ich denke mal, in anderen Vereinen siehts ähnlich aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist in meiner Gegend in Niedersachsen nicht anders. In DSB-Vereinen wirst du unterkommen, bei reinen GK-Vereinen von BDS/BDMP/DSU ist es schwierig. Das hat unterschiedliche Ursachen:

 

- Es gibt natürlich (insbesondere kleinere) Vereine, da haben sich Gruppen gefunden, die unter sich ihrem Hobby nachgehen. Die haben in der Tat keinerlei Interesse an Zuwachs.

- In den letzten 2-3 Jahren sind Schiesstermine (insbesondere auf Indooranlagen) zunehmend auch nicht gegen Geld oder gute Worte zu haben. Die Stände sind schlicht ausgebucht.

- Bei manchen Vereinen müssten für mehr Mitglieder auch weitere Termine angeboten werden. Hierfür müssten sich aber auch zusätzliche Aufsichten finden. Da aber zunehmend die Leute nur ungestört (und möglichst auch noch billig)  ihrem Spaß nachgehen wollen, ohne selber mal mitzuhelfen, schenken sich viele Vereine das Ganze verständlicherweise...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ich mich vor gut 1 1/2 Jahre nach ne Verein umgesehen habe, war auch bei vielen Aufnahmestopp.

Hab dann aber doch noch mein jetzigen gefunden, und wir nehmen auch aktuell weiter Mitglieder auf. Auch andre Vereine im Umkreis hatten zwischenzeitlich wieder die Aufnahme geöffnet.

 

Ach ja.. Raum München.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vertigo das ist nicht schön was du uns da berichten kannst - ist aber auch nix wirklich Neues.

Eigentlich sehr traurig wobei natürlich bei jedem Verein die Bude bzw der Schießstand mal voll ist

und adäquates Training so nicht mehr möglich wäre.

Wünsche Dir trotzdem Erfolg - sieht ja nun nicht schlecht aus. :icon14:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe vergangenes Jahr im Raum Kiel gesucht, als Neueinsteiger mit Fokus auf GK-Kurzwaffe.

 

BDS: Ein Verein, gut gemachte, eigene Website, Aufnahmestopp mit (damals) 18 Mann auf Warteliste. Eingemietet auf dem Stand eines DSB-Vereins.

 

Über die Seite des Landesverbandes habe ich allerdings noch einen anderen Verein gefunden, der Field Target und KK-Fallscheibe schießt. Dem bin ich beigetreten, Aufnahmestopp besteht nicht, Neumitglieder sind nach wie vor gern gesehen. FT ist zugegebenermaßen aber auch recht nischig, die "Gefahr" dass der Verein überlaufen wird ist eher gering.

 

BDMP: Fünf SLGs auf der Seite des Landesverbandes gelistet, Kontakt nur per E-Mail möglich. Bei zweien kam die Mail als unzustellbar zurück, bei der dritten kam keine Antwort, (Anfrage per Mail an den Internetbeauftragten des Landesverbandes, ob diese SLGs noch aktiv sind und es evtl. andere Möglichkeiten der Kontaktaufnahme gibt blieb unbeantwortet) die vierte war voll und die fünfte eigentlich auch voll aber ich könnte mal vorbeikommen. Die nutzen den (kleinen) Stand im Keller einer Büchsenmacherei. Da war ich zwei mal, die Strecke war mir dann auf Dauer doch zu weit.

 

Ich bin dann letztlich in einen DSB-Verein eingetreten, von der Standkapazität her spielt der in einer ganz anderen Liga als die oben genannten (die ich sehen konnte). Großer, eigener Stand, reichlich freie Kapazität. Unerwarteterweise konnte ich da sogar direkt mit GK anfangen. Dass ich zu der Zeit schon einige Wochen im anderen Verein Druckluft und KK geschossen habe hat allerdings dazu beigetragen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In unserem SV gibt es keinen Aufnahmestopp. Wir haben seit Jahren stetige Zuwächse, vor allem befeuert durch den Jugend-, den GK- und den Bogen-Bereich. Noch reicht die Anlage für die Aktiven aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gibt es sicher viele Gründe die hier ja auch schon genannt wurden. Das grösste Problem dürften die Kapazitäten des Standes sein und die Leute die Aufsicht machen und neue Leute auch ausbilden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe erst kürzlich in meinem Verein einen Aufnahmestopp erzwungen.Warum ?

 

1. Zu viele Mitglieder bei zu wenig Kapazität azf dem Stand.

 

2. Eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität der Nicht-Vorständler, die schon meckern, wenn sie mal länger bleiben müssen und kaum Aufsicht machen.

 

3. Dadurch schlage ich mir oft die Abend um die Ohren und komme oft selbst nicht zum Schuss. Somit keine Gäste, und schon gar keine Familienangehörigen.

 

Ich bedauere dies. Aber ich habe die Fresse dick von der " Mach du mal" Mentalität.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Thrawn:

Ich habe erst kürzlich in meinem Verein einen Aufnahmestopp erzwungen.Warum ?

 

 

Also, ich verstehe die Argumente mit der Kapazität und dem TEAM (Toll Ein Anderer Macht's...) ja durchaus.

 

Aber "schon gar keine Familienangehörigen"?

Wo ist das spezielle Problem, wenn der Vereinsschütze mal seine Tochter oder seinen Sohn mitbringt und, meist unter seiner Aufsicht, einige Schuss machen lässt?

Seid doch froh, wenn dem Aussterben entgegen gewirkt wird.

Also, bei uns ist das gerne gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb karlyman:

 

Also, ich verstehe die Argumente mit der Kapazität und dem TEAM (Toll Ein Anderer Macht's...) ja durchaus.

 

Aber "schon gar keine Familienangehörigen"?

Wo ist das spezielle Problem, wenn der Vereinsschütze mal seine Tochter oder seinen Sohn mitbringt und, meist unter seiner Aufsicht, einige Schuss machen lässt?

Seid doch froh, wenn dem Aussterben entgegen gewirkt wird.

Also, bei uns ist das gerne gesehen.

Genau da wollte ich auch gerade nachhaken. Ich nehme auch ab und an mal meine Freundin oder Verwandte mit und beaufsichtige die selbst. Hatte bisher noch nie daran gedacht, dass das jemandem sauer aufstoßen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch bei mir in der BDS Gruppe in Nds. musste ich leider ein Aufnahmestopp verhängen.

Grund ist, das die Standkapazität völlig ausgeschöpft ist und bei uns tatsächlich immer ca 90% der Mitglieder zum Training erscheinen. 

Jagdlich (Kurzwaffe) sieht es genauso aus.

Mehr Mitglieder verkraften wir einfach nicht, weil sonst Training nicht mehr möglich wäre.

Es fehlen vor allem mehrdistanzfähige GK Stände für KW.

LW sieht noch übler aus....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Standkapazitäten lassen sich nicht her zaubern. Bei der Aufsicht und Standreinigung nach den Schießen helfen oft Im Quartal aufgestellte Aufsichtspläne mit Vertretern. Wichtig für die Planung ist jedoch, dass es Org.-Termine gibt, bei denen für die, die im nächsten Quartal schießen wollen, Anwesenheit Pflicht ist (OK, entschuldigtes Fernbleiben muss es auch geben). Je intensiver die Nutzung, desto effektiver muss (bzw. sollte) die Planung sein. Wer unentschuldigt bereits beim Planen fehlt, wird beim Schießen ausgeplant. Normalerweise wirkt so etwas und wer für Aufsicht und Reinigung nicht kann, kann dann oftmals für anderes (Grillen beim Sommerfest, kann schmackhafte Torten oder Frikadellen machen, taugt als Kassenprüfer, ... )  :teu38:

 

Euer

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Schakal:

 

Es fehlen vor allem mehrdistanzfähige GK Stände für KW.

 

 

Nie war der Zins so gering wie jetzt :rtfm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb 2011-Jack:

 

Nie war der Zins so gering wie jetzt :rtfm:

Ich glaube da scheitert es (so wie in meiner Stadt) eher am Unwillen mancher Gemeinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

..na dann bau doch mal schnell einen Stand und finanziere diesen... Viel Erfolg bei der Genehmigung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb StaffBull:

..na dann bau doch mal schnell einen Stand und finanziere diesen... Viel Erfolg bei der Genehmigung. 

 

Warum soltte etwas nicht genehmigt werden wofür es Vorschriften zum Bau/Ausstattung gibt ?

Ich denk es ist eher so das sich keiner in seiner Freizeit den Bau/Genehmigungspopanz antun wil.

Der ist ja nun nicht unbedingt gering. Gründsätzlich ist es aber sicherlich keine Raketenwissenschaft

wenn vernünftige Leute beteiligt sind. Auf "Reserve" fahren kann aber auch nicht die Lösung des Schießsportes für

die Zukunft sein - oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die logische Konsequenz ist eh, dass die Schützenvereine alsbald entweder mehr Schießstände oder längere Schießzeiten fordern müssen. Andere fordern auch dauernd.

 

vor 2 Minuten schrieb Vertigo:

Ich glaube da scheitert es (so wie in meiner Stadt) eher am Unwillen mancher Gemeinden.

 

Da muss man dann eben mal den Mund aufmachen und entsprechend fordern.

 

vor 1 Minute schrieb StaffBull:

..na dann bau doch mal schnell einen Stand und finanziere diesen... Viel Erfolg bei der Genehmigung. 

 

Geht schon. Hier sind ja auch mehrere Mitforisten, die gerade neu gebaut haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Vertigo:

Ich glaube da scheitert es (so wie in meiner Stadt) eher am Unwillen mancher Gemeinden.

 

Auf die Gemeinde kommt es in den seltensten Fällen rechtlich (und das ist relevant) an.

 

Wie 2011-Jack schon andeutete: Wenn die Genehmigungsvoraussetzungen (und die liegen bei Schießanlagen nunmal meist im Bereich Schießstättenrecht und Immissionsschutzrecht) erfüllt sind, besteht ein Genehmigungsanspruch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und man muss ggf entsprechend dem Bedarf bauen.

Der liegt zumeist im Bereich KW mehrdistanz.

Zumindest bei 99% der Neumitglieder, wenn ich das auch den Nachbarvereinen so richtig mitbekomme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 58 Minuten schrieb Vertigo:

Genau da wollte ich auch gerade nachhaken. Ich nehme auch ab und an mal meine Freundin oder Verwandte mit und beaufsichtige die selbst. Hatte bisher noch nie daran gedacht, dass das jemandem sauer aufstoßen könnte.

 

Das sind diejenigen, die nie zeit haben sich in den Verein einzubringen (leider ein Grossteil der Leute)

 

Denen auch noch Gastschützen zugestehen, also das Verhalten auch noch belohnen.?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb knight:

 

Geht schon. Hier sind ja auch mehrere Mitforisten, die gerade neu gebaut haben.

 

 

Schad das man nie was dazu liest .... von denen. :icon13:

Könnte andere wiederum ermutigen und helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe in keinem meiner Vereine jemals von einem Aufnahmestop gehört. Alle Vereine die ich kenne freuen sich über Mitglieder. Neue Mitglieder bringen Geld und es werden neue Waffenbesitzer geschaffen. Ich freue mich immer über neue Leute.

 

PS komme aus dem Raum Hamburg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.